• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Helden des Alltags. Ein l... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Helden des Alltags. Ein lichtbildgestützter Vortrag über die seltsamen Sitten der Nachkriegszeit Taschenbuch – November 2004


Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 0,01
57 neu ab EUR 8,95 36 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 12,50

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Helden des Alltags. Ein lichtbildgestützter Vortrag über die seltsamen Sitten der Nachkriegszeit + Die Reise nach Trulala + Schönhauser Allee
Preis für alle drei: EUR 24,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Goldmann; Auflage: 1. (November 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442542146
  • ISBN-13: 978-3442542147
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,4 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 395.970 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Zu jedem Buch ein Hörbuch -- die Verwertungskette steht: Nach Russendisko, Militärmusik, Schönhauser Allee und Die Reise nach Trulala ist Anfang des Jahres 2003 Wladimir Kaminers fünftes Buch Helden des Alltags erschienen, und, pardauz, schon haben wir sein fünftes Lese-Hörbuch auf dem Tisch. Aber warum auch nicht? Gerade komische Literatur eignet sich hervorragend dazu, vorgelesen und auf Band festgehalten zu werden, um einen beim Bügeln von den fizzeligen Hemdkragen abzulenken oder einem die Wartezeit im Stau zu verkürzen. Und wenn man dann das Glück hat, dass der Verfasser selbst ein so talentierter, pointensicherer Vorleser ist, dann drängt sich das Hörbuch ja geradezu auf.

Und tatsächlich ist Wladimir Kaminer ein dermaßen begnadeter Interpret seiner eigenen Texte, dass die Mitschnitte seiner Lesungen -- man traut sich gar nicht so recht, dies niederzuschreiben -- fast ein größeres Vergnügen bereiten als die gedruckten Bücher. Der drollige russische Akzent und das teilweise kindlich-naiv klingende Schulbuch-Deutsch fügen sich mit den schrulligen Anekdoten aus Kaminers Berliner Kiez-Alltag zu einem Gesamtkunstwerk, hinter dem das still zu lesende Buch fast zurückbleiben muss. Das gilt auch für Helden des Alltags: Die zwölf auf der Kassette versammelten Storys -- eine Art "Best of" des Buches, denn das enthält 36 Erzählungen -- über Kaminers skurrile alltäglichen Erlebnisse (worüber auch sonst) gewinnen eindeutig dadurch, dass der Autor sie uns vorliest (oder, besser gesagt, vorradebricht).

Allerdings gibt es ein Allerdings, und jeder, der Kaminer schon einmal bei einer Lesung erlebt hat, wird dieses Allerdings sofort nachvollziehen können: Allerdings nämlich ist es ein gewisser Qualitätsverlust, dass Kaminer seine Texte wie schon bei den bisherigen Lese-Hörbüchern in steriler Studioatmosphäre aufgenommen hat; den Russen im Dialog mit dem (sich vor Lachen oft kaum mehr einkriegenden) Publikum zu erleben, ist noch eine ganze Ecke komischer und hörenswerter. Und so sei zum Schluss auf das parallel erschienene Hörbuch Best Of - Live hingewiesen, dessen Anschaffung zuoberst auf jedermanns Liste stehen sollte -- was nun aber alles andere heißen soll, als dass man sich die Helden des Alltags sparen kann. --Christoph Nettersheim

1 Hörkassette, Spieldauer: ca. 54 Minuten. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Ein Buch, das Spaß macht und den Blick schärft für das Fremde im Alltäglichen." (Welt am Sonntag)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 11. April 2008
Format: Taschenbuch
...präsentiert uns Wladimir Kaminer seine -Helden des Alltags-. Seit -Russendisko- ist Kaminer Kult, wird aber auch irgendwie immer ein bisschen missverstanden. Wer Kaminer kennt, ihn zum Beispiel bei Talkshowauftritten beobachten konnte, der weiß, dass der gemütliche Russe keinerlei Anspruchsdenken in Bezug auf seine literarischen Leistungen hat. Wer bei ihm tiefschürfende, literarische Erkenntnisse zur Verbesserung der Welt oder dem eigenen Ying und Yang erwartet, der ist falsch gewickelt. Kaminer will das nicht und kann es vermutlich auch nicht.

Was er allerdings beherrscht, dass ist die genaue Beobachtung seiner Umwelt. Da macht ihm so schnell keiner etwas vor. Kaminer ist detailliert, minimalistisch, ungeheuer witzig, trocken und ironisch. Die russische Seele tief im Inneren des Schreibers ist dabei nicht überlesbar.

Wenn sie also schon immer mal wissen wollten, woran man erkennt, ob in der örtlichen Alkoholikerszene Russen anwesend sind, oder wieso eine Katze verrückt wird, wenn man die Möbel umstellt, und vor allem, wo sie dann ihr Geschäft verrichtet, dann lesen sie Kaminer. Wenn sie daran interessiert sind, wie man ein russisches Essen zubereitet, auch wenn man von der russischen Küche keine Ahnung hat, oder warum es keine schlechte Idee ist, seinen dreijährigen Sohn schwer bewaffnet durch die Wohnung laufen zu lassen, auch da weiß Kaminer Rat.

Illustriert wird -Helden des Alltags- von Fotos, die Helmut Höge beigesteuert hat. Da geht jedem Fan der Fünfziger Jahre das Herz auf. Die Bilder sind passgenau in Kaminers Geschichten eingebaut und das, obwohl sie gar nichts damit zu tun haben. Halt auf Kaminer Art. Das macht das Buch nicht nur lesens- sondern auch sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Grunenberg VINE-PRODUKTTESTER am 11. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Alles einwenig lebhaft wieder. Aber das ist es ja gerade, was uns fehlt. Diese Lebendigkeit des Alltags. Und wenn selbst Lenin wußte, daß die ganz normalen Menschen (und wer ist das nicht?) und nicht etwa der reaktionäre Professor die Helden dieser Erde seien, dann allerdings gibts was zu überdenken, zumindest zu denken.
Und dann die Geschichten wieder, von Onkeln und Tanten und von den Vergleichen, die man anstellen könnte zwischen den Menschen in Deutschland (dem etwas wehmütig scheinenden!) und denen in Russland etwa, ach, allzuschön wieder einmal, wie hier gefischt wurde. Ein Lesegenuß!
Und jetzt die Bilder: unbeschreiblich liebevoll ausgewählt, mit einem Hauch von Unsterblichkeit, von anima, wie wir Lateiner zu sagen pflegen. Küßchen ! Ja, auch Helmut Höge, der Bildlieferant, muß in einem Atemzug mitgenannt werden.
Die neuen herrlichen Geschichten von Wladimir Kaminer und die seltsam anrührenden Bilder von Helmut Höge, beides zusammen erst ergibt ein Ganzes und umgibt uns mit einem Hauch von soeben vielleicht skurril Vergangenem, jetzt Erlebtem und eventuell doch nicht schon bald wieder Erscheinendem ?
Schön, daß es solche Lebendigkeit in der Literatur wieder bei uns gibt. Wo nimmt er nur die Kraft her, dieser Autor (?) und hoffentlich kann er es noch lange so treiben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monika Krentscher am 20. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Kaminer hat einen Namen für lustige, lesenswerte Bücher. Dieses enthält zusätzlich Fotos.
Und natürlich Text. Darum heißt es Buch. Ich habe es gelesen. Dann in's Regal gestellt.
Dort bleibt es. Unauffällig. Manchmal lächle ich über mich selbst. Über das was ich so kaufe.
Naja, gebraucht. Das war schlau.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 18. August 2005
Format: Audio CD
Eines möchte ich gleich am Anfang vorausschicken: „Ich habe selten so gelacht", insbesondere bei den Stücken zum „Kühlschrankinhalt" oder der Offerte eines „echten russischen Essens".
Wladimir Kaminer versteht es mit seinem zuerst sicherlich etwas ungewöhnlich starken russischen Akzents, die Fallstricke darzustellen auf denen sich Russen in Deutschland oft zu bewegen. Mit der Zeit wird einem dieser Autor richtig ans Herz wachsen und man vermißt am Ende der CD seine teils sehr lockeren Darstellungen über Alkohol, Einkaufen und Konsum.
Wer sich gerne einmal beim Autofahren entspannen möchte, oder eine runde herzhaft lachen will, dem sei diese CD gerne empfohlen. Zur Ehrenrettung aller Russen in Deutschland, hat Wladimir Kaminer mit „Helden des Alltags", einen unverzichtbaren Dienst erwiesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden