Allradantrieb, Fernsteuerung, Wie soll das funktionieren? Was soll das Video von Lego bedeuten?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.12.2011 22:38:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.12.2011 22:44:37 GMT+01:00
Wenn LEGO Deutschland einen Bauplan zur Verfügung stellen könnte, wären einige Kinder und Jugendliche sowie verzweifelte Eltern und auch die ältern
unter den ältern Eltern sicher ein wenig weniger verzweifelt, und würden sich
ein Wenig weniger über den Löffel balbiert fühlen.
Bitte, wie kann dieses grandiose Teil so beeinflußt werden, daß es der wunderbaren Werbung ein wenig näher kommt?
Weiß Jemand Rat?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.01.2012 00:08:31 GMT+01:00
iceman meint:
Indem man sich das Video anschaut, sich die Teile besorgt und schon ist er ferngesteuert.
http://www.youtube.com/watch?v=NQIBRyDFwcY&feature=related

Veröffentlicht am 22.02.2013 16:54:29 GMT+01:00
davinci34 meint:
Das Video zeigt die Teile, die für Antrieb und Lenkung notwendig sind. Ich habe mir die Teile bei Brick-Box bestellt und beim Einbau folgende Erfahrungen gemacht:
1.) Es sollten nur LEGO-XL-Motoren verwendet werden.
2.) Der Motoreinbau in die Zentraleinheit sollte VOR der Anlenkung der Hinterachse erfolgen ! Hierbei ist zu berücksichtigen,
daß eine Querverstrebung der oberen Ebene des Hinterachsteils um EIN Loch nach hinten versetzt werden muß.
3.) Das Übersetzungsverhältnis an den Rädern muß auf 8 Zähne/24 Zähne geändert werden, wie im Video empfohlen:
Zahnrad 8 Zähne oben (Antrieb) und 24 Zähne unten (Radachse).
Der Einbau funktioniert bei den Rädern der Hinterachse tadellos. Bei den Rädern der Vorderachse funktioniert der
Einbau des 24zähnigen Zahnrades nur, wenn der horizontale Schenkel der beiden einzubauenden schwarzen Winkelstücke
ausgeschnitten wird und die anschließend einzubauenden horizontal liegenden 3er-Laschen jeweils im Bereich des
24er Zahnrades angefast werden.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0xa43e85f4)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  3
Erster Beitrag:  28.12.2011
Jüngster Beitrag:  22.02.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
LEGO Technic 8110 - Unimog U400
LEGO Technic 8110 - Unimog U400 von LEGO
4.8 von 5 Sternen   (219)