STARGATE SG-1: Alliances (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 0,86
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von britbooksde
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Alliances (Stargate Sg-1) (Englisch) Taschenbuch – 15. September 2006


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 22,02 EUR 0,86
4 neu ab EUR 22,02 11 gebraucht ab EUR 0,86

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 308 Seiten
  • Verlag: Fandemonium Books (15. September 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1905586000
  • ISBN-13: 978-1905586004
  • Größe und/oder Gewicht: 10,9 x 1,8 x 17,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 256.810 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Produktbeschreibungen

Synopsis

After the disastrous mission to Uronda in the season four episode "The Other Side", tensions within SG-1 reach breaking point. When Colonel Jack O 'Neill and Dr Daniel Jackson are captured, during a mission to recruit informants among Goa'uld slaves, the conflict that began on Uronda threatens their only hope of escape.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Brand am 26. Juni 2008
Format: Taschenbuch
Ich kann mich der Rezension meiner Vorrednerin nur anschließen.
Ich bin ein riesen Fan der Serie und liebe vorallem die Teamdynamik von Sg1 so sehr.
Die gesamte Bücherreihe von stargatenovels (unter stargatenovels.com mehr dazu) ist sehr schön und für jeden Fan zu empfehlen. Die Bücher sind meist von Leuten geschrieben, die selbst Fans der Serie sind und dies merkt man ungemein.Dieses Buch ist dabei wohl eins der besten. Die Beziehungen der Teammitglieder wird genau getroffen und man ist immer der Meinung:"Ja genau das würde er/sie tun.Das kann ich mir sehr gut bildlich vorstellen." Da kann man sich sehr oft ein Lächeln nicht verkneifen.

Zur Story:
Die Geschichte spielt in der 4 Staffel kurz nach der Episode "The Other Side" oder "Die andere Seite der Medaille". Der Konflikt zwischen Daniel und Jack spielt hierbei eine große Rolle. Sie gehen mit Jacob auf eine Mission, wo sie auf einer Goa'Uld Farm versuchen Sklaven zu befreien. Die Story ist wirklich fesselnd aber nur für Stargate Fans geeignet. Für welche,die die Serie nicht kennen ist das Buch nicht geeignet. Dafür fehlen zu viele Informationen.
Also von mir verdiente 5/5 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Samemax VINE-PRODUKTTESTER am 25. August 2009
Format: Taschenbuch
Das Buch knüpft unmittelbar an die Euronda-Mission an (Staffel 4, Folge 2 "The other side") und die Entscheidung, die zum Ende dieser Folge getroffen wurde (ob es richtig war, Alar dem sicheren Tod zu überlassen) wird im Laufe des Bandes immer wieder von verschiedenen Charakteren in Frage gestellt und diskutiert. Hier liegt auch schon der größte Schwachpunkt des Buches: Die Art, wie die SG1-Mitglieder immer und immer wieder über die gleiche Sache zu sprechen versuchen und keinen Konsensus finden können, scheint mir zu unecht - so müsste das Team schon nach wenigen Missionen auseinander brechen. Darüber hinaus stört diese unendliche Diskussion den Lesefluss und mindert die Spannung. Deswegen ein Stern ab.
Ansonsten fand ich es aber sehr gut. Es geht um eine Zusammenarbeit zwischen den Tok'ra und SG1. Selmak & Martouf sind auch dabei; die Dialoge zwischen Selmak und Jacob fand ich sehr interessant - da lernt man ein Bisschen mehr über den Tok'ra-Alltag. Dafür kommt aber Teal'c zu kurz - er wird von der Mission praktisch ausgeschlossen, was allerdings einen nachvollziehbaren Grund hat.
Die Mission führt SG1 auf eine Zuchtfarm vom Goa'uld Yu - das Alltagsleben dort und die Geschehenisse, die nach der Ankunft von SG1 statt finden, hätten ruhig mehr Seiten in Anspruch nehmen können - dieser Teil ist richtig gut geschrieben.
Allerdings gibt es einige kleine Unstimmigkeiten und irritierende Momente (beispielsweise benimmt sich Daniel ein Mal völlig daneben, ein anderes Mal will er, dass O'Neill ihm etwas beibringt, was er eigentlich längst wissen müsste).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lisa am 4. Juli 2013
Format: Taschenbuch
NOTE: IT'S HIGHLY RECOMMENDED TO WATCH "THE OTHER SIDE" (4x02) BEFORE READING THIS BOOK!

The Eurondan episode was indeed quite unsettling and left us with a lot of antagonism. That's exactly where the book starts and it deals with the conflict between O'Neill and Daniel (didn't Jack have any morale concerns at all?) but also focuses on the tension between Daniel and Sam (why didn't she stop O'Neill from closing the iris?). The Eurondan disaster brings Kinsey to the scene, who alleges that Jack murdered Alar, but fortunately Jacob and the Tok'ra propose a way of finding new active followers, which gets O'Neill temporarily out of Kinsey's firing line. With their new slave identities, "Serena", "Joseph" and "David" infiltrate a Goa'Uld breeding camp - but the situation gets out of hand when Jack and Daniel start fighting once again.

I really loved the way the author connected the Eurondan problems (that were never again dealt with in the series) with a totally new "episode". Since the members of SG-1 had to face so many difficult situations, it always seemed to be a little unrealstic that there weren't more controversies - I mean, working in a team is never all roses. So I actually liked all the fighting pretty much! (Maybe the author could also write a sequel to that awkward episode in which they left the replicator Fifth behind...)

All in all a fantastic book, very well written! Apart from SG-1 and Hammond, many of the minor characters like Janet Fraiser, Robert Kinsey, Major Davis, Jacob Carter and Martouf also happen to appear. While reading you can feel that the author is a huge fan of Stargate herself: she describes the characters the same way they are portrayed in the series and she even imitates Jack's and Jacob's humor perfectly - it's very well done indeed.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen