Kundenrezensionen

85
4,0 von 5 Sternen
Alles nur kein Mann
Format: Kindle EditionÄndern
Preis:2,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Dezember 2013
Ich lese fast jede Woche ein Buch, welche meist von unbekannten Autoren geschrieben sind. Für diesen Preis erwarte ich kein Meisterstück, jedoch war dieses Buch schlecht über arbeitet. Es fehlen Wörter im Satz, Namen werden vertauscht (erst heißt der Exfreund David auf der nächsten Seite Daniel). In einem Kapitel geht es um Maries blonde Haare zum Schluss hat sie einen Braunen Lockenkopf. Solche Fehler müssen nicht sein, die Story ist auch eher lahm, habe mir in der Mitte überlegt aufzuhören zu lesen, jeder Schritt in dem Buch ist vorhersehbar. Trotzdem zwei Punkte für die Arbeit die man sich gemacht hat, vielleicht wird das nächste besser.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juni 2014
Natürlich weiß man gleich zu Beginn, dass der neue Mitbewohner alles andere als homo ist und wer aufmerksam liest, weiß auch gleich welchen Beruf er hat. Trotzdem sind die Verwicklungen und Irrungen und falschen Rücksichtnahmen köstlich zu lesen. Nur der Schluss war ein bissl wie 'Deus ex Machina', erzwungen kurz. Da hätte man eine Menge mehr draus machen können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2013
Das Geschichte ist ganz nett, ein bisschen langweilig und anspruchslos weil sie sehr vorhersehbar ist. Nichts neues oder besonderes, gibt es schon öfter.
Was mich wirklich stört sind die sehr vielen Fehler; Namen werden verwechselt, Personenbeschreibungen mal so mal so und noch viele andere solcher Fehler.
Zum Ende des Buches wirkt die ganze Story lieblos, unrealistisch und zusammenhangslos, als ob sie schnell fertig werden sollte, vor allem das Kapitel am Flughafen ist wirklich peinlich und für mich als Leser absolut nicht nachvollziehbar.
Auch zieht es sich teilweise wie Kaugummi z.B. die fast 2-Seiten lange Beschreibung über Harald Glööckler.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2014
Klasse geschrieben und mit viel Herz, Liebe und Lustigem ein schönes Buch, was man bzw. Frau nicht mehr aus der Hand legen möchte, ehe es nicht zu Ende ist ( was leider viel zu schnell naht ). Gerne noch weitere Bücher von dem Autorinnen-Duo !!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2014
Hatte viel Spass beim lesen, war entspannend, eine schöne Urlaubslektüre. Ich bin ja eher ein Krimileser, aber zwischendurch brauche ich dann immer ein solches Buch, ohne Leichen und mit Happy End.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2013
Hat dieses Buch keiner auf Fehler überprüft? Ich habe noch nie so eine Unzahl an Rechtschreib- und Grammatikfehlern in einem Buch entdeckt! Es ist absolut kein Lesevergnügen, wenn die Seiten nur so vor Fehlern strotzen. Besonders die s-Schreibung ist einfach erschreckend.
Inhaltlich war alles vorhersehbar.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2014
Dieses Buch ist sehr schön zu lesen und sehr lustig. Würde ich allen, die Spass an solchen Büchern haben, weiter empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2013
Inhaltlich finde ich das Buch ok. Zum Ende hin ist es ein bisschen kitschig. Ich habe nur vier Sterne vergeben, weil mir durch die Masse an Druckfehlern das Lesen ziemlich schwer gefallen ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2014
Zum Inhalt:
Da ihre Freundin Lisa nach München zieht, müssen Greta und Marie sich eine neue Mitbewohnerin in ihrer 3er WG suchen. Mit was die beiden nicht gerechnet haben war, dass plötzlich der schwule Tim vor der Tür steht und Hals über Kopf bei ihnen einzieht. Das die Mädels WG noch gewaltig aufgemischt wird, erfahren erst wenn es schon fast zu spät ist.

Meine Meinung:
Das Buch wurde von zwei Autorinnen geschrieben. Nämlich von Martina Gercke und Katja Schneidt. Der Schreibstil der beiden ist locker und lässt sich flüssig lesen. Die Kapitel sind aus der Perzeptive von Marie und Greta gestaltet, so kann man leicht in die Gedankenwelt der Mädels eintauchen.
Am Anfang gingen mir die beiden wirklich auf die Nerven. Beide buhlen um den gleichen Mann und keine hat eine eigene Persönlichkeit entwickelt.
Als das Leben der beiden dann aber langsam aus den Fugen gerät, werden die Charaktere immer interessanter. Langsam wurden mir die Mädels sympathisch. Die Handlung nimmt an Spannung zu und man kann fast nicht mehr aufhören zu lesen weil man unbedingt wissen möchte wie es weitergeht.

In diesem Abschnitt gesellt sich eine neue Person hinzu, Leon. Zuerst dachte ich noch, dass er mit Tim unter einer Decke steckt aber als er dann Greta im Buchladen besucht, hat sich meine anfängliche Skepsis gelegt. Der Charakter Leon hat mich sehr überrascht. Er ist den beiden Autorinnen gut gelungen.

Wie es bei einem Chick-Lit Roman sein sollte gibt es natürlich ein Happy End. Beide Mädels finden ihr Glück in der Liebe.

Fazit:
Für Chick-Lit Fans werden ihre Freude an diesem Buch haben. Ein humorvoller Zeitvertreib für zwischendurch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Juli 2014
Absolut tolles Buch , eine Mischung aus Romanze und Erotik , genau das, was ich lesen möchte.

Daumen hoch. 👍
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Dünenglück
Dünenglück von Gercke / Schneidt
EUR 2,99

Liebe auf Reisen
Liebe auf Reisen von Martina Gercke
EUR 2,99