In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Alles Masken auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Alles Masken [Kindle Edition]

Margit Steeger
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,23 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als Ungarn vor einem Vierteljahrhundert seine Grenze öffnet, lässt die Abiturientin Evelyn auf dem Zeltplatz am Balatón alles stehen und liegen und rennt in den Westen. Ihr Traum, Journalistin zu werden, liegt auf einmal zum Greifen nah.
Rainer, ihre große Liebe, freut sich auf das Frühstück und folgt ihr nicht. Und doch - nicht lange, da kommt die Freiheit auch zu ihm, ohne dass er einen Finger zu rühren braucht. Die Mauer fällt.
Längst ist das Land nicht mehr geteilt. An einsamen Abenden sehnt sich die Karrierefrau nach Rainer, und auch ihm geht seine Evelyn nicht aus dem Kopf. Warum nur können sie nicht mehr zueinander finden? Was ist es, das Evelyn davon abhält, ihm ihr wahres Ich zu zeigen?

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 644 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 177 Seiten
  • Verlag: Margit Steeger (22. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00ABY6LEY
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #360.913 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Margit Steeger, geb. 1955 in Zwickau, ging nach der Wende in den süddeutschen Raum. Sie ist Diplomlehrerin und musste in der neuen Heimat noch einmal ganz von vorn anfangen. Begonnen hat sie hier als Putzfrau, Kindermädchen, Sekretärin, Nachhilfelehrerin, Sprachtrainerin und Journalistin, ehe sie zum literarischen Schreiben kam. Margit Steeger hat drei Kinder und Enkelkinder und lebt jetzt in Baden-Württemberg.



Über mich:

Schon als Kind war ich ein richtiger Bücherwurm. Ich habe alle Bücher verschlungen, die mir in die Hände fielen, Kinderbücher genauso wie Romane der Weltliteratur, die ich auf dem Oberboden bei Verwandten fand. Mit den Geschichten lebte ich, und sie leben immer noch in mir.

In der Schule waren die Kommaregeln dran. Ein Kurier überbrachte dem General die folgende Botschaft: "Hängen nicht laufen lassen." Ohne Komma. Was sollte der General nur tun mit dem armen Schlucker? Hängen, nicht laufen lassen? Oder doch lieber Gnade vor Recht ergehen lassen? Etwa so: Hängen nicht, laufen lassen! In Gedanken habe ich noch in dieser Deutschstunde Geschichten darum gesponnen.

Nach der Schule kam das wahre Leben. Es war angereichert an tiefen Einschnitten, und das gesellschaftspolitische Umfeld stand wie ein Himmel über alledem. Doch ich bin eine echte Kämpfernatur, ich schlängelte mich immer irgendwie durch, und so entdeckte ich vieles, konnte hinter so manche Kulisse blicken. Für meine Leidenschaft, das Lesen, gab es lange Zeit keinen Platz mehr. Umso lieber lehne ich mich jetzt zurück, an so mancher Erfahrung reicher, die man allein aus den Büchern nicht lernen kann. Und so habe ich angefangen, Geschichten zu schreiben, Geschichten über das Leben, in denen sich der eine oder andere bestimmt wiederfinden wird.

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=margstee-21&site=home">

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Alles Masken - Karriere oder Liebe 25. September 2013
Von Gudrun55
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das spannend beschriebene Gondelunglück ist der dramatische Aufhänger für die eigentliche Geschichte. Die Journalistin Evelyn blickt in dieser Situation auf ihr Leben und ihre verlorene Liebe zurück. Sie führt uns zurück in die DDR und die Wendezeit. Die bildhafte Beschreibung läßt uns die damalige Zeit mit allen ihren Konflikten nachempfinden. Nach ihrer Flucht kämpft sich Evelyn zu ihrem Lebenstraum - zu Studium und Beruf - durch, bleibt aber einsam. Besonders anrührend sind die Szenen, in denen sie sich um fremde Kinder kümmert.
Die Schilderung bleibt eng mit dem Zeitgeschehen der letzten 20 Jahre verbunden. Begegnungen mit Jugendfreunden zeigen unterschiedliche Schicksale. Das Gondelunglück gibt ihrem Leben eine dramatische Wende. Höhepunkt ist das Wiedersehen von Evelyn und Rainer.
"Masken" steht für Verstellung und Lebenslügen. In unserer erfolgsorientierten Gesellschaft will keiner Schwächen und Mißerfolge zugeben. Eine lesenswerte und nachdenkliche Geschichte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als gedacht 7. März 2013
Von Vivien
Format:Kindle Edition
Zugegeben, die Kurzbeschreibung klingt nicht gerade fesselnd: Frau blickt auf Leben zurück und will sich irgendwie immer noch nicht der Wahrheit stellen. Aber der Beginn mit dem dramatischen Gondelunglück zieht einen gleich in die Geschichte hinein und man will mehr wissen über die zwischen Leben und Tod hängende Frau. Und deren Rückblick ist echt spannender als gedacht. Sehr anschaulich wird Evelyns (Liebes-)Leben zur Wende-Zeit der deutsch-deutschen Geschichte geschildert, die einem zum Glück aber nicht vordergründig aufgezwungen wird, sondern wie beiläufig erzählt wird. Es geht nämlich vor allem um die Menschen und ihre persönliche Geschichte, und die schildert die Autorin so lebendig, dass man sich ihr Umfeld, ihren Kosmos, so gut vorstellen kann, als sei man zu der Zeit dabeigewesen.
Was aber echt verwirrt und schade ist: aufgrund des Titels und dürftigen Photos habe ich erst mal an einen Karnevalsroman gedacht, so à la "Fastnachtsbeichte" von Zuckmayer. Die Kurzbeschreibung widerlegt das dann zwar, aber da die ja auch nicht sooo prickelnd klingt, wird man nicht wirklich animiert, das Buch gleich lesen zu wollen. Woher soll man auch wissen, dass es sich dann doch lohnt :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden