Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 10,17

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Allein gegen den Wind: Nonstop in 343 Tagen um die Welt [Broschiert]

Wilfried Erdmann
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert EUR 12,90  

Kurzbeschreibung

6. Januar 2004
Als erster Deutscher bestand Wilfried Erdmann die größte Herausforderung der Meere: In 343 Tagen segelte er 32.000 Seemeilen um die Erde - allein, nonstop und gegen die vorherrschende Windrichtung. Eine Fahrt voller Freude, voller Leid. In einem mit subtiler Offenheit geführten Bordbuch hält er die lange Zeit, harte Polarstürme, Angst und Hochgefühle fest. Unmittelbar lässt der Extremweltumsegler an seinem inneren und äußeren Erleben teilnehmen. Dies macht das Buch zu einem einzigartigen Dokument der See- und Einsamkeitsliebe. Ergänzt wird der Text von aufwändigen Fotos, die der Alleinsegler per Fernauslöser gemacht hat.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Wird oft zusammen gekauft

Allein gegen den Wind: Nonstop in 343 Tagen um die Welt + Die magische Route: Als erster Deutscher allein und nonstop um die Welt + Tausend Tage Robinson: Das Abenteuer einer Weltumseglung
Preis für alle drei: EUR 36,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 272 Seiten
  • Verlag: Delius Klasing; Auflage: 5. Auflage 2013 (6. Januar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 376881503X
  • ISBN-13: 978-3768815031
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,6 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.959 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Allein gegen den Wind offenbart schon einiges über das Vorhaben des schleswig-holsteinischen Wilfried Erdmann -- und der Untertitel seines Buches Nonstop in 343 Tagen um die Welt verrät noch mehr. Letzter Baustein zum Zusammenreimen liefert der Verlag Delius Klasing, in dem schon jede Menge Boots- und Segelgeschichten erschienen sind.

Im Klartext: Als erster Deutscher und fünfter Segler überhaupt umrundete Erdmann auf dem kleinsten je dafür benutzten Boot gegen die vorherrschenden Winde und Strömungen den Globus -- nonstop und alleine und mit 60 Jahren als ältester Skipper überhaupt. Da er trotz heftigster Orkane unbeschadet am 23. Juli 2001 in Cuxhaven einlief und noch über ausreichend Energie verfügte, schrieb der Extremsegler seine Reiseerfahrungen nieder. Und das ist auch gut so. Denn so kann man dank seinem packenden Tagebuch-Stil im Geiste mitreisen und -fiebern, wenn der Autor mit seinem Boot Kathena Nui -- von dem er stets in der Wir-Form schreibt -- durch die Meere kreuzt und dabei die gesamte Bandbreite von Windstille bis Orkan erlebt. Analog dazu pendeln auch Erdmanns Gefühle zwischen den Extremen, die er auch unverblümt wiedergibt. Und genau die offene und ehrliche Art, mit der die eigenen körperlichen und psychischen Grenzen aufgezeigt werden, macht das Werk authentisch und lesenswert.

Wer nach der Lektüre am liebsten gleich selbst die Segel hissen will, muss noch einmal ein wenig zurückblättern. Da findet sich neben der Original-Einkaufsliste inklusive 80 Kilo Zwiebeln, 360 Teebeuteln und sechs Gläsern Erdnussbutter auch eine Fülle an technischen und organisatorischen Anmerkungen. Vorher empfiehlt sich aber ein kleiner Tauglichkeitstest. Als erste Aufgabe wartet die Entschlüsselung der im Glossar verwendeten Seglerbegriffe. Scheitert man bereits hier, sollte man es vielleicht lieber beim Lesen belassen. --Christian Haas -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut, wie alle Buecher von ihm 22. Mai 2002
Von CD
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe (fast) alle Buecher von WE gelesen, die magische Route sogar zweimal, und dieses Buch werde ich sicher auch ein zweites Mal lesen. Es ist,als waere man mit an Bord und man faengt nicht nur an zu traeumen, selbst solche Reisen zu machen (wenngleich auch nicht ganz so extrem) sondern man lernt auch nnoch dabei.
Ich bewundere nicht nur Wilfried Erdmann fuer seinen Mut, sondern auch oder vor allem seine Familie, die ihn diese Reisen machen laesst. Das erfordert Mut und Vertrauen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 343 Tage Spannung 5. Januar 2005
Von jid334
Format:Broschiert
Es klingt wie ein Traum:
Im Zeitalter der Globalisierung, im Zeitalter der Technik im Zeitalter, dass es möglich macht die Welt in wenigen Stunden zu umreisen macht sich ein Mann, Wilfried Erdmann, auf um die Welt zu umsegeln, in 343 Tagen.
Das Buch ist autenthisch, sehr gut lesbar und sehr ehrlich.
Man fühlt sich als wäre man selbst auf einem Boot und würde die Welt umsegeln.
Ein faszinierendes Werk, dass ich voll und ganz empfehlen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sparsam an Worten, reichhaltig an Inhalt 29. August 2011
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Lieber Herr Erdmann, hatten Sie eine Beschränkung der Wortzahl? Keine Zeit für vollständige Sätze?

Anfangs ging es mir etwas gegen den Strich, die Satzfetzen zu lesen - wenn der Lesestoff nicht so gut wäre. Und nach 50 Seiten habe ich die sehr kurzen Sätze (wenn es denn überhaupt welche wurden) als Stilmittel angenommen und später auch Gefallen daran gefunden. Es hat mir sehr gefallen und ist sicher eines der besten Bücher in dieser Richtung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ZEN des Segelns 24. Januar 2011
Von mitsee
Format:Broschiert
Das Buch von Erdmann ist unter den vielen Seglerbüchern ein besonderes, weil es ein weise gewordener Mann schreibt, dem kaum eine Blösse zu blöd war, ehrlich zu bleiben.

Wilfrid Erdmann lässt erfahrbar werden, dass es die Ödnis unveränderlicher Situationen und endloser Zeiten sein kann, die das Leben schrecken, aber eben auch orkanstarke Stürme und haushohe Wellen, die Todesgefahr in sich bergen.

Beidem trotzt er mit Ausdauer und Anstrengung, mit Disziplin und Können, dies alles aus Erfahrung des bisher Erlebten.
Wo es die Umstände herausfordern antwortet er, wo die Leere das Nichts erzwingt, gestaltet er es.
Respekt und Zumutung hat er für alles Äussere, wie ebenso auch für sich selbst.

Auf fast jeder 50ten Seite fragt Erdmann sich, warum er sich das antut. Und er kommt immer wieder zu einer Antwort: Weil er es wollte. Für sich. Jetzt.
Und weil ihm (und mir als Leser) das Herz aufgeht, wenn er in den tagelangen Flauten auf spiegelglattem Wasser auf dem Deck seines Bootes sitzt und nur sich selbst in der Welt erlebt. Und weil ihm (und mir) das Herz eng wird, wenn er sich hilflos und schicksalsfürchtig in seiner Kajüte verkeilt, weil sein Boot ein gleich zerquetschter Pin-Pong-Ball ist, zwischen Brachialgewalten.

Dass sein Unternehmen gelungen ist, scheint auch Zufall. Ein Scheitern wäre ebenso möglich gewesen. Aber wäre es ein Scheitern gewesen?
Das Nichttun oder Abbrechen wäre das einzig mögliche Scheitern gewesen!

Das Buch gibt Kraft - Danke!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erst tun dann meckern 22. Juni 2006
Von Ralf N. TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Wer meckert, sollte erst einmal etwas Ähnliches auf die Beine stellen. Und wer neues angeht, der darf auch mal Fehler machen. Menschen sind nun mal keine Maschinen. Das Buch und DVD sind jedenfalls spannend und lehrreich. Und eine Nonstop-Fahrt ist ja keine Urlaubsreise, sondern schreit förmlich nach Entbehrungen.

Und neben dem Jammern war ja auch genug Freude zu sehen. Wer einen Motivationslehrgang erwartet, denkt in die falsche Richtung.

Der lerneffekt ist jedenfalls sehr hoch und aus den fehlern anderer zu lernen, war bekanntlich noch nie falsch.

Ich jedenfalls habe den Hut gezogen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Extremer Törn, Spannendes Buch 28. November 2009
Von Peter VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
343 Tage allein auf See, durch die sturmreichsten Regionen der Welt auf der Route gegen die vorherschenden Windrichtungen und Strömungen.

Die Zahl der Segler, die diese extreme Leistung bis dahin geschafft haben, sind an einer Hand abzuzählen. Wilfried Erdmann ist der erste Deutsche, der dieses Wagnis geschafft hat - mit einem, im Vergleich zu anderen, winzigen Boot.

Auf seine übliche, angenehm unprätentiöse Weise, lässt Wilfried Erdmann den Leser an seiner Tour teilhaben. Im Stile eines Logbuchs verfolgt der Leser die Reise, erlebt die Hoch und Tiefs, die Stürme und Flauten und die Gedanken und Ängste des Autors.

Es ist ein packendes Buch, wenn auch nicht für jeden Lesertyp. Es ist eben kein Roman, keine Unterhaltungsliteratur, sondern ein Reisebericht. Wer sich darauf einlassen möchte, hat mit diesem Buch die Möglichkeit, an diesem einzigartigen Törn teilzuhaben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ehrlich 5. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Ich bestaunte während des Lesens immer wieder die Ehrlichkeit des Wilfried Erdmann, die Momente des Zweifelns und des erneuten Kraftschöpfens in dieser tagebuch- und logartig aufgeführten Geschichte einer einjährigen Reise gegen die vorherrschenden Winde. Lesenswert: Sie gibt dem Segler genügend Stoff zur Reflektion und in meinem Falle zur Einsicht dass es - wie im Bergwandern - einen Unterschied zwischen dem Wochenendtripp auf die Bergwachthütte und der Himalayabesteigung gibt. Eine durchdachte (nicht notwendigerweise teure) Ausrüstung und Mut zum Bewältigen von bisher Unbekanntem Situationen gehört jedoch auch beim Wochenendtripp dazu!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Der Erdmann ist einfach ein Seemann
Ein packender Bericht - auch für absolute Nichtsegler. Wilfried Erdmann schafft es, einen wirklich mitzunehmen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Heinrich Frebel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Abenteuer
Wilfried Erdmann hat mit seiner non-stop-Weltumsegelung gegen die vorherrschenden Windrichtungen, also von Ost nach West durch den südlichen Ozean, Geschichte geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von W. Hasus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Ich habe es meinen Man zu Weihnachten geschenkt. Er ist eigentlich nicht der große Leser, aber dieses Buch hatte er dann doch in 5 Tagen durch. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Ines veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danke, Alles Bestens!
Interessanter Roman! Unglaublich, was Menschen alles auf sich nehmen, wenn sie ein Ziel vor Augen haben! Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Sonnengeblinzel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen War alles ganz prima!
Die Lieferung war pünktlich und es war alles in Ordnung. Die Qualität der Ware war wie angegeben. Würde immer wieder bestellen.
Veröffentlicht am 3. Januar 2012 von LuLu
5.0 von 5 Sternen Als wäre man dabei
Selbst wenn man mehr Landratte, als Seemann ist, nimmt einen dieser Reisebericht gefangen. Die Erlebnisse lesen sich teilweise mit einer Leichtigkeit, dass man sich zwischendurch -... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. November 2009 von Marcel Reh-Froschinski
2.0 von 5 Sternen Ein Alleinsegler voller Selbstmitleid!
Konnte mit diesem Buch leider nichts anfangen. Anfänglich recht interessant bis der Autor in Selbstmitleid verfällt und der Spannungsbogen zusammenbricht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juli 2008 von Vito der Bayer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb0a0a738)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar