Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Alle unsere frühen Schlachten. Fußball-Stücke [Taschenbuch]

Paul Ingendaay , Javier Marías , Catalina Rojas Hauser , Alexander Dobler
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. April 2002
Faszinosum Fußball: Vieles, so Marías, wechselt man heutzutage, den Beruf, die Frau oder den Mann, die Automarke – aber nicht den Fußballverein. Javier Marías begeistert sich für Fußball, und Real Madrid ist sein Verein. Seit vielen Jahren schreibt der renommierte Schriftsteller für verschiedene Zeitungen Glossen und Essays zum Geschehen rund um den Ball. Nicht nur über die kickende Gesellschaft läßt er sich darin aus, vielmehr handeln sie von allem, was die menschliche Seele berührt: von Liebe und Leidenschaft, von Edelmut und Gerechtigkeit, von Neid, Mißgunst und euphorischer Siegeslaune.

Der Marías-Leser erfährt hier womöglich mehr über die Leidenschaften des Autors als in jedem seiner Romane. »Selbst wenn man kein tieferes Interesse für Fußball hegt, hat dieses Buch schon fast Offenbarungscharakter. Auch Nichtfußballfreunde verstehen plötzlich, warum das Geschehen auf dem Spielfeld und davor und danach und drum herum solche Gefühle freisetzt.« (Katharina Döbler in der ›Zeit‹)

Für die erweiterte Taschenbuchausgabe wurden vier der Texte erstmals ins Deut-sche übersetzt, einer davon erscheint damit überhaupt zum ersten Mal in Buch-form. Illustriert ist der Band mit Fußballsammelbildchen aus dem Privatbesitz des Autors.

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423130105
  • ISBN-13: 978-3423130103
  • Größe und/oder Gewicht: 19,3 x 11,9 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 634.903 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die dreißig Glossen sind keineswegs verblasste Schlaglichter auf Spitzenspiele von vorgestern. Dem intellektuellen Tifoso offeriert der Band reichlich Reflexion über die archetypischen Qualitäten seiner Leidenschaft, während der Literaturliebhaber und Marías-Leser mehr über die Vita des Autors und über dessen Obsessionen erfährt als in jedem anderen auf deutsch von ihm erhältlichen Buch. […] Marías zeigt sich in diesem Buch von ungewohnter Seite: knapp, schlagfertig, bissig und witzig erzählend, dabei autobiographisch unverstellt und sein Anliegen mit Herzblut umkreisend. Hier spielt er nicht mit Masken seines Ichs, sondern erzählt von der Zeit, als er linksaußen spielte.«
Albrecht Buschmann, Neue Züricher Zeitung

»›Fußball ohne Abenteuer ist wie ein Land ohne Poeten‹, hat der Fußballtrainer Cesar Luis Menotti einmal gesagt. Doch nach der Lektüre von ›Alle unsere frühen Schlachten‹ meinen wir: Das wahre Abenteuer ist der Poet als Fußball-Kolumnist.«
Deutschlandradio

»Die klugen, sarkastischen, mitfühlenden und unaufdringlichen Anmerkungen dieses so aufrichtigen wie kritischen Real-Anhängers ergeben eine Soziologie des Fußballs ohne Besserwisserei. […] Wir warten auf den Autor, der so inspiriert und seriös über Bayern München schreibt wie Marías über Real Madrid. Hier klafft die Lücke.«
Süddeutsche Zeitung

Der Verlag über das Buch

»Ein tolles Buch!« zdf.de

»Die dreißig Glossen sind keineswegs verblasste Schlaglichter auf Spitzenspiele von vorgestern. Dem intellektuellen Tifoso offeriert der Band reichlich Reflexion über die archetypischen Qualitäten seiner Leidenschaft, während der Literaturliebhaber und Marías-Leser mehr über die Vita des Autors und über dessen Obsessionen erfährt als in jedem anderen auf deutsch von ihm erhältlichen Buch. […] Marías zeigt sich in diesem Buch von ungewohnter Seite: knapp, schlagfertig, bissig und witzig erzählend, dabei autobiographisch unverstellt und sein Anliegen mit Herzblut umkreisend. Hier spielt er nicht mit Masken seines Ichs, sondern erzählt von der Zeit, als er linksaußen spielte.« Albrecht Buschmann in der ›Neuen Züricher Zeitung‹

»›Fußball ohne Abenteuer ist wie ein Land ohne Poeten‹, hat der Fußballtrainer Cesar Luis Menotti einmal gesagt. Doch nach der Lektüre von ›Alle unsere frühen Schlachten‹ meinen wir: Das wahre Abenteuer ist der Poet als Fußball-Kolumnist.« Deutschland Radio

»Nirgendwo schreibt Marías so ungeschützt autobiografisch wie in diesen Fußball-Stücken.« Martin Oversohl in der ›Frankfurter Neuen Presse‹

»Die klugen, sarkastischen, mitfühlenden und unaufdringlichen Anmerkungen dieses so aufrichtigen wie kritischen Real-Anhängers ergeben eine Soziologie des Fußballs ohne Besserwisserei. […] Wir warten auf den Autor, der so inspiriert und seriös über Bayern München schreibt wie Marías über Real Madrid. Hier klafft die Lücke.« Süddeutsche Zeitung

›Alle unsere frühen Schlachten‹ »zeigt einen ganz anderen Javier Marías: einen naiven, hemmungslos (für seinen Verein Real Madrid) parteiischen, witzig polemischen und – man kann es kaum glauben – moralischen Publizisten. Was in seinem erzählerischen Werk auch in hocherotischen Situationen niemals aufkommt und sich auch bei Mord, Betrug und gespensternder Heimsuchung nicht einstellen will – beim Fußball ist sie da: die erhöhte Temperatur. […] Auch wenn man kein tieferes Interesse für Fußball hegt, hat dieses von Paul Ingendaay für das deutsche Publikum sehr einsichtig herausgegebene Buch schon fast Offenbarungscharakter. Auch wir Nichtfußballfreunde verstehen plötzlich – zumindest ansatzweise –, warum das Geschehen auf dem Spielfeld und davor und danach und drum herum solche Gefühle freisetzt.« Katharina Döbler in der ›Zeit‹

»In keinem Fußballbuch findet man auf engem Raum so viele kluge, bewegende Analysen wie bei Marías. […] Unübertrefflich ist Javier Marías, wenn er das Schwärmen beginnt. Dann liest man von reiner Liebe, zum Beispiel der unverbrüchlichen zu Alfredo Di Stéfano.« Mirko Weber in der ›Stuttgarter Zeitung‹

»Marías´ unaufdringliche, witzige ›Fußball-Stücke‹ sind ein Leseglück für Fußball-Aficionados und literarisch Interessierte. Seinen Fans gewährt er autobiografische Einblicke, die er in seinen Romanen vorzugsweise verstellt. Weil sein Schreiben über Fußball stets mit der Kindheit verknüpft ist, blieb ihm nur die Wahl, aufrichtig zu sein oder zu schweigen. […] Marías' Reflexionen lesen sich wie eine kleine Soziologie des Fußballs, und zwar ohne intellektuelle Besserwisserei. […] Dass man über das vermeintlich profane Massenspektakel durchaus hintergründig schreiben kann – Javier Marías´ ›Fußball-Stücke‹ sind der beste Beweis.« Ernst Kindhauser in der ›Weltwoche‹


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
Von D. Meier
Format:Taschenbuch
Das Buch "Alle unsere frühen Schlachten" von Javier Marias liefert dem, der sich dafür interessiert, einen tollen Einstieg in die spanische Fussballgeschichte der jüngeren Zeit ...
Javier Marias schreibt sehr pointierte, kurze Texte über die wichtigesten Fussballereignisse im spanischen und internationalen Fussball der letzten Jahre. Dabei spielen vor allem Real Madrid und seine Widersacher (Barcelona, Valencia) die Hauptrolle. Verständlich natürlich, dass Marias sich auf das eigene Land konzentriert, doch richtig gut werden die Geschichten für uns deutschsprachige meiner Meinung nach erst dann, wenn auch wir eine - evtl. ganz anders eingefärbte - Erinnerung an dasselbe Ereignis haben! So ist es grandios zu lesen, was Marias über das (um) gefallene Tor schreibt, dass im Spiel BVB-Real damals so grandios von Jauch kommentiert wurde, und wie er die Szenen einfach aus einer anderen Perspektive sieht. Diese - jedoch leider nur wenigen - Geschichten, die wohlbekannte Ereignisse aus einer komplett anderen Sicht beleuchten, stellen meiner Meinung nach den wahren Mehrwert des Buches dar.
Alles in allem: Es hat eine Menge Spass gemacht, das Buch zu lesen. Typ: Kurzweilige Urlaubslektüre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Anekdoten zu Real Madrid 31. Mai 2006
Von Ossiwan
Format:Taschenbuch
Rechtzeitig zur Fußball - WM sind die Verlage auf der Suche nach klingenden Namen, die sich mit Fußball beschäftigen. DTV wurde bei Javier Marías, den meisten durch Mein Herz so weiß" bekannt fündig, der schon seit Jahren Kolumnen zu dem Thema in Spanien veröffentlicht. Nun wurden die europatauglichsten davon zu einem Band zusammengefasst und für den deutschsprachigen Raum publiziert. Das bringt dem Leser einen guten Einblick in den spanischen Klubfußball von den 60er Jahren bis heute und auch eine neue Art Marías zu lesen. Allerdings, was ihm nicht gelingt, ist ein Gefühl für den Fußball zu bekommen, sowie das Nick Hornby in Fever Pitch" mit Arsenal geschafft hat. Bei Marías bleibt sein Lieblingsklub Real Madrid dem Leser fremd, wird nur wie der Anlass für etwas behandelt, das der Leser nicht nachempfinden kann. Vielmehr hat man den Eindruck, dass Marías etwas beschreibt, dass er zwar schätzt und an dem er auch hängt, doch das letzte Herzblut wird hier nicht vergossen. Wer also die wirkliche Faszination des Fußballs literarisch mitverfolgen möchte, der greife zu Hornby.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss! 14. Dezember 2007
Format:Taschenbuch
Wer wissen will, was es bedeutet Fan zu sein, der kommt an diesem Buch einfach nicht vorbei!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar