Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Alle lieben Lucy


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 11 bis 14 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 4,14 10 gebraucht ab EUR 0,88

LOVEFiLM DVD Verleih

Alle lieben Lucy auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Alle lieben Lucy + Martha trifft Frank, Daniel und Laurence (mit Joseph Fiennes und Monica Potter)
Preis für beide: EUR 17,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Monica Potter, Julianne Nicholson, John Hannah, Anthony LaPaglia, Henry Thomas
  • Regisseur(e): Jon Sherman
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. Februar 2004
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00015BBQ6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.995 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Traummann gesucht! Fünf Männer, eine Frau... und jede Menge Blind Dates.

Lucy ist frustriert! Gerade hat ihr doch so sensibler Freund in einem vollen Aufzug mit ihr Schluss gemacht. Sie hat genug von Männern und möchte sich am liebsten nur noch in ihr Appartement zurückziehen. Ihre Schwester Jo sieht das jedoch ganz anders und macht sich auf die Suche nach einem Traummann für Lucy. Kurzerhand arrangiert sie fünf Blind Dates mit potentiellen Heiratskandidaten. Jede Verabredung steckt voller Überraschungen - kein Wunder, denn vom sensiblen Schriftsteller bis hin zum erfolgreichen Sunnyboy ist alles dabei. Aber für wen wird sich Lucy entscheiden?

Movieman.de

Moviemans Kommentar zur DVD: Solide Technik in Bild und Ton, bei kleiner feiner Ausstattung mit spaßigenInterviews, dem Trailer und einem B-Roll. Der hübsche Liebesfilm hantiert mit seiner Story auf mehreren Zeitebenen, die er temporeich verknüpft. Dabei entwickelt sich eine abweschlungsreiche Episodenhaftigkeit, die den Zuschaur gut bei der Stange hält. Spannung, echte Spannung entsteht daraus, dass man sich fragt, wen der Delinquenten die Dame erwählt. Einfallsreich, wortwitzig: Sehenswert.

Bild: Das Bild bleibt auch in dunklen Szenen stabil (00.40:40, Gesicht) und ist fein kontrastiert. Anfangs wirken die Farben in den Rotschattierungen zuweilen etwas zu intensiv (00.04:40). Die Schärfe ist recht detailtief, könnte aber einen Hauch mehr Biss haben.Artefakte halten sich fast komplett zurück und der sehr gut gepegelte Kontrast sorgt für saubere Plastizität.

Ton: Was man selten erlebt: der englische Ton ist in der Stimmabbildung etwas zu voluminös. Die Musikmischung liefert saubere Songs (1.02.33) mit klaren Gitarrensounds und die Kulisse ist stimmungsvoll, aber noch einen Schritt von authentischem Sound entfernt. Gute, solide Arbeit. --movieman.de

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Schneider am 23. Dezember 2005
Format: DVD
Ich habe diesen hübschen kleinen Film neulich im Nachmittagsprogramm gesehen und war sehr angetan von der witzigen Geschichte. Sicher, der Plot ist nicht neu, Single-Komödien a la Briget Jones, Ally McBeal etc. sind in den letzten Jahren en gros produziert worden, doch in diesem sympatischen Film wird das alte Thema gekonnt variiert: der Zuschauer erlebt die fünf über ein Jahr verteilten Dates der spleenigen Lucy gleichzeitig. Mit dabei von der Partie sind u.a. der Brite John Hannah (bekannt aus "Die Mumie") als verschrobener Insektenforscher und der aus der Serie "Without A Trace" bekannte Schauspieler Anthony LaPaglia, der als Baseball-Macho wunderbar ehrlich rüberkommt. Überhaupt zeichnet es den ganzen Film aus, dass hier die Figuren nicht zu Knallchargen denunziert werden. So bleiben viele Überraschungen für den Zuschauer erhalten, der sich bei den vielen pointierten Dialogen köstlich amüsieren kann. Fazit: ein leichter, witziger Film für Verliebte, und alle, die es werden wollen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von maeusi209 am 2. Juni 2007
Format: DVD
... die ins Repertoire gehören sollte.

Gleich zu beginn fängt man an zu rätseln, welcher der Herren macht denn nun das Rennen. Die fünf Dates werden kurz angespielt und zwischendurch wird Lucy im Jetzt gezeigt, wo sie ihr Hochzeitskleid sieht und bald heiraten wird. Der Film findet hauptsächlich in Rückblenden mit den verschiedenen Dates statt, was sich verwirrend anhört, aber absolut in Ordnung ist.

Wunderbar die Wandelbarkeit der Monica Potter, die mal frustriert, mal süß-sexy auftritt. Wirklich amüsant und sehenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Bluecat am 22. Juni 2009
Format: DVD
Der Titel, die Geschichte, verspricht viel... eine crazy Frau zwischen 5 Männern, da kommt so manch lustiges bei rum... und jede der einzelnen Storys entwickelt sich so, dass sie am Ende sogar "DIE" Beziehung sein könnte... das Finale und die Entwicklung dahin kommen aber ein bissel kurz, hatte mir mehr versprochen, dennoch sicher keine totale Fehlinvestition...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Tomate TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. April 2011
Format: DVD
Die Liebes-Komödie von 2002 war nicht in den deutschen Kinos, sondern kam direkt als DVD auf den Markt.

Story

Lucy (Monica Potter) steht kurz vor ihrer Hochzeit. Zuvor geht es aber in eine Rückblende: Die Geschichte beginnt damit, dass Peter (Craig Bierko) in einem vollbesetzten Aufzug nicht gerade charmant mit Lucy Schluss macht. Lucy wirft sich darauf tief gekränkt, widerspenstig, aber auch auf die Liebe hoffend in fünf Dates, die über ein Jahr verteilt sind.

Meinung

Monica Potter ist irgendwie so was wie Julia Roberts für Arme. Ist man jetzt kein unbedingter Julia Roberts-Fan, macht das aber nichts. Das Gute an dieser Liebes-Komödie ist, dass es hier tatsächlich mal ein bisschen spannend zugeht. Denn jeder der fünf Testkandidaten könnte ja der Auserwählte sein. Und ab und an gerät die Spielart und Handlung sogar in Verdacht, gleich cool zu werden. Dies wird aber immer wieder schnell abgewürgt. Unbedarfter Mainstream war gefragt.

Die Szenen sind gekonnt und kommen leicht herüber, die Dialoge wirken oft überstrapaziert oder sind vielleicht auch schlecht synchronisiert. Die schauspielerischen Leistungen sind kennzeichnend für das ordentliche Niveau des Films. Hier hatte keiner die Gelegenheit aus- oder einzubrechen, außer Monica Potter, aber sie nutzt es nicht.

Fazit

Eine Liebes-Komödie mit mehr Hirn als andere, dafür aber auch mit weniger emotionalem Pep. Für mich gehört er in die Kategorie für-einen-Bügel-Film-schon-zu-gut und für-einen-Home-Kino-Abend-zu-schwach. Also angucken, wenn man irgendwas dazwischen vor hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden