wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Alle Rache will Ewigkeit: Kriminalroman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,95

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Beginnen Sie mit dem Lesen von Alle Rache will Ewigkeit: Kriminalroman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Alle Rache will Ewigkeit: Kriminalroman [Taschenbuch]

Val McDermid , Doris Styron
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (68 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 9. Februar: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probemonat
Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Kurzbeschreibung

20. Dezember 2011
Die Profilerin Charlie Flint bekommt unerwartet Post, ein Päckchen mit Zeitungsausschnitten über einen brutalen Mord an ihrem alten College in Oxford. Dort ist auf einer Hochzeitsfeier der Bräutigam erschlagen worden. Während die Gäste sich den Champagner schmecken ließen, hat man seine blutüberströmte Leiche in den nahen Fluss geworfen. Charlie weiß nicht, wer der Absender ist, doch das Verbrechen will ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen. Weil sie gerade vom Dienst suspendiert worden ist, hat sie genug Zeit für Nachforschungen in Oxford. Je mehr sie in die geschlossene Welt der Universität eindringt, desto unbegreiflicher wird die Tat. Und jeder ihrer Schritte könnte einer zu viel sein …

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Alle Rache will Ewigkeit: Kriminalroman + Schleichendes Gift: + Vatermord: Ein neuer Fall für Carol Jordan und Tony Hill (Ein Fall für Carol Jordan und Tony Hill)
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (20. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426509938
  • ISBN-13: 978-3426509937
  • Originaltitel: Trick of the Dark
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 4,1 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (68 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 241.368 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Val McDermid wurde 1955 in Kirkcaldy im schottischen Fife geboren und wuchs dort in einer Bergarbeiterfamilie auf. Nach der Schulzeit studierte sie Englisch in Oxford. Nach Jahren als Literaturdozentin und als Journalistin bei namhaften Zeitungen lebt sie heute als freie Autorin in Manchester und in einem kleinen Dorf an der englischen Nordseeküste. Sie gilt als eine der interessantesten Autorinnen im Spannungsgenre und ist außerdem als Krimikritikerin der BBC, der Times, des Express und der Krimi-Website Tangled Web sowie als Jurymitglied mehrerer Krimipreise eine zentrale Figur in der britischen Krimiszene. Ihre Kriminalromane und Thriller sind weltweit in mehr als 25 Sprachen übersetzt.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die Crime-Queen Val McDermid liefert mit ALLE RACHE WILL EWIGKEIT einen neuen Beweis dafür, dass sie eine Meisterin des Psychothrillers ist." FREUNDIN, 01.02.2012

"Eine stimmige Geschichte, in der die Figuren psychologisch überzeugend agieren." dpa, 24.01.2012

"Ein vielschichtiger und atemberaubender Thriller, wie wir ihn aus der Feder der meisterhaften Val McDermid kennen. (...) ALLE RACHE WILL EWIGKEIT ist ein Thriller, bei dem sich die Spannung nur allmählich, aber dann fast unerträglich steigert und der sich mit einem überzeugenden und grandios erdachten Ende aufwartet." Booksection.de, 29.12.2011

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Val McDermid, geboren 1955, arbeitete lange als Dozentin für Englische Literatur und als Journalistin bei namhaften britischen Tageszeitungen. Heute ist sie eine der erfolgreichsten britischen Autorinnen von Thrillern und Kriminalromanen. Ihre Bücher erscheinen weltweit in mehr als vierzig Sprachen. 2010 erhielt sie für ihr Lebenswerk den Diamond Dagger der britischen Crime Writers’ Association, die höchste Auszeichnung für britische Kriminalliteratur.
Mehr über die Autorin unter www.val-mcdermid.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen In jeder Beziehung enttäuschend 10. Januar 2012
Format:Taschenbuch
Ich liebe die Jordan/Hill-Reihe ebenso wie viele der Einzelromane aus den letzten Jahren. Spannend, nachdenklich machend, sprachlich gut...
Bei diesem Buch fehlt alles: Die Geschichte lahmt vor sich hin, es passiert nichts Interessantes, die Gespräche drehen sich um vergangene Ereignisse und oft recht pubertär wirkenden Herz-Schmerz, die interessantesten Teile - vom Showdown abgesehen, der etwas unvermittelt kommt - sind die "autobiografischen" Romanpassagen Jays.
Dass die Protagonistin Charlie Psychiaterin ist und angeblich über jede Menge Menschenkenntnis aus ihrer forensischen Arbeit verfügt, ist an keiner Stelle inhaltlich nachzuvollziehen - außer, dass die Autorin Charlies große Menschenkenntnis und Berufserfahrung gebetsmühlenhaft ständig wiederholt.
Die Zeichnung der Personen bleibt extrem klischeehaft; die Störungsbilder sind nicht mal aus einem Lehrbuch abgeschrieben sondern frei assoziiert und die einzige halbwegs echt wirkende Person ist die Zahnärztin Maria, Lebensgefährtin von Charlie.
Bleibt noch, dass zumindest mir nach etwa der Hälfte des Buches klar war, wer hinter allem stecken muss, so dick aufgetragen war das Verhalten der entsprechenden Person...
Alles in Allem: Finger weg von diesem Buch - dem schlechtesten, dass Val McDermid je geschrieben hat!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kriminalroman der ruhigen Art 5. Februar 2012
Von anushka TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Charlie Flint ist forensische Psychiaterin. Aufgrund eines missglückten Gutachtens ist sie nun suspendiert und erwartet ein Verfahren vor der Ärztekammer. Da kommt ihr der Umschlag mit den Zeitungsausschnitten über einen scheinbar aufgeklärten Mord zur Abwechslung und möglichen Rehabilitation gerade recht. Als sich herausstellt, dass Charlie die Beteiligten aus ihrer Zeit in Oxford kennt, lässt sie sich in einen Strudel aus Anschuldigungen und Rätsel hineinziehen. Als Charlie zudem Lisa Kent begegnet, zu der sich Charlie hingezogen fühlt, obwohl sie bis dahin glücklich verheiratet war, ist es um ihren Seelenfrieden geschehen.

Vor diesem Buch habe ich bisher nur ein anderes von Val McDermid gelesen ("Moor des Vergessens") und hatte daher auch keine allzu hohen Erwartungen an die Autorin, da auch das andere Buch eher von der ruhigen Sorte war. Die Ausgangssituation in "Alle Rache will Ewigkeit" ist eher unspektakulär: ein Mord, der scheinbar aufgeklärt ist und für den bereits zwei Menschen verurteilt wurden. Und eine Beziehung, die unerwünscht ist und somit zerstört werden soll. Trotzdem hat mich das Buch mehr und mehr gepackt und ich bin gern mit Charlie auf Reisen durch Großbritannien gegangen um verschiedenen mysteriösen Todesfällen auf die Spur zu kommen. Durchsetzt war die Geschichte zudem mit den Memoiren einer der Charaktere, die an ihrem neuen Buch schreibt. Das war besonders interessant, da sich immer wieder Diskrepanzen zum objektiven Erzählstrang ergaben und die Neugier auf die Wahrheit noch anfachten. Die Protagonistin schwebt nicht ständig in unrealistischen Gefahrensituationen, sondern verbringt eher Zeit in Archiven zu Recherchezwecken.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alle Rache will Ewigkeit 5. Februar 2012
Von IjonTichy
Format:Taschenbuch
Charlie Flint,ihres Zeichens Profilerin,macht eine harte Zeit durch...
Infolge eines Gutachtens,dass sie vor einiger Zeit in einem Mordprozess
erstellte,kam der damals noch zu Unrecht Angeklagte frei und beging danach mehrere Morde.
Dies schlug sich nicht gerade positiv auf ihre berufliche Laufbahn nieder
und so verbringt sie die Zeit mehr oder weniger als Aushilfslehrerin.
Zu diesem Zeitpunkt erreicht sie ein anonymer Brief,der Zeitungsauschnitte
über einen Mordfall enthält und sie neugierig macht.
Schnell findet sie heraus,dass der Brief von ihrer ehemaligen Lehrerin Corinna Newsam
in Oxford stammt,deren Tochter die Braut des in den Zeitungsauschnitten
erwähnten Mordopfers war.
Sie verabredet sich mit Corinna in Oxford,wo auch der Mord stattfand und wird von
dieser überredet Recherchen zu dem Fall aufzunehmen,der eigentlich schon abgeschlossen ist.
Warum ? Corinna vermutet ein Fehlurteil und präsentiert auch einen vermeintlichen Täter !

Mir hat dieses Buch sagen wir einmal,eher durchwachsen gefallen.
Anfänglich bis zur Mitte des Buches zieht es sich ziemlich,und es wird sehr viel
Zeit auf die Probleme des gleichgeschlechtlichen Zusammenlebens und der Gefühlswelt von Charlie und ihrer Lebenspartnerin Maria,sowie Magda und Jay,der potentiellen Mörderin
verwendet.Dass Charlie dann noch in eine Affäre mit einer anderen Frau stolpert
tut ein weiteres dazu.

Alles in allem finde ich,dass hier weniger mehr gewesen wäre,ich empfand es dann doch
eher als störend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Langgestreckter Spannungsaufbau 31. Januar 2012
Format:Taschenbuch
Die renommierte Profilerin Charlie Flint wurde vom Dienst suspendiert. Damit ihr die Decke nicht auf den Kopf fällt, beschäftigt Sie sich mit den Zeitungsartikeln die Ihr anonym zugesendet wurden.

"Bei Hochzeitsfeier erschlagen
Im gestern im Old Bailey verhandelten Fall standen zwei aufstrebende Geschäftsleute vor Gericht, die ihren Geschäftspartnern am Tag seiner Hochzeit kaltblütig ermordet und die Nacht danach mit wildem Sex miteinander verbrachten.
Das mörderische Paar zertrümmerte den Schädel des Bräutigams Philip Carling. Nur einige Meter entfernt von der Gartenparty im Oxforder College, auf der seine Hochzeit gefeiert wurde, warf man ihn ins Wasser.
Bei einem romantischen Spaziergang am Fluss entdeckten schockierte Hochzeitsgäste die Leiche des Bräutigams, die am Landesteg für die College-Boote im Wasser trieb. Blut aus seiner Kopfverletzung hatte das Wasser rot gefärbt."

Sie fängt an im Internet Nachforschungen anzustellen.
Und auf einmal erkennt Sie, wer Ihr die Artikel zugesendet hat.

Dies ist mein erstes Krimibuch von Val McDermid, auf das ich durch die Lovelybooks-Lesechallenge aufmerksam wurde. Da ich [...] noch das Glück hatte es zu gewinnen, kann auch nun ich das 567 Seiten umfassende Buch bewerten.

Die Geschichte wird aus drei Perspektiven erzählt, wodurch das Buch eine gute Spannungskurve erhält.

Die Autorin übertreibt meiner Meinung nach leider viel zu sehr, da Sie Charlie Flint in den höchsten Tönen lobt und das viel zu oft! Das wurde für mich mit der Zeit echt nervig und wurde mit vielen "Nicht schon wieder"-Aufschreien quittiert!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Missbrauch melden
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen ✎ Val McDermid - Alle Rache will Ewigkeit
Damals, mein erster Eindruck zum Buch:

Was ist die Wahrheit..?
Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht.. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jecke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alle Rache will Ewigkeit
es ist alles zu meiner vollsten Zufriedenheit verlaufen und es gibt keine Beanstandungen meinerseits, weder bei der Versendung noch bei der Qualität der Ware
Vor 7 Monaten von Waltraud Gloede veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ein nicht empfehlenswertes Buch
Rezension des Buches "Alle Rache will Ewigkeit" von Val Mc Dermid

Die forensische Psychiaterin Dr. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Winfried Brinkmeier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sauspannend wie immer
Ich fand das buch v anfang bis ende sehr spannend, auch das ende recht überraschend. Toll wie jedes buch bisher v val mcdermid!
Vor 14 Monaten von Ursula Schwarz veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend!
Als Fan von McDermid's extrem dichten und mitreissenden Tony Hill-Krimis habe ich mir von Charlie Flint mehr erwartet! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Januar 2014 von dido
1.0 von 5 Sternen Langweilig wie 10 Meter Feldweg
Bei den 568 Seiten geht es nur um langweilige Beziehungskisten und Lesbengesülze,die Handlung in diesen Kriminalroman verkommt zur Nebensache. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. März 2013 von Ein Leser
1.0 von 5 Sternen Gutes Etikett mit miserabler inhaltlicher Qualität
Wenn man schon andere Romane von Val McDermid gelesen hat - vertretend seien "Nacht unter Tag" und "Echo einer Winternacht"genannt -, kommt einem dieser angebliche Kriminalroman... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. September 2012 von Andrea
2.0 von 5 Sternen das war wohl nix.......
ich habe die Bücher "Echo einer Winternacht" und "Ein Ort für die Ewigkeit" nur so verschlungen, danach ein paar weniger überzeugende von Val McDermid gelesen ohne... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Juli 2012 von Büchermurmeln
3.0 von 5 Sternen Es zieht sich
Charlie Flint, Psychologin und in Ungnade gefallene Profilerin , versucht sich an Hand eines vermeintlich unaufgeklärten Mordfalles, der den Schwiegersohn ihrer Mentorin... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Juni 2012 von Gerda
4.0 von 5 Sternen langsam kommt die Spannung ...
Hatte das Buch geschenkt bekommen und habe mehrmals angefangen, es zu lesen. Und es immer wieder für einen anderen Krimi aus der Hand gelegt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Juni 2012 von Sabine39
Kundenrezensionen suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar