oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Alle Galgenlieder [Gebundene Ausgabe]

Christian Morgenstern , Hans Ticha
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 28,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 28,00  
Broschiert EUR 11,00  

Kurzbeschreibung

Dezember 2013
Witzig, im besten Sinn komisch, hintersinnig, tiefgründig, kreativ, experimentell – dies sind Morgensterns „Galgenlieder“. Mit den formal und inhaltlich kindlich anmutenden sprachspielerischen Gedichten begeistert Morgenstern Leser und Hörer bis heute. Zu seinem 100. Todestag bringt die Edition Büchergilde eine opulente und von Hans Ticha kongenial illustrierte Ausgabe heraus. „Die Galgenpoesie ist ein Stück Weltanschauung. Es ist die skrupellose Freiheit des Ausgeschalteten, Entmaterialisierten, die sich in ihr ausspricht. Man weiß, was ein mulus ist: Die beneidenswerte Zwischenstufe zwischen Schulbank und Universität. Nun wohl: ein Galgenbruder ist die beneidenswerte Zwischenstufe zwischen Mensch und Universum. Nichts weiter. Man sieht vom Galgen die Welt anders an und man sieht andre Dinge als Andre“, so der Autor im Vorwort. Die „Galgenlieder“ wurden 1895 zunächst im kleinen privaten Freundeskreis, dem Bund der „Galgenbrüder“, bei Ausflügen zum Galgenberg in Werder bei Potsdam vorgetragen. Man traf sich in Kneipen, zelebrierte auf ironische Weise schön-schaurige Rituale und sang Morgensterns dazu verfasste Texte: die „Galgenlieder“. Erst 1905 erschienen sie dann in Buchform und begründeten den literarischen Ruhm Morgensterns. Die aufwendige Ausstattung und Tichas einmalige Illustrationen, seine reduzierten Gestalten und Formen sorgen im Zusammenspiel für haptischen und optischen Genuss. Ein bibliophiles Sammlerstück das Begehrlichkeiten weckt.

Wird oft zusammen gekauft

Alle Galgenlieder + Vater und Sohn - Zwei, die sich lieb haben: Die 33 schönsten Geschichten
Preis für beide: EUR 46,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Edition Büchergilde (Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864060338
  • ISBN-13: 978-3864060335
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 128.822 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Morgenstern, eigentlich Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern, wurde am 6. Mai 1871 in München geboren und starb am 31. März 1914 in Meran. Er war Dichter, Schriftsteller und Übersetzer. Bekannt wurde Morgenstern vor allem durch seine komische Lyrik, die jedoch nur einen Teil seines Werkes ausmacht. Hans Ticha, geboren 1940 in Tetschen-Bodenbach, studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bei Kurt Robbel, Werner Klemke sowie Arno Mohr und arbeitet seit 1970 als freischaffender Künstler. Schon bald war Hans Ticha unter den Künstlern der DDR und später auch im Westen eine feste Größe. Mit über 90 illustrierten Büchern ist er einer der produktivsten Künstler Deutschlands. Für die Büchergilde hat Hans Ticha Ausgaben von Jandl, Ringelnatz, Kästner und Tucholsky illustriert. Er lebt und arbeitet in Maintal.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Blödem Volke unverständlich
treiben wir des Lebens Spiel.
Gerade das, was unabwendlich,
fruchtet unserm Spott als Ziel.

Magst es Kinder-Rache nennen
an des Daseins tiefem Ernst;
wirst das Leben besser kennen,
wenn du uns verstehen lernst. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
„Das Waldsanatorium Arosa ist nicht nur berühmt, weil es Thomas Mann zu seinem Roman „Der Zauberberg“ inspirierte sagte mein Patenonkel jeweils, wenn ich ihn an seinem Arbeitsort besuchte. „Hier verbrachte 1911 auch Christian Morgenstern einige Monate, um sich wegen seiner Tuberkulose behandeln zu lassen. Doch das Lungenleiden des bekannten Schriftstellers war bereits so weit fortgeschritten, dass er am 31. März 1914 in Meran starb. Zu seinem 100. Todestag erscheint nun eine illustrierte Neuausgabe von Morgensterns Galgenliedern, die alles mitbringt, um zum bibliophilen Sammlerstück zu werden.

Der 1940 geborene Hans Ticha hat schon Werke von Jandl, Ringelnatz, Kästner und Tucholsky illustriert. Und wer seinen Stil kennt, wundert sich nicht, dass er angefragt wurde, auch die Galgenlieder von Christian Morgenstern mit seiner Zeichenkunst zu bereichern. Denn „der einzige Pop-Art Künstler der DDR“, wie er früher bezeichnet wurde, ist ebenso originell wie die Schriftsteller, deren Worte er in Bilder umsetzt.

Es sind aber nicht nur die 63 Illustrationen von Hans Ticha, die meine alte Ausgabe von Morgensterns Galgenliedern aus dem Bücherzimmer verbannte. Mich überzeugt auch die Gestaltung von Thomas Pradel aus Oberursel. Mit den gewählten Schriften, dem feinen Papier und der gekonnten Raumaufteilung schafft dieser Gestalter den passenden Rahmen für Illustrationen und Text.

Mein Fazit: Die 1895 im privaten Kreis vorgetragenen Galgenlieder von Christian Morgenstern haben auch 100 Jahre nach dessen Tod nichts von ihrer inhaltlichen und formalen Frische eingebüßt. Diese Neuausgabe trägt hoffentlich zur Wiederentdeckung bei und ist ihren Preis wert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Die Galgenlieder in der ultimativen Ausstattung 18. September 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Dieser Gedichtsammlung setzte der Autor das Motto „Im ächten Manne ist ein Kind versteckt: das will spielen“ voraus. Viele Galgenlieder spielen mit Begriffen und Spache allgemein.
Die Sammlung erschien im März 1905 und erhielt sich großenteils ihre Frische, ja man schätzte den Wert im Laufe der Jahrzehnte immer höher. Was für den Zeitenlauf allgemein gilt kann man auch an sich selbst feststellen. Wann immer man sich ein Gedicht daraus vorliest, wird man sich erfreuen und oft neue Gedanken und Ideen schöpfen. Das gilt sogar für diejenigen Leute, die ansonsten mit Gedichten nichts am Hut haben.
Die Galgenlieder findet man auch in zahlreichen anderen Ausgaben und natürlich auch im Web. Warum dann diese Ausgabe? Sie wurde mit lustigen und ebenso nachdenklichen Zeichnung von Hans Ticha illustriert. Die Ausstattung mit Leinenrücken und Leseband ist für den Kenner und Liebhaber. Dazu gibt es keine Alternative.
Wer Morgensterns Galgenlieder kennt wird diese Ausgabe hoch schätzen.
Wer sie noch nicht kennt, hat hier die Gelegenheit und zwar in der ultimativen Ausstattung.
Das Buch enthält nicht nur Gedichte, es ist selbst eines.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Spiel des Spaßes des Wunschs der Freude! 28. Februar 2012
Von Timo Brandt TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
"Die Galgenpoesie ist ein Stück Weltanschauung. Es ist die skrupellose Freiheit des Ausgeschalteten, Entmaterialisierten, die sich in ihr ausspricht. Man weiß, was ein mulus ist. Die beneidenswerte Zwischenstufe zwischen Schulbank und Universität. Nun wohl: ein Galgenbruder ist die bemerkenswerte Zwischenstufe zwischen Mensch und Universum. Nichts weiter. Man sieht vom Galgen die Welt anders an und man sieht andre Dinge als Andre."
-Wie die Galgenlieder entstanden-

"Blödem Volke unverständlich,
treiben wir des Lebens Spiel.
Gerade das, was unabwendlich,
fruchtet unserm Spott als Ziel.

Magst es Kinder-Rache nennen,
an des Daseins tiefem Ernst;
wirst das Leben besser kennen,
wenn du uns verstehen lernst."

Schon lange jammert man, dass die Deutschen kaum Werke von Humor haben und langsam ist diese gar absurde Behauptung selbst zum Witz geworden, haben wir doch unzählige komische Autoren und sind mit komisch-wunderbaren Dichtern mehr als nur gesegnet, ja eher fast schon gestraft. Robert Gernhardt, Joachim Ringelnatz, Günter Nehm, Heinz Erhardt, F.W. Bernstein, nicht mitgezählt unzählige Musikkabbaretisten, sowie Dichter, die teilweise komisch-bissige Verse schrieben wie Tucholsky oder Erich Kästner, etc. Viele dieser Dichter sind einzigartig, auch weil Humor oft etwas Einzigartiges hat. Aber keiner ist so einzigartig, wie der deutsche Dichter Christan Morgenstern mit seinen Galgenliedern.

"Nacht ist's und die Sterne funkeln.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Tolles Gedichtbuch 18. September 2012
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Buch ist toll, man sollte Morgenstern allerdings mögen, sonst kann man wohl nichts damit anfangen. Nicht nur für Kinder gut! Einen Stern weniger, weil ein anderes Cover geliefert wurde, sieht aber auch schön aus!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar