Gebraucht kaufen
EUR 0,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von leserlich-und-hoerich
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Rowohlt Verlag, gebunden - Hardcover, 62 Seiten, von 2007 ohne Auflagenangabe. An der oberen, seitlichen Rückenkante mit Abrieb/Einriß (geklebt) und Druckstellen/Kratzer auf der Rückseite. Mängelstempel am Fuß. Seiten kaum angefaßt wirkend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 4 Bilder anzeigen

All die Jahre: Eine Schafsliebe Gebundene Ausgabe – 1. Dezember 2007

4.6 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,95 EUR 0,50
3 neu ab EUR 3,95 12 gebraucht ab EUR 0,50

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Lilja und Antoni - zwei Schafe wie du und ich. Er liebt sie und sie liebt ihn - so einfach ist das. Eines morgens aber steht Lilja plötzlich vor der Frage, ob sie in all den Jahren nicht so manches versäumt haben ...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Amelie Fichte wurde 1973 in einem regnerischen Teil Deutschlands geboren, wo es leider nur sehr wenige Schafe gab. Sie hat Literatur studiert und hält sich mit Schreiben über Wasser. Ihre Liebe zu Schafen entdeckte sie vor vielen Jahren in Mecklenburg, wo sich bis heute die Herde ihres Vertrauens befindet.

Volker Sponholz erblickte 1966 in Hannover das Licht der Welt, doch Schafe kreuzten erst in Schleswig-Holstein seinen Weg. Dort studierte er Kunst und verdient sich heute seine Brötchen mit allen Spielarten der Zeichnerei. Seit seiner Bergegnung mit Amelie Fichte sieht er überall Schafe und zeichnet sie täglich.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch wird mein Standard-Geschenk 2007! Schafbücher gibt es ja schon reichlich, aber diese Geschichte hat sogar mich - als Mann - nicht unberührt gelassen. Mir war gar nicht klar, wie sehr sich Frauen in ihr Leid reinsteigern können, bis Amelie Fichte mich diesbezüglich belehrt hat (ich will ihr da einfach mal glauben). In anrührenden Bildern verfolgt Volker Sponholz, wie Lilja sich mehr und mehr ihrer großen Liebe zu Antoni bewusst wird - und doch zu spät, wie es scheint. Ob es noch ein glückliches Ende gibt, will ich gar nicht verraten. Aber nachdem das Buch bei allen Frauen, denen ich es bislang gezeigt habe, kleine Entzückensschreie hervorrief, wär ich schön blöd, diese Gelegenheit ungenutzt zu lassen.
Übrigens: auch ein ausnehmend schön produziertes Büchlein (feines Papier, Hardcover)!
Kommentar 21 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Schade kann ich nicht mehr als 5 Sterne geben, denn als mein Mann mir das Büchlein geschenkt hat, musste ich Rotz und Wasser heulen. Dicke Schafstränen wie Lilja halt :-))) Und weil ich vor lauter Heulen nur die Hälfte lesen konnte, musste ich es wieder und wieder lesen.
Die Illustration ist sooo süss und die Geschichte trifft mitten ins Herz. So ziemlich jedes Paar wird sich hier finden :-))
Unbedingt verschenken!!!!
Kommentar 13 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein entzückendes Büchlein über zwei Schafe wie du und ich, die über "all die Jahre" ihre Liebe zu selbstverständlich hinnehmen. Bis Lilja, die weißeste und wolligste Schafdame der Welt, plötzlich Angst bekommt, dass der schwarzgelockte Antoni nicht mehr wiederkommen könnte. Und ihre Liebe für ihn neu entdeckt. Hinreißend, liebevoll, ein echter Herzerwärmer. Ich werde das Buch massenhaft verschenken!
Kommentar 21 von 22 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"All die Jahre" ist ein feinsinniges Kunstwerk, das Liebe auch einmal ohne Kinder in den Mittelpunkt stellt. Wie ist es, wenn man zu zweit schon jahrelang glücklich ist? Wie kommt man mit den großen und kleinen Macken des anderen aus, mit denen es genauso schwer ist zu leben wie aber vor allem auch ohne. Amelie Fichte und Volker Sponholz schaffen es auf wundersame Weise, den menschlichen Partnerschaftsalltag tierisch aufzubereiten. Die aquarellierten Bilder sind mit feinsinnigem Witz angefertigt. Hervorzuheben ist besonders der Akzent, mit dem Gestik und Mimik in Szene gesetzt werden. Licht- und Schattenseiten kommen ebenso zur Geltung wie auch Erinnerungsmomente, Gegenwartsbetroffenheit und Zukunftsängste. Die beiden Schafe Lilja und Antoni sind einfach zum Knuddeln, ohne oberflächlich zu wirken.
Ein Geschenk für Zwischendurch, zum Jahrestag und auch zum Vertragen und Versöhnen. Eine reichhaltige Gefühlspalette, die den bunten Reigen der Liebe realistisch auszumalen versteht!
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Flora am 22. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sehr süßes, drolliges Büchlein mit schönen Illustrationen!

Antoni und Lilja sind ein Schafspärchen, dass schon viele Jahre zusammenlebt.
Als Antoni eines Tages die Wohnung verlässt, um "mal eben schnell Zigaretten zu holen", bekommt Lilja es mit der Angst zu tun. Holt er wirklich nur mal eben Zigaretten und wird er wieder kommen? Oder hat er sich mit diesem Satz aus ihrem Leben verabschiedet? Liebt er sie denn nicht mehr? Oder weiß er nicht das sie ihn liebt?
Diese Fragen quälen Lilja und die Sehnsucht nach ihrem Antoni wird auf einmal ganz groß.

Dieses Buch ist eher was für Pärchen, die schon lange zusammen sind und deren Liebe im Alltagstrott "verschwunden" ist. Dieses Büchlein macht einen darauf aufmerksam, dass eine Liebe nicht selbstverständlich ist und man sie deshalb seinem Partner immer wieder zeigen sollte.

Ich habe mir das Buch ein bisschen dicker vorgestellt und mit mehr Text. Habe es in 5 Minuten "ausgelesen".
Kommentar 6 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin in einem Literaturforum auf diesen Titel aufmerksam geworden und habe die schafige Liebesgeschichte gleich gekauft. Amelie Fichte bringt den Beziehungsalltag wirklich auf den Punkt. Ich werde "All die Jahre" meinem Freund zum Nikolaus schenken - damit ich mir nie Sorgen machen muss, wenn er mal Zigaretten holen geht...
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses kleine Büchlein spricht mir aus der Seele! Mann/ Frau erkennt sich einfach sofort wieder, in dieser niedlichen, aber nie kitschigen Geschichte. Sie handelt von Lilja und Antoni, einem ganz normalen Paar, das seit vielen Jahren zusammen - und vielleicht auch nebeneinander her - lebt. Bis Lilja eines Tages Angst bekommt, Antoni könne sie verlassen haben. Da kommt sie ins Grübeln...
Ich weiß jetzt schon mindestens vier Leute, die dieses Buch bekommen - weil die Geschichte so rührend ist und die Bilder einfach schön sind. Verschenken!!!
Kommentar 11 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Diese Schafe sind toll! Sie sind liebenswert und echt menschlich. Sie sind kein bisschen kitschig und doch gehen sie zu Herzen. Eigentlich halte ich nichts von Valentistag und dem ganzen Rosen- und Geschenkerummel, aber diesmal gibt's für meinen Liebsten Lilja und Antoni - weil die beiden uns so ähnlich sind. Und sicher nicht nur uns ...
Kommentar 10 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden