Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

All Saints - The Videos


Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch RAPIDisc und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 4,85 11 gebraucht ab EUR 1,14

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Darsteller: All Saints
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (PCM)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Warner Music Group Germany
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2002
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 53 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B00005QX9U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 130.351 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

-Pure Shores
-Never Ever
-Under The Bridge
-Lady Marmalade
-I Know Where It's At
-Take The Key (MTV Live)
-Black Coffee
-Bootie Call
-All Hooked Up
-If You Want To Party (I Found Lovin')
-Under The Bridge (MTV Live)
-Never Ever (USA Video)

Amazon.de

Im Schatten der Spice Girls sind sie groß geworden, haben die Konkurrenz locker überrundet, um nach zweieinhalb CDs schon wieder Konkurs anzumelden. Und doch haben die All Saints sicher einen spürbareren musikalischen Einfluss gehabt als die Spice Girls. Denn trotz aller band-internen Streitereien haben Shaznay, Mel Blatt und die Appleton-Schwestern einige wunderschöne Pop-Perlen abgeliefert. Mit Songs wie "Never Ever", "Bootie Call" oder "Black Coffee" haben sie die wunderschöne Leichtigkeit des poppigen R&B zelebriert, im Zuge dessen sicher auch Größen wie Destiny's Child oder Aaliyah den Weg in die europäischen Charts geebnet, von den zahlreichen Epigonen wie Atomic Kitten einmal abgesehen.

Parallel zur Best-Of-CD All Saints - All Hits findet man auf All Saints - The Videos eben genau das: alle Videos. Nicht weniger und leider -- abgesehen von zwei Live-Auftritten -- auch nicht mehr. Eigentlich würde man sich auf einer solchen Retrospektive doch etwas mehr wünschen: Eine Bandhistorie wäre vielleicht nett gewesen, Interviews, einfach etwas mehr. Doch wunderschöne Videos wie das gewaltige "Lady Marmalade" oder das entspannte "Pure Shores" -- aus dem Soundtrack zum Leonardo-di-Caprio-Film The Beach -- entschädigen bei weitem für dieses Manko und lassen die Songwriter-Talente von Shaznay Lewis und die wunderschöne Stimme von Mel Blatt nochmals aufleben. --Peter Grosser

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. Mai 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Bis jetzt hat mich noch keine Veröffentlichung der All Saints enttäuscht, der einzige Tiefpunkt bislang war der Film Honest mit Mel, Nic und Nat von 2000 .
Das einzige, was ich bei dieser englisch-kanadischen Girlband bis heute nicht verstehe ist warum sie so wenig veröffentlicht.
Das sie auch live überzeugen können, zeigen die beiden Mitschnitte von MTV Live: Take the key und Under the bridge, die auf dieser DVD enthalten sind.
Warum es nur 12 Videos auf die DVD geschafft haben und etwa War of nerves fehlt, weiss ich nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass 2001, als sich die vier Mädels gerade überhaupt nicht verstanden, das Video War of nerves nicht dabei sein sollte, weil der Song ein Beitrag von Natalie Appleton war und nicht von Lewis/Blatt/Gordon, wie bei den meisten Hits der Band.
Da die DVD von 2001 ist fehlen die beiden Videos vom 2006er Album Studio 1: Rock Steady und Chick Fit.
Never Ever gibt es gleich zwei Mal, in der europäischen und in der US-Version.

Wer die All Saints mag wird mit dieser DVD viel Freude haben! Bei mir weckt sie jedes Mal wieder Vorfreude auf das vierte Album. Vielleicht ja schon 2008?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen