oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Alive At Last
 
Größeres Bild
 

Alive At Last

2. November 2004 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
5:17
2
4:24
3
4:28
4
7:10
5
5:35
6
3:44
7
4:41
8
4:06
9
1:48
10
4:24
11
6:35
12
6:45
13
4:27
14
4:53
15
3:33
16
3:27

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 2. November 2004
  • Erscheinungstermin: 2. November 2004
  • Label: Columbia
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:15:17
  • Genres:
  • ASIN: B001SGSM5A
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 119.948 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde on 23. November 2004
Format: Audio CD
Train ist hier in Deutschland eine eigentliche sehr unbekannte Band, doch ein Lied kennen sehr viel Leute nämlich Drops of Jupiter welches oftmals die WOche im Radio kommt und zum Tophit in der USA 2001 avanciert war. Nun bringen sie ihr erstes Livealbum und gleichzeitig insgemat viertes ALbum raus und dieses überzeugt auf ganzer linie. Als Anspieltipps bzw. beste Lieder sind die BAlladen When I look to the sky, Calling all angels und Drops of Jupiter zu nennen. Aber auch die rockigeren Nummern wie z.B. Ordinary und She's on fire überzeugn.. folglich eine ausgewogene Mischung für einen tristen winternachmittag oder für glückliche gemeinsame stunden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Müller on 22. Januar 2005
Format: Audio CD
Mit „Alive At Last" haben Train ein erstklassiges Live-Album veröffentlicht, bei dem sie zeigen, dass sie auch live toll anzuhören sind. Zu finden sind auf dem Album neben den bekannteren Songs wie „Drops of Jupiter" auch einige weniger bekannte Songs oder gar solche, die noch auf keinem der bisher in Deutschland erschienenen Alben zu hören waren. Insgesamt ist es eine gute Mischung aus hauptsächlich ruhigeren, aber sehr melodischen Rock-Songs, der typische Train-Stil eben. Sänger Pat Monahan überzeugt dabei auch live durch seine charismatische Stimme und auch instrumental überzeugen Train in der neuen Band-Konstellation voll und ganz. Die Keyboard-Einlagen und die melodischen Gitarren-Begleitungen kommen auch live voll zur Geltung. Konzert-Stimmung kommt beim Hören ebenfalls auf, da viele der Songs ohne Unterbrechungen aufgenommen wurden, Pat Monahan einige Male ein paar Dinge sagt oder auch mal eine kurze humoristische Einlage darbietet und die Fans bei den Songs mit einbezogen werden. Die beiden Studio-Tracks am Ende der CD sind dabei noch nette Zugaben. Bei „Ordinary" zeigt sich die Band dabei auch mal von der etwas rockigeren Seite und auch „New Sensation" ist ein guter neuer Song.
Für Train-Fans ist das Album fast schon ein Pflichtkauf, aber auch andere Musikfans, denen der Stil von Train gefällt, können bedenkenlos zugreifen, „Alive at Last" ist ein absolut erstklassiges Live-Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 9. Januar 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Train, in Deutschland leider sehr unbekannt, obwohl die Titel "Drops of Jupiter" und "Caling all Angels" des ofteren im Radio zu hören und jedem bekannt sind, spielen auf dieser CD nocheinmal ihre besten Songs in Live-Versionen. Wenn Musik auch Geschmackssache bleibt; Reinhören lohnt sich auf jeden Fall! Die CD im Einzelhandel eher selten zu finden .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mein Problem mit den Studioaufnahmen von Train war immer der fehlende Bass. Ich dachte schon, der Drummer würde bestimmt gerne, aber vielleicht hat er ja nur ein Bein. Seit ich diese CD gehört habe, weiß ich, dass es nicht so ist. Jetzt bin ich mir sicher, der Drummer hatte immer schon zwei Beine, nur der der Typ am Studiomischpult ist einfach 'ne Nuss. Wenn also jemand Train mal mit Bass und richtig gutem Sound hören möchte, dann ist dieses Album ein absolutes Muss. Und als Train Fan sowieso.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden