Neu kaufen

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,57

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Jumbo Film Shop In den Einkaufswagen
EUR 21,88
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Aliens vs. Predator 2 - Century3 Cinedition (3 DVDs, Extended Version)

Reiko Aylesworth , Steven Pasquale , Colin Strause , Greg Strause    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (202 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 21,88
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Mediafoxx und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Aliens vs. Predator 2 - Century3 Cinedition (3 DVDs, Extended Version) + Alien vs. Predator (Original-Kinofassung) + Predator 2
Preis für alle drei: EUR 34,01

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Reiko Aylesworth, Steven Pasquale, John Ortiz, Johnny K. Lewis, Ariel Gade
  • Regisseur(e): Colin Strause, Greg Strause
  • Komponist: Brian Tyler
  • Künstler: Andrew Neskoromny, Paul Deason, Shane Salerno, Angus Strathie, Heike Brandstatter, Dan Zimmerman, John Davis, Daniel Pearl, Alec Gillis, Mindy Marin, Walter Hill, Tom Woodruff jr., David Giler
  • Format: Dolby, PAL, Special Extended Version, Surround Sound
  • Sprache: Ungarisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Ungarisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 30. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (202 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0015X6GIQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.154 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mehr Blut… Mehr Horror… Mehr Vernichtung
In den Bergen Colorados stürzt ein Raumschiff ab. Was die Bewohner der nahe gelegenen Stadt Gunnison nicht ahnen: Der Absturz ist die Folge des immer noch grausamen Kampfes zwischen Aliens und Predatoren. Als aus dem Raumschiffwrack mehrere Aliens und ein bösartiger Alien-Predator-Hybrid entkommen, verlässt der Cleaner, ein mit Spezialwaffen und besonderen Fähigkeiten ausgestatteter Predator, seinen Heimatplaneten, um den Krieg gegen die Aliens auf der Erde fortzuführen.

Angeführt von Sheriff Morales (John Ortiz), dem Ex-Straftäter Dallas (Steven Pasquale) und der Irak-Heimkehrerin Kelly (Reiko Aylesworth aus der TV-Serie 24) geht es für die Menschen in Gunnison nur noch ums nackte Überleben.

Die beiden furchterregendsten Bestien des Universums sind zurück und liefern sich ihr bislang blutigstes Gefecht – direkt vor unserer Haustür.

Produktbeschreibungen

Fox Aliens vs. Predator 2 - Centuryà Ed. (3 DVDs), USK/FSK: KJ VÃ--Datum: 28.05.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
154 von 182 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Außerirdisch - unterirdisch 28. Mai 2008
Von Filmfreak
Format:DVD
Im Weltraumm hört dich niemand schreien. Im Wohnzimmer allerdings hört dich der Nachbar jammern - wenn du "Alien vs. Predator 2" schaust. Ja, das Wehklagen ist groß bei diesem stupiden und grotesken Gemetzel. Der achte Film aus dem Alien/Predator-Universum zeigt deutlich, dass es offensichtlich nicht mehr möglich ist, die Monster-Thematik in einer innovativen Weise umzusetzen.

Statt dessen bekommen wir eine abgedroschene Standardhandlung (Monster attackieren Kleinstadt) vorgesetzt, die mit noch abgedroscheneren Nebenplots aus der Teeniefilm-Ecke aufgeblasen wird (Pizzabote liebt Highschool-Blondine, wird aber von ihrem Schlägerfreund verdroschen). Das darstellerische Niveau ist dabei nicht außer-, sondern unterirdisch. Glücklicherweise werden die talentbefreiten Chargen im 5-Minuten-Takt von Aliens zerfetzt.

Dass die regieführenden Gebrüder Strause dies für "Spannungs-Dramaturgie" halten, spricht natürlich nicht für sie. Die Strausens haben auch ein "visuelles Konzept": Es besteht darin, Kampfszenen mit einer Taschenlampe zu beleuchten und sie dann noch schnittechnisch zu zerfetzen. Kurz gesagt: Bei dem, was der Zuschauer eh nicht sieht, verliert er komplett die Orientierung, weil es viel zu schnell passiert. Und wenn einem schon nichts mehr einfällt, muss man wenigstens die letzten Tabus brechen: Alien-Babies platzen hier aus den Bäuchen von Kindern und Schwangeren, was einfach nur abstoßend und ekelhaft ist. Gespannt warten wir auf "Alien vs. Predator 3 - Terror im Waisenhaus".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Ausleuchtung 5. April 2009
Format:DVD
Ich habe mir den Film angesehen und muss sagen, dass ich absolut genervt bin von der schlechten Ausleuchtung des Films.

Teilweise war nur schwarz auf dem Bildschirm zu sehen, dass man den Eindruck bekam es wurde nur eine schwarze Wand bei Nacht gefilmt.

Hin und wieder konnte man Konturen oder Umrisse erkennen, jedoch klar zu identifizieren wer da jetzt zu sehen war ist fast den gesamten Film über nicht oder nur teilweise möglich.

Sicher gab es ein paar Szenen die etwas heller und besser zu sehen waren, jedoch waren diese eher unwichtig / unspektakulär oder viel zu schnell vorbei.

Die einzige Szene die gut ausgeleuchtet war und auch gut erkennbar war, ist kurz vor dem Schluss, als die Bomben über die Stadt abgeworfen werden und explodieren.

Der erste Teil war zwar schon mit vielen dunklen Szenen durchsetzt, trotzdem war er besser ausgeleuchtet als dieser Teil.

Wegen dieser grotenschlechten Ausleuchtung konnte sich nicht wirklich Spannung oder Nervenkitzel aufbauen, da man nur sehr wenig oder viel zu kurz etwas erkennen oder sehen konnte.

Mein Tipp an euch, spart euch das Geld für diesen Film, schaut euch lieber eure Stadt bei Nacht an, da hat man mehr davon und man kann was sehen / erkennen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hirnloser Film mit Effekten ... 1. Juli 2008
Von Marbod
Format:DVD
Um es vorweg zu nehmen, ich bin kein Hasser dieser Art von Filmen.
Ich kenne die Alien Reihe sowie die Predator Filme.
Ich hatte mich sogar auf Alien Vs. Predator I gefreut, bis ich ihn gesehen habe. Den II Teil wollte ich mir sparen, besonders nachdem ich das Making of im Fernsehen sah.
Da mir der Film aber unverhofft in die Hände durch ein Familienmitglied viel und ich nichts bessres zu tun hatte, schaute ich mir den Film an, ohne Erwartungen.
Wenn man auf Filme ohne Handlung steht und viel Schleim und Blut kann man sich den Film antun, irgendwie war der Film eher etwas für ein Publikum zw. 15 u. 20 hatte ich den Eindruck, aber ups..der Film ist ja erst ab 18 ;)
Es ist natürlich Genial wenn ein Schriftsteller dem nichts einfällt ein Skript über ein Film schreiben darf wo es gleich 2 Monster gibt, die kein Motiv brauchen um alle abzuschlachten, ach ja..sich gegenseitig auch gleich.
Das einzige was dem Schreiberling eingefallen ist um zu schockieren, ist das dass Alien auf Schwangere steht (Die Bedienung im "Restaurant" war auch schwanger), finde das nicht schockierend sondern Pervers,irgendwo muss es auch ein Tabu geben.
Leider gab es nur einen Predator, was ich auch schade fand.
Das tolle super Predalien (Predator Alien Kreuzung) hätten die sich auch sparen können, denn es hat überhaupt nichts gemacht/gekonnt was die anderen Aliens nicht auch zum besten gaben, also wozu das ganze.
Der rumpelhafte Showdown zw. Predator und Predalien war auch mies, erinnerte mich an Power Rangers, nur mit guten Effekten.
Abgesehen davon sah man eh fast gar nichts, wozu also ab 18 ?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dunkel, Einfallslos, Öde! 20. April 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Zum Film: nach dem Erfolg vom Vorgänger wollte Fox Studios noch schnell einen zweiten Film machen, denn man soll ja das Eisen schmieden solange es heiß ist. Doch leider ist Fox'Firmenpolitik die, dass man Sequels für weniger Budget dreht als den Vorgänger. Bei den Strauß Brothers fand man dann zwei Regisseure denen obendrein noch ein Spezial FX Studio gehörte. Folglich konnte man davon ausgehen, dass die Effekte im Film toll aussehen würden und das bei einem niedrigen Produktionspreis.( Wer's nicht glaubt sollte mal den Director's comment anhören ^^ ). Die Strauß Brüder selbst sehen sich als große Fans der beiden Filmmonster, haben aber kein Gefühl für Charackterentwicklung, Schnitt oder Ausleuchtung einer Szene. Dazu später mehr.

Inhalt: Der Film schließt nahtlos an dem Vorgänger an. Auf dem Raumschiff der Predatoren bricht ein Hybrides Mischmonster aus der Brust eines Toten Predators, ein Predalien. Nach einer Evakuierung strandet eine Rettungskapsel wieder auf der Erde. Hier entkommen dann ein paar Facehugger (die Monster aus den Eiern, die Leuten ins Gesicht springen). Zeitgleich bekommt der Predator "Wolf"(Insidername;Wolf war der Gangster in Pulp Fiction, der schmutzige Verbrechen vertuschte-gespielt von Harvey Keitel) einen Notruf. Er reist nun auch zur Erde um die Beweise der Existenz der Aliens und Predatoren zu vernichten. Das alles passiert nicht unnah von einer verschlafenen Kleinstadt, in der auf mysteriöse Weise immer mehr Menschen verschwinden. Es dauert auch nicht lange bis sich Menschen, Aliens und Predator in einem Kampf auf Leben und Tod gegenüberstehen.

Die Ausstattung:Die DVD Box (Century Edition) enthält beide Filmfassungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen nett aber nichts neues
Das ist so eine typische - mit gewalt gedrehte - Version xy
Nichts wirklich Neues. Nette Animationen, wenn man die Vorgaengerverionen gesammelt hat, dann sollte die halt auch... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Achim veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Film
Das ist ein guter Film. Der erste Teil hat mir am besten gefallen. Ich kann diesen Film beruhigt weiter empfehlen.
Vor 4 Monaten von Lutz veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Erster Hörfilm der Filmgeschichte!
Als alter Fan der Alien/Predator-Geschichte und deren Artwork kann ich nur sagen: Schande über euch "Filmemacher"! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von MEK veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Heftig...!
Viele finden diesen Film trashig, zu brutal und echt mies - aber was erwartet man(n) denn?!? Sorry...aber mit gefällt der Film!!! Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von braunau-girl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Film mit viel Action und reichlich Science Fiction!
Ein tolle Film, der wieder einmal eindrucksvoll den Kampf zwischen beiden Spezies Aliens und Predators darstellt und actionreiche "Gefechte" zeigt.
Vor 8 Monaten von alpero veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mir gefällt er !
Aliens vs Predator Feeling kommt bei ir auch in diesem Teil rüber. Story ist zwar nicht gerade der Burner, aber es gibt definitiv schlechteres. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von FilmFreund veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut,da Neuware
Ich mag die Alien und Predator-Filme und dieser Teil fehlt mir in meiner Sammlung noch. Nun hab ich die beide Alien vs Predator Filme
Vor 11 Monaten von Jens Herrmann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen So nicht…
Hände weg ist am Ende auch nur geschnitten.
Klasse Film kann aber mit seinem Vorgänger nicht mithalten und so erst recht nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von S.H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach spitz
Tolle Vorsetzung vom ersten teil und die Spezial Effekte und Story einfach wieder mal toll einfach ein muss für jeden Fan von Alien u. Predator
Vor 14 Monaten von Nochnoi Dozor veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen AvP
das stimmt was in manchen rezensionen steht, der film ist eine spur teils ziemlich dunkel ausgefallen, man wünscht sich besser ausgeleuchtete ecken
Vor 15 Monaten von L. Buchholz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Alien Vs Predator - 2 5 07.04.2014
Geschnitten oder nicht? 1 17.06.2008
Idiotie des Internets 6 11.06.2008
Bild der Century3 Cinedition 4 04.06.2008
Deutsche Tonspur Ja oder nein ? 3 07.05.2008
Cut oder uncut? 4 07.05.2008
Was für ein Preis ! ? 1 15.04.2008
Alle 7 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar