Gebraucht:
EUR 4,74
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Aliens - Die Rückkehr (Special Edition, 2 DVDs) [Special Edition]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
15 gebraucht ab EUR 1,73

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sigourney Weaver, Michael Biehn, Carrie Henn, James Cameron, James Horner
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Special Edition, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 18. April 2006
  • Produktionsjahr: 1986
  • Spieldauer: 148 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0001OGS06
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.891 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Das Grauen aus dem Weltall taucht wieder auf. 57 Jahre nach dem schrecklichen Untergang der "Nostromo" bedroht das Monster die Siedler des Planeten LV-426. Ripley, die einzige Überlebende des Nostromo-Desasters, erkennt die furchtbare Gefahr und macht sich mit ihrer Crew auf den Weg. Ein tödliches Abenteuer!

Amazon.de

Aliens - Die Rückkehr ist eine jener seltenen Fortsetzungen, die den ersten Teil bei weitem übertreffen. Sigourney Weaver kehrt in der Rolle der Ripley zurück. Sie erwacht auf der Erde und muss feststellen, daß sie sich seit ihrer Flucht vor dem Monster nicht weniger als 57 Jahre in Stasis befunden hat. Jeder Mensch, den sie gekannt hat, ist tot. Um ihre Geschichte eines Alien-Angriffes zu beweisen, erhält sie die Möglichkeit -- mit einer Gruppe schwer bewaffneter Marines -- zu einer weit entfernten Kolonie zu fliegen, wo angeblich ein Alien, wie sie ihn beschrieben hat, gesichtet wurde. Angekommen in der Kolonie, entdeckt Ripley ein kleines Mädchen, das ihre Mutter-Instinkte weckt. Wie sie feststellen muss, ist das Mädchen die einzige Überlebende eines Angriffs der Aliens. Und die Gesellschaft, für die Ripley arbeitet, ist gar nicht darin interessiert, ihre Unschuld zu beweisen. Ihr geht es alleine darum, in den Besitz eines Monsters zu gelangen, um dieses in eine Waffe verwandeln zu können. Doch da haben sie die Rechnung ohne Ripley gemacht.

Dieser von James Cameron (Titanic) geschriebene und inszenierte Thriller ist einer der intensivsten und vor allem furchteinflößendsten Actionfilme, die jemals gedreht worden sind. In der Rolle der Ripley hat Sigourney Weaver außerdem eine Frauenfigur kreiert, die es vorher in der Art im Actionfilm-Genre nicht gegeben hat. Ihre Leistung wurde, was bei Actionfilmen sehr selten ist, mit einer Oscarnominierung belohnt.

Neben Sigourney Weaver sind unter anderem Bill Paxton (Titanic, Ein einfacher Plan), Lance Henriksen (Millennium), Paul Reiser (Verrückt nach Dir und Michael Biehn (Terminator) zu sehen. --Marshall Fine

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Exciter30 am 19. März 2004
Format: DVD
Nach der perfekten Quadilogy Box erscheinen jetzt alle vier Teile als Special Edition in einer perfekten Doppel DVD. Somit kann sich jeder dem nicht alle Teile zusagen seinen persönlichen Favouriten nach Hause holen.
Für mich zählen alle vier Alien Filme zum besten was man in Sachen Science Fiction je gesehen hat. Star Wars war zwar immer recht nett anzusehen, aber doch irgendwie zu vorhersehbar. Alien hingegen zeigt das glatte Gegenteil dieser bunten Star Wars Welt. Mit „Alien" schuf Regissuer Ridley Scott 1979 einen Klassiker welcher bis heute der beste Filme der Reihe ist. Viel Zeit verging ehe 1986 Titanic Regisseur James Cameron mit „Aliens" für Nachschub sorgte. Zum Glück machte Cameron nicht den Fehler, wie es oft in Fortsetzungen passiert, und versuchte den ersten Teil zu kopieren. Im totalen Gegensatz zum Orginal setzt Cameron auf das was er am besten drauf hat, und das ist Action total.
57 Jahre nachdem Lt. Ellen Ripley (Sigourney Weaver) dem Grauen auf der „Nostromo" entkommen ist, wird sie in Ihrem Rettungsschiff „Narcissus" entdeckt. Natürlich glaubt Ihr niemand die haarsträubende Geschichte über Parasiten die sich im menschlichen Körper einnisten. Stattdessen wurde auf dem Planet LV 426, dort wo die Nostromo damals auf das Alien gestossen ist, eine menschliche Kolonie gegründet. Als jedoch kurz nach Ripleys Rückkehr zur Erde der Kontakt zur Kolonie auf LV 426 abbricht wird man stutzig und bittet Ripley zusammen mit den Marines nach dem Rechten zu sehen. Dort angekommen erkennt man bald was hier passiert ist und bemerkt auch recht schnell das man dem Ganzen sehr hilflos gegenübersteht. Sämtliche Kolonisten, mit Außnahme der kleinen Newt, wurden von den Aliens infiziert.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick am 19. August 2007
Format: DVD
Der zweite Teil aus der Alien Tetralogie oder besser Quadrilogie (wie es bei der Alien reihe heißt) vom Regisseur James Cameron (Titanic, Terminator) ist der Actionreichste Film der Reihe. Dieser Science-Fiction / Horror / Action Film aus dem Jahre 1986 setzt auf aufwendige Actionszenen und ständiger Konfrontation mit dem Gegner was einem bis zum Schluss begeistert in dem Sessel hält.

Es ist schwer die Alien Teile zu vergleichen um zu sagen welcher der beste ist, da jeder teil auf etwas anderes setzt. Von daher ist es eine eigene Geschmackssache. Wer mehr auf "Psycho Düsternis" steht wird wohl den 1 Teil am meisten mögen. Wer mehr Thriller und dramatische psycho Szenen (Tunnelszenen) liebt ist bei Teil 3 am besten bedient und wer mehr auf Hollywood coole Superhelden steht wird teil 4 lieben. Dieser hier ist der Actionreichste Film der Reihe. Ein weiterer Unterschied zum ersten teil ist, das es sich diesmal nicht nur um ein Alien handelt, sondern gleich um einige mehr. Trotz allem sollte man alle sehen und mit dem ersten Teil anfangen und die Filme dann Chronologisch durchgehen.

Auch in diesem Film ist die Hauptdarstellerin Sigourney Weaver (The Village, Ghostbusters) wieder dabei, die ihre Rolle mal wieder sehr glaubwürdig rüberbringt.

Interessant ist auch, das es bei diesem Film insgeheim um den Vietnamkrieg handelt und zwar symbolisch in der Vorstellung des Regisseurs James Cameron. "Volles Rohr und nichts im Kopf"

Fazit: Ein Film den wirklich jeder kennen sollte. Mit diesem Film kann man nix falsch machen, wenn man Action, Horror oder Grusel, Dramatik, Science-Fiction mag. Für jeden ist also schön was dabei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.Schulz am 29. November 2004
Format: DVD
Die ALIEN QUADRILOGY ist wahrlich ein Fest für Fans der Saga. Doch nicht jeder kann und will alle Filme der Box-Edition zeitgleich erwerben. Umso interessanter gestaltet sich nun die Einzelauskopplung aller vier Filme, darunter auch des anerkannt besten und erfolgreichsten Teils der Serie : ALIENS - DIE RÜCKKEHR.
Auf Video erschien der 1986 von James „TERMINATOR" Cameron gedrehte Action-Horror-Thriller bereits Anfang der 90er im 154-Minuten-Director's Cut. 1997 wurde der Film durch THX-Remastering aufgewertet, aber nur als 132-Minuten-Kinoversion neu veröffentlicht. Die erste DVD-Auswertung (2000) kam als Special Edition auf den Markt und war 148-Minuten lang.
Die hier nun vorliegende Doppel-DVD enthält beide Versionen inklusive einer sehr ausführlich und interessant gestalteten Bonus-DVD zum Film. Leider sind nicht alle Extras der ersten DVD-Version enthalten. Viel gravierender ist aber der technische Aspekt der Film-DVD. Da beide Versionen parallel gepresst sind und bei der Abtastung der normalen Kinofassung nur die entsprechenden zusätzlichen Szenen übersprungen werden, kommt es zu Bildstören und oft auch zu Tonsprüngen. So werden mehrfach (!) Satzanfänge verschluckt und an anderer Stelle asynchron zum Filmgeschehen (oder doppelt) abspielt.
Auch das Bild- und Tonmaterial an sich ist nicht optimal. Die Schärfe lässt bei einigen Szenen deutlich nach, der Ton ist stellenweise verrauscht und undeutlich. Andere Sequenzen hingegen sind gestochen scharf und tonal brillant. Der Gesamteindruck leidet jedoch aufgrund der Mängel erheblich.
FAZIT
ALIENS ist sicher ein hervorragender Film.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der beste Film aller Zeiten 0 09.11.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen