oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Aliens vs. Avatars [Blu-ray]

Cassie Fliegel , Jason Lockhart , Lewis Schoenbrun    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
1.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 29. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Aliens vs. Avatars auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.
6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Cassie Fliegel, Jason Lockhart, Kim Argetsinger, Victoria De Mare, Dylan Vox
  • Regisseur(e): Lewis Schoenbrun
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Delta Music & Entert. GmbH & Co. KG
  • Erscheinungstermin: 16. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 80 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007146LOW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 152.640 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Sechs Freunde vom College geraten auf einem Camping-Trip in ein Katz-und Mausspiel mit einem außerirdischen Monster. Da sie schon bald nicht mehr wissen, was sie tun und wem sie vertrauen können, kämpfen sie um ihre nackte Existenz. Widerwillig verbünden sie sich mit Ava, einer freundlich erscheinenden Außerirdischen, die im Orbit kreist und sich als Avatar zeigt. Es gibt nur eine Chance, das Monster zu stoppen: Avas Kampfroboter, den sie einst zur Erde sendete, muss gefunden und repariert werden.

VideoMarkt

Die blauhäutige Ava kreist in ihrem Raumschiff um die Erde und hat nichts Geringeres im Sinn, als die Menschheit vor der Vernichtung durch ein außerirdisches Monster zu retten. Das hat schon mal angefangen, sich in einem Park mit ein paar nackten Mädels auszutoben, und hat als Nächstes arglose Camper auf seinem Speiseplan stehen. Doch glücklicherweise kann Ava mit ihrem Kampfroboter Robotar eingreifen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1.3 von 5 Sternen
1.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Retro Kinski TOP 100 REZENSENT
Format:Blu-ray
MEDIUM (Blu-ray/DVD) Bewertung (Review):

- BILD: technisch Durchschnitt bis durchwachsen ohne wirkliche Schwächen
- TON: Abstimmung Dialog/Musik ok, wenig Räumlichkeit genutzt, Blu-ray: DTS-HD MA 5.1, DVD: DD 5.1
- EXTRAS: Galerie, 6 Trailer
- SONSTIGES: FSK 16 uncut

FILM (OHNE SPOILER!) Bewertung (Review):

Auch die schlechtesten Filme der Welt haben ein Recht besprochen zu werden. Und wenn es nur darum geht eine Warnung aussprechen. Das sei hiermit getan. Zumindest wer nicht ein raumschiffgroßes Trashfilm-Herz hat sollte sofort die Flucht antreten. Schon nach 2 Sekunden des Vorspanns und der Filmmusik wird klar, dass wir es hier mit einer unglaublich anmutenden Tera-Trash-Billigproduktion zu tun haben, gegen das selbst Produktionen aus dem Hause ASYLUM oder TROMA-Frühwerke im Vergleich wie Blockbuster mit 200 Mio. € Budget wirken.

Wieso alle sich allerdings hier viele aufregen verstehe ich nicht. Glaubten die Käufer wirklich hier einen guten unbekannten Film auf dem Niveau der ALIEN, AVATAR-Werke o.ä. a la James Cameron, Ridley Scott und Co. zu erwerben? Wieso wird sich nicht im Zeitalter von des www durch Trailer und Besprechungen auf diversen Plattformen vorab informiert? Aber nein, man zieht sich das Filmchen ohne sich vorher mal schlau zu machen "aufgrund des Titels" und weil er billig ist rein, um sich dann lauthals über den präsentierten "Schwachsinn" "Schund" und die "Beleidigung von Augen und Ohren" usw. zu beschweren.

Durch etwas Vorinformation wäre sehr schnell klar geworden, dass es sich im besten Fall um einen Joke bzw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Achtung Kundenverarschung! 24. Juni 2014
Von toddywarez TOP 1000 REZENSENT
Format:Blu-ray
Was Amazon nicht macht, müssen halt aufmerksame Rezensenten erledigen! Dieser Film ist mal wieder eine dieser ärgerlichen Wiederveröffentlichung und verstaubte schon als "Aliens Vs. Aliens" in den Verkaufsregalen! Neuer Name, alter Müll! Eine Masche, die gerne genutzt wird, wenn zu viele negative Kritiken den Verkauf beeinträchtigen bzw. verhindern. Hier soll der Käufer mittels Umbenennung und Neuveröffentlichung vorsätzlich getäuscht werden!!! Selbstverständlich zeugt das von der fehlenden Qualität des Films, niemand käme schließlich auf die Idee so etwas z.B. bei "Avatar", "Forrest Gump", "SAW" oder "Und täglich grüßt das Murmeltier" zu machen...

Wer mit dem Gedanken spielt, diesen Film zu erwerben, sollte sich erst einmal die Kritiken zur ersten Veröffentlichung zu Gemüte führen. Und wer dann immer noch an dem Streifen interessiert ist, sollte lieber den Gang zur Videothek anstreben, denn zwei, drei Euro Leihgebühr sind nicht so schmerzlich wie die 12-15 Euro Kaufpreis!

Und die "Wir bringen grottige Filme nochmal unter einem neuem Namen raus"-Welle hat Hochkonjunktur. Reelle Hersteller nehmen von dieser fragwürdigen Praxis selbstverständlich deutlich Abstand aber bei solch illustren Namen wie z.B. „Intergroove Media“, „Savoy Film“, „Starlight Film“, „TB Production“, „KSM“, „MIG“, „3L Vertrieb“ oder „Attraction Movies“ sollte man als Käufer äußerste Vorsicht walten lassen und die „Neuveröffentlichungen“ sehr genau unter die Lupe nehmen! Aber keine Sorge, trotz der vielen Namen ist das wirklich keine Masche, auf der nun künftig alle Labels und Vertriebe abzielen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bachner 28. Juli 2012
Von Bachner
Format:DVD
Zweifellos einer der schlechtesetn Filme die ich je sehen durfte.
Ich würde mich nicht trauen ihn für über fünfzig Cent jemandem andrehen zu wollen, da man dem Käufer praktisch eine Gewalttat von Auge, Ohr und Hirn antut - und dann auch noch Geld dafür verlangt.

Allerdings: könnte man sich "Aliens vs. Avatars" mit etwas Alkohol (natürlich in Maßen :'D) und ein paar guten Freunden antun um dabei über die Handlung und Umsetzung (und vor allem die aus WinDings-Font bestehende Raumschiff-Inneneinrichtung) zu lästern.
Vielleicht ist er auch dafür gedacht? Wenn ja: gut gemacht! Ein Meisterwerk.
Ich befürchte jedoch eher, dass es sich hier um eine Abzocke handelt die darauf ausgerichtet ist die Erfolge von Filmen wie "Avatar" oder die vielen, vielen "X vs. Y"s auszunutzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar