oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Alice In Wonderland
 
Größeres Bild
 

Alice In Wonderland

5. März 2010 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 16,59, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:07
30
2
1:34
30
3
2:58
30
4
1:51
30
5
2:48
30
6
0:50
30
7
0:26
30
8
2:42
30
9
2:41
30
10
0:38
30
11
2:07
30
12
4:04
30
13
0:24
30
14
1:07
30
15
0:36
30
16
1:25
30
17
2:18
30
18
3:14
30
19
1:01
30
20
2:41
30
21
1:41
30
22
2:37
30
23
3:14
30
24
2:55


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 5. März 2010
  • Erscheinungstermin: 5. März 2010
  • Label: Parlophone Catalogue
  • Copyright: (C) 2010 Disney Enterprises Inc This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. (C) 2010 EMI Records Ltd
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 50:59
  • Genres:
  • ASIN: B0039GZ79G
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.942 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scamander Riker am 5. März 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da ist er endlich...der erste Score-Soundtrack auf CD aus dem Hause Disney seit Jahren ("Küss den Frosch" zählt nicht, da er eh hauptsächlich aus Songs besteht). Das ich das noch erleben darf. Seit Jahren weigerte sich Disney beharrlich, die orchestralen Kompositionen zu den neuesten Kinofilmen (Oben, Christmas Carol etc) neben dem Digitaldownload auch als CD anzubieten. Endlich hat man mit dieser Tradition wieder gebrochen, wohl wegen der Choreinlagen rund um das "Alice"-Thema, die Disney / EMI als "Song" durchgehen ließ.

Der orchestrale Score zu Tim Burtons neuestem Meisterwerk stammt abermals aus der Feder von Burtons Hofkomponist Danny Elfman und ist sehr kraftvoll, phantasievoll und klassisch ausgefallen und ich bin überglücklich, dass diese tolle Begleitmusik auch als Kaufmedium erhältlich ist. Die Musik lädt ein auf eine phantastische Reise durch das Unterland und ist für Fans orchestraler Soundtracks sicher einen Kauf wert.

Aber vorsicht: es ist noch eine zweite CD mit diversen Pop-Songs namens "Almost Alice" erschienen, die nicht mit Elfman's Score verwechselt werden sollte.

Danke an Disney / EMI für diese CD, auf das nun endlich wieder viele weitere Soundtracks folgen mögen!
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 6. März 2010
Format: Audio CD
Am Donnerstag habe ich mir den Film im Kino angesehen und habe seitdem die Melodie des Alice Theme's in meinem Kopf. Glücklicherweise hatte ich den Soundtrack bereits vorbestellt und kann jetzt den ganzen Tag das Wunderland in meinem kleinen Zimmer haben.
Danny Elfman hat mal wieder volle Arbeit geleistet und ähnlich wie bei "Edward Scissorhands" wird man durch die Komposition aus Orchester und Vokalmusik in die Melodie, va. in verschiedene immer wiederkehrende Motive, eingesogen.
Wer, wie ich, Tim Burton Filme und damit verbunden Danny Elfman Musik liebt, wird auch diesen Soundtrack lieben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jack McPhee am 10. März 2010
Format: Audio CD
wie kaum ein anderes team in regie und musik haben sich elfman und burton quasi eine erkennungsmelodie auf die stirn geschrieben. das vorliegende werk reiht sich nahtlos in diese riege ein und wird doch nie langweilig. ein wunderschöner score, der mich an edward mit den scherenhänden und batmans rückkehr erinnert. melodisch, chaotisch, erfrischend. das wiederkehrende alice-thema, unterlegt mit dem chor, gibt dem stück einen roten faden, an dem man sich beim hören orientieren kann. ein wunderbares werk. ich kann es nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Rose am 22. März 2010
Format: Audio CD
Der Altmeister schaffte es erneut ein wunderbar skurriles, schönes Hauptthema für einen Burton-Film zu zaubern.
Es geht gleich richtig groß mit diesem Thema in Form eines 5 minütigen Songs los. Dieses "Alice-Thema" zieht sich immer wieder durch den gesamten Score.

Der restliche Score hört sich für den Kenner recht vertraut an. Manches scheint direkt aus den nicht verwendeten Parts von "Charlie und die Schokoladen-Fabrik" zu stammen. Ein Kritikpunkt der leider allzu oft bei neueren Werken Elfmans aufkommt, da er sich zumeist nur noch auf ein Hauptthema versteift und ansonsten nur von sich selbst zu klauen scheint. (man bedenke die Ideenfülle die er seinerzeit für "Nightmare before Christmas" an den Tag legte)

Und dennoch werden Neulinge sowie Kenner nicht enttäuscht. Man wird beim Hören dieser Musik direkt in die verrückte Welt Unterlands gezogen! Ein paar Themen mehr (bspw für den Hutmacher oder die rote Königin) wären wünschenswert gewesen und drängen sich bei solch einer filmischen Vorlage geradezu auf!

Trotzdem ist Elfman's Beitrag zu "Alice in Wonderland" ein schönes Stück Filmmusik geworden und ist deutlich besser gelungen als "Charlie und die Schokoladen-Fabrik".

Zuschlagen lohnt sich!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Schlicht am 26. März 2010
Format: Audio CD
Das ist Filmmusik! Elfman beschert uns hier wohl einen der besten Soundtracks 2010. Der Film war für mich absolut langweilig. Burton hat sich total übernommen, wie ich finde, denn alles wirkt so lust- und kreativlos... Man hat alles schon mal gesehen... Nur diese wundervolle Musik ist das Einzige, was mich begeistert hat im Kino. Und verantwortlich dafür ist Danny Elfman, der Hauskomponist von Tim Burton, der bei "Sweeney Todd" leider nicht dabei war.

Und der Soundtrack beginnt mit einer Bombe an Musik: "Alices Theme" ist das Hauptthema und das Herz der CD. Ein wunderschöner Song, der eigentlich nur wegen dem schönen Chorgesang im Hintergrund als "Song" gewertet wird... Trotzdem ist dieses Stück einfach genial. Zum Probehören empfehle ich diesen Track!
Elfman stützt sich aber im Prinzip nur auf dieses grandiose Thema. Viele werden sich noch weitere Themen gewünscht haben, was ich absolut verstehen kann. Ich persönlich finde es aber sehr schön, wenn sich die ganze Musik um eine Melodie dreht, es passt irgendwie. Außerdem durch die Qualität dieses Themas wird Alles wieder wettgemacht.

Aber bitte nicht falsch verstehen: Es gibt einige Höhepunkte auf dieser CD!
Die "Alice Reprise" Stücke sind zum Beispiel verschiedene Variationen des Hauptthemas. Interessant und witzig sind "Drink Me" und "The Chechire Cat", wobei "Bandersnatched", "Alice Escapes" und "Alice Decides" wunderbar dramatisch sind. Schön ist es auch endlich wieder Stücke, wie "the Final Confrontation" zu finden. Und mit "The Blood Of The Jaberwocky", "Alice Returns" und dem letzten Reprise lässt Elfman seinen Score wunderbar ausklingen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden