Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 6,80 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ein Alibi zerbricht (Filmjuwelen)


Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
62 neu ab EUR 11,57

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ein Alibi zerbricht (Filmjuwelen) + Mörderspiel (Pidax Film-Klassiker)
Preis für beide: EUR 24,44

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ruth Leuwerik, Peter van Eyck, Charles Regnier, Hannelore Elsner, Sieghardt Rupp
  • Regisseur(e): Alfred Vohrer
  • Komponist: Peter Thomas
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Filmjuwelen (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 17. Januar 2014
  • Produktionsjahr: 1963
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00G3PQ38E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.472 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Anwältin Maria Rohn übernimmt den Fall von Martin Siebeck. Der Fernfahrer soll einen Mann auf der Autobahn überfahren haben. Siebeck bestreitet die Tat und sagt aus, dass zwei Personen das Opfer bei voller Fahrt vor seinen LKW geworfen haben. Je mehr sich Maria Rohn mit dem Fall beschäftigt, desto mehr fallen ihr Ungereimtheiten auf. Auch ihr Mann Günther verhält sich immer seltsamer. Es scheint, dass auch er mit dem Unfall zu tun hatte...

VideoMarkt

Die Anwältin Maria Rohn soll den Fernfahrer Siebeck verteidigen, der auf der nächtlichen Autobahn einen Mann überfahren hat. Siebeck behauptet, unschuldig zu sein, da der Überfahrene von zwei Männern vor seinen Lastwagen geworfen wurde. Im Unterschied zur Polizei schließt Rohn nicht aus, dass ihr Mandant die Wahrheit sagt, und stellt eigene Nachforschungen an. Ihrem Mann Günther scheint ihr Interesse an dem Fall sehr zu missfallen. Dann findet Maria heraus, dass eine Verbindung zwischen dem Toten und ihrem Mann bestand...

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Technicolor am 20. Januar 2014
Format: DVD
Gerade EIN ALIBI ZERBRICHT gesehen.
Das ist ja eine echte Perle des deutschen Thrillers.
Ich schreibe bewusst nicht Krimi, weil der Film eher an Hitchcock erinnert, als an einen deutschen Krimi oder dem was man hauptsächlich darunter versteht.
Ruth Leuwerik spielt toll und eine unglaublich gute Perfomance gibt Peter van Eyk ab.
Die Filmmusik von Peter Thomas ist auch hervorragend, genauso wie die durchgängige bedrohliche Atmosphäre.
Ich war eigentlich ziemlich müde aber der Film hat mich wieder munter gemacht. Durchgängig spannend.

Meine Empfehlung:

9/10

Die Bildqualität ist durchgängig ordentlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dvd-sucht TOP 1000 REZENSENT am 3. Februar 2014
Format: DVD
Wer Krimis mag, sollte einmal einen Blick auf Ein Alibi zerbricht aus dem Hause Filmjuwelen werfen. Hierbei handelt es sich um einen österreichischen Film von Alfred Vohrer, der im Jahre 1963 entstanden ist. Die Aufnahmen entstanden von September bis Oktober 1963 in Wien, schon am 29. November des gleichen Jahres war der Steifen in den Kinos zu sehen.

Dr. Maria Rohn ist Anwältin. Immer wieder übernimmt sie die Pflichtverteidigung bei Fällen, die sich keinen Anwalt leisten können. Ihr neuster Fall dreht sich um den Lastwagenfahrer Siebeck, der nachts auf der Autobahn einen Mann überfahren haben soll. Siebeck sagt allerdings aus, dass er zwei Männer gesehen hat, die das Opfer auf die Straße geschliffen und direkt vor seinem LKW geworfen haben. Die Polizei glaubt Siebeck kein Wort, doch Maria beginnt ihn zu glauben. Als sie ihrem Mann von dem Fall erzählt will er, dass sie den Fall abgibt. Hat er etwas damit zu tun…?

Der Zuschauer bekommt hier eine interessante und spannende Geschichte geboten, die über die komplette Laufzeit unterhalten kann. Ich habe mich über die komplette Laufzeit gut unterhalten gefühlt und kann Fans des Genres den Film ans Herz legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 20. April 2014
Format: DVD
Wer Krimis mag, macht mit "Ein Alibi zerbricht" gewiss nichts falsch.

Der Zuschauer bekommt hier eine interessante und spannende Geschichte geboten, die über die komplette Laufzeit sehr unterhaltsam und kurzweilig ist. Aufgrund seines Alters in schwarzweiss gehalten gelang Regisseur Alfred Vohrer ein klasse Krimi, spannend inszeniert und toll gespielt. Für den Cast konnte er damalige Stars wie Hannelore Elster und Peter van Eyck gewinnen. Diese machen ihre Sache supergut, glaubwürdig und intensiv gelang ihnen ihr Spiel.

Die DVD erhält man mit einem Schuber ausgestattet. Desweiteren liegt ein Booklet mit Hintergrundinformationen bei.

Fazit:

Ein spannender und stark besetzter Krimi. Für Fans des Genres wärmstens zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Ständer am 7. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wegen der wunderbaren Schauspieler,die es heute kaum noch gibt.Frau Leuwerik hat sich rechtzeitig zurückgezogen,diese Frau wäre auch zu schade gewesen,für diesen Müll, den es heute oft gibt.Frau Elsner,die in diesem Film eine kleine Rolle spielt,hat sich zu einer wunderbaren Schauspielerin entwickelt.Sehr normal,nicht ständig in den Medien präsent, wie eine Ferres oder Berben,die scheinbar so immer auf sich aufmerksam machen müssen.Man wird das Gefühl nicht los,das diese zwei die BILD Zeitung anrufen,damit man wieder von Ihnen hört,bzw.liest.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen