EUR 149,97 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von dvdseller24

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 24,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
ZOXS In den Einkaufswagen
EUR 149,92
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Alias - Complete Collection, Staffel 1-5 (Limited Edition, 29 DVDs)

Jennifer Garner , Ron Rifkin    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 149,97
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch dvdseller24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Alias - Complete Collection, Staffel 1-5 (Limited Edition, 29 DVDs) + Dark Angel: Die komplette Serie (12 Discs)
Preis für beide: EUR 170,96

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Jennifer Garner, Ron Rifkin, Michael Vartan, Bradley Cooper, Merrin Dungey
  • Format: Limited Edition, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 29
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Touchstone
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2007
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 4388 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000V2SH20
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.492 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Sydney mag nach außen hin wie eine gewöhnliche Studentin erscheinen. Aber sie hat einen außergewöhnlichen Job als Agentin für SD-6, eine angeblich geheime Organisation der CIA. Als sie erkennt, dass SD-6 in Wirklichkeit eine weltweit operierende Verbrecherorganisation ist, wendet sich Sydney an die echte CIA. Von nun an arbeitet sie als Doppelagentin und bewegt sich auf einem schmalen Grad. Um die CIA mit Insiderinformationen über SD-6 und deren Pläne versorgen, muss sie den Schein wahren und für SD-6 Aufträge aus der ganzen Welt ausführen. Gleichzeitig erhält sie von der CIA jeweils einen Gegenauftrag, mit dem Ziel, die illegale SD-6 zur Strecke zu bringen. Ein extremes Doppelleben, das von Sydney alles fordert...

Episoden:
01 "Tödliche Wahrheit"
Sydney ist keine gewöhnliche Studentin. Sie arbeitet neben dem College als Agentin für SD-6, eine streng geheime Abteilung der CIA. Oberstes Gebot ist es, dieses Geheimnis zu wahren, denn jeder, dem Sydney davon erzählen würde, wäre in tödlicher Gefahr. Doch sie verletzt die wichtigste Regel und weiht Danny, ihren Verlobten, in ihr Geheimnis ein. Daraufhin wird Danny getötet. Sie findet heraus, dass auch ihr eigener Vater zu SD-6 gehört und dass die Organisation keine Abteilung der CIA, sondern in Wirklichkeit eine weltweit operierende Verbrecherorganisation ist. Sydney sucht in ihrer Not Hilfe bei der echten CIA. Sie wird als Doppelagentin engagiert. Ihre Mission besteht nun darin, die Aufträge der SD-6 auszuführen und dabei die Ergebnisse an die CIA zu melden. Als Sydney schließlich auch noch herausfindet, dass ihr Vater auch als Doppelagent für die CIA arbeitet, weiß sie nicht mehr, wem sie eigentlich noch trauen kann...
Regie: J.J. Abrams

02 "Neuanfang"
Als Doppelagentin der CIA möchte Sydney SD-6 innerhalb weniger Wochen zerschlagen. Doch sie muss erfahren, dass die Organisation weitaus größer ist als sie erwartet hatte. Ihr Freund Will ist Journalist und möchte Dannys Tod genauer untersuchen. Er findet einige merkwürdige Dinge heraus. Von SD-6 nach Moskau beordert, verkleidet sich Sydney als Dienstmädchen, um an geheime Akten heranzukommen. Ihr CIA-Partner Vaughn stellt sicher, dass auch die CIA eine Kopie erhält.
Regie: Ken Olin

03 "Rivalinnen"
SD-6 Chef Sloane schickt Sydney und ihren Partner Dixon nach Madrid. Dort sollen sie eine Kiste stehlen, die den Entwurf eines digitalen Codes - erstellt im 15. Jahrhundert von Milo Rambaldi - enthält. Allerdings existieren zwei Entwürfe des Codes und SD-6 benötigt den zweiten. Jedoch ist auch Anna Espinosa, eine russische Agentin, hinter dem Code her.
Regie: Mikael Salomon

04 "Zerrissenes Herz"
In den letzten Momenten der gemeinsamen Mission mit ihrer Gegenspielerin Anna Espinosa muss sich Sydney einen 500 Jahre alten Code einprägen, bevor er zerstört wird. Der Code führt Sydney zu einer alten Kirche in Malaga, Spanien, wo sie erneut auf Anna trifft - diesmal als Gegnerin. In einem erbitterten Kampf besiegt Sydney ihre Rivalin und nimmt eine mattgoldene Kristallscheibe aus dem farbigen Kirchenfenster an sich.
Regie: Harry Winer

05 "Doppelgänger"
In San Paulo beobachtet Sydney, wie dem Friedensnobelpreisträger Dhiren Patel eine Bombe implantiert wird. Für Sydney und ihren Partner Dixon beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Ihnen bleiben nur wenige Stunden, um Dhiren zu finden und den Zünder zu entfernen. Währenddessen ist Will dem wahren Grund von Dannys Tod auf der Spur. Er macht eine mysteriöse Frau ausfindig, die behauptet, Danny näher gekannt zu haben. Doch laut Akte ist diese Frau schon vor langer Zeit gestorben.
Regie: Ken Olin

06 "Verdächtig"
Sydney ist niedergeschmettert, nachdem sie mit ansehen muss, wie vier CIA-Agenten bei einer Explosion, ausgelöst durch Dixon, ums Leben kommen. Sie ringt mit ihren Gefühlen und kann niemandem von ihrem inneren Konflikt erzählen. Sydney erfährt, dass ihr Vater Jack in Zukunft noch enger mit SD-6 zusammenarbeiten wird. Sie bittet Vaughn, einen Blick in die Akten ihres Vaters werfen zu dürfen. Ein Bild bringt Sydney auf den Gedanken, dass die verdächtigen Aktivitäten etwas mit dem Tod ihrer Mutter zu tun haben könnten.
Regie: Daniel Attias

07 "Farbenblind"
Gefangen in den Mauern des Mangalev-Instituts in Bukarest, Rumänien, erwacht Sydney in einer Elektroschockwanne. Mit Shepards Hilfe gelingt es Sydney zu entkommen. Shepard meint, sie zu kennen, weiß aber nicht genau woher. Als seine Erinnerung zurückkehrt, muss er Sydney gestehen, dass er der Mörder von Danny ist. Unterdessen trifft sich Jack mit Vaughn und stellt ihm wegen der Tatsache, dass er Sydney Einblick in seine CIA-Akte ermöglicht hatte, zur Rede.
Regie: Jack Bender

08 "Zeiträtsel"
Sydney ist auf dem Weg nach Oxford. Ihr Auftrag besteht darin, eine alte Uhr, hergestellt von Rambaldi, zu stehlen. Obwohl ihr Anna dicht auf den Fersen ist, hat Sydney Erfolg. Zeitgleich erfährt sie, dass SD-6 einen Agenten auf sie angesetzt hat - angeblich reine Routine - doch Jack erzählt ihr, dass Sloane befürchtet, einen Maulwurf in der Abteilung zu haben.
Regie: Perry Lang

09 "Mea Culpa"
Sydney benutzt ihre CIA-Beziehungen, um Dixon das Leben zu retten. Doch dadurch gefährdet sie auch ihre Tarnung. Dreyer unterrichtet Sloane darüber, dass die Ergebnisse von Sydneys Lügendetektortest "zu gut" sind und dass sie eventuell der gesuchte Spion ist. Sloane glaubt zwar nicht daran, will aber in Zukunft ein Auge auf Sydney werfen.
Regie: Ken Olin

10 "Letzte Rettung"
Ihre nächste Mission führt Sydney nach Kenia, wo sie Ineni Hassan aufspüren soll. Dort angekommen, stellt Sydney fest, dass Hassan sich einer Gesichtsoperation unterzogen und seinen Namen geändert hat. Sloane will Hassan tot sehen. Doch Jack versucht, ihr einen Gegendeal zu unterbreiten und seinen Tod vorzutäuschen, um SD-6 von seiner Verfolgung abzubringen.
Regie: Jack Bender

11 "Geständnis"
Sydney wird von SD-6 nach Griechenland geschickt, um dort auf wichtige Daten von Minos Sakkoulas Computer zuzugreifen. Minos ist der Nachfolger von Hassan, der nach dessen angeblichen Tod seinen Platz in der kriminellen Unterwelt eingenommen hat. Vaughn versorgt Sydney mit falschen Unterlagen, so dass die richtigen Daten an die CIA übermittelt werden.
Regie: Harry Winer

12 "Nadeln des Feuers, Teil 1"
Die Nachricht, dass ihre Mutter eine KGB-Agentin war, trifft Sydney schwer. Sie will ihren Dienst bei SD-6 quittieren. Im gleichen Moment stürmen bewaffnete Männer die SD-6 Zentrale und nehmen Sloane und alle Mitarbeiter gefangen. Jack und Sydney bleibt nicht viel Zeit, denn Sloane hat inzwischen die Sicherheitsvorkehrungen aktiviert, die bewirkt, dass beim Öffnen des Tresors das ganze Gebäude in die Luft fliegt.
Regie: Jack Bender

13 "Nadeln des Feuers, Teil 2"
Versteckt in den Ventilationsschächten versucht Sydney die drei c4-Sprengsätze zu finden und zu entschärfen, bevor der Tresor geöffnet wird und damit das ganze Gebäude in Schutt und Asche legt. Dixon gelingt es, in der Zwischenzeit eine E-Mail an die CIA zu senden, die sie über den Überfall auf SD-6 informiert. Aber Haladki, der den Fall bei der CIA betreut, zögert, Hilfe zu schicken, ohne eine weitere Bestätigung zu erhalten.
Regie: Jack Bender

14 "Feindliche Übernahme"
Nach dem SD-6-Überfall erfährt Sydney, dass die unbekannte Organisation mehrere Rambaldi-Artefakte gestohlen hat und auch das K-Direktorat für einen Informationsaustausch kontaktiert wurde. Sydney und Dixon werden nach Las Vegas geschickt, um dort eine Wanze an einem K-Direktorat-Agenten anzubringen, damit sie genauere Informationen über Zeit und Ort des Treffens herausbekommen. Bevor Sydney nach Moskau entsandt wird, gesteht Vaughn ihr seine Gefühle.
Regie: Tom Wright

15 "Seite 47"
Sydney kehrt mit einem Video aus Moskau zurück, das das gesamte Treffen zwischen dem mysteriösen Mr. Sark und dem K-Direktorat zeigt. Währenddessen ziehen Wills Untersuchungen mehr Aufmerksamkeit auf sich. Sloane befürchtet, dass er bereits zu viel über SD-6 weiß, und ordnet an, ihn "ruhig zu stellen". Mit den Informationen aus Moskau werden Dixon und Sydney nach Tunesien geschickt. Dort sollen sie das Rambaldi-Manuskript finden, bevor es dem K-Direktorat in die Hände fällt.
Regie: Ken Olin

16 "Rambaldis Prophezeiung"
Mittlerweile ist auch eine Einheit des DSR auf das Manuskript aufmerksam geworden. Sie wollen Sydneys Verbindung zu dem Bild auf Seite 47 des Rambaldi-Buchs genauer untersuchen. Nach Vaughns Aussage sind bereits einige Teile des Textes decodiert - sie werden "Die Prophezeiung" genannt. Jack stellt jedoch fest, dass der Schlüssel zur Decodierung des Textes nicht ausreicht. Der Originalschlüssel befindet sich im Vatikan. Sydney gelingt es, Vaughn zu einem Einbruch zu überreden.
Regie: Davis Guggenheim

17 "Fragen und Antworten"
Sydney wurde vom FBI verhaftet und wird nun zu ihrer Vergangenheit und ihrer Verbindung zu den Rambaldi-Prophezeigungen befragt. Vaughn findet eine Möglichkeit, Sydneys Vorherbestimmung zu entkräften. Jack und er verhelfen Sydney zur Flucht und bringen sie nach Italien. Auf dem Weg dorthin gerät Sydney in eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei...
Regie: Ken Olin

18 "Maskerade"
Nachdem Sydney sichergestellt hat, dass sie nicht die Person der Prophezeiung Rambaldis ist, kehrt sie in die USA zurück. Die CIA ist nun auf der Suche nach Sydneys Mutter, Laura Bristow, die laut Untersuchungen bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Sydney ist nun fest entschlossen, ihre Mutter zu finden. Bei ihrer nächsten Mission trifft sie auf Alexander Khasinau, den ehemaligen KGB-Vorgesetzten von Laura.
Regie: Craig Zisk

19 "Zerstörte Hoffnung"
Vaughn findet heraus, dass das K-Direktorat einen Auftragskiller - genannt der "Schneemann" - angeheuert hat, der Khasinau umbringen soll. Der Schneemann wurde zuletzt in Mackay, Australien, gesehen. Sydney und Dixon hängen sich sofort an seine Fersen, um ihn dort aufzuspüren. Bei dem finalen Kampf mit dem Auftragskiller erfährt Sydney mehr, als sie erwartet hätte.
Regie: Barnet Kellman

20 "Ratten"
Sydney hat einen Plan, wie sie an Khasinau herankommen kann - sie wird versuchen, ihm in eine Falle zu locken. Khasinau will unbedingt die Ampulle mit der Flüssigkeit von Rambaldi. Also wird Sydney ihm anbieten, die Flasche zu kaufen. So hofft sie, mehr über ihre Mutter herauszubekommen. Bei der Übergabe schließlich plant Sydney, die Ampulle gegen eine Fälschung einzutauschen. Der SD-6 gelingt es in der Zwischenzeit, den Aufenthaltsort Khasinaus auszumachen. Das treffen zwischen Sydney und Sark, einem von Khasinaus Männern, wird durch Dixon unterbrochen, der nicht weiß, dass er seiner Partnerin gegenübersteht.
Regie: Daniel Attias

21 "Rendezvous"
Mit Vaughns Hilfe gelingt Sydney die Flucht vor ihren eigenen SD-6-Leuten . Doch Dixon verfolgt sie und verletzt sie bei einem Kampf am Arm. Sydney ist immer noch verschleiert, weshalb Dixon nicht ahnt, gegen wen er kämpft. Bei ihrer Rückkehr erfährt Sydney, dass Sark festgenommen wurde. Sloane kann ihn sogar dazu überreden, ihnen bei der Jagd auf Khasinau behilflich zu sein. Doch dann entwischt Sark plötzlich. Währenddessen kommt Will SD-6 immer mehr auf die Schliche, so dass er sich mittlerweile in ernsthafter Gefahr befindet.
Regie: Ken Olin

22 "Kreisumfang"
Geschlagen und gefoltert liegt Will am Boden. Als er erwacht, wird er von Sark nur schlicht nach dem "Umfang" gefragt - nichts weiter. Sark schlägt Sydney vor, ihren Freund gegen das Rambaldi-Dokument und die Ampulle auszutauschen. Während Jack die Übergabe durchführt, machen sich Vaughn und Sydney auf die Suche nach dem Rambaldi-Gerät. Ihnen gelingt es, das Gerät zu zerstören. Die Sprengung löst eine riesige Flutwelle aus. Sydney gelingt es gerade noch, durch die Sicherheitstür zu entkommen. Doch Vaughn ist gefangen, während sich der Raum mit Wasser füllt. Sydney versucht ihn noch zu retten - jedoch ohne Erfolg. Als sie sich umdreht, wird sie von Wachmännern niedergeschlagen und zu Khasinaus Boss gebracht, wo sie eine unglaubliche Überraschung erwartet.
Regie: J.J. Abrams

23 "Wahrheit braucht Zeit"
Sydney in einer Lebenskrise: Sie muss ihrer Mutter gegenübertreten, herausfinden, was mit Vaughn passiert ist, und Will erklären, dass sie und ihr Vater Doppelagenten sind und für die CIA arbeiten.
Dann veröffentlicht Will's Kollegin einen Artikel über SD-6, den Will geschrieben hatte. Nun muss Jack einen Weg finden, um ihn vor SD-6 zu beschützen.
Regie: Ken Olin

24 "Erpressung"
Nachdem Irina sich der CIA gestellt hat, will sie mit niemand anderen sprechen als mit ihrer Tochter Sydney. Sydney aber will nicht mit ihrer Mutter kooperieren, bis unerwartet eine Mission missglückt und auf diese Weise wichtige Informationen in die falschen Hände geraten. Nun muss Sydney Irina gegenübertreten und herausfinden, was sie weiß...
Regie: John Eisendrath

25 "Musik aus dem Eis"
Sydneys alter Gegenspieler Mr. Sark erscheint noch einmal auf der Bildfläche, um einen Spionagesatelliten zu installieren. Sydney muss daher erneut zu ihrer Mutter zurückkehren, um herauszufinden, was Sark im Schilde führt...
Regie: Daniel Attias

26 "Bewährungsproben"
Alte Wunden reißen auf, als Sloane verwirrt und verzweifelt glaubt, dass seine Frau vielleicht nicht tot sein könnte. Zur gleichen Zeit trifft Will eine Frau, die behauptet, die Wahrheit über SD-6 zu wissen. Außerdem versucht Jack, Sydney davon zu überzeugen, dass Irina sie hintergeht, und will dies mit allen Mitteln beweisen...
Regie: Guy Norman Bee

27 "Projekt Weihnachten"
Jack's Entscheidung, Sydneys Mission zu sabotieren und damit auch Irinas Pläne zu zerstören bringt ihm nicht nur seiner Tochter näher, sondern verstrickt auch Irina in eine tödliche Auseinandersetzung. Aber sein todsicherer Plan beginnt sich aufzulösen, als Vaughn die Puzzleteile zusammensetzt und ihm auf die Spur kommt. Außerdem macht Sydney eine entscheidende Entdeckung, die viel über ihre Kindheit verrät...
Regie: Ken Olin

28 "Virus"
Sydneys Wut über Jacks Verrat und seine vergangenen Sünden veranlasst ihren Vater zu einer verzweifelten Handlung, mit der er seine Liebe für sie beweisen will. Währenddessen erfährt Vaughn, dass eine gemeinsame frühere Mission fatale Folgen für die Gesundheit von Sydney und Vaughn haben könnte...
Regie: Perry Lang

29 "Kollaboration"
Als Vaughn, infiziert mit einem gefährlichen Virus, um sein Leben ringt, hat Sydney keine andere Wahl, Als Sark um Hilfe zu bitten, um an ein Gegengift für den Virus zu gelangen.
Damit er sie bei der Suche nach dem Gegengift unterstützt, verspricht sie, ihm bei der Tötung Arvin Sloanes zu helfen. Eine Entscheidung, die ihre Existenz als Doppelagentin gefährden könnte...
Regie: Daniel Attias

30 "Hafturlaub, Teil 1"
Sarks Verbindung zu SD-6 bringt Sydney plötzlich in Gefahr, als Doppelagentin entdeckt zu werden. Sie hat keine andere Wahl, als mit ihm zu kooperieren, bis durch seine Allianz mit Sloane einige Atomwaffen in die falschen Hände gelangen. Nun hat nur noch Irina die Möglichkeit, Sarks Programm aufzudecken, jedoch verweigert sie die Zusammenarbeit...
Regie: Ken Olin

31 "Hafturlaub, Teil 2"
Beim Versuch, Kernwaffen zurückzubekommen, die in die falschen Hände geraten sind, muss Sydney als Vermittlerin zwischen ihren streitenden Eltern fungieren. Aber als die Bristows in ein Militärlager in der Wüste eindringen, verändern ich die Beziehungen innerhalb der Familie, Treuebündnisse wechseln, es gibt schockierende Enthüllungen und eine Rambaldi-Entdeckung, die alles verändern könnte...
Regie: Ken Olin

32 "Außendienst"
In die Ecke getrieben schließt Sark einen Pakt der Verzweiflung mit Sloane und benutzt Sydney, um ein hochmodernes Überwachungssystem wiederzubeschaffen. Als dieser Plan misslingt, schickt SD-6 Marshall mit Sydney auf ihre nächste Mission - und lässt so der CIA keine andere Wahl, als den IT-Spezialisten abzufangen. Sydney muss den Folgen der "Reaktivierung" Marshalls ins Auge sehen und erkennt, dass sie dadurch wahrscheinlich sein Leben zerstört hat...
Regie: Nelson McCormick

33 "Echelon"
Als Sydney erfährt, dass Marshall gekidnappt wurde, kämpft sie mit dem herzlosen Sloane darum, ihn retten zu dürfen. Unterdessen versucht die CIA mit allen Mitteln zu verhindern, dass SD-6 Zugang zu einem streng geheimen Sicherheitssystem erhält - und Jack kommt zu der Erkenntnis, dass ihnen einzig und allein Irina helfen kann...
Regie: Guy Norman Bee

34 "Davongekommen"
Sydney und Vaughn stehe am Scheideweg, als sie ihre berufliche Beziehung in eine private verwandeln wollen, Unterdessen versucht Jack Ariana Sloane zu überlisten, die die Schlinge des Verdachts um seinen Hals zuzieht...
Regie: Lawrence Trilling

35 "Phase Eins"
In dieser Folge wird die Welt von "Alias" auf den Kopf gestellt: Das beginnt mit dem mysteriösen Verschwinden von Sloane, woraufhin ein neues SD-6-Oberhaupt in das Leben von Jack und Sydney tritt. Während die Bristows versuchen, immer einen Schritt voraus zu sein, damit ihr Geheimnis nicht von diesem Kontrahenten ans Tageslicht gebracht wird - und Will und Francie ihrerseits eine schockierende Entdeckung machen - deckt Sydney eine entscheidende Schwachstelle auf, die die ganze Allianz zerstören könnte. aber um ihren Plan in Aktion treten lassen zu können, muss sie Dixon zuerst die Wahrheit erzählen - und zwar die ganze Wahrheit...
Regie: Jack Bender

36 "Doppelter Agent"
Als eine junge CIA-Agentin stirbt, fällt der Verdacht sofort auf ihren Partner und Geliebten, den Agenten Jim Lennox. Nachdem Sydney Lennox aus der Gefangenschaft befreit hat, baut sie sofort eine Beziehung mit ihm auf, da sie entdecken, ähnliche Verwundungen erlitten zu haben, und feststellen, dass sie beide durch ihren Job einen geliebten Menschen verloren haben. Und doch wird ihr Urteil über ihn völlig umgestoßen, als Vaughn und Jack enthüllen, dass Lennox an einer Technologie arbeitete, die es Personen erlaubt, ihr äußeres Erscheinungsbild zu wechseln. Nun muss Sydney sich die Frage stellen: Ist das der echte Jim Lennox - oder sein Double...?
Regie: Ken Olin

37 "Freier Agent"
Endlich bekommt Sydney die Gelegenheit, die CIA für immer zu verlassen, aber ein alarmierender Telefonanruf von Sloane und die Entführung eines genialen Mathematikers bringt sie zurück in den Kampf.
Regie: Alex Kurtzman-Counter

38 "Höllenfeuer"
Als eine fürchterliche Waffe in Sloanes Hände fällt, wendet sich Sydney an den betrogenen und gekränkten Dixon um Hilfe. Da ihr Ex-Partner ihr jedoch jegliche Unterstützung versagt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als die Mission auf eigene Faust durchzuführen...
Regie: John Eisendrath

39 "Kehrtwendung"
Sydneys erfährt, dass Vaughn als Doppelagent unter Beobachtung steht, und Jack und Irina schmieden eine ungleiche Partnerschaft und versuchen, ihre Tochter für immer aus der CIA herauszubekommen...
Regie: Ken Olin

40 "Bittere Erkenntnis"
Während sie noch mit den Nachwirkungen des Verrates ihrer Mutter kämpft, bereitet Sydney sich physisch und psychisch auf ihr nächstes Zusammentreffen vor. Und sie schwört, dass sie beim nächsten Mal nicht zögern würde, Irina auszuschalten...
Regie: Nelson McCormick

41 "Endspiel"
Als die CIA eine geheime Nachricht abfängt, entdeckt Sydney, dass Neil Caplan Lebensgefahr drohen könnte, und zwar durch jemanden, von dem man es am wenigsten erwarten würde...
Regie: Perry Lang

42 "Countdown"
Während Dixon versucht, mit dem Tod seiner Frau fertig zu werden, weigert er sich, Urlaub zu nehmen, ehe Sloane vor Gericht steht. Sydney befürchtet jedoch, dass Dixons unterdrückte Wut mehr Schaden anrichtet als alles, was Sloane tun könnte...
Regie: Lawrence Trilling

43 "Zweites Double"
Als Francie Will für die undichte Stelle in der CIA verantwortlich machen will, versucht Sydney, seinen Namen so schnell wie möglich reinzuwaschen. Und Irina und Sark entdecken auf ihrer Reise um die Welt, wie ein Hindernis zur Chance werden kann - mit Sydneys Unterstützung...
Regie: Ken Olin

44 "Il Dire"
In diesem überwältigenden Staffelfinale bekommt Sydney ihre letzte Chance, Arvin Sloane vor Gericht zu bringen - dank der Person, von der sie es zuallerletzt erwartet hätte: ihrer Mutter. Aber das ist nur der Anfang einer Reihe schwindelerregender Enthüllungen - die in einem atemberaubenden Ende gipfeln, das Sydneys Leben für immer verändern wird...
Regie: J.J. Abrams

45 "Zwei Jahre"
Als Sydney zu Bewusstsein kommt, ist die Erinnerung an die vergangenen zwei Jahre in ihr ausgelöscht. Entsetzt stellt sie fest, dass man sie in der Zwischenzeit für tot hielt. Sie weiß nicht mehr, wem sie vertrauen kann. Vaughn hat inzwischen geheiratet. Er eröffnet ihr, dass ihr Vater bei der CIA in Einzelhaft sitzt. Um ihn wieder frei zu bekommen, geht sie auf einen Deal mit der CIA ein, der für sie jedoch zum Risiko zu werden droht. Als Jack wieder auf freiem Fuß ist, zeigt er ihr ein Video, dass sie aus der Fassung bringt: Es überführt sie des Mordes an dem Diplomaten Lazarey.

46 "Erbfolge"
Sydney stößt auf ihrer Suche nach den zwei ausgelöschten Jahren auf Sark, der in CIA-Haft sitzt. Als die bisher unbekannte Organisation The Covenant einen Gefangenenaustausch verlangt, muss sie gegen ihren Willen darauf eingehen und Sark an sie ausliefern. Auch Jack will herausfinden, warum seine Tochter zwei Jahre lang verschwunden war. Er bezichtigt den skrupellosen Sloane, mit der Sache zu tun zu haben. Und konfrontiert ihn mit einem ganz neuen Puzzlestück, das zur Auflösung Ihres Geheimnisses dienen könnte. Schließlich trifft Sydney zum ersten Mal auf die Agentin Lauren Reed, Vaughns neue Frau.

47 "Medusa"
Zum ersten Mal nach zwei Jahren bilden Sydney und Vaughn wieder ein Team: Sie sollen verhindern, dass Sark einen amerikanischen Kommunikationssatelliten zerstört. Auch Jack hat eine, gleichwohl private, Aufgabe zu erledigen: Er muss das Video, das Sydney als Mörderin des Diplomaten Lazarey zeigt, manipulieren um seine Tochter zu schützen. Denn Sydney gerät bei der CIA immer mehr unter Verdacht.

48 "Unbekannter Liebhaber"
Sydney versucht sich in eine Terrorgruppe einzuschleichen, die biologische Waffen als Kampfmittel einsetzt. In ihrem gefährlichen, aber charismatischem Anführer erkennt sie einen Teil ihrer ausgelöschten Vergangenheit wieder: Sollte Simon Walker tatsächlich ihr Liebhaber gewesen sein? Ihr persönliches Schicksal und ihr berufliches sind wieder einmal ineinander verwoben. Als sie sich aufmacht, beides zu entschlüsseln, muss Vaughn sich eingestehen, dass er Angst um sie hat, aber auch Eifersucht empfindet. Da kommt es nicht von ungefähr, dass sein Beruf seine Ehe mit Lauren auf eine harte Probe stellt.

49 "Messerstiche"
Um Vaughns Leben zu retten, muss Sydney ihn zum Schein erstechen. Doch dabei erwischt sie ihn wirklich. Sein Zustand ist besorgniserregend. Lauren macht Sydney große Vorwürfe. Doch auch wenn sie sich um Vaughn große Sorgen macht, beschäftigen Sydney noch ganz andere Probleme. Sie beginnt, die Loyalität Sloanes in Frage zu stellen, als dieser von Kazarai, einem Anführer von The Covenant, entführt wird. Und Jacks Tarnung droht aufzufliegen, als er auf Simon trifft.

50 "Feindinnen"
Bei einer neuen Mission trifft Sydney auf ihre tot geglaubte Erzfeindin Allison, auch bekannt als Evil Francie. Allison ist jetzt eine der Hauptaktivisten bei The Covenant! Beide sind auf der Suche nach dem Mann, der den Schlüssel zu einem wichtigen Atomprogramm der Russen besitzt. Als sie ihn gleichzeitig aufspüren, kommt es zu einem heftigen Kampf. Währenddessen deckt Lauren eine Verbindung von Sydney zu dem Mord an Lazarey auf. Und Sydney wird gegen ihren Willen als Kontaktfrau für Sloane abgeordnet, der sich bei The Covenant eingeschleust hat.

51 "Alpträume"
Um endgültig zu verhindern, dass Sydneys Mord an dem Diplomaten ans Licht kommt, leitet Jack drastische Maßnahmen ein, die nicht nur Vaughn und Lauren erheblich gefährde. Doch Lauren kommt der Wahrheit trotzdem immer näher, und für Sydney wird es langsam wirklich gefährlich. Mittlerweile ist Sydney mit Sloane nach China aufgebrochen, wo sie eine extrem Leistungsstarke Laserwaffe außer Kraft setzen müssen. Nach erfolgreicher Mission gibt Sloane Sydney einen kodierten Brief, der einen Hinweis auf ihr früheres Leben enthält.

52 "Bis an die Grenze"
Die Wahrheit hat Sydney eingeholt. Sie wurde in Rom vom NSC aufgespürt und in Camp William in Haft genommen. Dort wird sie qualvoll gefoltert. Jack und Vaughn sehen keine andere Chance, als sich mit Sloane zu verbünden, um Sydney zu befreien. Unterdessen muss Lauren eine heikle Entscheidung treffen - bei der sie nur verlieren kann.

53 "Bei Bewusstsein"
Nach einer schockierenden Entdeckung in der Wüste erklärt sich Sydney zu einem Experiment bereit, das ein exzentrischer Arzt durchgeführt und mit dessen Hilfe sie ihr verlorenes Gedächtnis wiedererhalten soll. Und Sloane sieht sich an einer neuen Front in die Enge getrieben.

54 "Überreste"
Die Identität des mysteriösen "St. Aidan" zwingt Sydney, einen alten Freund aus dem Zeugenschutzprogramm herauszuholen. Aber die Verfolgung bringt sie und ihren Freund auf Kollisionskurs mit der Frau, die ihrer beider Leben ruiniert hat. Sark trifft zum ersten Mal wieder auf seinen ihm fremd gewordenen Vater. Und Sloane, der noch immer von Lindsey unter Druck gesetzt wird, muss weiter seinen Plan verfolgen, Sydney ein für allemal auszuschalten.

55 "Enthüllung"
Als das Departement of Special Research der CIA das Rambaldi-Röhrchen abnimmt, sieht Sydney wieder eine Chance verpasst, herauszufinden, was in ihren ausgelöschten zwei Jahren passiert ist. Aber FBI-Chef Kendall weiht sie in ein großes Geheimnis ein und enthüllt, dass ihr Schicksal schon immer mit Milo Rambaldi verwoben gewesen ist.

56 "Überläufer"
Sydney und Vaughn müssen ihre persönlichen Differenzen außer Acht lassen, um einen Maulwurf von The Covenant herauszuholen. Denn der ist bereits, zu den USA überzulaufen und entscheidende Informationen zu geben, die die Organisation schwächen könnten. Unterdessen unternimmt Lauren eine dramatische Aktion gegen Sydney und Vaughn, während Jack Sydneys Mutter Irina kontaktiert, damit sie ihm hilft, ihre Tochter zu retten. Daraufhin schickt ihm Irina eine mysteriöse Kontaktperson, die helfen kann... aber der Preis dafür ist hoch.

57 "Neue Allianzen"
Während Sydney und Vaughn der "Doleac Agenda" nachgingen, in der sowohl Aktivitäten von The Covenant als auch die Namen der sechs Anführer vermerkt sind, schließen sich Sark und Lauren zu einer neuen Allianz zusammen. Sie wollen die Anführer vernichten, ehe die CIA sie finden kann.

58 "Rückschlag"
Vaughn und Sydney sind auf der Jagd nach einer gigantischen Bombe, doch Sark und Lauren behindern ihre Mission erheblich. Und Sloane eröffnet Judy Barnett ein dunkles Geheimnis über seine Beziehung zu Irina Derevko.

59 "Späte Rache"
Die CIA geht einem Hinweis auf einen unabhängigen Bombenhersteller nach und kann ihn hochnehmen, indem sie sich als Mitglieder von The Covenant ausgeben. Aber als Vaughn mit Sark in einem Flugzeug gefangen ist, wo die neueste Erfindung des Bombenherstellers tickt, muss Sydney das Verwirrspiel aufdecken, damit Sark kooperiert.

60 "Artefakt 45"
Dixon sieht seinen schlimmsten Alptraum wahr werden, als seine Kinder vom The Covenant gekidnappt werden. Ihm bleibt keine andere Wahl, als die Leitung abzugeben. Er sichert sich Sydneys Unterstützung bei einem verzweifelten Plan, sie heil wiederzubekommen. Und Sloane erfährt, dass er verdächtigt wird, für The Covenant zu arbeiten.

61 "Sündenbock"
Vaughn beschließt, sich von Lauren zu trennen, aber seine Frau will nicht kampflos aufgeben und greift zu furchtbaren Mitteln, um Vaughn an ihrer Seite zu halten. Sloanes einzige Hoffnung auf Entlastung verfliegt, als Jack die Wahrheit über die Affäre mit Irina entdeckt.

62 "Enttarnt"
Lauren will The Covenant beweisen, dass sie von großem Nutzen sein kann. Sydney findet daraufhin Lauren immer verdächtiger und teilt Vaughn ihren Argwohn gegenüber Lauren mit. Vaughn weigert sich anfangs, ihr zuzuhören, aber seine ohnehin nagenden Zweifel werden noch größer - als nämlich Kazari Bomani Sark befielt, Laure zu töten.

63 "Stundenglas"
Sydney bekommt den Schock ihres Lebens, als sie erfährt, wer der "Passenger" ist. In einem Wettlauf gegen die Zeit versucht sie, die Rambaldi-Artefakte zu finden, die helfen können, den Passenger aufzuspüren. Und der einzige, der ihr helfen kann, ist Arvin Sloane, der in 72 Stunden exekutiert werden soll.

64 "Blutsbande"
Sydney und Jack suchen Sloanes Unterstützung, um den Passenger aufzuspüren. Nachdem Vaughn ein Geheimnis über seinen Vater erfahren hat, wird er von Lauren und Sark, die dem Passenger selbst dicht auf den Fersen sind, entführt und gefoltert.

65 "Vermächtnis"
Mit der Hilfe von Katya Derevko und dem gefangen gehaltenen Sicherheitssystem-Experten Toni Cummings versuchen Sydney und Vaughn, Sloane und Nadia aufzuspüren. Aber auch Lauren und Sark sind ihnen dicht auf den Fersen, um die Geheimnise von Rambaldi zu lüften. Vaughns Besessenheit, Lauren endlich aufzuspüren, bringt ihn fast um seinen Verstand, bis er und Sydney an einem alten Gegner Rache üben.

66 "Auferstehung"
Lauren begeht einen unglaublichen Verrat, und Vaughn muss auf der Suche nach seiner Frau seinen finsteren Dämonen ins Auge blicken. Nadia weiß nicht, ob sie Sloane trauen kann oder nicht, während sie auf der Suche nach Rambaldis wertvollstem Artefakt ist. Und Sydney macht eine vernichtende Entdeckung, die sie jeden und alles, was sie zu kennen glaubte, in Zweifel ziehen lässt.

67 "Authorized Personnel Only - Teil 1"
Als Sydney aufgrund eines Regelverstoßes bei einer Mission degradiert wird, verlässt sie die CIA. Kurz darauf tritt sie einer geheimen Untereinheit bei, der A.P.O. - Authorized Personnel Only. In dem von Sloane geleiteten Team trifft sie auf bekannte Gesichter: Dixon, Vaughn und Jack. Der erste Auftrag führt das neue Team in einen Zug Richtung Weißrussland. Ein russischer Wissenschaftler will darin ein instabiles Isotop verkaufen, und Sydney und ihre Partner sollen die Übergabe verhindern...

68 "Authorized Personnel Only - Teil 2"
Sloane bittet Sydney, mit Nadia über Vadik zu sprechen, den sie ehemals überwachte. Nadia führt Sydney auf die Spur von Tomazaki, Vadiks rechte Hand, der einst versuchte, ein wertvolles Schwert aus dem Londoner Museum zu stehlen. Sydney erbeutet das Schwert bei einem riskanten Einbruch in das Museum und es wird an Tomazaki verkauft. Bei einem Treffen wird Syd von ihm gekidnappt. Dabei erfährt sie ein erschütterndes Geheimnis über ihre Mutter...

69 "Furchtbare Wahrheit"
Der in Spanien lebende Meisterdieb Bishop hat der NSA den Supercomputer Valta gestohlen, um ihn an eine deutsche Terrororganisation zu verkaufen. Um das zu verhindern, reisen Sydney und ihre Team nach Spanien, wo sich Sydney mit einem Trick als Gast in Bishops Haus mogelt. Sie findet Valta, doch während es einem CIA-Team gelingt, den Supercomputer zu zerstören, gerät Sydney in Bishops Haus in eine brenzlige Lage...

70 "Ice"
Sydney und Vaughn erhalten den Auftrag, Ice 5, den Prototypen einer hochgefährlichen Biowaffe, ausfindig zu machen. Ihre Mission führt sie in ein Krankenhaus in Montenegro, in dem Ice 5 von Klinikleiter Fenton Keene heimlich entwickelt wurde. Als sie herausfinden, dass die Biowaffe nach Damaskus verkauft werden soll, setzen sie alles daran, den Deal zu stoppen. Doch Fenton und seine Schwester, beide Ex-IRA-Mitglieder, machen ihnen die Sache nicht gerade leicht...

71 "Willkommen in Liberty Village"
Eine elektromagnetische Waffe wurde gestohlen. Um sie zurückzuholen, werden Sydney und Vaughn als russisches Ehepaar in ein Trainingscamp des Oktober Kontingents eingeschleust. In dieser ehemaligen Militärbasis wird russischen Agenten der "American Way Of Life" näher gebracht, um für ihre Missionen in den USA gut ausgebildet zu sein. Sydney und Vaughn müssen aufpassen, dass ihre Deckung nicht auffliegt...

72 "Nocturne"
Das A.P.O.-Team untersucht den Selbstmord einer Undercover-Agentin. In der Wohnung der Toten entdeckt Sydney ein geheimes Zimmer mit seltsamen Zeichnungen an der Wand. Der Mann der toten Agentin infiziert sie durch einen Biss mit einem Halluzinogen. Während Jack und Vaughn verzweifelt versuchen, ein Gegenmittel aufzutreiben, leidet Sydney bei ihrem nächsten Einsatz unter extremen Wahnvorstellungen...

73 "Explosiv"
Sydney und Nadia verfolgen einen Mann, der für Russland einen hochexplosiven Sprengstoff entwickelt hat. Seine Spur führt sie zunächst nach Monte Carlo und dann auf eine Yacht ins Schwarze Meer. Der Käufer des Sprengstoffs entpuppt sich als Anführer eines russischen Verbrecher-Syndikats. Die beiden APO-Agentinnen setzen alles daran, den Safe mit Black Thorine zu finden, bevor es in die falschen Hände fällt...

74 "Echos"
Das APO-Team verfolgt Sydneys ehemalige Feindin, Anna Espinosa, tot geglaubte Ex-Agentin des K-Direktorats und Mitglieder der Rambaldi-Followers. Anna entführt Nadia und Sydney nimmt Kontakt zu Annas Partner Milos Sabine auf. Sie erhält von ihm ein Päckchen, das ein Mittel zur Herstellung einer chemischen Bombe enthält. Sydney löst Nadia damit aus, doch nun ist Anna mit dem explosiven Stoff unterwegs...

75 "Ein Mann, ein Wort"
Als Nadia im künstlichen Koma liegt, kann Sydney Annas Mordversuch auf Nadia vereiteln. Sark, Vaughn und Sydney verfolgen Anna bis nach Venedig, wo sie die Bombe verkaufen will. Doch der erste Interessent wird von Anna erschossen. Ein zweiter Käufer taucht auf. Dieses mal haben Vaughn und Sydney mehr...

76 "Index"
Der Blackwell-Index, eine codierte CD des CIA, die belastendes Material gegen Regierungsbeamte und Firmenbosse enthält, wurde gestohlen. Das APO-Team erhält den Auftrag, eine Decodierungs-CD zu entwenden, die sich in den Händen der Pariser Polizei befindet. In Paris gelingt es Sydney eine Kopie der Decodierungsdisk zu erstellen. Doch Sloanes Kontakte zu einem ehemaligen Allianz-Mitglied sind verhängnisvoll...

77 "Kein Entrinnen"
In Paris gelingt Sydney an einen Mikrochip, der Informationen über eine Sicherheitsanlage in Österreich liefert. Dort soll eine biometrisches Zielgerät entwickelt werden, eine Art Scharfschützenwaffe der Zukunft. Sydney reist nach Salzburg, um das Gerät zu beschaffen und liefert sich mit den Wachen eine abenteuerliche Hetzjagd. Unterdessen versucht Vaughn mehr über seinen Vater zu erfahren...

78 "Dunkle Vergangenheit"
Sydney und Nadia suchen nach dem Amplifying Glass, einem Gerät, das CD-Player in gefährliche Waffen verwandelt. Dabei verfolgen sie den Argentinier Caesar Martinez, Nadias Ex-Partner, der ebenfalls den Auftrag hat, das Gerät zu besorgen. Gegen ihren Willen muss Nadia diese Verbindung nutzen. Auf einer Party im Minsk Institute of Science beginnt das Katz- und Mausspiel um das begehrte Objekt...

79 "Dienstag"
Sydney erfährt von einem Informanten auf Kuba, dass die Third Faction einen Terroranschlag auf ein ziviles Gebiet plant. Doch die Festplatte mit den Informationen setzt nach der Decodierung ein Toxin frei. Das APO-Gebäude wird automatisch verriegelt, und während Sydney in Kuba lebendig begraben liegt und das APO-Team das Gebäude nicht verlassen kann, startet eine fieberhafte Suche nach dem Ziel des Angriffsortes...

80 "Nachtigall"
Während der Durchsicht der Akten über Vaughns Vater stößt Sydney auf das Wort "Nachtigall" in Zusammenhang mit einem gewissen Dr. Vlachko. Sie findet heraus, dass Vlachko das Projekt "Nachtigall" in einem alten sibirischen Nuklearsilo leitet und dafür Menschen als Testobjekte missbraucht. Währenddessen verfolgt Vaughn Spuren in seine Vergangenheit: Um mehr über seinen Vater zu erfahren, lässt er sich auf einen riskanten Deal ein....

81 "Pandora"
Vaughn nimmt einen Auftrag von einem Mann an, der ihm dafür im Gegenzug mehr Informationen über seinen Vater verspricht. Dafür soll er gegen die CIA arbeiten und ein Rambaldi-Manuskript von einem CIA-Geleitzug stehlen. Auch Sydney lässt die Vergangenheit nicht los: Sie versucht, das Geheimnis um ihre Mutter zu lüften und verfolgt Hinweise, die ihr Katya Derevko liefert...

82 "Zweites Ich"
Am Krakauer Flughafen wird die Nuklearphysikerin Professor Sinclair entführt. Ein Mann, der Sloane verblüffend ähnlich sieht, steckt dahinter. Er braucht das Fachwissen der Spezialistin für das Rambaldi-Manuskript. Unterdessen finden Vaughn und Sydney heraus, dass nicht der A.P.O.-Sloane dahintersteckt, sondern Sloane einen unbekannten Doppelgänger haben muss. Er selbst beauftragt sie, den Betrüger ausfindig zu machen...

83 "Reines Gewissen"
Sydney und Vaughn erhalten den Auftrag, den Terroristen Milos Kradic gefangen zu nehmen, einen der Hintermänner bei der Explosion der indonesischen Botschaft in Kopenhagen. Von einem Undercover-Agenten erfährt Vaughn, dass Kradic den Anschlag auf die Botschaft zur Sicherung von Hydrosek benötigte, einer Vernichtungswaffe, mit der ganze Ökosysteme zerstört und Hunderttausende von Menschen getötet werden können. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt...

84 "Trugbild"
Die Jagd nach der Vernichtungswaffe Hydrosek geht weiter. Sydney verfolgt Kradic bis nach Wien, wo auch der Spion mit den Colaflaschen wieder auftaucht, der es ebenfalls auf das Hydrosek abgesehen hat. Auch an privater Front hat Sydney zu kämpfen: Sie erfährt, dass ihr Vater Jack radioaktiv verseucht wurde und entdeckt eine Methode, ihn zu heilen, die allerdings nicht ganz ungefährlich ist...

85 "Wer bin ich"
Sloanes Doppelgänger ist hinter einer mysteriösen Orchidee her, mit deren Nektar er die Kontrolle über die Bevölkerung gewinnen kann. Dem A.P.O.-Team gelingt es, "Sloane 2" gefangen zu nehmen. Beim Verhör stellen sie fest, dass es nur eine Möglichkeit gibt, ihn zu stoppen - die Lösung liegt in Sloanes Vergangenheit. Sloane wird in Hypnose versetzt und mit schrecklichen Erinnerungen konfrontiert...

86 "Abstieg"
Nadia gerät unter Verdacht gegen die CIA zu arbeiten und am Diebstahl von Rambaldi-Artefakten beteiligt gewesen zu sein. Die wahre Identität von Elena Derevko wird enthüllt, die alle Artefakte sammelt und zusammenfügen will, bis zur finalen Apokalypse. Sloane bittet Nadia um Hilfe - sie scheint die einzige zu sein, die an das letzte Artefakt, das "Sphere Of Life", gelangen kann...

87 "Befreiung"
Elena Derevkos Plan von der Apokalypse steht kurz vor seiner Vollendung. In einer russischen Stadt ist durch die Aktivierung eines Rambaldi-Artefakts bereits die Anarchie ausgebrochen. Nur eine Person könnte für eine entscheidende Wendung sorgen und das Artefakt zerstören: Irina Derevko. Sydney und Vaughn machen sich auf die Suche nach ihr, die sie bis nach Guatemala führt...

88 "Vor der Flut"
Das A.P.O.-Team reist nach Russland, um zu verhindern, dass Elena Derevko mithilfe eines russischen Satelliten die Rambaldi-Frequenz weltweit ausstrahlt und damit die gesamte Menschheit infiziert. In Sovogda erwartet sie das Grauen - auch das DSR-Team wurde von infizierten Leuten angegriffen, Tausende starben. Um die Welt zu retten, müssen sie Elena Derevko stoppen. Eine atemlose Jagd beginnt...

89 Prophet Five
Sydney kommt wieder zu Bewusstsein. Sie erfährt, dass Vaughn verdächtigt wird, ein Doppelagent zu sein, und dass ihr Autounfall arrangiert wurde. Währenddessen wird Vaughn von einem Mann namens Curtis verhört, der von ihm verlangt, einen Code zu entschlüsseln. Nachdem Vaughn entkommen konnte, sucht er Sydney und gesteht ihr, dass sein echter Name Andre Michaux und sein Vater in das Top-Secret-Projekt "Prophet Five" verwickelt ist. Währenddessen durchkämmt Sloane medizinische Berichte, um Hilfe für Nadia zu finden, die im Koma liegt. Er erzählt Jack, dass eine Frau namens Renee Rienne helfen könnte, Vaughn aufzuspüren. Als Sydney und Vaughn nach mehr Informationen über Prophet Five suchen, kommt es zur Tragödie.

90 ...1...
Sydney findet Renee Rienne, die ihr hilft, die nötigen Daten zu beschaffen um Vaughns Killer zu finden. Sie erfährt, dass Ivan Curtis, der Schütze, ein Treffen mit Heinrich Roemer wegen eines geheimnisvollen Paketes plant. Sydney muss nun Sloane um Hilfe bitten, denn er hat in der Vergangenheit bereits mit Roemer gearbeitet. Das APO-Team folgt Curtis und findet heraus, dass sein Plan noch viel seltsamer ist, a ursprünglich angenommen.

91 Substanz 33
Das APO-Team bekommt Filmmaterial einer Überwachungskamera. Eine Computerhackerin bricht in ein Labor ein und stiehlt den tödlichen Nervenkampfstoff Substanz 33. Das Team glaubt, dass die Frau für Gordon Dean arbeitet und verfolgt die Hackerin bis nach Prag. Dort versucht das APO -Team sie im Kampf gegen Dean anzuwerben.

92 Mockingbird
Nachdem Sydney in ein Casino eingeschleust wurde und einen Laptop mit wichtigen Daten stehlen konnte, wird sie von Gordon Dean gefasst. Flashbacks zeigen, wie Rachel gemeinsam mit Sydney arbeitet und den Versuch des APO-Teams Einsicht in Deans Finanzaufzeichnungen zu bekommen. Sloane wird vor dem Bundesgericht freigesprochen.

93 Wiederbelebung
Sloane bittet darum, wieder bei der APO eingesetzt zu werden. Doch seine Anfrage wird von einem hochkarätigen Regierungsbeamten abgelehnt. Sloane findet einen Verbündeten in Gordon Dean, der ihm Ratschläge gibt, wie er seinen Job zurückbekommt. Renee Rienne stiehlt eine Chemikalie aus einem Armeedepot, um eine Leiche wiederzubeleben, die kryotechnisch gefroren wurde. Syd und Tom kommen in Renees Loft an und stellen fest, dass der wiederbelebte Mann wertvolle Informationen über Prophet Five hat.

94 Solo
Sloane berichtet Dean, dass Rachels Familie in einem Zeugenschutzprogramm steckt. Dean macht ihm klar, dass er sich darauf einstellen muss, sie umzubringen. Er verlangt, dass Sloane den ungarischen Waffendesigner Janos Vak findet. Vor dem Rest des APO-Teams gibt Sloane vor, dass Vak nur der Köder ist, um Dean zu fassen. Rachel soll den Auftrag alleine durchführen.

95 Vollendete Tatsachen
Sloane erhält schlechte Nachrichten über Nadias Heilungschancen. Das bringt ihn dazu, Jack und Sydney seine Zusammenarbeit mit Dean zu gestehen. Sloane bietet an, Dean hinters Licht zu führen und ihn in eine Falle zu locken. Sydney verhört Dean über die Chipkarte und Sloane steht plötzlich unter einem ganz neuen Einfluss.

96 Bob
Eine Mikroplus-Bombe explodiert in einem Zug in Sibirien. Das APO-Team findet heraus, dass ein direkter Zusammenhang mit Prophet Five bestehen könnte. Jack identifiziert den Bomber als Lukas Basarov, der auf einer Konferenz in Brasilien ist. Über sein Laptop soll er eine Sendung empfangen. Rachel wird losgeschickt, eine Wanze in Basarovs Computer einzusetzen. Mitten bei der Arbeit wird Rachel von jemandem gestört, der dieselben Pläne hat und kein Unbekannter ist.

97 Unter Hypnose
Jack informiert das APO-Team, dass Peyton alle Akten über Vaughn hat und zudem ein Teil von Prophet Five ist. Sloane soll Rachels Intel-Analyse überwachen und Syndey wird losgeschickt, um sich mit Renee Rienne zu treffen. Peyton sendet ein Team aus, um Sydney zu entführen; Er will sie für medizinische Experimente des Prophet Five missbrauchen. Sydney wird ruhiggestellt und in einen traumartigen Zustand versetzt, in dem sie Erinnerungen an Vaughn heimsuchen.

98 S.O.S.
Sydney konnte vor Peyton fliehen und sendet ein Notsignal an APO. Doch das Signal wird zerstört, bevor Marshall es hören kann. Marshall ist jetzt davon überzeugt, dass Prophet Five in die CIA eingedrungen ist. Das APO-Team muss sich undercover in die CIA einschleusen, um Sydneys SOS-Signal empfangen zu können.

99 Mutterinstinkt
Davenport wird von niemand geringerem als Irina Derevko ermordet. Das bringt CIA-Direktor Devlin auf den Verdacht, dass es einen Maulwurf in der APO gibt. Jack, gegen den jetzt offiziell ermittelt wird, unternimmt auf eigene Faust weitere Untersuchungen gegen Prophet Five. Irina trifft Sydney in ihrem Appartement und tauscht Informationen mit ihr über den "Horizont", der in einer Bank in Vancouver aufbewahrt wird. Jack, Irina und Sydney fliegen nach Kanada, auf der Jagd nach "Horizont"

100 Bombe im Kopf
Sloane trifft sich mit den Anführern von Prophet Five in Minsk, um über Nadias Rettung zu verhandeln. Als Gegenleistung verlangt Prophet Five, dass Sloane Sydney auf eine Mission schickt. Sydney soll Will Tippin vor Prophet Five Mitglied Anna Espinoza retten.

101 30 Sekunden
Das APO-Team reist nach Indien um Anna Espinozas Telefonübertragungen abzuhören. Sloane findet heraus, dass das Heilmittel für Nadia tödlich sein könnte. Jack und Dixon teilen Sydney ihren Verdacht gegen Sloane mit.

102 Ich sehe tote Menschen
Marshall berichtet Jack, dass in dem Mikrochip, der in Renee Riennes Körper gefunden wurde, der Name "Andre Michaux" eingeätzt ist. Peyton sagt Sloane, dass Sydney nach Nepal geschickt werden muss, um sich mit jemandem wegen des Chips zu treffen. Sloane schickt aber Anna als Sydneys Doppelgängerin, um den Einsatz zu unterbinden. Als Marshall herausfindet, dass das APO-Büro abgehört wird, versucht Jack verzweifelt, Sydney zu warnen, bevor es zu spät ist.

103 Nichts für ungut
Sydney, die sich jetzt als Anna ausgibt, bringt Peyton einen Mikrochip mit einem integrierten Peilsender. Sloane beendet die Übersetzung der Seite 47 und berichtet, dass nur der Auserwählte "den Kreis" vollenden kann. Sydney und Vaughn sind wieder vereint, und Vaughn erzählt, wie er seinen eigenen Tod inszeniert hat.

104 Vergeltung
Das APO-Team verteilt sich über den gesamten Globus, um sich auf die Massenverhaftung der Prophet Five Mitglieder vorzubereiten. Rachel und Marshall werden gefasst. Carrie, Marshalls Frau, besteht darauf, in seiner Abwesenheit das Team technisch zu unterstützen. Sloane erlaubt Sydney, mit Marshall zu sprechen, der eine versteckte Botschaft für seine Frau hat.

105 Alle Zeit der Welt
Peyton sagt Sloane, dass sie mit einem Verbündeten in China einen Deal für die Rambaldi Artefakte ausgehandelt hat. Sloane arrangiert den Transport von gestohlenen Raketen nach Hong Kong. Sein Plan wird von den APO-Mitgliedern durchschaut, die sich jetzt beeilen müssen. Schaffen sie es, ihn rechtzeitig aufzuhalten, bevor er die Rambaldi Artefakte benutzen kann?




Amazon.de

Im Action-Drama Alias begleitet der Zuschauer das aufregende Doppelleben der 26-jährigen Studentin Sydney Bristow, die verdeckt für eine geheime Abteilung der CIA arbeitet. Die Serie war für Hauptdarstellerin Jennifer Garner der Durchbruch zum Weltstar.
Jennifer Garner spielt wie gesagt die Hauptrolle der unverschämt attraktiven Doppelagentin Sydney Bristow. Ihr Auftrag ist die Infiltrierung einer geheimen Terroristenorganisation, deren Mitarbeiter im Glauben gehalten werden, selbst für die CIA zu arbeiten. Sydney wird bei ständig wechselnden Undercover-Missionen auf der ganzen Welt eingesetzt und muss dabei die schwierige Gratwanderung leisten, auf der einen Seite ihren Auftrag zu erfüllen, auf der anderen Seite jedoch keinen Verdacht zu erwecken. Alias ist womöglich die unterhaltsamste Actionserie der letzten 10 Jahre und begeistert durch die ungemeine Beschleunigung der Geschichten und den Produktionsaufwand, der die TV-Ware beachtlich nahe an gewohnte Standards großer Kinoproduktionen heranführt.

Hinter Alias steckt Multitalent J.J.Abrams, der seine Filmkarriere als Drehbuchautor begann und sich schnell einen Namen in der Branche erarbeitete. Nach seinen Vorlagen entstanden Kinoerfolge wie In Sachen Henry, Forever Young oder der Jerry Bruckheimer Megahit Armageddon. Abrams schrieb von Beginn an auch fürs Fernsehen und hatte mit Felicity die erste Show bei einem großen Sender lanciert. Erst mit Alias jedoch kam der Ruf des Wunderkindes zustande, das sich in unterschiedlichen Disziplinen tummelt. So schrieb und inszenierte Abrams beispielsweise die Pilotfolge und war ganz nebenbei auch noch für die Produktion und den Soundtrack verantwortlich. Auch bei seinen jüngsten Projekten startet Abrams durch. Im Fernsehen zeichnet er neben Alias auch noch für die Erfolgsshow Lost verantwortlich.

Dennoch und trotz allem ist der enorme, weltweite Erfolg von Alias sicher auf die bezaubernde und überaus wandlungsfähige Jennifer Garner zurückzuführen. Wurde sie vielleicht zu Beginn noch allzu bereitwillig auf ihre äußeren Reize reduziert, hat ihr die Serie durch die permanent sich verändernden emotionalen Anforderungen an die Figur geholfen, auch ihre Kritiker zu überzeugen. Im Gegensatz zu vielen anderen erfolgreichen Seriendarstellerinnen ist ihr scheinbar mühelos der Sprung auf die große Leinwand geglückt ohne dass ihre Glaubwürdigkeit im geringsten darunter gelitten hätte. Alias hat beiden, Jennifer Garner und J.J. Abrams den Weg zum absoluten Stardom geebnet. Es bleibt zu hoffen, dass sie sich noch lange dem Format gegenüber erkenntlich zeigen. Die zahlreichen Fans von Alias werden es ihn ganz sicher danken. --Thomas Reuthebuch


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Verpackung und somit keine Kratzer 2. April 2008
Format:DVD
Nachdem es wohl zu viele Beschwerden und Rücksendungen aufgrund von verkratzten DVDs etc. gab, nahmen sich die Hersteller anscheinend die Zeit - da ja die Box monatelang nicht erhältlich war - die Verpackung zu überarbeiten.

Heute bekam ich die Box und die DVDs sind nicht mehr in den Pappschubern drin, sondern in Kunststoffhüllen, die nun auf die einzelnen Schuber aufgeklebt sind. Keine einzige DVD meiner Box hat auch nur einen einzigen Kratzer etc. Auch nicht die beiden DVDs (Disk 5 von Staffel 5 und die Bonus-Disk), die sich unten im "geheimen Fach" des Rambaldi-Kubus ohne Hülle befinden.

Wer also aufgrund von den beschriebenen Kratzern sich (noch) nicht traute die Box zu kaufen, kann jetzt wohl unbesorgt zugreifen. Zumal auch der Preis wirklich ein super Preis für 5 Staffeln für solch eine außergewöhnliche Serie ist und sich der Kubus zudem richtig schick im DVD-Regal macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verpackung hui, Verpackung pfui ... 30. Dezember 2007
Von Sahara
Format:DVD
Es tut mir schon fast weh, dass ich dieser tollen Box eine solch schlechte Bewertung geben muss. Die Serie selbst hat selbstverständlich volle Punktzahl verdient.
Die Box ist von der Aufmachung her der Knaller und einfach grandios. Die vier Seiten des Würfels werden magnetisch am Deckelrand festgehalten. Außen Golddruck mit Relief, innen roter Samt - optisch und haptisch ein Fest!
Die DVDs sind staffelweise in Büchern verstaut, dazu gibt es noch ein Extra-Büchlein zur Serie. 29 DVDs sollen es insgesamt sein, ich kam allerdings zunächst erst auf 28. Hier darf der Serienfan auf Rambaldi-Entdeckungsreise gehen. Wer fleißig sucht, wird nicht nur mit der 5. DVD der letzten Staffel, sondern auch mit einer Bonus-Disc belohnt.
So viel Einfallsreichtum finde ich einfach klasse.
Um so mehr enttäuscht es, dass diese Art der Aufbewahrung nicht optimal für die DVDs ist. Obwohl neu, weisen die Silberlinge bereits kleine Kratzer von den Pappeinschüben der Staffelbücher auf. Meine DVDs blieben von bereits erwähnten gröberen Kratzern gottseidank verschont, sodass ich darüber hinwegsehen möchte. Geärgert habe ich mich allerdings über zahlreiche Fingerabdrücke. Ich vermute, dass die DVDs manuell eingeschoben werden mussten. Es ist mir aber unverständlich, wie man bei einer solchen Arbeit keine Handschuhe tragen kann. Einzelne Tappser stören hier vielleicht noch nicht, aber wenn meine neuen DVDs aussehen, als hätten schon zwanzig Leute vor mir darauf herumgetatscht, dann mach ich mir schon Gedanken ... Beim Putzen der DVDs - ich habe über drei Studen gebraucht! - hatte ich dann bei vier Silberlingen mit Klebstoff zu kämpfen!!!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nettes Komplettpaket zu einem fairen Preis 17. Dezember 2012
Von Uwe R.
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Alles was versprochen wird ist dabei. Alle Folgen, viele Extras. Bild- und Tonqualität absolut in Ordnung, Untertitel sind auch vorhanden.

Ein Stern muss allerdings verwehrt werden, da es doch einige ärgerliche Kleinigkeiten gibt. Die DVDs sitzen überlappend im Cover - man muss also zum Teil vierhändig arbeiten, um an die gewünschte DVD zu kommen. Eine Unterteilung in Kapitel gibt es nicht und nicht einmal eine Möglichkeit die jeweiligen nervigen 'bisher bei Alias' Intros zu überspringen. Die DVD Menüs sind sehr zäh und man bekommt viele Zwangspausen aufgezwungen. Auch gibt es auf einigen wenigen DVDs Zwangswerbung mit gesperrtem Menü und natürlich die hirnrissigen Anti-Piraten Spots... Wieso nur Käufer die sehen müssen und Piraten nicht, werde ich nie verstehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Outstanding and very entertaining 10. Juli 2011
Von K. Moench
Format:DVD
Immer noch eine der besten Agentenserien überhaupt, die Abenteuer der Doppelagentin Sydney Bristow in ihrem Kampf gegen den Geheimdienst SD6. Es gibt einen Hauch Phantastisches rund um die Rambaldi-Artefakte - und wenn sich Sydney aus scheinbar ausweglosen Situationen befreit. Die Handlungsbögen ziehen sich zum Teil über mehrere Staffel - die Serie ist auf DVD wesentlich besser, denn ähnlich wie bei 24 muss man nicht eine Woche warten, um den Ausgang des Cliffhangers zu erleben. Jennifer Garner als hoch symphatische, großartige Protagonistin, die ihrer Figur alle nötigen Facetten verleiht. Michael Vartan als ihr Kontaktman Michael Vaughn bei der CIA und natürlich auch Love-Interest, der einen interessanten Mix aus liebevollem Freund und harten Agenten spielt. Victor Garber als ihr Vater Jack Bristow und ebenfalls Doppelagent, ambivalent in jeder Facette der Figur ist einfach großartig, so auch der geradezu gruselige "Bösewicht", SD6-Chef Arvin Sloane gespielt von Ron Rifkin. Die Serie ist aufwendig produziert, spielt an unterschiedlichen Orten der Welt, Sydneys Verkleidungen machen alleine schon Spaß und wie gut die Darsteller all die Sprachen aussprechen, die ihre Charaktere fließend beherrschen. Michael Vartan spricht großartig Französisch und ausnahmsweise ist das Deutsch auch ganz gut. :-) Den Originalton kann man nur empfehlen, es wird sehr deutlich wenn auch schnell gesprochen.
Die Nebenrollen sind großartig besetzt: der inzwischen berühmte Bradley Cooper als Sydneys Freund, Greg Grunberg (später in Heroes mit großer Rolle) als Michaels "Sidekick" bei der CIA, David Anders (ebenfalls später in Heroes) als wunderbarer Gegenspieler Sark über mehrere Staffeln, Kevin Weisman als durchgeknallter Techno-Nerd des SD6 usw.
Sehr, sehr empfehlenswerte Serie, bei Erscheinen ihrer Zeit weit voraus. Ansehen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen wahnsinn
was anderes kann man kaum sagen
ich kannte die serie nicht und hab sie auf gut glück gekauft, weil ich die menge der dvds und den preis dafür sehr gut fand. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von carina bublitz veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Unerträglicher Bockmist der Extraklasse
Leider beschweren sich die meisten Kritiker über den Zustand der DVDs (ich hab die 5 Staffeln einzeln) - was aber zu kurz kommt - die absolut unterirdische, teilweise... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Peter Wagner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Serien, die je gedreht wurden!
Im Zuge einer Gesamtgeschichte gibt es immer wieder überraschende Wendungen, zudem gibt es eine ganze Menge an Nebengeschichten, die über mehrere Folgen, oder sogar... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Heiko Reindanz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen vollkommen zufrieden.
Super Staffel. Für das Geld Fünf Staffeln , kann man wirklich nicht meckern. :)
Ich bereue es nicht und habe viel Freude daran.
Vor 4 Monaten von Jacklyn89 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Im großen und ganzen guter Zustand
die DVDs und die Box sind in einem sehr guten Zustand, nur minimale Gebrauchsspuren
allerdings bleiben einige DVDs der zweiten Staffel beim Abspielen immer an gleicher Stelle... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Andrea Stein veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen nicht mein Ding
für mich persönlich ist ALIAS nicht die Serie, die ich mochte. Zu hektische Musik, zu hektische Story, die Folgen eher gleichbleibend. Aber alles ist ja Geschmacksache.
Vor 5 Monaten von Tessera veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Komplette Box zu einem sehr fairen Preis
Endlich komme ich in den Genuß dieser spannend inszenierten Serie, ohne dafür ein Vermögen hinlegen zu müssen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Marc Doehler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gute Qualität
Hi. Bin sehr zufrieden mit dem gekauften Produkt. Kann ich nur weiter empfehlen, für alle, die gerne solche serien mögen
Vor 5 Monaten von verena veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine echt super Serie, die sich lohnt!!
Es gibt viele aktiongeladene Szenen und in jeder Folge mindestens einen Auslandseinsatz. Die Serie hat einen leichten touch von James Bond. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Shaeuss veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alias Komplettbox
War eine Bestellung für meine Eltern. DIese sind begeistert von der Serie. Ich kann nichts dazu sagen da ich sie nicht gesehen habe
Vor 7 Monaten von Lisa veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Booklet auf englisch? 1 15.04.2008
Erhältlich 0 28.03.2008
Deutsche Bildspur? 1 02.02.2008
Kratzer bei der Rambaldi Box 7 19.01.2008
Limited 3 18.12.2007
5. Staffel Synchronisation 0 17.12.2007
Untertitel? 0 16.12.2007
5te Staffel der Box - Menüs gehen, aber Episoden nicht 0 08.12.2007
Alle 12 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar