Gebraucht kaufen
EUR 25,20
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Versandbuch
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kostenloser Versand und Kundenservice durch Amazon.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Algorithmen in Java (Pearson Studium - IT) Taschenbuch – 1. Juli 2003

4 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 79,90 EUR 22,21
1 neu ab EUR 79,90 7 gebraucht ab EUR 22,21

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Sedgewick, der an der Stanford University bei Donald Knuth promoviert hat, ist Professor für Informatik an der Princeton University. Als Berater für Java war der renommierte Software-Consultant Michael Schidlowski an der Entstehung des Buches beteiligt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 16. August 2003
Format: Taschenbuch
Das Buch ist durchaus ein gutes Nachschlagewerk für Algorithmen. Es besteht aus den vier Bereichen: Grundlagen, Datenstrukturen, Sortieren und Suchen.
Der Aufbau ist etwas ungewöhnlich, so wird zum Beispiel in Kapitel 1 das Union-Find-Problem behandelt. Hier werden Arrays verwendet die erst in Kapitel 3 erklärt werden. Außerdem verwenden alle Programme Methoden zur Ein- und Ausgabe von Daten, die erst im Anhangs gelistet und erklärt werden. Da diese Methoden allerdings für jedes Codebeispiel brauchen werden, wären sie sicher besser am Anfang des Buches aufgehoben gewesen.
Die Algorithmen sind gut programmiert und es wird auch von Objekten gebrauch gemacht. Die Variablennamen hingegen sind nicht aussagekräftig, da sie immer aus einem einzigen Buchstaben bestehen. Außerdem sind die Quellcodes nicht kommentiert. Auf Flußdiagramme oder Organigramme hat der Author ganz verzichtet. Gut ist, dass oft mit Hilfe von Tabellen oder Grafiken am Rand des Buches die Ergebnisse der Algorithmen dargestellt werden. Die Vorgehensweise der Algorithmen wird relativ langamtig erklärt. Zu jedem Bereich stellt der Author eine Reihe von Aufgaben; Lösungen dazu findet man im Buch leider nicht.
Fazit: Trotz einiger Schwächen enthält dieses Buch doch eine Vielzahl an Algorithmen mit detailierten Erklärungen und guten Programmbeispielen.
Kommentar 23 von 32 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bitte achtet darauf, dass es zwei verschiedene Ausgaben gibt. Die erste (wohl 2004) bezieht sich auf eine veraltete Java-Version. Nach einem Fehlkauf hat der Umtausch Amazon-like problemlos geklappt.
Was soll man zu Sedgewick sagen? Fachlich ohne Fehl und Tadel. Didaktisch hervorragend. Sinnvolle Übungsaufgaben in Fülle. Für mich als alten Informatik-Lehrer in Fortbildung, der im Studium im vorigen Jahrtausend das so nicht erfahren hat: ideal. Als Selbstlernbuch nur mit Vorkenntnissen empfehleswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden