Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch brandsseller und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER /// Achtung: DHL-Identitätsprüfung! Bei der Zustellung müssen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass vorzeigen, damit die Volljährigkeit überprüft werden kann /// Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Alfie - Der Verführer lässt schön grüßen

5 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 27,99
EUR 27,99 EUR 4,34
Verkauf durch brandsseller und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Alles für Ihr sinnliches Vergnügen: entdecken Sie jetzt die bunte Vielfalt an Produkten in unserem Erotik-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Alfie - Der Verführer lässt schön grüßen
  • +
  • Alfie [Special Collector's Edition] [Special Edition]
Gesamtpreis: EUR 37,59
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Michael Caine, Shelley Winters, Millicent Martin
  • Regisseur(e): Lewis Gilbert
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Finnisch, Niederländisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 4. Mai 2006
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 109 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000066RPQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.347 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Alfie ist nicht wirklich einer von der schlechten Sorte. Er hat nur eben dieses überschäumende Verlangen nach dem anderen Geschlecht. Man könnte sagen, dass Mädchen ihm nicht widerstehen können, ist seine natürliche Begabung.

VideoMarkt

Alfie ist ein Vorstadt-Casanova aus dem Westend und erlebt seine wilden Jahre im Swinging London der Sixties zwischen Beat und Betten. Stets modisch gekleidet und moralisch unberührbar, verführt er alle und lässt alle sitzen, hat zahlreiche kurzlebige Affären und nimmt sich, was immer ihm an reizenden Mini-Rock-Damen und Girlies über den Weg läuft. Als eine seiner Freundinnen abtreibt, packt ihn Katzenjammer und Alfie gibt sein aufregendes Leben als Don Juan und Playboy der westlichen Welt auf.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
"Alfie - Der Verführer lässt schön grüßen" ist eine, auf einem Theaterstück von Bill Naughton basiernede Tragikomödie aus dem Jahre 1966. Im Zentrum steht der Londoner Schwerenöter und Frauenheld Alfi Elkins - mit Michael Caine in einer seiner ersten großen Rollen - der Einblick in seine Affairen gibt. Der Streifen war in den USA ein großer Erfolg, 2005 kam das doch eher sterile Remake mit Jude Law in die Kinos. Doch das Original ist um Einiges Besser.

Regisseur Lewis Gilbert wendet folgenden Kunstgriff an: Alfie wendet sich quasi als Kommentator des Films zwischen den Szenen immer wieder direkt an die Zuseher. Hierbei gibt er kurze Erläuterungen zu den folgenden Szenen und gezeigten Affairen. Alfie macht keine großen Unterschiede. Jung, ein wenig älter, Alfie gelingt es immer wieder, die "Birds" (brit. Slang für Mädchen) zu verführen. Leichtlebig, egoistisch, vergnügungssüchtig geht der Londoner Casanova von Mädchen zu Mädchen. Doch schwängert er eines Tages die etwas naiv wirkende Gilda. Überraschenderweise gefällt ihm die Vaterrolle, doch kann er seine Selbstsucht nicht besiegen. Er heiratet Gilda nicht, sie nimmt sich einen anderen Mann. Weiter geht es mit sienen Kurzzeit-Liebschaften. Bis er eines Tages gesundheitliche Probleme bekommt und ins Sanatorium muss. Anschließend verführt er die Frau eines Patienten, mit dem er zuvor noch im selben Krankenzimmer liegt. Dabei schwängert er auch diese, schon etwas reifere Frau, und stürzt sich und sie in ein moralisches Dilemma: abtreiben oder nicht?...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Alfie erhält von mir uneingeschränkt 5 Sterne. Die Story um einen Womanizer ist perfekt von Michael Caine dargestellt und sprüht vor Witz. Alfie ist ein Chauvinist wie er im Buche steht und nimmt sich die Frauen wie sie kommen. Besonders an Alfie ist auch, daß der Hauptdarsteller direkt in die Kamera schaut und dem Zuschauer erzählt was los ist. Der Film ist völlig zu Unrecht ab 18 Jahre.

Fazit: Eine Spitzenkomödie für alle
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Michael Caine ist Alfi! Kein Remake oder Abklatsch kann diese Leistung erreichen. Beim deutschen Filmdienst ist Alfi Original seinerzeit (1965/66) durchgefallen unter dem total bescheuerten deutschen Tiltel "Der Verführer lässt schön grüßen". Er kam auf den Indx "Nicht jugendfrei". In Hollywood bekam er Lorbeeren. Immerhin eine Oskar-Nominierung für Caine als bester Hauptdarsteller.

Nun habe ich das sogenannte Remake mit Jude Law gekuckt. Remakes fordern den Vergleich. Selten so einen Reinfall gesehen. Zwischen Alfie und Alfie liegen Welten, der Jugendschutz und eine Menge Weichspüler. Gegen ein wuchtiges Drama bekommt man ... ??? ein verwuseltes Filmchen.

Das hier vorliegende Original von Lewis Gilbert ist vielleicht wegen der Zensur nur einem begrenzen Publikum und den Cineasten bekannt. Wer es kennt, wird sich im Remake 105 Minuten ärgern. Wer Sahne erwartet und Quark bekommt, ist nicht zufrieden. Man erwartet doch vom Remake eine Entsprechung. Wer seinen Streifen King-Kong nennt, muß bitte einen Gorilla bringen und kein kleines Zirkusäffchen..

Ich meine nicht Jude Law. Ich meine die Rolle. Alfi echt mit Caine war doch kein geiler Tausendsassa! Er war nie peinlich frivol. Er hätte nie im Dreier auf Plüschsofa mit seinem Glied rumgewedelt. Er hatte auch keinen Knubbel am selben. Dieser ganze Zirkus, die geschmacklosen Potenzstörungen und die Bisopsigeschiche, die ca. 1/3 des Remakes ausmachen, ist frei erfunden und kommt im Original gar nicht vor. Das Original spielt in England in einem klar definierbaren solzialen Umfeld, dem Working-Class Milieu etwa wie 'Ganz oder Gar nicht'. Das Remake spielt in Amerika und hat überhaupt kein greifbares Milieu.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 25. Dezember 2014
Michael Caine ist auf alle Fälle ein sehr charismatischer Schauspieler und obwohl er im Jahr 2011 seinen Rücktritt vom Filmgeschäft bekannt gab, ist er im neuen Christopher Nolan Film "Interstellar" wieder zurückgekehrt. Der 1933 geborene Brite erhielt zweimal den begehrten Oscar: Im Jahr 1987 für "Hannah und ihre Schwestern" und 2001 für "Gottes Werk und Teufels Beitrag". Darüberhinaus wurde er mehrfach nominiert. Seine besten Arbeiten sind meines Erachtens die Filme aus den 60ern und 70ern. Gerade die britischen Arbeiten wie "Zulu", "Jack rechnet ab", "Ipcress" oder "Italien Job" sind inzwischen als Meisterwerke anerkannt. Auch "Alfie" aus dem Jahr 1966 gehört dazu, der fünffach für den Oscar nominiert wurde (Bester Film, Caine selbst, Vivien Merchant, bestes adaptiertes Drehbuch und Filmsong) , aber gegen Zinnemanns "Ein Mann zu jeder Jahreszeit" und Mike Nichols "Wer hat Angst vor Virginia Wolf ?" keine Chance hatte. Der Film handelt von dem Streuner Alfie (Michael Caine), der als Londoner Vorstadt Casanova das Leben genießt. Dabei ist die Sexualität und die Eroberung von möglichst vielen Frauen ein Hobby, dem er sich jeden Tag mit großer Begeisterung widmet. Die erste Szene führt den Zuschauer in eine dunkle Ecke in der Nähe der Themse, dort streunt nicht nur ein kleiner Hund durchs Gebiet, sondern es ist auch ein Wagen dort abgestellt und die Fenster sind arg beschlagen. Was an Action liegt, die gerade im Innern des Autos abläuft.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden