EUR 29,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von **devils**
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,69 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Rock Pop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Akira Kurosawas Träume


Preis: EUR 29,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf und Versand durch **devils**. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 28,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Akira Kurosawas Träume + Die Frau in den Dünen  (OmU) [Limited Edition]
Preis für beide: EUR 54,51

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Akira Terao, Mitsuko Baisho, Toshie Negishi, Mieko Harada, Mitsunori Izaki
  • Komponist: Shinichiro Ikebe
  • Künstler: Yoshirô Muraki, Mike Y. Inoue, Tome Minami, Takao Saito, Akira Kurosawa, Steven Spielberg, Emi Wada, Akira Sakuragi, Hisao Kurosawa, Masaharu Ueda, Kazutami Hara
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 31. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000CR8ACG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.306 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Steven Spielberg präsentiert mit „Träume“ das Meisterwerk eines der genialsten Regisseure dieser Zeit: Akira Kurosawa. Mit „Rashomon“ und „Die sieben Samurai“ schrieb dieser Mann Kinogeschichte. Seine „Träume“ sind faszinierende, atemberaubende Bilder und Geschichten über die Kindheit, den Krieg, die Liebe. Visionen vom Menschen, der in Harmonie mit der Natur lebt und stirbt. Kurosawas Ausdrucksform ist perfekt – dank moderner Special-Effekt-Technik, seine Ausdruckskraft so überwältigend, so zauberhaft, dass man diesen Film in langer Erinnerung bewahrt.

VideoMarkt

In seinem 29. Film erzählt Japans Meisterregisseur Akira Kurosawa acht wichtige Träume seines Lebens: Ein Junge beobachtet in "Sonne, die durch den Regen scheint" heimlich die Hochzeit der Füchse. In "Der Pfirsichgarten" erlebt ein Zehnjähriger noch einmal die gefällten Bäume in Blüte. "Der Schneesturm" zeigt die Rettung von vier Bergsteigern vor dem Tode. In "Der Tunnel" wird ein Offizier mit den Toten seines Regiments konfrontiert. "Krähen" ist eine Hommage an Vincent van Gogh. "Der Fujiyama in Rot" erzählt die letzten Minuten Japans. Sechs Reaktorblöcke sind durchgeschmolzen und explodieren. In "Der weinende Dämon" leben nur noch Mutanten auf der Erde nach der Apocalypse. "Das Dorf an den Wassermühlen" ist eine Liebeserklärung an das Leben.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 7sibelius am 17. Juni 2009
Format: DVD
Es gibt sehr sehr wenige Filme, auf die man nicht verzichten kann. "Woman in the Dunes" von Teshigahara beispielsweise ist so einer, auch "Herbstsonate" von Bergman oder "Ran" von Kurosawa. Dass "Träume" vom Meister Kurosawa immer noch nicht erhältlich ist bleibt eines der grossen Mysterien unserer Zeit, gehört er doch zu den "Top Ten", den Nobelpreisen für Filmkunst. Also wirklich, gerade heute, wo doch jeder mediokre Filmerguss in mehreren Versionen erhältlich ist, sollte sich die Wirverkaufenallesgesellschaft schämen, dass sie es nicht zustande bringt, dieses grandiose Werk verfügbar, kaufbar zu machen. Kurosawa hat hier etwas so Einzigartiges und Eigenständiges geschaffen, ich kann nur anraten sich diesen Film schleunigst zu beschaffen, haben Sie ihn einmal gesehn, können Sie nie mehr ohne ihn sein, Sie werden süchtig nach diesen Bildern werden, er wird Ihr Leben verändern oder zumindest bereichern. Da ist nur ein Haken....
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jedermann65 am 6. Januar 2009
Format: DVD
Seit ca. 2 bis 3 Jahren stehe ich auf der Bestelliste dieser DVD, und sie kommt einfach nicht. Inzwischen wurde ich von der Liste gelöscht.
Was gibt es zu Kurosawas Träume zu sagen?!
Es ist einfach ein Geniestreich eines ohnehin begnadeten Regisseurs.
Ich habe ihn schon mehrmals im Kino gesehen, die Melodie der letzten Episode (Dorf mit den Windmühlen) geht einem nicht mehr aus dem Kopf.
Das Leben in all seinen Facetten und (erfüllten?) Sehnsüchten zieht an einem vorbei.
Was gibt es bewegenderes , als von einem zutiefst humanen Film "entführt" zu werden.
Aber leider machen Filme noch keine bessere Menschen.
Doch zumindest dieser hatte es versucht.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT am 18. Januar 2013
Format: DVD
Flugs hier war es dann auch, trotz Zoll und Post-Ignoranz 10 Tage (Jan. 2013) ... Zur Ausgabe, dann zum Film. 120 Minuten. Was auf der Hülle an Texten steht, ääääh. Die DVD hätte _kein_ Deutsch. Sprache ist Japanisch (ich habe mich bei Kurosawa-Filmen bereits an den Originalklang gewöhnt, genau das will ich). Untertitel gäbe es z.B. in Französisch, Englisch und Spanisch, das sollte also machbar sein. - Die angeblichen "features" sind lächerlich: jeweils ein Standfoto mit der Besetzung bzw. Kurosawas Preisen.

Zur Handlung. Lassen Sie sich doch überraschen von Kurosawas Traum-Bildern. ... Doch nicht? Dann etwas zum Film: in diesem seiner Spätwerke von 1990 hat Kurosawa viele verschiedene Register gezogen. Seine Träume werden nachgespielt, realistisch und doch rätselhaft mit ungewöhnlichen Farben und Effekten. Die todeswürdige Schuld einer beobachteten Fuchshochzeit, eine unbekannte Pfirsichhain-Schönheit (öko), der brutale Schneesturm à la Castorp und der höchst eindrucksvolle "Tunnel" des Ex-Soldaten beginnen.
Man steigt mit in ein Van-Gogh-Bild. Der Dämon und davor der glühende Fujijama spiegeln Krieg und Atombombe (Fukushima vorwegnehmend), während das Dorf mit seinen Wassermühlen eine Art lebensweise, grüne Idylle zum Abschluss bietet. Die Episode könnte eine frohe Begräbnisfeier begleiten. - Die Filmmusik ist teils japanisch, teils russisch-mussorgskyoid, jedenfalls sich stimmig einfügend.

Vielseitiger, andersartiger Film mit einer traumhaften Bildsprache, ich musste ihn einfach auf DVD haben. Fünf Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Januar 2001
Format: Videokassette
Dieser Film ist ein Meisterwerk, in dem die prächtige Bilder mit dem tiefgrundigen Sujet eine neue Realität schaffen - und doch ist diese Realität die unsere... Nein, besser schweige ich, denn dieser Film sagt alles über die Existenz...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von manfreed.3000 am 28. Februar 2014
Format: DVD
Diesen Film von 1990 stelle ich mir gerne als Kurosawas letzten Film vor (in Wirklichkeit hat er noch zwei weitere, jedoch nicht sehr bemerkenswerte gemacht). Es wäre ein würdiger Abschluss. Es gab viele hochinteressante handfeste realistische Filme, ob nun Samuraifilme, hintergründige Kriminalgeschichten oder solche mit sozialen Themen. Das hier ist etwas ganz anderes. Ein Film nur mit acht aneinandergereihten poetischen Träumen - Alpträume von atomaren Katastrophen und Wunschträume vom Leben im Einklang mit der Natur. Der Erzähler ist zuerst Kind, dann Junge, schliesslich erwachsen.
1. "Sonne, die durch den Regen scheint"
Ein Kind geht bei Regenwetter in den Wald und wird Zeuge einer Fuchs-Hochzeit, obwohl die Mutter ihm das verboten hat. Das hat Folgen.
2. "Der Pfirsich-Garten"
Ein Junge darf in einem abgeholzten Pfirsichhain, da er das Abholzen der Bäume bedauert, noch einmal deren Erblühen erleben.
3. "Der Schneesturm"
Bergsteiger, von einem Schneesturm überrascht, werden von einer Schneefee fast in den Schlaf und damit den Tod gelockt.
4. "Der Tunnel"
Nach der Rückkehr aus dem Krieg wird ein Offizier bei einem Tunnel von den Geistern gefallener Kameraden heimgesucht.
5. "Krähen"
Ein Kunst-Student kann bei einer van-Gogh-Ausstellung in die Bilderwelt des Künstlers eintreten (mithilfe brillanter Tricktechnik der Firma von George Lucas) und trifft ihn, bevor er sich wieder im Museum einfindet. Martin Scorsese spielt van Gogh.
6. "Fujiyama in Rot"
Explosionen von Atomkraftwerken beim Fujiyama zerstören die menschlichen Lebensgrundlagen, die Menschen werden von tödlichen Nebeln umgeben.
7.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden