oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Akira 25004 Nagoya Motorradhelm Integral, Größe: L, Schwarz

von Akira
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)



Unverb. Preisempf.: EUR 59,90
Preis: EUR 49,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 9,91 (17%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 4. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Tipps für den Helmkauf
Finden Sie die richtige Größe und weitere praktische Tipps für den Helmkauf.

Wird oft zusammen gekauft

Akira 25004 Nagoya Motorradhelm Integral, Größe: L, Schwarz + Roleff Racewear 935 Nierengurt, Größe: XL, Schwarz + Racer 20803 Field Handschuh, Größe L, schwarz
Preis für alle drei: EUR 85,63

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktmerkmale

  • Europäische Sicherheitsnorm ECE 22/05
  • widerstandsfähige Außenschale aus Polycarbonat
  • Schnellverschluss zum blitzschnellen Öffnen und Schließen
  • Lüftungssystem für schweißfreies und angenehmes Fahren
  • inkl. Textilhelmbeutel

Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,9 Kg
  • Modellnummer: RO 2500 Gr. L
  • ASIN: B006RFLZWO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. Dezember 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.746 in Auto (Siehe Top 100 in Auto)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

<ol>
  • Europäische Sicherheitsnorm ECE 22/05
  • widerstandsfähige Außenschale aus Polycarbonat
  • Schnellverschluss zum blitzschnellen Öffnen und Schließen
  • Lüftungssystem für schweißfreies und angenehmes Fahren
  • inkl. Textilhelmbeutel
  • </ol>
     
    Der Helm wird mit klarem Visier geliefert. Getönte Varianten bitte extra bestellen.

    Produktbeschreibungen

    Der AKIRA NAGOYA ist ein preiswerter Einsteigerhelm mit sehr guter Verarbeitung.

    Der Helm wird mit klarem Visier geliefert. Getönte Varianten bitte extra bestellen.

    Obermaterial: Polycarbonat | Innenmaterial: 100% Polyester


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    4 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0
    4.0 von 5 Sternen
    4.0 von 5 Sternen
    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    5.0 von 5 Sternen Gutes Preis/Leistungsverhältnis 11. Dezember 2013
    Farbe:Schwarz| Größe:S|Verifizierter Kauf
    Der Helm ist gut verarbeitet und ist schlicht und einfach schwarz, so wie ich ihn wollte. Der Preis stimmt auch. Bin sehr zufrieden!!!
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    3.0 von 5 Sternen Für's Geld schon o.k. 12. Februar 2013
    Farbe:Schwarz| Größe:M|Verifizierter Kauf
    Rein optisch habe ich schwarz gewählt, weil ich möglichst einen neutral und seriös wirkenden Helm wollte und nicht so ein Ding mit Fantasyaufklebern. Insofrn find ich es schlecht, enn man als einzige reine Farbe nur schwarz zur Auswahl hat, weil sich das im Sommer viel mehr aufheizt als eine hellere Farbe. Irgendetwas dezent helleres (nun nicht gerade weiß!) wäre mir sehr viel lieber gewesen, eben temperaturmäßig sehr viel praktischer! Hier fehlt bei diesem Modell leider einfach die Auswahl.

    Ansonsten - für den Preis kann man sicher nicht meckern, aber verglichen mit meinem uralten Bayard Fancy (der nichts besonderes war) bemerke ich schon konstruktive Nachteile. Sachen, auf die ich nie etwas gegeben habe, die nichts besonderes waren, sind plötzlich schlechter, als da wären:
    Visier beschlägt bei Kälte ungleichmäßig - eine Hälfte ist klarer, die andere blind. Belüftungssystem bringt da gar nichts.
    Der Handgriff am Visier links ist sehr weit außen, und das Visier hat nicht die Stabilität wie mein altes. Folge: versucht man dort, wo es vorgesehen ist und auch mit Handschuhen noch am besten zu ertasten geht, das Visier hoch zuschieben, verbiegt es sich total! Was soll das? Für mich ist so etwas ein Konstruktionsfehler; niemand wäre böse, wenn der kleine Vorsprung am Visier einfach viel weiter nach vorn Richtung Mitte platziert worden wäre. Dort wäre es genau richtig. Betätigt man das Visier mehr in der Mitte, verwindet es sich nicht mehr so, und die Welt ist in Ordnung. Für mich sind solche Kleinigkeiten Sachen, über die ich mich permanent ärgern könnte, nämlich jedesmal wenn man das Visier anfasst. Weil so unnötig.
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    Kundenrezensionen suchen
    Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

    Ähnliche Artikel finden