Akai LPD8 USB/MIDI Laptop... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 39,00 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von MusicScout
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 39,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: SHOW-DEALER
In den Einkaufswagen
EUR 39,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Musikhaus Korn
In den Einkaufswagen
EUR 39,95
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: PA-WORLD (NEU & OVP, DHL Paket)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Akai LPD8 USB/MIDI Laptop Pad Controller

von Akai

Preis: EUR 39,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch MusicScout. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
18 neu ab EUR 39,00
  • Fader: -
  • Drehregler: 8
  • Transport Funktion: -
  • Jog Shuttle: -
  • Anschlüsse: USB
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

Akai LPD8 USB/MIDI Laptop Pad Controller + Akai LPK25 Laptop Performance Keyboard 25 Minitasten + LOGILINK USB to MIDI Adapter Kabel 2,0m
Preis für alle drei: EUR 84,13

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Sparpakete:
    Musikinstrumente & DJ-Equipment plus attraktive Zugaben oder Vergünstigungen.
    Zu den Sparpaketen

  • Der neue iOS-Shop für Musikinstrumente & DJ-Equipment:
    Nutzen Sie Ihr iPhone nicht nur zum Telefonieren und Surfen.
    Zu dem Shop


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht318 g
Produktabmessungen8,1 x 30,2 x 2,5 cm
ModellnummerLPD8
Hardware SchnittstelleUSB
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB002M8EEW8
Amazon Bestseller-Rang Nr. 499 in Musikinstrumente (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung998 g
Im Angebot von Amazon.de seit13. Oktober 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unterRücksendedetails.
Feedback
 

Produktbeschreibungen

Der Akai LPD8 Laptop Pad Controller ist ein extrem kompakter USB-MIDI Controller für Musiker, Produzenten und DJs. Er ist nur knapp über 30 cm lang, wiegt weniger als ein halbes Kilo und findet in jedem Laptopcase oder Rucksack Platz. Der Akai LPD8 verfügt über acht beleuchtete anschlagdynamische Pads, die sich perfekt zur Programmierung rhythmischer und melodischer Parts eignen. Die Pads können zum Senden von Notenwerten, MIDI CC- oder Programmwechselbefehlen zur Software verwendet werden. Außerdem besitzt der Akai LPD8 acht zuweisbare Q-Link Regler, die sich zur Steuerung fast jedes Softwareparameters eignen. Der Anschluss des Akai LPD8 an einen Mac oder PC ist sehr leicht, da keine speziellen Treiber installiert werden müssen. Weil er seine benötige Betriebsspannung über den USB Bus bezieht, ist kein Netzteil-oder Stromkabel zum Betrieb des Geräts notwendig. Der Controller besitzt 4 Speicherbänke zum Speichern und Aufrufen von Parameterkonfigurationen für verschiedene Softwareprogramme. Der Software-Editor für Mac und PC ist im Lieferumfang enthalten.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von oy am 25. April 2010
das lpd ist gut verarbeitet. die pads in !!mpc!! qualität:) wahnsinn. super spielgefühl..percussive elemente lassen sich super einspielen. softwaresampler klasse steuern. ebenso gut verarbeitet sind die acht drehregler. das lpd kommt mit einer kleinen software mittels der man die programmierung des lpd per softwareinterface vornehmen kann. die treiber scheinen sauber programmiert zu sein. bis zum jetzigen zeitpunkt gabs keine konflikte mit anderen midisteuergeräten/ unregelmässigkeiten im betrieb.

klare kaufempfehlung!

edit:

...für die live nutzer unter euch.. das lpd lässt sich so programmieren, dass es midi signale empfängt. beim abspielen von in live produzierten midi parts blinken die pads dann entsprechend .. sieht einfach toll aus :)
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Filmfan am 6. September 2010
Erstmal die Kritikpunkte.
- Man kann die Einstellungen (ccs, channel, usw.) des Gerätes nicht verändern wenn es gerade in einer Midi Software verwendet wird.
- Die Velocity lässt sich nicht am Gerät auf Maximum stellen. So muss man ordentlich draufhauen um den maxwert zu erreichen, oder die Midi Software muss sich einstellen lassen.
- Das Gerät ist ein wenig 'unempfindlich', so dass man auch für geringe Anschläge noch gut drücken muss. Die Empfindlichkeit lässt sich leider nicht einstellen.

Ansonsten habe ich viel Spass mit dem AKAI LPD8, es ist robust verarbeitet und man kann eine Menge damit anstellen. Speziell durch seine Kompaktheit und Gewicht lässt es sich - am besten in Verbindung mit einem Netbook oder Laptop - überall mit hinnehmen. Das Gerät lässt sich über die mitgelieferte Software gut konfigurieren, die Pads lassen sich sowohl auf CC Werte als auch auf Noten einstellen. Leider hab ich keine Erfahrung mit dem Korg Konkurrenzprodukt und kann sie deshalb nicht vergleichen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ommmseller am 7. Februar 2014
Verifizierter Kauf
Ein Manko ist meiner Meinung nach, dass das Gerät zu leicht ist und zu rutschig. Wenn man mit den Pads arbeitet, tut man dies meistens mit viel Schwung und da eiert das Teil doch noch zu sehr auf dem Tisch herum, aber das ist sicherlich auch der Größe geschuldet. Die Sensibilität der Pads gefällt mir auch nicht so gut. Bei leichtem Druck spricht es nicht wirklich an und das führt dann wieder zu Problem 1. Das lässt sich auch nicht durch die Software beheben. Die LEDs in den Pads sind ganz hübsch aber überflüssig, das Geld hätte man auch sinnvoller investieren können. Dennoch würde Ich sagen, dass die Pads um einiges besser sind, als die vermurksten Dinger im Akai MPK-25 (Vielleicht ist das Problem da mittlerweile auch behoben, aber in meinem Keyboard sind sie furchtbar). Die Potis hier sind ordentlich und gleiten geschmeidig aber dennoch mit einem "wertigen" Widerstand. Insgesamt ist das Teil OK aber wer das Geld und den Platz hat sollte lieber was dickeres holen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von harry am 17. März 2013
Nachdem ich eine Möglichkeit zur Erhöhung der bemängelten Sensitivität gefunden habe, gehe ich von 4 Sternen auf 5 Sterne, obwohl Akai ein Gerät mit diesem finetuning bereits ab Werk ausliefern könnte.
Link: [...]
Falls der Link nicht angezeigt wird einfach in google "lpd8 sensitivity mod" eingeben. Es sind auch noch Mods für Größere Knöpfe zu finden. Wie ich finde, alles sehr empfehlenswert.
Ich hoffe, die Tipps helfen einigen experimentierfreudigen Musikern.
Viel Erfolg! and have fun :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Moser am 30. April 2013
Ich besitze diesen Controller nun schon über 1 Jahr in bin wirklich sehr zufrieden.
Die Pads haben eine tolle Qualität und sind mit Anschlagsdynamik ausgestattet.
Die Potis sind auch nach so langer Zeit immer noch sehr genau und ebenfalls gut verarbeitet. (Allerdings werden sie mit der Zeit etwas lockerer)

Installieren kann man den LPD 8 mit der beigefügten Treiber CD. Ein Editor befindet sich ebenfalls auf der CD.
Diesen habe ich allerdings noch nie benutzt. Ich habe mir den LPD8 gekauft um die Effekte in meiner DJ Software (Traktor Scratch Pro) zu steuern.
Hier leistet der Controller wirklich tolle Arbeit. Die Konfiguration ist wirklich Kinderleicht.

Klare Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hanspeter am 18. November 2012
Verifizierter Kauf
Der Preis ist ganz in Ordnung, allerdings sind die Pads nicht empfindlich genug. Im Internet habe ich diverse Videos gefunden, wie man das Produkt modifizieren kann. Man klebt mehrere Klebestreifen unter die Pads, dadurch wird die Sensibilität gesteigert. Schade, dass eine Modifikation notwendig ist. Der Hersteller sollte das Produkt ueberarbeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C12 am 23. Juni 2011
Robuster, einfach zu bedienender MIDI controller. Qualität der Bedienelemente eindeutig über der Konkurrenz in dieser Preisklasse. Editor einfach zu bedienen mit sofortiger Erfolgsgarantie.
Hätten gerne statt 4 auch 8 Programme sein können (sind ja auch 8 Pads zur Auswahl da) Genial wäre auch noch eine optional unabhängig vom Programm einstellbarer MIDI Kanal gewesen, oder das gleichzeitige Senden auf allen MIDI Kanälen. Für diese Preisklasse und die meisten Anwendungszwecke aber so voll ok. (Vielleicht gibt es ja mal ein SW update)
Wird von mir benutzt als Steuerkonsole für den Kontakt Player von NI, oder zusammen mit Live.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen