Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Airframe [Taschenbuch]

Michael Crichton , Klaus Berr
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (429 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 6,04  
Taschenbuch, 4. Februar 2008 --  
Hörkassette, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 53,34  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

4. Februar 2008
Auf dem Nonstop-Flug von Hongkong nach Denver gerät plötzlich die Maschine der Transpacific Airlines außer Kontrolle. Dem Piloten gelingt eine Notlandung, doch einige Passagiere verlieren dabei ihr Leben. Als Casey Singleton den Auftrag erhält, die Ursachen dieses Unglücks aufzuklären, ahnt sie nicht, in welche Gefahr sie sich begibt. Denn ihre Ermittlungen stoßen auf viele Widersacher, die vor nichts zurückschrecken.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Heyne TB (4. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345381147X
  • ISBN-13: 978-3453811478
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (429 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 768.376 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Cruising 35,000 feet above the earth, a twin-engine commercial jet encounters an accident that leaves 3 dead, 56 wounded, and the cabin in shambles. What happened? With a multi-billion-dollar company-saving deal on the line, Casey Singleton is sent by her hard-driving boss to uncover the mysterious circumstances that led to the disaster before more people die. But someone doesn't want her to find the truth. Airframe bristles with authentic information, technical jargon, and the command of detail Crichton's readers have come to expect. Check out Amazon.com's Airframe feature and read an excerpt from the book! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Crichton kann wissenschaftliche Fakten zu gruselig phantastischen Schreckensvisionen machen." (Literaturen )

"Crichton gelingt es mit seiner literarischen Technik die Phantasie von Millionen Lesern zu besetzen." (Frankfurter Allgemeine Zeitung )

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubend 2. Dezember 2009
Von jury HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Dr. Michael Crichtons Werke sind nicht nur Bücherfreunden ein Begriff: Der Ende 2008 verstorbene Autor, Regisseur und Produzent (Bachelor of Arts B.A. in Harvard 1964) und Mediziner (Promotion 1969) war der ungekrönte Meister der Spannung.

Das Geheimnis des Erfolgs: Crichton wühlte sich tief in die Thematik eines Romans und baute die Umgebung so geschickt und realistisch ein, dass der Leser sich in die Welt des Buchs versetzt fühlt. Bei Crichtons besten Werken, zu denen "Airframe" sicher zählt, muss man sich nicht fallen lassen - man wird einfach mitgerissen.

Die Reise führt in die US-amerikanische Luftfahrtindustrie.

"Airframe" spielt beim großen US-Flugzeughersteller "Norton". Der Captain des Fluges TPA 545 meldet einen Notfall mit 49 Verletzten und 3 Toten "aufgrund von Turbulenzen". Es gelingt, die Maschine ohne weitere Schäden in L.A. zu landen - aber niemand ist zu diesem Zeitpunkt auf die Katastrophe vorbereitet, die nun auf Norton und das Untersuchungsterm zurast.

Casey Singleton erhält die Chance, die mysteriösen Umstände des Vorfalls zu untersuchen; doch sie hat nur eine Woche Zeit - denn ein für den Konzern lebenswichtiger Großauftrag einer chinesischen Fluggesellschaft steht unmittelbar vor dem Abschluss.

Als wäre das noch nicht genug, plant auch noch eine bekannt unseriöse TV-Enthüllungsjournalistin, die Firma anzuprangern. Und militante Gewerkschaftler fürchten, man wolle ihnen die Arbeitsplätze stehlen: sie reagieren auf die harte Tour.

Wieder versteht es Crichton, die Kontrahenten behutsam zu entwickeln. Die Logik der Handlungsstränge baut sich fast unbemerkt und ohne vordergründige Effekte auf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Fred
Format:Taschenbuch
Michael Crichton zeigt, wie man selbst mit der dicken amerikanischen Brille, deren eines Glas Klischee und deren anderes Glas Vorurteil heißt, einen superspannenden Roman schreiben kann.

Die Geschichte über Casey Singleton, der nur eine Woche Zeit bleibt, um die Ursachen eines Flugunfalls zu klären, ist technisch gut recherchiert und auch für Laien weitgehend verständlich dargestellt. Bis auf wenige Passagen, in denen die Handlung etwas unkontrolliert hin und her zu schwappen scheint oder in denen die Fähigkeiten und Möglichkeiten der Protagonistin ein anderes Verhalten nahelegen würden, treibt die Handlung kontinuierlich vorwärts und zieht den Leser in seinen Bann. Einzig kurz vor der überraschenden Wende gibt es eine Szene, in der ich mich rückblickend vom Autor für "dumm verkauft" fühlte.

Ob man die dargestellten Sichtweisen nun mag oder nicht, ändert nichts daran, daß es sich handwerklich jedenfalls um ein Meisterwerk handelt. Wer spricht noch über deutsche Möchtegern-Michael Crichtons wie Andreas Eschbach und David Kenlock, wenn man das Original gelesen hat.

FAZIT: Wer über die amerikanische Brille hinwegsehen kann, wird einen schlüssigen, spannenden und gut erzählten Roman über die Tücken der Technik, die Machtkämpfe des Wirtschaftslebens und die Sensationsgier der Medien lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packend und Spannend bis zur letzten Seite 5. Oktober 2009
Von Alex
Format:Taschenbuch
Crichton ist ein begnadeter Autor, der mit gut recherchierten Büchern aufwartet. Jedenfalls macht es diesen Eindruck auf mich. Detailliert und mit erklärten Fachbegriffen, lerne ich mit jedem Buch von ihm wieder etwas Neues hinzu. Diesmal über die Luftfahrt. Die Story ist spannungsgeladen. Aus vielen Enden spinnt er sein Netz immer enger, bis man mit aha Effekt die letzten Seiten liest. Hoffentlich kommen noch viele Romane von ihm auf den Markt. EMPFEHLENSWERT mit Spannungs- PLUSPUNKT!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluss 1. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Der amerikanische Flugzeugbauer Norton geraet unter Beschuss. Neben dem harten Konkurrenzkampf und einem drohenden Arbeitskampf stuerzt eine Maschine beinahe ab, wobei Menschen sterben. Casey Singleton muss nun all diese Probleme in einer knappen Zeit loesen. Michael Crichtons BUch "Airframe" basiert auch diesmal auf Tatsachen, die er jedoch moeglichst spannend interpretiert. So entsteht ein fuer den Leser scheinbar hoechstbrisanter Roman, der gleichzeitig Thriller und Wirtschaftsanalyse zu vereinen scheint. IN Wirklichkeit steht natuerlich die Fiktion im Vordergrund. Durch die Wahl eines Ich-Erzaehlers wirkt die gesamte Situation sehr komplex und unueberschaubar. So sehen die Probleme zu Beginn denn auch unloesbar aus. Die fuer Crichton typische Art, technische Details unterzubringen, tragen zusaetzlich zur Verwirrung bei. Bei diesem Buch ist aber vielleicht ein wenig uebertrieben worden, da ein kleines Woerterbuch der verwendeten Sachbegriffe im Anhang noetig ist, um die Geschichte zu verstehen. Allerdings wirkt das Buch so auch authentischer und der Leser bekommt einen Eindruck von den Geschehnissen innerhalb der Flugzeugindustrie. Das Ende ist ueberraschend und bis dorthin bleibt es spannend, wenn man die Loesung nicht vorher erraten konnte, was versierten Krimilesern allerdings gelingen koennte. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Chrichton
Dieses Buch war ein Geschenk. Der Beschenkte hat sich gefreut und später auch gesagt, es habe ihm gefallen. Er schien es ehrlich zu meinen, deshalb vergebe ich 4 Sterne.
Vor 19 Tagen von Schmökerer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannend und kurzweilig
Ich habe es im Urlaub gelesen und es war nach 2 Tagen durch.
Crichton schreibt über einen fiktiven Flugzeughersteller, der einen Zwischenfall eines seiner Flugzeuge... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von G. Rudolph veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen I love this book
... I have red it on my hollidays.
It was in english. Best boock 4 my for a long time.
Vor 13 Monaten von F. Ortmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend!
Für Crichtons Verhältnisse ein nicht besonders tiefgründiger Roman (etwa verglichen mit "Jurassic Park" oder dem neuesten Buch, "Micro"), der die... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Pilot veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannender und interessanter Technik-Thriller
Der renommierte amerikanische Flugzeughersteller Norton steht kurz vor dem Abschluss eines äußerst lukrativen Vertrages mit einer chinesischen Fluggesellschaft, welcher... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Büchermonster veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Atemberaubend
Dr. Michael Crichtons Werke sind nicht nur Bücherfreunden ein Begriff: Der Ende 2008 verstorbene Autor, Regisseur und Produzent (Bachelor of Arts B.A. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2011 von jury
5.0 von 5 Sternen Enthralling!
Fast, sophisticated and excellent! It costs almost quite an effort to lay this book aside. Especially if you are addicted to aviation Airframe is simply a must-have! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Oktober 2010 von nivea
3.0 von 5 Sternen Mechanikerroman für Flugzeugenthousiasten
Ich habe das Buch gerade ausgelesen, dabei habe ich es schon vor 4 Jahren gekauft; mein Zögern es zu lesen hat sich vom Inhalt her bestätigt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. September 2010 von Daniel Back
2.0 von 5 Sternen Handlung - Ja, Spannung - Naja, Überraschung - Nein
Also das Buch hat mich nicht sonderlich fesseln können. Airframe war mein erstes Buch von Michael Crichton und ich habe vorher gelesen, dass es sehr technisch sein soll. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Dezember 2009 von James
5.0 von 5 Sternen Echt spannend, nicht nur für Flugzeugfans
Also ich fand das Buch wirklich spannend (man ist lange im Unklaren, wer da gegen wen arbeitet), lediglich den Schluss fand ich nicht sooooo prickelnd. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2008 von Maxe
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar