Menge:1
Air Force One [Special Ed... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Air Force One [Special Edition]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Air Force One [Special Edition]


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
55 neu ab EUR 4,93 23 gebraucht ab EUR 1,23 5 Sammlerstück(e) ab EUR 4,95

Amazon Instant Video

Air Force One sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Air Force One [Special Edition] + Con Air [Director's Cut]
Preis für beide: EUR 15,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Harrison Ford, Gary Oldman, Glenn Close, Wendy Crewson, Paul Guilfoyle
  • Komponist: Jerry Goldsmith, Joel McNeely
  • Künstler: Peter Kohn, Michael Ballhaus, Wolfgang Petersen, Richard Edlund, Thomas A. Bliss, Richard Francis-Bruce, Andrew W. Marlowe, William Sandell, Erica Edell Phillips, Keith A. Wester, Mary Montiforte, Marc Abraham, Gail Katz, Carl Aldana, David Lester, Armyan Bernstein, Carl Stensel, Michael Sweeney, Jonathan Shestack, Gil Gagnon
  • Format: Dolby, PAL, Special Edition, Surround Sound
  • Sprache: Russian (Dolby Surround), German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1), Spanish (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Portugiesisch, Hebräisch, Kroatisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Touchstone
  • Erscheinungstermin: 12. Juli 2001
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (88 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005KG44
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.818 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der amerikanische Präsident James Marshall und seine Familie befinden sich auf dem Rückflug von Kasachstan in die USA. Als Passagiere der Air Force One sind sie scheinbar völlig sicher, denn bei diesem Flugzeug handelt es sich um eine fliegende Festung, die selbst direkten Raketenangriffen standzuhalten vermag. Doch der Feind ist an Bord - eine Gruppe eiskalter Killer unter der Führung des russischen Terroristen Ivan Korshunov. Ihr Ziel ist es, den gefürchteten General Radek freizupressen! Für den Präsidenten steht nun alles auf dem Spiel: das Leben seiner eigenen Familie und die Verteidigung des Weltfriedens...

Amazon.de

Sie kennen das alte dramatische Prinzip zwischen Glaubwürdigkeit und Unglaubwürdigkeit? Die Realität spielt dabei keine Rolle, es kommt einfach darauf an, dass der Film, den Sie gerade schauen, im Rahmen seiner eigenen Realität glaubwürdig bleibt. Gelingt dies, werden Sie nicht enttäuscht.

In Air Force One spielt Harrison Ford den Präsidenten der Vereinigten Staaten, der sich vor allem auf dem Gebiet der Terrorismus-Bekämpfung einen Namen gemacht hat. Während eines Fluges von Moskau zurück in die USA gelingt es russischen Terroristen, angeführt von einem glänzend aufgelegten Gary Oldman, die "Air Force One", das Präsidentenflugzeug, in ihre Gewalt zu bringen. Diese Geiselnehmer haben eine Reihe von Forderungen und sie drohen, beim geringsten Anzeichen von Widerstand ihre Geiseln zu töten. In dieser Inszenierung ist Glenn Close in der Rolle der pragmatischen Vizepräsidentin zu sehen, die von ihrem Büro in Washington aus mit den Terroristen verhandelt.

Wenn Sie bereit sind zu glauben, dass in einem Flugzeug in 10.000 Metern Höhe Hunderte von Pistolenkugeln abgefeuert werden können, ohne dass diese die Außenhaut des Flugzeuges beschädigen und für einen Druckabfall und damit Absturz des Flugzeuges sorgen, werden Sie diesem Film alles abkaufen. Dies ist vor allem Harrison Fords geradliniger Darstellung eines heldenhaften Präsidenten und einigen hübschen Spezialeffekten zu verdanken.

Regisseur Wolfgang Petersens (Das Boot) action- und tempobetonte Inszenierung sorgt außerdem dafür, dass einem die meisten Ungereimtheiten gar nicht erst auffallen. Also: Vergessen Sie ihren Fallschirm nicht! --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Caesar am 5. Januar 2003
Format: DVD
US- Präsident Marshall hält eine progressive Rede vor russischen Politikern und Militärs. Auf dem Rückfug wird das Flugzeug - die Air Force One - von kasachischen Soldaten entführt, um den Präsideten von Kasachstan freizupressen. Dieser wurde von russischen Elitesoldaten gefangen genommen, weil er die Demokratie Rußlands bedrohte.
Die Vizepräsidentin der USA (Glenn Close) muß nun entscheiden, ob sie das Leben der Flugzeuginsassen inklusive der Präsidentenfamilie und einiger Top- Regierungsbeamter opfert oder den Weltfrieden riskiert. Denn Kasachstan ist als
Überbleibsel der Sowjetunion im Besitz von Atomwaffen.
Präsident Marshall, der selbst früher beim Militär war, wäre der einzige Trumph an Bord. Doch er wird von seinen Sicherheitsleuten zum Schutz seiner Person in eine Rettungskapsel gesetzt, die abgeworfen wird.
Nun steht die Vizepräsidentin vor einer schwierigen Entscheidung.
Harrison Ford (Auf der Flucht, Star Wars IV- VI) spielt überzeugend den US- Präsidenten, als hätte er seit Jahren nichts anderes gemacht. Aber auch Gary Oldman (Leon, der Profi, Das fünfte Element) nimmt man seine Rolle als Anführer der Geiselnehmer ab. Überraschend, aber nicht unglaubwürdig ist Glenn Close (101 Dalmatiner, Mars Attacks!).
Doch man darf den Handlungsstrang nicht allzu ernst nehmen, sonst fallen einem die einen oder anderen inhaltlichen Unstimmigkeiten auf. Doch Actionfilme haben es ja an sich, daß sie in der Regel irgendwo übertrieben und zuweilen auch etwas unlogisch sind.
Dafür ist "Air Force One" äußerst spannend. Und dank nicht allzu flacher Dialoge kann man sich den Film immer und immer wieder ansehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BootyCount am 23. Oktober 2007
Format: DVD
Es gab eine Zeit in Hollywood, in der Wolfgang Petersen noch den Ruf hatte spannende und vor allem "gute" Filme zu drehen, die auch mit einer entsprechenden Handlung zu toppen wussten!

"Air Force One" ist allerdings ganz weit von jeglichem Anspruch entfernt! Das Szenario ist so unrealistisch wie die Vorstellung, das eine Maus einen Elefanten verprügelt! Russische Terroristen entführen die Air Force One mitsamt dem Präsidenten und seiner Familie.

Der Film strotzt nur so vor Klischees und Patriotismus! Amerika über alles, unser Präsident ist unbesiegbar... Und das von einem deutschen Regisseur!
Allerdings kann man dem Film eines nicht nachsagen, (deshalb auch trotz aller Negativkritik, meine Punktebewertung): er sei Langeweilig!
Der Film hat einen so ungeheuren Actionfaktor, hier bleibt kaum Zeit zum durchatmen. Und wenn man sein Gehirn auf Pause stellt, dann ist er sogar richtig spannend inszeniert.
Die Tatsache jedoch, das ein in die Jahre gekommener Präsident (oder in dem Fall Harrison Ford), es mit einem ganzen Regime russischer Terroristen aufnimmt und sie fast im Alleingang besiegt, sagt eingentlich schon alles.
Und doch versteht Petersen sein Handwerk. Auch wenn die meisten Figuren nur oberflächlich dargestellt werden, fiebert man doch mit! Unterhaltung a la Hollywood vom Feinsten!
Besonders Gary Oldman in der Rolle des Anführers der Terroristen, hat mir sehr gut gefallen. Aber in der Rolle des Bösewichtes blüht der Schauspieler auch immer wieder auf!

Mein Fazit also: Ein hirnloser, klischeebeladener Actionfilm mit Starbesetzung und einem grandiosen Unterhaltungsfaktor!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Agacy am 21. Oktober 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Einmal mehr überzeugt Gary Oldman als super Bösewicht, und einmal mehr rettet Harrison Ford Gott und die Welt!

Diese beiden Schauspieler haben in dem Film Air Force One das gemacht war sie am besten können, böse sein und jemanden oder etwas zu retten - koste was es wolle!

Der Film ist ein echter Action Spaß, mit einem zusätzlichen düsteren Flair. Es wurde eine tolle Situation und Basis geschaffen worauf der Film aufbaut - das neue Russland, ein starkes Amerika und große Worte eines Präsidenten.
Der scheinbar unantastbare Status der USA wird in diesem Film wiederlegt.

Trotz des Geldes und der militärischen Überlegenheit schaffen es Terroristen das sicherste Flugzeug mit dem mächtigsten Mann der Welt zu entführen und unter ihre Gewalt zu bringen. Wie man dem Titel nahe legen kann, ist die Hauptkulisse ein Flugzeug. Aber aufgrund toller schauspielerischen Leistung, Dialoge und toll produzuierten Szenen wird diese "eine" Kulisse nicht langweilig oder einseitig. Bis zum Ende des Films schaut man gespannt und aufgeregt zu, was einem am Ende erwartet.
Zum genauen Inhalt schreibe ich nie etwas (selber schauen ;) ), aber so viel sei gesagt, der Film hat mich immer wieder mit Szenzen überrascht und es ist ein echtes "auf" und "ab" mit der Spannung. Harrison Ford und Gary Oldman haben ihre Rollen wirklich sehr gut verklörpert und geben der guten Story echte Würze mit ihre schauspielerrischen Leistung.

Die Qualität der Bluray ist im Vergleich zur DVD ein großer Schritt nach vorne, wenn man auch sagen muss das noch Luft nach oben ist. Mit dem Ton der Bluray bin ich sehr zufrieden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Filmfehler - fehlt hier was? 1 21.02.2015
FSK 18? 1 14.09.2014
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen