Derzeit nicht verfügbar
Wir benachrichtigen Sie per E-Mail, sobald dieser Artikel verfügbar ist!

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Aiptek Pocket Cinema V50 DLP Projektor (Bildgröße bis 215cm (85 Zoll), Kontrast 2000:1, 40 ANSI Lumen, WVGA, Mediaplayer für Foto und Video, SD Kartenslot, integrierter Akku) schwarz

von Aiptek

Melden Sie sich an, um per E-Mail benachrichtigt zu werden, wenn dieser Artikel verfügbar ist.
  • DLP Pico Projector mit RGB LEDs
  • Bildgröße bis zu 215cm (85")
  • WVGA (854 x 480 Pixel) Auflösung
  • Integrierter Akku und SD Kartenslot für Mobile Nutzung


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Wichtige Informationen

Leistungsaufnahme im Ein-Zustand
11.7 Watt

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 6,9 x 2,5 cm ; 222 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 898 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: PocketCinema V50
  • ASIN: B0045D05CG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. September 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Der Westentaschenbeamer

Mit dem PocketCinema V50 bringt AIPTEK ein Nachfolgemodell des erfolgreichen Westentaschenbeamer PocketCinema V20. Der PocketCinema V50 ist wie sein Vorgängermodell ein Pico Projektor mit Batterie, nicht viel Größer als ein Mobiltelefon. Neu ist der Einsatz von DLP Technik, die für einen sehr viel besseren Kontrast und satte Farben sorgt. Außerdem schafft der V50 eine Helligkeit von 50 Lumen Spitze, was Ihn zum idealen Begleiter für den mobilen Einsatz wie z.B. auf Geschäftsreisen, Meetings und Präsentationen in kleinen Gruppen oder im privaten Bereich macht. Der V50 ist zudem bestens für die schnelle Diashow bei Freunden geeignet. Über den integrierten Mediaplayer lassen sich Videos, Fotos und MP3 Dateien direkt von SD/SDHC/MMC Karte oder USB Stick abspielen. Auch animierte PowerPoint* Dateien oder PDF* Charts können abgespielt werden (* nach Konvertierung durch mitgelieferte Software). Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit den V50 direkt per USB mit dem Notebook zu verbinden, um alle Inhalte wie z.B. Microsoft PowerPoint Daten, Excel-Tabellen, Fotos, Videos uvm. auf bis zu 85 Zoll zu projizieren.

AIPTEK PocketCinema V50

Projiziert Videos, Fotos, Powerpoint Charts, PDFs und spielt MP3 Musik

Die Auflösung des Pocket Cinema V50 beträgt 854x480 Pixel (WVGA) im Bildformat 16:9. Die Projektionsgröße von 9“ bis 85“ (25 cm bis ca. 215 cm) lässt sich durch die Projektionsdistanz (ca. 35cm bis 300cm) beeinflussen. Durch den eingebauten Mediaplayer lassen sich neben JPEG-Dateien auch MPEG-4 (.mov, .avi, .mp4, .3gp), H.264 (.mov, .avi, .mp4, .3gp) und MP3 Dateien abspielen. PDF und PowerPoint Dateien werden mit der mitgelieferten Software auf dem PC konvertiert und können auch in animierter Form mit dem V50 abgespielt werden. Den Ton liefert der Mini-Beamer aus dem eingebauten Lautsprecher. Mit seiner innovativen DLP Technik und einer leuchstarken, dreifarbigen LED erreicht der PocketCinema V50 einen Helligkeitswert von 50 Peak Lumen. Die DLP Technik sorgt für satte Farben und einen guten Kontrast. Darüber hinaus erreichen die LED Lampen eine Lebenserwatung bis ca. 20.000 Stunden. Nachbestellen und Warten auf teure Projektionsbirnen gehört Dank dieser Technologie der Vergangenheit an.

AIPTEK PocketCinema V50

SD-/SDHC/ MMC Speicherkartenslot

Der PocketCinema V50 ist ein echtes Allroundtalent. So können Fotos, Präsentationen oder Videos direkt von SD/ SDHC/ MMC Karten bis 32GB abgespielt werden. Daten können somit vor einer Geschäftsreise oder vor dem Besuch von Freunden und Bekannten, ganz in Ruhe, im Büro oder zu Hause, vorbereitet und abgespeichert werden.

AIPTEK PocketCinema V50

Mobiler Projektor

Durch den integrierten Li-Ion Akku ist der Pico Projektor PocketCinema V50 überall und zu jeder Zeit einsetzbar. Ist der Akku des winzigen Projektors voll aufgeladen, kann der Projektionsbetrieb auch ohne Steckdose aufrechterhalten werden. Somit besteht die Möglichkeit Videos, Bilder, Präsentationen und MP3s überall und zu jeder Zeit abzuspielen. Auch das lästige Mitschleppen von Zubehör, wie das Netzteil und Verbindungskabel, entfällt. Selbst bei Reisen mit dem Flugzeug kann der Beamer als Handgepäck mitgeführt werden.

AIPTEK PocketCinema V50

Verbinden Sie ihren Beamer mit externen Geräten wie Notebook Mobiltelefon, DVD Player, Spielekonsole uvm.

Der PocketCinema V50 kann über den USB Anschluss mit dem Notebook oder PC verbunden werden. Das passende Verbindungskabel ist natürlich im Lieferumfang enthalten. Somit können Inhalte wie z.B. Microsoft PowerPoint Dateien, Excel Charts, PDFs oder Fotos und Videos direkt vom PC/ Notebook projiziert werden. Neben dem USB Anschluss verfügt der PocketCinema V50 auch über einen AV Eingang. Über das beigefügte AV Kabel lassen sich Mobiltelefone, DVD Player, Camcorder, Spielekonsole uvm. mit dem Projektor verbinden. Somit können Sie beispielsweise Computerspiele oder Hollywood Movies zu Hause oder bei Freunden im Großbildformat erleben. Als optionales Zubehör bietet AIPTEK ein spezielles Apple iPod/ iPhone Adapterkabel an, womit der PocketCinema V50 auch mit dem iPod/iPhone verbunden werden kann.

AIPTEK PocketCinema V50

Innovatives Design und intuitives Handling

Der PocketCinma V50 besticht durch sein sehr schlankes und modernes Design mit „Touch-Button“ Technologie. Die Steuerung erfolgt über die auf der Geräteoberseite integrierten Touch-Buttons, welche lediglich durch leichtes Berühren reagieren. Für die besonders schöne Optik und Navigation im Dunklen sind die Touch-Buttons mit weißen LED’s illuminiert. Zudem besteht die Möglichkeit, den Projektor komfortabel mit Hilfe der mitgelieferten Fernbedienung zu steuern. Unter der Rubrik „Einstellungen“ können die folgenden Vor-Einstellungen im Handumdrehen vorgenommen werden: Sprache, Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Auto-Abschaltung und Signalton. Beim dem PocketCinema V50 besteht zudem die Möglichkeit Farbsättigung, Kontrast und Helligkeit während der Video- oder Fotopräsentation anzupassen.

Umfangreiches Zubehör

Der Lieferumfang der PocketCinema V50 kann sich sehen lassen. AIPTEK hat sich bewusst dafür entschieden, dem Kunden ein umfangreiches Zubehör zur Verfügung zu stellen, damit der Projektor für jede Anwendung sofort einsetzbar ist. So befindet sich im Lieferumfang ein Netzteil, USB Kabel, AV Kabel (3,5mm Klinke), Schutztasche für Projektor, Fernbedienung, CD, Bedienungsanleitung.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schattenmann am 2. Dezember 2010
Ich versuche mich kurz zu halten, weiß aber auch, wie wichtig kleine Informationen sein können, wenn man sich ein solches Gerät zulegen will.

Also vorweg! Der Beamer ist alltagstauglich und macht ein tolles Bild, mit dem ich absolut nicht gerechnet habe. Es sei bemerkt, dass ich anfänglich nicht mal die dezente Zimmerbeleuchtung abschaltete. Erst später wurde mir klar, dass das gute Bild noch besser sein konnte. 100% scharf und es sind keine Pixel zu erkennen. Die Leuchtkraft ist erstaunlich und selbt an einer gegenüberliegenden Wand (nachts min10m entfernt) konnte man noch alles erkennen. Wenngleich das Bild dann schon sehr flau wird. Flau wird es auch bei einfallendem Licht. Aber um Freunden mal ein paar Bilder auf einem imaginären 40"er zu zeigen, muss man es nicht stockdunkel haben.

Die angegebenen Formate spielte das Teil auch problemlos ab. Beste Qualität stellte ich beim Anschluss von DVD über AVin fest. Bei einem mpeg-Video (4:3) war ein zartes Ruckeln zu merken, bei allen anderen ein sauberes Bild, egal wie schnell die Kamera oder Bewegung war. Trailer aus dem Internet in MP4 waren auch sehr gut.

Der Anschluß an den PC erfolgt über den USB-Anschluß. Hierzu muss eine mitgelieferte Software installiert werden, die dann das PC-Bild auf 800x600 drosselt. Und auch nur dann kann mal Word oder Pdf-Dateien gut lesen. Videos schauen geht nicht! Es ruckelt nur. Der VLC.Player wurde bei mir nicht mal wiedergegeben.

Der Beamer ist relativ laut(2 Sterne). Zwar nicht so laut wie mein Acer Travelmate, aber doch schon sehr unangenehm. Gerade weil das Ding ja auch immer in der Nähe der Ohren ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wo.Men am 13. Mai 2011
Verifizierter Kauf
Sehr vielseitiger Projektor. Bei abgedunkelten Räumen hat man ein gutes Bild.
Leider ist die Bedienungsanleitung nicht besonders ausführlich. Ich habe nirgens in der Bedinungsanleitung gefunden wie man Bilder von anderen Geräten über den AV-Eingang auf das Gerät bekommt. Ich hatte alles angesteckt und dann eingeschaltet und so viel Zeit mit testen verbracht. Erst durch Zufall, als ich den Projektor laufen hatte und dann die Videoquelle einsteckte kam die Auswahlmöglichkeit der doppelt belegten Buchse.
Über den Dauerbetrieb kann ich noch nichts sagen, werde es aber nachholen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Ging immer aus. Total bescheuert, hat höchstens 3 Minuten durchgehalten. habe ich zurückgeschickt, hat Amazon anstandslos wieder rückgezahlt, also mein geld. hab keinen neuen wieder bestellt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Wolf am 20. Oktober 2011
Verifizierter Kauf
Über die technischen Spezifikationen, die Auflösung, Bildqualität usw. wurde eigentlich schon alles gesagt. Bei dieser Größe ist das Ergebnis erstaunlich gut. Ich möchte daher lediglich einen kleinen Praxistest beisteuern.

Ich habe den Projektor für den mobilen Einsatz auf Reisen gekauft. Als Zuspielgerät verwende ich ein iPhone oder iPad. Das bedeutet, man braucht hier schon das erste Zubehör. Das Aiptek eigene Anschlusskabel. Das gibt es aber auch von Drittanbietern.

In der Praxis zeigt sich dann, daß auch ein Stativ eine sinnvolle Anschaffung ist, da man sonst nur schwer die richtige Aufstellposition findet.

Ein weiteres wichtiges Gadget in das man investieren sollte, sind externe Lautsprecher. Erstens, weil der interne Lautsprecher ziemlich blechern klingt, und wesentlich leiser ist als die des iPads, diese bei der Widergabe aber stumm geschaltet werden. Zweitens, weil der eingebaute Lüfter verhältnismäßig laut ist, und man durch den leisen Ton den Projektor sonst in Ohrhöhe aufstellen müßte, um noch etwas zu verstehen. Was aber bedeutet, daß man auch die Lüftergeräusche deutlich hört. Ich verwende daher die Drumbass II von Lifetrons. Sie sind extrem kompakt (ca. 4 cm im Durchmesser und 4 cm hoch), und haben einen erstaunlichen Sound.

Mit diesem Setting bin ich aber sehr zufrieden. Damit kommt im Hotelzimmer oder in der Schiffskabine auch bei mehreren Zuschauern richtiges Heimkino Feeling auf!

Weshalb es dann von mir nicht die volle Punktzahl gibt? Den Abzug gibt es wegen der etwas umständlichen Bedienung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lucasbalu am 23. Oktober 2011
Für diesen Preis waren nicht einmal die nötigsten Kabel dabei kein Stativ keine Tasche.
Wenn ihr Geld zum Rausschmeisen habt dann kauft euch dieses gelump.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen