Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Auflage 1994, leichte Gebrauchsspuren.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Aida: Ital. /Dt. Taschenbuch – 25. Januar 2007

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 25. Januar 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 2,80 EUR 0,01
16 neu ab EUR 2,80 13 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Philipp Reclam Jr. (25. Januar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3150093384
  • ISBN-13: 978-3150093382
  • Größe und/oder Gewicht: 9,6 x 0,8 x 14,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 240.504 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Mehnert, Henning, Übersetzung, ed

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reinhard Dowe am 1. Mai 2001
Verifizierter Kauf
Das Textbuch ist zweisprachig: die gerade Seitenzahl: italienisch - die ungerade Seitenzahl: deutsch. Die deutsche Übersetzung weicht von der alt bekannten, in den Theatern und anderswo oft aufgeführten Version ab. Wem die frühere Version noch geläufig ist, der empfindet zunächst Befremden. Ich gebe dennoch fünf Punkte, weil das Büchlein preiswert seinen Zweck erfüllt. Vor der Aufführung (in welcher Sprache auch immer) kann man sich über die Handlung informieren und sich mit dem Verlauf der Oper bestens vertraut machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kpoac TOP 1000 REZENSENT am 23. November 2008
Mailand, 27. Januar 1901. Die Stadt der Scala, die Stadt der Oper trauert. Giuseppe Verdi (1813-1901) ist soeben im Grand Hotel de Milan verstorben. Damit endet der exemplarische Lebensweg eines Mannes von bescheidener dörflicher Herkunft, der als genialer Opernkomponist und zugleich Symbolfigur des Risorgimento den steilen Aufstieg zu einer Weltkarriere bewältigte. Italien weint um seinen greisen Nationalhelden, Europa und die Welt beklagen den neben Wagner größten und folgenreichsten Musikdramatiker des Jahrhunderts.

Nabucco und der Gefangenenchor (1842) als Symbol der Befreiung Italiens, die großen Opern menschlicher Tragik mit Macbeth 1847, Rigoletto 1851, Don Carlos 1867 folgte AIDA zur weihnachtlichten Uraufführung am Heiligabend des Jahres 1871 in Kairo.

AIDA, die Tochter des äthiopischen Königs Amonasro ist im Hause des ägyptischen Königs, dort dessen Tochter Amneris als Sklavin zugewiesen. Ägypten führt Krieg gegen die Äthiopier, Radames ist der siegreiche Heeresführer in Theben, in ihn verliebt sind Aida und Amneris. Diese Konstellation zeigt den Charakter der Oper, menschliche Tragik durch Liebe, Vaterland und Bedeutung. Aida und Amneris sind gebürtig von gleichem Rang, die Unterschiede liegen in der Natur der echten und der eifernden Liebe, einer Liebe, der das eigene Leben als Opfer gilt und einer Liebe die von Habgier, Neid und Eifersucht geprägt ist. Und einem Mann, der standhaft sein Wesen erkennen muss, um zwischen der Liebe zum Vaterland und der Liebe zu einer Frau zu entscheiden. Wie in den griechischen Tragödien steht er an der Weggabel mit Kreon oder Laios.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Manfred am 15. September 2009
Verifizierter Kauf
Das kleine Heftchen aus der Reclam-Reihe gibt durch die deutsche Übersetzung, parallel zum italienischen Originaltext, einen guten Handlungsüberblick.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen