Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Ah! Mio Cor ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,37
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: CalvinAndHobbesInEurope
In den Einkaufswagen
EUR 20,20
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Ah! Mio Cor

4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 17. August 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,11 EUR 2,53
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 8,11 13 gebraucht ab EUR 2,53 1 Sammlerstück(e) ab EUR 8,09

Hinweise und Aktionen


Magdalena Kozena-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Ah! Mio Cor
  • +
  • Vivaldi
  • +
  • Lamento
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Georg Friedrich Händel
  • Audio CD (17. August 2007)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Archiv Produktion (Universal)
  • ASIN: B000RHSRQU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.922 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Ah, mio cor (Act 2)
  2. Recit. acc: "Where shall I fly?" (Act 3)
  3. Pensieri, voi mi tormentate! (Act 2)
  4. No.12 Aria "Cara speme, questo core tu cominci" (Atto primo)
  5. O Had I Jubal's Lyre (Original Version)
  6. "Scherza infida in grembo al drudo" (Act 2)
  7. Sinfony - "With darkness deep" Theodora - Sc. 2 (Part 2)
  8. Desterò dall'empia dite (Act 2)
  9. Ah Stigie larve! ... Vaghe pupille, non piangete, no (Act 2)
  10. "Dopo notte, atra e funesta" (Act 3)
  11. "Lascia ch'io pianga" (ZWEITER AKT)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Eine Sternstunde ist diese CD für Händelfans: „Ah Mio Cor” mit dem tschechischen Mezzostar Magdalena Kozená und den fantastischen Venice Baroque Orchestra unter Andrea Marcon. Himmelhochjauchzend – zu Tode betrübt, zwischen diesen Extremen bewegen sich die Affekte einer Agrippina, Ariodante oder Alcina. Eine Bandbreite wie geschaffen für Magdalena Kozenás große Kunst der feinsten Zwischentöne und Farben. Niemals lässt sie die schier endlosen Koloraturgirlanden zum Selbstzweck verkommen. Ihre schlanke sehr feine Stimme windet sich virtuos in Tausenden von tönenden Zauberfäden, weiß im holdesten Pianissimo zu lächeln, tränenerstickt zu flüstern, dann wieder staunend zu hauchen und vor Freude zu explodieren. Zuweilen überspannt der Gram derart, dass einem der Atem stockt. Unendlich groß ist Magdalenas Kozenás Musikalität und Begabung. Einfach überwältigend! -- Teresa Pieschacón Raphael


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wunderbar schlank geführt und elastisch erklingt Magdalena Kozenas Mezzosopran in der titelgebenden Arie, ausdrucksvoll und gelegentlich mit einem schönen Vibrato betont. Sehr gut gesungen ist auch die sehr anspruchsvolle virtuose Arie „Dopo notte“, wobei die Stimme in der Tiefe etwas schwach bleibt und ihre Grenze erreicht, die Interpretation aber trotzdem auch verglichen mit anderen Mezzosopranistinnen sehr gut abschneidet. Hervorzuheben ist außerdem, dass Kozena im Da capo Händels Komposition mutig und stilsicher variiert und passende Kadenzen anfügt (hier einige Intonationsschwächen).
Durchgehend erfreulich zeigt sich vor allem Kozenas silbriges hohes Register - sogar mit den manchmal überraschend einsetzenden Spitzentönen, auch einmal zu Beginn einer Phrase, berückt Kozena und erschreckt nicht (im Gegensatz zu einer deutschen Sopranistin, bei der solche Höhenausrutscher oft sehr sinnwidrig eintreten).
Überwiegend bleibt Kozena mit eher zurückhaltendem Ausdruck innerhalb der Möglichkeiten ihrer Stimme - wie man in einige Stücken, vor allem „Ah! stigie larve!“ hört, kann sie allerdings auch anders und scheut nicht davor zurück, den Bereich des Schönen zugunsten eines intensiven Ausdrucks zu verlassen. Offensichtlich hat Frau Kozena sich mit dem Text intensiv befasst und ihn sich ganz zu eigen gemacht; ihre vokale und emotionale Umsetzung und Ausdeutung der Worte sind meisterhaft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Kenner der Szene wissen es längst. Magdalena Kozena verzaubert seit vielen Jahren mit aussergewöhnlich gelungenen CD's.

Nun hat Frau Kozena ihr lange erwartetes Album mit Arien von Georg Friedrich Händel vorgelegt, und das Ergebnis könnte beglückender nicht sein: Die Stimme hat nochmals an Farben, an Tiefe gewonnen, ohne an Virtuosität oder Flexibilität einzubüssen.

Und wie die Kozena diese Arien gestaltet, ist schlicht sensationell. Sie singt höchst expressiv, aber niemals maniriert, alle Verzierungen wirken spontan und überraschend. Die Sängerin versprüht - neben ihrem unglaublich intelligenten Singen - Emotionen pur: Trauer, Wut, Verzweiflung, aber auch überbordendes Temperament.

Für mich das beste Händel-Album, das ich kenne!

Magdalena Kozena ist zu wünschen, dass sie auch ohne den ganz grossen Medien-Hype noch viele grossartige Aufnahmen machen kann.

Ihr Händel-Album ist schlicht ein Ereignis!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ja, Händel ist momentan echt "in": Nach Piau, Dessay, Bayo, Fleming, Kirchschlager, Genaux, Mijanovic und Kermes/Bonitatibus bzw. Ciofi/DiDonato gibt es ein weiteres Händel-Recital, diesmal vom Mezzo-Star Magdalena Kozena, welches mit viel Werbeaufwand an den Mann bzw. die Frau gebracht werden soll.
Und die meisten Käufer werden vermutlich recht begeistert sein - zumindest die, welche ihr "Lamento"-Album lieben. Kozenas berückend schöne Stimme wird mal wieder viele ins Schwärmen bringen. Auch das hervorragende Klangbild und die Transparenz der Aufnahme müssen gewürdigt werden. Was für ein Unterschied zu den Händel-Aufnahmen von Virgin!
Trotzdem war ich persönlich von dem Album insgesamt ziemlich enttäuscht, vor allem wegen der Auswahl des Repertoires. Ungefähr 45 Minuten der CD sind gefüllt mit langsamen Arien, die zwar allesamt schön gesungen werden, aber in der Fülle doch ziemlich schnarchig sind. Die einzige längere Bravourarie des Albums, "Doppo notte" aus Ariodante, wird von Kozena technisch so hervorragend dargeboten, dass man sich davon mehr gewünscht hätte - denn ärgerlicherweise liegt ausgerechnet diese Arie bereits in einer ebenso brillianten Interpretation von Anne Sophie von Otter vor. Es hätte wahrlich noch viele weitere Händel-Bravourarien gegeben, die einer exemplarische Einspielung harren!
Auch Kozenas Versuch, Dramatik dadurch zu erzeugen, "hässlich zu singen" (Zit.), wirkt zumindest in Bezug auf die Orlando-Wahnsinnsszene eher gewollt als gekonnt. Und bei aller Liebe: Männlich klingt Kozena wirklich nur, wenn sie massiv auf das Brustregister drückt!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Dancer VINE-PRODUKTTESTER am 17. September 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Händel ist 'in', keine Frage. Allein vier sehr bekannte Interpreten/innen haben in den letzten Wochen Händel-Alben mit Arien vorgelegt (Bostridge, Padmore, Röschmann, Kozena). Und alle sind absolut hörenswert. Es macht Spaß, vergleichend zu hören.
Kozena gehört in unserer Zeit, in der Sängerinnen ins Korsett von massentauglichen Assoziationen gesteckt werden, zu den angenehm unaufgeregten Künstlerinnen, die sich davon nicht anstecken läßt, sondern einfach ihr Ding macht. Und das macht sie so überzeugend, so überwältigend, daß man ihr einfach nur noch dankbar sein kann. Auch hier hat sie wieder eine einfühlsame Begleitung, hervorragend ausgesteuert - das Album ist schon ein Genuß.
Meine persönlichen Highlights auf dieser CD: Das SCHERZA INFIDA und das LASCIA CH'IO PIANGA (zum Weinen schön). Beide Arien kann ich problemlos mehrfach hintereinander hören. Ansonsten hätte ich mir auf dieser CD ein bißchen mehr Mut zu einer unkonventionelleren Auswahl gewünscht. Und sicher hätte es der Zusammenstellung auch gut getan, wenn zwischen all den getragenen Arien auch mal eine mit mehr Pep und Feuer gewesen wäre - so fehlt etwas die Abwechslung. Und dabei hat Händel so tolle Bravourarien geschrieben!! Dafür gibt's dann gesamt eben nur 4 Sterne...
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden