Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Agile Webentwicklung mit Rails Taschenbuch – 1. Dezember 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,89 EUR 2,43
3 neu ab EUR 9,89 11 gebraucht ab EUR 2,43

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 525 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (1. Dezember 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446404864
  • ISBN-13: 978-3446404861
  • Originaltitel: Agile Web Devekopment with Rails
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,8 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.089.858 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Insgesamt bietet das Buch eine gute Einführung in Rails. Man lernt viel über Rails an sich und wie man es praktisch einsetzen kann. Der pragmatische Stil macht Lust auf mehr." Java Magazin, April 2006

Rezension

Manch Entwickler dürfte Tapestry oder Struts als Model-View-Controller-Architektur zur Entwicklung von Webanwendungen bekannt sein -- Ruby on Rails ist jedoch (noch) ein eher unbekanntes Team, doch das Autorenduo David Thomas und David Heinemeier Hansson hat mit Agile Webentwicklung mit Rails nicht nur ein umfassendes und motivierendes Buch zu Ruby samt Rails geschrieben, sondern damit gleichzeitig einen Ausblick auf die Zukunft der Entwicklung, Verbreitung von Webanwendungen vorgelegt, der im wahrsten Sinne des Wortes vieles vereinfacht.

Agile Webentwicklung mit Rails ist eigentlich ein Doppelpack, besteht es doch im Grunde genommen aus einem Tutorial und einem Nachschlagewerk für Rails. Thomas und Hansson beginnen mit einem Einstieg in die Konzepte von Rails anhand eines einfachen Online-Shops -- der dazugehörige Quellcode steht dabei zum Download bereit. Darauf folgen Funktionen und Einrichtungen von Rails und der Einsatz der verschiedenen Rails-Komponenten. Im Anhang finden Ruby-Anfänger eine kurze Einführung in die Programmiersprache.

Irgendwie scheint Agile Webentwicklung mit Rails zufrieden zu grinsen. Wenn ein Buch überhaupt grinsen kann. Zumindest haben Hansson und Thomas sichtlich Spaß beim Schreiben gehabt und man merkt bei jeder Seite, dass sie sich in der Ruby/Rails-Materie sichtlich wohl fühlen. Das ist ansteckend und überzeugend. --Wolfgang Treß


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. Februar 2006
Format: Taschenbuch
Ich kann die Meinung meines Vorredners in keinster Weise teilen: Das Buch ist ein ausgezeichneter Einstieg in Rails und geht von Prototypentwicklung bis hin zu kompletten Unit-Tests auf alle Stärken dieses beeindruckenden, schlanken Web-Frameworks ein. Wer sich mit Struts & Co. auskennt, findet sich mit Rails sofort zurecht und wird das nicht Vorhandensein ellenlanger XML-Config-Dateien sofort zu schätzen wissen.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass Rails, ebenso wie jedes andere auf einer Programmiersprache basierende (Web-)Framework natürlich das Verständnis und sehr gute Kenntnise der zugrundeliegenden Sprache voraussetzt (hier: Ruby)! Das Buch gibt zwar einen kleinen Einblick in die Sprache, ist aber in keinster Weise eine Einführung in Ruby oder objektorientierte Grundlagen! Ebenso ist es von Vorteil, wenn man schon Erfahrungen mit der MVC-Architektur sammeln konnte.
Ach ja, der Code funktioniert natürlich auch. So viel kann man wohl von den Erfindern des Rails-Frameworks erwarten ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eric Dunkel am 26. September 2006
Format: Taschenbuch
Ich habe sie alle gelesen (soviele gibt es ja noch nicht ^^), auch die englischen die noch nicht auf deutsch erschienen sind und es gibt einfach nur eines zu sagen, dieses Rails Buch ist schlicht das beste. Erstens wurde es vom Rails Erfinder selbst als Co-Autor mitverfasst und zweitens ist Dave Thomas schlicht der Ruby Experte im westlichen Raum, was man eben schnell merkt wenn es um verschiedene Details in der herangehensweise an Problem mit der OOP Skriptsprache Ruby geht, die sich eben durch ihre speziellen Eigenschaften für die Entwicklung des Frameworks als besonders geeignet erwiesen hat (der Entwickler von Rails hat nicht einfach aus Spass an der Freude Ruby gewählt weil es eine neue "In-Skriptsprache" werden sollte, wie oft kolpotiert wird). Wer sich etwas mit Web-Frameworks beschäftigt und schonmal Ungetüme wie Struts nutzen wollte wird von Rails begeistert sein, ich bin es zumindest. Diese Ausgabe deckt leider noch die Rails Version 1.0 ab (bzw. teilweise sogar noch Beta Versionen vor dem RC), so dass einige der neueren Features noch nicht integriert sind (z.B. RJS), die englische Version des Buches ist gerade in der Überarbeitung (als Beta pdf schon erhältlich), so dass die deutsche Übersetzung wohl noch etwas dauert, aber wenn ihr mit diesem Buch einsteigt kann der Rest auch selbst erarbeitet werden, wozu gibt es denn das www ;). Bevor ihr bei einem der anderen auf dem Markt befindlichen Einsteiger Bücher für Rails zugreift, nehmt lieber dieses! Zu all diesen Büchern muss aber gesagt werden, das ohne grundlegende bzw. teilweise fortgeschrittene Kenntnisse (X)HTM, CSS, JavaScript und erste Erfahrungen mit objektorientierten Programmiersprachen, Design Patterns, Datenbanken und Webframeworks auch Rails kein Allheilmittel ist und Anfänger überfordert sein werden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von webrunner am 1. Mai 2006
Format: Taschenbuch
Habe das Buch in einer Java-Fachzeitschrift gefunden, sofort bestellt und bin nicht enttäuscht worden. Die Autoren gehen didaktisch sehr geschickt vor und machen nach jedem Kapitel Appetit auf mehr. zu den Kapiteln im Einzelnen:

Die Architektur von Rails-Anwendungen

Hier bekommt der Leser einen ersten Überblick über das MVC-Konzept und die Module von rails.

Installaton von Ruby

Ehr gut beschrieben ist die Installation von ruby. Und das wird Apple Anwender freuen, auch die Installation unter MAC OS X wird detailliert dargestellt.

Danach gibt es gleich die erste Belohnung in Form des obligatorischen "Hello-World Programms" mit ruby on rails.

Im zweiten Teil des Buches wird anhand einer größeren Applikation (Shop) die Programmierung mit rails und ruby sehr genau beschrieben. Dabei kommt auch das Testen nicht zur kurz!

Der dritte Teil legt detailliert das Rails-Framwork dar und fungiert somit als Nachschlagewerk. Dabei werden auch Aspekte wie Ajax und der Action Mailer mit eigenen Kapiteln ausführlich erläutert.

In einem eigenen kapitel zur Inbetriebnahme und Skalierung geben die Autoren Tipps zum eigenen Webserver, wen man seine rails-Anwendung im Web publizieren will.

Im Anhang findet man eine kurze Einführung in Ruby, die Konfigurationsparameter, die vollständige Shop-Anwendung mit dem gesamten Quelltext und einige Online-Resourcen.

Alles in allem ein wirklich empfehlenswertes Buch zum Rails-Framework.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lukas Schneider am 3. Dezember 2008
Format: Taschenbuch
Das Buch ist großartig!!!

Allerdings hat sich inzwischen mit Rails 2.0.x sehr viel geändert in Railsland, weswegen dieses Buch nur bedingt für den direkten Einstieg zu gebrauchen ist.
Will man aber vor allem das Prinzip und die Philosophie von bzw. hinter Rails verstehen eignet sich dieses Buch hervorragend.
Auch das Step by Step Projekt Tutorial ist eines der besten die ich kenne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von amazonelmo am 3. Februar 2006
Format: Taschenbuch
Was habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Doch nach nur wenigen Seiten kommt der Frust auf, da Code-Segmente völlig falsch sind und nicht funktionieren. Da sind plötzliche Änderungen im Code die vorher so nicht erläutert wurden oder anders geschrieben waren. Über einige Elemente geht das Buch ganz hinweg. Das ist besonders dann frustierend wenn man neu ist in dieser Sprache. Nur mit Mühe und einiger Hilfe aus Foren habe ich den Code zum laufen bekommen. Das Buch macht für mich einen hoppla hop Eindruck. Leider habe ich nicht die englische Orginalausgabe und kann nicht sagen ob dies nur bei der deutschen Version so ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen