Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 6,20 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Agatha Christie: Ein Unbekannter rechnet ab (Zehn kleine Negerlein) - Filmjuwelen


Preis: EUR 10,21 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
52 neu ab EUR 10,21 1 gebraucht ab EUR 12,99
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Winterschnäppchen
Winterschnäppchen auf DVD und Blu-ray
Entdecken Sie bis zum 30. November über 9.000 reduzierte DVDs und Blu-rays. Zur Aktion

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Agatha Christie: Ein Unbekannter rechnet ab (Zehn kleine Negerlein) - Filmjuwelen + Agatha Christie: Zehn kleine Negerlein - Das letzte Wochenende (Filmjuwelen) + Agatha Christie - Mord nach Maß - Filmjuwelen
Preis für alle drei: EUR 31,73

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Oliver Reed, Elke Sommer, Lord Richard Attenborough, Stéphane Audran, Herbert Lom
  • Regisseur(e): Peter Collinson
  • Komponist: Carlo Rustichelli, Bruno Nicolai
  • Künstler: Harry Alan Towers, Fernando Arribas, Wilhelm Schmidke, Erich Kröhnke, Alexander Grüter, John Trumper, Gabrielle Reinecke, Enrique Lovet, Alain Dahan
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Filmjuwelen (Alive)
  • Erscheinungstermin: 5. April 2014
  • Produktionsjahr: 1974
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00GZAHH14
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.373 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Zehn Personen finden sich zu einem Wochenendebesuch auf einem isolierten Ort in der Wüste ein. So harmlos sie aussehen, hat doch jeder irgendeine heimliche Untat zu verbergen, mit der er bisher ungerechtfertigter Weise dem Arm bürgerlicher Gerichtsbarkeit entronnen ist. Aber einer ist unter ihnen, der sich zum Rächer berufen fühlt, um die verletzte Weltordnung wieder einzurenken. Und langsam stirbt einer nach dem anderen... "Zehn kleine Negerlein" heißt der berühmte Kriminalroman von Agatha Christie, der diesem Film zugrunde liegt. Bis heute ist es der meistverkaufte Kriminalroman aller Zeiten. Eine harte englische Kriminalstory gepaart mit französischem Charme, in deren Verlauf sich zehn Personen zu einem Wochenendbesuch an einem isolierten Ort in der Wüste einfinden. Ein Mord nach dem anderen geschieht. Wer ist der Drahtzieher, auf dessen Konto die Todesfälle gehen?

VideoMarkt

Zehn Personen finden sich zu einem Wochenende in einem weit abgelegenen Hotel in der iranischen Wüste ein. Eingeladen wurden sie von einem gewissen Herrn Owen, den aber keiner der Gäste jemals getroffen hat. Auch im Hotel warten sie vergeblich auf ihren Gastgeber, der sich stattdessen mittels einer Aufnahme an sie wendet. Auf dieser verkündet er, dass sich jeder Gast ein schweres Verbrechen zuschulden habe kommen lassen, für das er oder sie nun zur Rechenschaft gezogen werde. Und schon bald gibt es den ersten Toten zu beklagen...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dvd-sucht am 5. April 2014
Der Film Ein Unbekannter rechnet ab basiert auf „Und dann gabs keins mehr“ (Zehn kleine Negerlein), den 26. Roman von Agatha Christie. Zweimal wurde das Buch schon verfilmt, nun hat Filmjuwelen die dritte Verfilmung auf dem Markt gebracht. Die Regie übernahm Peter Collinson, die Rollen besetzte er unter anderem mit Oliver Reed, Lord Richard Attenborough, Gert Fröbe, Charles Aznavour und Elke Sommer. Durchweg Darsteller, die ihren Beruf lieben und die es auch hier geschafft haben, ihren Charakteren Leben einzuhauchen. Der mir vorliegende Film orientiert sich gut am Buch von Agatha Christie, allerdings wurden der Ort und auch das Ende verändert.

Der Film zeigt, wie sich zehn Personen in einem isolierten Ort in einer Wüste treffen. Alle haben unterschiedliche Charaktere, alle haben etwas zu verbergen. Niemand, der knapp ein Dutzend Menschen wurde allerdings bisher zur Rechenschaft gezogen. Einer unter ihnen fühlt sich allerdings dazu berufen den Rächer zu spielen. Und so hauchen nach und nach die Anwesenden ihr Leben aus…

Bis heute ist das Buch von Agatha Christie der meistverkaufte Kriminalroman aller Zeiten. Sie hatte auch einen wirklich guten Schreibstil, der die Leser auch heute noch in den Bann zieht. Auch der Film wird den Fans des Genres gefallen, zumal dieser keine Längen, dafür aber gute Darsteller aufweist. Für einen spannenden Filmabend kann ich den Film auf jedem Fall empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Glubberer am 15. April 2014
Manchmal frage ich mich schon, vor allem bei diesem Film, warum manche Filme wie dieser Edel-Krimi so derart unbekannt sind - besitzt er doch alle Argumente, um aus ihm einen klasse Agatha-Christie-Krimi zu machen. Eine exotische Szenerie, ein klasse Star-Cast und ein unvorhersehbares Krimi-Rätsel; was will man eigentlich mehr.

Möchte ich nochmal auf den Cast eingehen. Der Cast besteht aus Stéphane Audran, Elke Sommer, Sir Richard Attenborough, Maria Rohm, Oliver Reed und Gerd Froebe. Ich denke erstmal, diese Namen sagen wohl alles. Nicht nur wegen letzten beiden Genannten erinnert das Ganze an den Stil eines James-Bond-Films, auch der Sound und die ganze durchgezogene Ästhetik tun ihr weiteres dazu. Die Handlung, verbunden mit dem exotischen Setting ist einfach Thriller pur. Mehr darf ich hier einfach nicht verraten, sonst spoiler ich ohne Ende. ;-) Ein gehöriger Schuss Horror, die einmalige Stimmung und die Schlusspointe setzen dem ganzen dann bis zum Ende letztendlich noch die Krone auf.

Die DVD erhält man mit einem hochwertigen Schuber ausgestattet. Als Bonusmaterial liegen u. a. der originale Vor- und Abspann sowie entfallene Szenen bei. Desweiteren enthält diese Edition noch ein informatives Booklet mit den verschiedensten Hintergrundinformationen und Biografien.

Fazit:

Ein klasse Krimi, für mich eben sogar ein richtiger Edel-Krimi. Absolut zu empfehlen!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Andere am 2. November 2014
... in Anlehnung an Agathas Erzählung „ Und dann gabs keines mehr “, diesmal, nach den wunderbaren Schwarz-Weiß-Filmen aus den Jahren 1945 mit Agatha Christie: Zehn kleine Negerlein - Das letzte Wochenende (Filmjuwelen) sowie Da waren's nur noch neun aus 1965, als Farbfilm & mit grandioser Starbesetzung.

Werte Krimi-Fans sowie liebe Interessierte an diesem Agatha Christie-Streifen, hier gebe auch ich Euch mal eine kurze Info, insb. über die Ausstaffierung dieser Filmjuwele, und bewerte den Media-Artikel immer im Ganzen, nicht nur den enthaltenen Film.

ZUM REMAKE ▸ Agatha Christie: Ein Unbekannter rechnet ab (D/F/I/E 1974) ★★★★
=========
Die Geschichte um die „ Zehn kleine(n) Negerlein “ ist dem A. Christie-Fan eigtl. ja hinlänglich bekannt, doch hingegen der beiden zuvor veröffentlichten Streifen ist es diesmal kein einsam auf einer Insel gelegenes Herrenhaus als Schauplatz mysteriöser Ereignisse, sondern ein mitten in der Wüste stehender Prunkbau, in dem sich acht Persönlichkeiten via Helikopter einfinden & gemeinsam mit dem Personalehepaar Martino auf das Erscheinen des, allem Anschein nach eines jeden Anwesenden völlig unbekannten, Gastgebers warten.

Eine top besetzter und allgemein grundsolide gemachter Krimi vom engl. Drehbuchautor Harry Alan Towers. Diesmal zwar mit einer etwas gewöhnungsbedürtigeren Location & dennoch mit einer dichten Atmosphäre sowie mit der bereits vertrauten Ver­fah­rens­wei­se der Lynch­jus­tiz nach Art des amerik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Technicolor am 22. April 2014
Der Film hat mich begeistert, wegen den zahlreichen Stars und der starken Location, in der der Film spielt.
Die Story von Agatha Christie dürfte einigen schon bekannt sein aber der Film schafft es durch seine gelungene Umsetzung Spannung zu erzeugen.
Die Musik erinnert übrigens stark an italienische Giallo Thriller.
Wenn ich richtig informiert bin, war auch an der Filmmusik Bruno Nicolai beteiligt, obwohl er nicht in der Titelsequenz genannt wird.

Das Bild ist durchgängig gut! Meine Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen