EUR 19,50
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Afrika - Mit dem Fahrrad ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Afrika - Mit dem Fahrrad in eine andere Welt Gebundene Ausgabe – 16. April 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 16. April 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 19,50
EUR 19,50 EUR 17,99
71 neu ab EUR 19,50 5 gebraucht ab EUR 17,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Afrika - Mit dem Fahrrad in eine andere Welt + Grenzenlos - Mit dem Fahrrad 4 Jahre um die Welt
Preis für beide: EUR 34,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Reise Know-How Verlag Hermann; Auflage: 1., Auflage 2012 (16. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3896625225
  • ISBN-13: 978-3896625229
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 3,5 x 18,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 405.234 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dorothee Krezmar am 11. Juli 2012
Joachim Held beschreibt in seinem Buch eindrucksvoll die Höhen und Tiefen seiner Tour durch Afrika. Als Leser konnte ich sozusagen mitfahren, und schon fast körperlich die Anstrengungen auf den sandigen und lehmigen Pisten fühlen, aber auch die Lust und Faszination an dieser Art zu reisen miterleben.
Die Begegnungen mit den verschiedenen Menschen stehen oft im Vordergrund und werden von ihm hautnah beschrieben, wobei Joachim sehr selbstkritisch über seine eigenen Gefühle und Reaktionen schreibt.
Ein lesenswertes Buch für Radfahrer und Nichtradfahrer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Kunst am 18. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe den Eindruck vermittelt bekommen, daß der Autor sich für eine ausgewählte Person hält, die Afrika bereist, denn er ist ja fußballbegeistert wie die Afrikaner. So bekommt man auf Seite 65 folgendes zu lesen: 'Wer kein Interesse an Fußball hat, sollte Afrika am besten fern bleiben.' Und dann gibt es ständig Verweise auf die Platzierung der einzelnen Länder in Fußball-Listen, durch die der Autor reist.
Dann sagt der Autor, daß er in Afrika ständig über Fußball gesprochen hat, was nach meiner Meinung eher darauf deutet, wie begrenzt die Interessen des Autors sind, wenn er sich nur über Fußball unterhalten kann, statt daraus zu schließen, daß alle Afrikaner fußballbegeistert sind - und wenn man es selbst nicht ist, soll man besser fernbleiben.
Da frage ich mich, ob man auch allen Touristen abraten sollte Deutschland zu bereisen, wenn man sich nicht für Autos interessiert.

Abgesehen davon ist der Schreibstil nicht flüssig - ich habe den Eindruck, daß der Autor es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein Buch zu schreiben, allerdings keine Lust hat zu schreiben (weil er sich ja wohl lieber über Fußball unterhält). Der Stil liest sich einfach gezwungen.

Dann ist noch anzumerken, daß es auch nirgendwo auf der ganzen Reise etwas zu lachen gab oder irgendetwas Lustiges vorgekommen ist, was mich weiterhin darin bestärkt zu sagen, daß der Autor sehr verkrampft ist und wohl nur nach Afrika gefahren ist, um sich dort über Fußball zu unterhalten und er dann dort bewundert wird, weil er ja so viel über Fußball weiss.

Fazit: absolut vermeidenswerter Autor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mywheel am 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
Für jeden der Fahrräder und fremde Länder mag ist dieses Buch unbedingt empfehlenswert.
Das Buch ist toll geschrieben und fesselt einen beim Lesen wie ein Krimi. Klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Seit rund einem Jahr lese ich nur noch Reiseerlebnisbücher zu Afrika, und fragt man mich, welches ich zu den besten zähle, dann dieses faszinierende Buch von Joachim Held! Wahrlich: "Nomen est omen" - eine heldenhafte Entdeckungsreise, und daher ein großes Dankeschön an den Autor, uns daran literarisch teilnehmen zu lassen, denn sein Buch ist auch ausgezeichnet geschrieben (sieht man von vielen Kommafehlern ab). Vielleicht erlebt man als Deutscher am meisten von Afrika, wenn man es mit dem Fahrrad (oder zu Fuß) durchreist. Doch wer kann das schon - finanziell und physisch? So nah an den Menschen, aber auch an der Landschaft, fühlte ich mich selten bei der Lektüre eines Reiseerlebnisbuchs. Chapeau!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Ma am 24. Mai 2013
ein wirkliches tolles und spannendes Buch das keinen Fahrradfan im Regal oder in der Satteltasche fehlen sollte. Die Reise geht durch den ganzen Kontinent es wird ausführlich über alle Länder die durchquert wurden berichtet ein Abentuer jedoch voller Gefahren und wunderschöner Augenblicke die man selbst mal gerne erleben würde... Leicht zu lesen jedoch könnte die Karten etwas größer sein auch über die Ausrüstung würden ein paar Infos nicht schaden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen