In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von African Queen: Ein Abenteuer auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

African Queen: Ein Abenteuer [Kindle Edition]

Helge Timmerberg
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook EUR 19,95  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 14,85 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Helge Timmerberg ist der tollste, schrillste, unterhaltsamste und dabei weiseste deutsche Reiseschriftsteller. (Frankfurter Rundschau online)

Kurzbeschreibung

Helge Timmerberg, Abenteurer und Globetrotter, hat den letzten ihm noch unbekannten Kontinent bereist, sieben Monate lang, von Nord nach Süd, von Ost nach West. Afrika lag vor ihm wie eine Großwildjagd nach Geschichten. In den Großstädten inspizierte er die Hölle auf Erden, in der Serengeti das Paradies. Er war mit Buschfliegern unterwegs, mit uralten Dampfern, und bangte bei einem nächtlichen Fußmarsch um sein Leben. Er schwamm mit Krokodilen, wurde von einem Elefanten attackiert und von einem Nashorn verfolgt. Er durchstreifte den Regenwald in Uganda, besuchte die weißen Strände von Sansibar und entdeckte die schönste Insel Afrikas, die Ilha de Moçambique. Er wurde im Senegal mit einem Voodoozauber belegt und lernte in Malawi das kleine Einmaleins der Korruption kennen. Er zog durch die Reggaekneipen von Dakar, traf Marabouts, Primatenforscher, Straßendiebe und – Lisa. Dank ihr verbindet sich seine Liebe zum Abenteuer mit dem Abenteuer der Liebe. Beides hat seine Risiken: durchgeknallte Gefühle.

Das berühmte «afrikanische Fieber»: Helge Timmerberg hat es gesucht und gefunden. Ein hintergründiges, lebenskluges und lustiges Buch – und eine ebenso exzentrische wie sympathische Abenteurergeschichte, wie sie heute kaum noch zu erleben ist.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 647 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 304 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007G2N8KO
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #21.066 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Helge Timmerberg, geboren 1952 in Dorfitter (Hessen), ist Abenteurer, Journalist und Reiseschriftsteller. Er schreibt Reportagen aus allen Teilen der Welt, unter anderem für "Stern", "Die Zeit", "Merian" und "Playboy". Sibylle Berg über ihn: "Den ersten richtig großen und tiefen Neid empfand ich, als ich Helge Timmerberg kennenlernte. Er war in meiner Generation der beste Schreiber Deutschlands und der freieste Mensch, den ich jemals getroffen habe."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reisen und Ankommen 13. März 2012
Von brigitte
Format:Gebundene Ausgabe
Was macht man, wenn die Freundin gerade den Traumjob mitten im afrikanischen Busch ergattert hat, türkisfarbener See und schottischer Chef inklusive? Mann macht sich Sorgen.
Was macht Schriftsteller, wenn Freundin grad Richtung Afrika die Koffer packt? Er reist einfach mit. Und macht sich dann Sorgen.

Was mit einem Kompromiss beginnt, mündet in einer spannenden Reise von der Traumlodge und ihren Tücken (hauseigene Krokodile; eigenwillige Gäste, nächtliche Expedition...) quer durch Afrika.

Ich hab das Buch an einem einzigen Nachmittag gelesen, weil ich es nicht mehr zur Seite legen konnten: neben den wunderbaren Eindrücken aus den unterschiedlichen Gegenden/Ländern in Afrika (von Sansibar über die Swiss-Farm" mit Alpen Flair bis zur Serengeti und den Pyramiden und...) und den vielen Begegnungen beim Unterwegs-Sein geht's ums Heimweh, ums Reisen und Ankommen und - nicht zuletzt- um die Liebe.

Es gibt viele magische Momente (und diesmal nicht nur im übertragen Sinn der Worte) und andere Passagen sind wiederum so komisch, dass ich laut gelacht hab.

Es macht auch Lust auf Afrika - obwohl - Timmerberg könnte meiner Meinung nach auch einen Supermarkteinkauf so spannend beschreiben, dass man danach begeistert eine Tüte schnappt und loszieht.
+schönes Cover.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jambo Mambo 22. März 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe gelacht, gelernt und viel geträumt. Ein Helge Buch. Mein erstes Buch von Timmerberg, was ich nicht auf Reisen gelesen habe und doch bin ich gereist. Vor ein paar Minuten die letzte Seite umgeblättert. Eingetaucht in die Gassen Kairos und aufgetaucht in der Frühlingssonne Berlins. Danke und viel Spass beim Lesen. Die Reise fängt gerade erst an.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bravo - wie immer 4. August 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Viele gute Rezensionen sind hier schon zu lesen, und ich unterschreibe vorab schon einmal jedes Lob, das die Fans dieses außergewöhnlichen Autors bislang auf den Bildschirm gebracht haben, um unnötige Wiederholungen zu vermeiden.

Mit den Büchern von Helge Timmerberg geht es mir wie mit Weihnachten - ich warte das ganze Jahr drauf, vorfreudig und ungeduldig : dann ist es ( das neue Buch) da, und auch schon wieder um ( verschlungen ).

Auch dieses Buch ist ein Volltreffer, die von ihm gewohnte Vollwertkost, auch wenn ich mir von Afrika als Ort des Geschehens zunächst nicht so viel versprach. Von Afrika natürlich schon, aber nicht von Helge in Afrika.
Aber : auch DA passt er hervorragend hin, als Beobachter.

Genialer, vermutlich unnachahmlicher Stil- salopp wie in jeder Art von Djum jederzeit aus dem Ärmel geschüttelt ( wofür andere tagelang am Bleistift nagen und am Text feilen müssten ) und dennoch literarisch, informativ, lehrreich, und witzig fast bis zur Schmerzgrenze.

Und immer eine ANDERE Art von Sichtweise als die gängige- immer das, was sonst überall fehlt.
Immer zeigt er uns das, was die anderen übersehen.
Wie z.B. - in "Jesus im Sexshop" bei Thailand die Betrachtung des männlichen Kampfsports, und nicht schon wieder der Lady-Bars, zum hundertsten Male.

Ich mag es auch, dass Helge eben keine puren Reiseberichte verfasst, sondern alles mit einer guten Portion Selbstdarstellung vermischt.
Wieso denn auch nicht : ich will nicht nur durch fremde Augen schauen und betrachten, sondern dabei auch wissen, wer dieses mein lebendiges Fernrohr, das mir da was über andere Länder und Kulturen weis machen will, denn nun IST.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FERNWEH 16. Mai 2012
Von trebor
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Endlich was Neues von Timmerberg, man liest seine Bücher ja nicht, man verschlingt sie - so auch die `African Queen`.
Wer sich noch nicht mit ihm beschäftigt hat - jetzt wird es Zeit !
Kurzweilig, amüsant und jetzt auch ein Mehr an `Altersweisheit `. Passt !

Habe mich oft wiedergefunden in seinen Schilderungen, wie schon in seinen älteren Büchern, auch wenn ich manche Länder gar nicht bereist habe.

Dachte immer - Indien und Helge Timmerberg - das passt zusammen.
Nach diesem neuem, erfrischendem Buch steht fest - Afrika und Helge Timmerberg - das passt fast noch besser !

Wenn da nicht diese Fernweh wäre, die unwillkürlich beim Lesen entsteht .
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Timmerberg über dem Zenit hinaus 27. April 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Eines vorweg - ich bin ein absoluter Fan von Helge Timmerberg und sein "Tiger fressen keine Yogis" wird wahrscheinlich auf immer mein Lieblings-Reisegeschichtenbuch bleiben! Auch African Queen ist in weiten Teilen gut beschrieben und dennoch habe ich ein Problem damit, welches ich zuvor schon mit "Der Jesus vom Sexshop" hatte...

Mittlerweile drehen sich die Timmerberg-Geschichten zumeist nur noch um eines: Um Timmerberg. Sein Alter, seine neue Liebe, seine endlos abschweifenden Gedanken beim Blick ins Lagerfeuer....das wird mir alles ein wenig zuviel. Kann es sein, dass er sich mittlerweile wichtiger findet als das, worüber er schreibt?

African Queen ist kein schlechtes Buch - aber ein wirklich gutes ist es auch nicht. Seinen kreativen Zenit hat er wohl hinter sich: Das ist nichts schlimmes, das geht den meisten Autoren irgendwann so. Nur lesen muss ich es nicht unbedingt ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Afrika heute
Eine interessante Sichtweise des heutigen Afrika. Ich war an einiegen Orten ein paar Jahre zuvor selbst und hatte die gleichen Empfindungen, obwohl ich sicher kein Abenteurer wie... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großer Lesespass
Danke Helge, ich kann gar nicht genug bekommen. Habe alle Bücher gelesen, Wann kommt ein neues Buch auf den Markt ?
Vor 3 Monaten von Brigitte Müller-Emonts veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mit Helge reisen...
Afrika mal aus einer ganz besonderen Perspektive. Direkt, ehrlich und voll Humor und Ironie. Ich habe jede einzelne Seite des Buches gemocht und musste so manches Mal über... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Ritja veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen African Queen
es macht spaß dieses buch zu lesen
und gibt einen kleinen einblick über das afrikanisches leben und die zustände die da herrschen
Vor 5 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch!
Sein Schreibstil ist schon außergewöhnlich. Dieses Buch erzählt aus dem Leben, vor allem die kleinen Episoden, welche eigentlich nichts mit Afrika zu tun haben... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von UW veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut
Sehr unterhaltsam, gut zu lesen auf Reisen unterwegs und sehr treffend beobachtet. Travelstories, wie man sie kennt, wenn man öfter Helge Timmerberg-bücher liest.
Vor 7 Monaten von anonym veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam
Super Buch, unterhaltsame Lektüre, wenn man den Stil von Helge Timmerberg mag. ich finde ihn cool! Ich kann ihn absolut weiterempfehlen
Vor 10 Monaten von Barbara Ebert veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unterwegs in Afrika
Timmerberg erzählt die Geschichte einer Reise nach Afrika:
Frisch verliebt reist Helge mit seiner wesentlich jüngeren Freundin Lisa zunächst nach Mosambik, wo... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Cloodia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Timmerberg gut wie immer
Kurz und knapp: Wer Timmerberg kennt, wird hier nicht enttäuscht! Der Meister des Gonzo - Journalismus übertrifft sich wieder einmal selbst! Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Tjark Rittberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wieder ein super Buch von Helge Timmerberg
Dieses Buch ist für mich eines der allerschönsten von Timmerberg. Er beschreibt Afrika, wie es nun mal ist. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden