Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 23,58
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Aerial Doppel-CD


Preis: EUR 17,66 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager
Verkauf durch Side Two und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
31 neu ab EUR 11,87 27 gebraucht ab EUR 0,01

Kate Bush-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Kate Bush

Fotos

Abbildung von Kate Bush

Biografie

In einer Welt austauschbarer Popstars, glatt polierter Bands und der Versessenheit auf Ruhm um jeden Preis gibt es nur wenige Künstler, bei denen es sich um richtige Originale handelt; noch weniger Künstler können den Anspruch erheben, so ziemlich jeden Musiker beeinflusst zu haben – jedoch niemand anders besitzt den Mythos und die Aura der größten weiblichen ... Lesen Sie mehr im Kate Bush-Shop

Besuchen Sie den Kate Bush-Shop bei Amazon.de
mit 69 Alben, 16 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Aerial + 50 Words for Snow + Hounds of Love
Preis für alle drei: EUR 50,64

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. November 2005)
  • Erscheinungsdatum: 2005
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: EMI Records (EMI)
  • ASIN: B000BEPLUE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (149 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.318 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. King Of The Mountain
2. Pi
3. Bertie
4. Mrs. Bartolozzi
5. How To Be Invisible
6. Joanni
7. A Coral Room
Disk: 2
1. Prelude
2. Prologue
3. An Architect's Dream
4. The Painter's Link
5. Sunset
6. Aerial Tal
7. Somewhere In Between
8. Nocturn
9. Aerial

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:2xCD:Kate Bush,Aerial.Versand aus Deutschland/Label: Emi/ Published: 2005/( including Aerial:

Amazon.de

Nach zwölf Jahren Plattenpause traut sich Kate Bush wieder - und wie! Mit Aerial, einem Doppelalbum und der siebenten Studio-LP ihrer fast 30-jährigen Karriere, zeigt die eigensinnige Engländerin, warum sie als die „erste Elfe der Popmusik“ ganze Legionen nachfolgender Sängerinnen bis auf den heutigen Tag nachhaltig beeinflusst hat. Als eine der ersten setzte sie fast nur auf das exzessive Experiment mit ihrer Stimme, überflügelte rockgeprägte Gesanghöhen und durchbrach konventionelle Songarrangements. Diese Freiheit gönnt sie sich nun gleich doppelt.

Der Albumtitel Aerial ist programmatisch - schon immer stand ihr Gesang für das Luftige, Fliegende, Ätherische.

Genau das bestimmt sowohl die erste CD mit sieben, eher konventionell komponierten Songs, als auch die zweite, die wieder einmal ein Songzyklus, oder besser gesagt, eine Art Konzeptalbum im besten Sinne des altmodischen Begriffs ist. Beide heben sich erstaunlich frisch von marktstrategischer Trendware ab, sind allenfalls im positiven Sinne „altmodisch“, weil authentisch und abenteuerlustig. Das gilt übrigens auch für alle Texte. Hier zeigt sich Kate Bush, der man musikalisch gesehen vor allem Romantisches unterschieben würde, erstaunlich findig. Der kraftvolle Rocker „King Of The Mountain“, zurecht die erste Single, handelt zwar von Elvis Presley, dem Ruhm und wie es da ganz oben aussieht, aber danach macht sie einen intellektuellen Exkurs durch Themen, die allenfalls David Byrne in eingängige Songs kleiden kann. Ob nun der traumhafte Trance über einen Zahlenfetischisten, der schon irreal-groteske Haushaltssong am Mollpiano „Mrs. Bartolozzi“ mit dem endlos-inbrünstigen Refrain über die „Waschmaschine“, ihre Gedanken über das Unsichtbarwerden zu tockernden Basslinien auf „How To Be Invisible“ oder ganz abgehoben, versponnen „Joanni“, eine literarische Hommage an Jean D‘Arc - Kate Bush enthuscht der Pop- und Rockrealität auf ihre vielschichtige Weise. Für ihren Sohn „Bertie“ hat sie folglich auch ein mittelalterliches Menuett mit Minnegesang komponiert, und Katastrophen wie die Zerstörung der Twin Towers in New York verschwinden bei ihr ganz sakral im „A Coral Room“.

Nach CD 1, genannt „A Sea Of Honey“, gönnt sich Kate Bush also mit CD 1 „A Sky Of Honey“ einen musikalischen Spaziergang durch einen Tag, auf dem sie alle wunderlichen bis wunderbaren Klangbilder zusammenfasst, die man seit Konzeptalben der Pink Floyd, Genesis und Peter Gabriel kennt. Natürlich auch mit den modernsten Mitteln der Elektronik. Hat man sich auf dieses Opus eingelassen, taucht man in ihre bildhaften Arrangements aus Originalgeräuschen, verfremdeten Stimmen, wechselnden Stimmungen und Stilen vom Flamenco bis zur schwebend-leichten Orientalik ein. Leichtfüßig bis hochdramatisch, exaltiert und transzendent. Wir haben gerne zwölf Jahre gewartet. -- Ingeborg Schober


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bollo am 31. Januar 2011
Format: Audio CD
Als Kate-Bush-Fan musste ich die Doppel-CD "Aerial" im November 2005 natürlich sofort haben. Optimistisch ging ich an die Sache heran -- und war zunächst enttäuscht. Zu gleichförmig erschien mir das Werk, in Teilen sogar nervig (ein Song über eine Waschmaschine? Ehrlich!?).

Daher verstaubte die CD für ein paar Jahre im Regal ... bis ich sie kürzlich wieder herauskramte. Und erstaunlicherweise traf sie mich diesmal mit voller Wucht -- mitten ins Ohr -- mitten ins Herz. Die Schönheit der Arrangements, Kates wunderbare Stimme, die ganze Atmosphäre lassen sich nur mit einem Wort beschreiben: traumhaft! Insbesondere die zweite CD "A Sky Of Honey" erschließt sich mir erst jetzt - sechs Jahre später!

Was will ich also damit sagen? "Aerial" ist kein schnelles Konsumgut, sondern braucht Zeit zu reifen und sich zu entfalten. Vielleicht muss man auch einfach nur in der richtigen Verfassung dafür sein. Aber WENN "Aerial" einen erwischt, öffnet sich ein Tor zu einer vielfältigen, wunderschönen Klangwelt!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
58 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lalobo am 23. Februar 2006
Format: Audio CD
Interessant, die Kommentare teilen sich in zwei Klassen. Die alten Kate Bush Fans sind enttäuscht. Die exzentrische, wilde, rhythmische, geniale Kate ist nicht in diesem Album. Nie war sie weiter weg als jetzt von Werken wie "The Dreaming". Das Album fliesst zäh wie ein Sea of Honey dahin, jeder Track über 6 Minuten (ausser den Interludes) und kaum etwas passiert. (Witzig: Die Klangflächen im Hintergrund erinnern mich an William Orbit.)
Dennoch zähle ich zu den wenigen "alten" Kate Bush Fans, die hier für diese Platte sprechen müssen. In einer eh schon überhetzten Zeit, wo alle Feulleitons den zwei ein halb Minuten Eskapaden einer "Neo-Punk"- Bewegung huldigen (Franz Ferdinand und Co), trägt dieses Album - völlig unzeitgemäß - die "Besinnlichkeit" wie eine Banner vor sich. Nichts ist übereilt, aber alles ist sehr bewußt. Es ist sicherlich phänomenal, dass man Kate Bush an den Lippen hängt, wenn sie die Nachkommastellen von Pi in das Mikrophon säuselt oder - wie ich noch genialer finde - das Wort Waschmaschine. Dass sie alle dieser scheinbar ausgelaugten romantischen Bilder wieder bemüht (Sonnenuntergang, Maler, Rom, Vögel, im Wind flatternde Wäsche, Bootsfahrt, Johanna von Orleans), um eine inzwischen sehr selten gewordene, sehr beruhigende, positive und intensive Stimmung zu erzeugen, ohne jedoch in den Kitsch abzugleiten, kann man leicht verreissen. Oder geniessen.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Nagel am 11. Februar 2008
Format: Audio CD
heute mittag zum ersten Mal gehört, was für ein Klangpalast ! Bin selber Synthie-Musiker und kann auch anhand der Vocs von Kate nur sagen: exzentrisch ja, superbes Konzept ja, langweilig nein. Es lohnt sich absolut, auf diese CD einzulassen, dafür braucht es einen guten Kopfhörer, und Zeit und Raum, um den Alltag loszulassen und sich auf diese musikalisch (be)-sinnliche Reise zu begeben. Kate Bush gehört zu den wenigen Künstlern, die nach einer Auszeit nicht einfach mit aufgepepptem Altbekannten daherkommen, sondern diese Künstlerin hat immer wieder unermüdlich dazugelernt, ihren künstlerischen Ausdruck zeitgemäß rüberzubringen. Bravo !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lutz Hartmann am 9. April 2008
Format: Audio CD
Kein anderer Künstler schafft es, mit einem Album so große Geschichten zu erzählen, wie Kate Bush. "Aerial" umfasst gleich 2 CD's. Die erste Single "King of the mountain" ist ein leiser Song, der sich zum Ende immer mehr aufbaut. Ein schnellerer Titel ist "How to be invisible" (wäre auch eine gute Single geworden). Mein absoluter Lieblingstitel ist "Sunset". Ein wahres Meisterwerk, das ganz ruhig anfängt und ab der Mitte schneller wird, mit tollen Instrumenten arrangiert.

Einzig die zu häufig erwähnte "Waschmaschine" in dem Song "Mrs Bartolozzi" ist etwas nervig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Schlaphorst am 5. November 2005
Format: Audio CD
Stellen Sie sich vor, Sie wären einer der erfolgreichsten Musiker ihrer Zeit, hätten jedoch seit 12 Jahren kein Album mehr veröffentlicht. Die Musikszene hat ein Jahrzehnt durchlaufen – ohne Sie. Sie hätten sich die Messlatte selber so extrem hoch gelegt, dass ein Scheitern nahezu vorprogrammiert ist. Was würden Sie tun?
Die Antwort ist so einfach wie genial: Sie stehen über diesem Zwang und machen einfach das, wonach Ihnen ist und genau dadurch wird das ein voller Erfolg. Als Leitfaden für so ein Experiment würde ich Ihnen auf jeden Fall Kate Bushs neustes Werk „Aerial“ empfehlen.
Am ehesten kann man den gewandelten Stil des neuen Albums bezeichnen als eine Mischung aus Songs wie „Moments of Pleasure“, „The Sensual World“ und „And Dream of Sheep“. Extreme wie „Breathing“, „Sat in your Lap“ oder „Waking the Witch“ wird man auf diesen über 80 Minuten nicht finden. Häufig reduziert sich die instrumentale Besetzung auf Piano, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Alles ist ruhiger und entspannter geworden. Doch die musikalische Tiefe, die Kate Bush auf diesem Album erzeugt habe ich noch nie erlebt. Es ist fast schon erschreckend.
Ihr letztes Album „The Red Shoes“ (1993) klang an einigen Stellen gezwungen, sodass die Freude der fröhlichen Stücke aufgesetzt wirkte. Ohne Zweifel waren auch dort sehr schöne Stücke dabei („Moments of Pleasure“), doch die Klasse der früheren Alben wie „Hounds of Love“ erreichte es damit bei weitem nicht – selbst wenn „The Red Shoes“ in meinen Augen unterbewertet wurde.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden