Gebraucht kaufen
EUR 7,20
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Bear Books Germany
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gently used may contain ex-library markings, possibly has some highlighting, textual notations, and or underlining. Text is still readable.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Adventures of A Bystander (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1979

10 Kundenrezensionen

Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1979
EUR 7,19
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 39,69
10 gebraucht ab EUR 7,19 1 Sammlerstück ab EUR 109,85

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Harper & Row; Auflage: First Edition First Printing (1979)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0060111011
  • ISBN-13: 978-0060111014
  • Größe und/oder Gewicht: 23,6 x 15,5 x 3,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.564.885 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Peter Ferdinand Drucker wurde 1909 in Wien geboren und lebte in Deutschland, England und den USA. Er lehrte an diversen Universitäten und arbeitete später auch als Berater. Zeit seines Lebens hat Drucker die wichtigsten Entwicklungen in Wirtschaft und Management vorhergesehen und mitgestaltet. Der einflussreichste Managementdenker aller Zeiten verstarb 2005 in Claremont, USA.

In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
I had not been back for almost twenty years when I visited Vienna in 1955 to give one or two lectures. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Volker Rohde am 18. April 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Wer von Druckers Büchern angetan war und sich fragte wie sich dieser Mann zu dem entwickeln konnte was er ist, findet in Adventures of a Bystander viele, wenn nicht die Antwort.
Drucker beschreibt in diesem Buch die interessantesten Charaktere, die er in den ersten 50 Jahren seines Lebens getroffen hat. Mit denen er eine intensive Diskussion oder Zusammenarbeit hatte, oder die er aus der Distanz erlebte und nur gelegentlich bei speziellen Anlässen traf. Da er diese besonderen Personen jedoch schon aus dem Kindesalter beschreibt ergibt sich, ohne dass die Hauptperson (er selbst) in den Vordergrund gestellt wird, eine hochinteressante Autobiographie.
Drucker, reicher Leute Kind, aufgewachsen in Wien - verwandt oder zumindest bekannt, mit vielen die in seiner Zeit die Oberschicht bildeten, beginnt schon sehr früh sich den Kopf über schwierige Sachverhalte zu zerbrechen. Als Schüler schreibt er einen Artikel über den Einfluss des Panamakanals auf die gesamte Weltwirtschaft. Schon als Kind ist ihm klar, dass er nicht im deutschsprachigen Raum bleiben will. Dies wird durch den politischen Erfolg eines aufkommenden Hitlers nur verstärkt. Zwar verweilt er eine Zeit in Hamburg und beginnt sein Jurastudium in Frankfurt aber wechselt dann doch sehr jung nach England wo er seine zukünftige Frau trifft. Nach einer erfolgreichen Analytiker Arbeit in einer Bank, beginnt er für verschiedene Zeitungen zu schreiben. Diese bilden für ihn gleichzeitig die finanzielle Brücke als er in die Vereinigten Staaten geht. Denn von dort berichtet er als europäischer Korrespondent für verschiedene englische Zeitschriften.
Ihm gelingt schon nach wenigen Jahren der Übergang vom Europäischen zum Amerikanischen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Donald Mitchell TOP 1000 REZENSENT am 3. Februar 1999
Format: Gebundene Ausgabe
I did not know about this book until I read Jack Beatty's THE WORLD ACCORDING TO PETER DRUCKER. I thought that the excerpts from ADVENTURES OF A BYSTANDER were the best part of Beatty's book. Thus, encouraged, I ordered a copy on Amazon.com and sat down to read. What a great surprise! I felt I knew a lot of Peter Drucker stories, from having met him many times. It looked like I had missed most of the best ones. I was also impressed to learn the places where he first learned many of his most important observations, such as the power of asking the right questions and following through (from his fourth grade teacher, Miss Sophie). There are several chapters in the book that are worth the price of the book, such as the chapters about Sigmund Freud, General Motors, Henry Luce, and the rise of Nazism in Austria and Germany. As a history major, I felt I knew a lot about the people and places he talks about, but I was wrong. I had been sold a bill of goods by people who were not there, as Professor Drucker was. I finished the book wishing he would write a longer autobiography that would capture more of Professor Drucker's remarkable life. He apparently turned down more good jobs before he was 30 than most people would ever have offered to them in 100 lifetimes. This book also helps explain why Professor Drucker has been a seminal thinker for three generations of Americans. His first bestseller in English came out when he was only 30, and only a few years away from his native Austria. What an amazing life Professor Drucker has lived! Until you read this book, you will not know how amazing, and you will have missed a wonderful book -- probably his most intriguing and interesting. Get this book now! If you have not read much of Professor Drucker's work, I suggest you read THE WORLD ACCORDING TO PETER DRUCKER next. It is an invaluable guide to all of Professor Drucker's writing.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. Februar 1999
Format: Gebundene Ausgabe
I laughed and I cried as I read Adventures of a Bystander. I have always had enormous respect for Professor Drucker, but this book has taken my respect and awe of him to another plateau. To learn how and what Professor Drucker thought as a child and how many momentous decisions he made by the time he was fourteen helps us understand him as a person and the environment from which all of his other works come. My grandmother also grew up in Austria and the "Grandmother stories" brought back very precious memories. Once again, even as a youngster, we see Professor Drucker uncannily knowing what will happen by studying (by living) the events of the times. One cannot really understand and appreciate Professor Drucker and his other works withour reading this book, and yet, reading many of his other works first, made me appreciate Adventures of a Bystander even more.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
The Chinese have a proverb "first we have people who can recognise good horses, then we can have 1000-mile horses", suggesting wonderful things are everywhere, it only takes one who can appreciate wonders.
Drucker, in his unlikely autobiography, introduced some interesting and unforgettable characters at his times, entertains, educates and empowers us to think there are always equally interesting and unforgettable souls at our times, and probably at all times.
An enjoyable experience to have read this book, and more enjoyable experience when we can learn from him the passion and depth in appreciate people around us.
highly recommended.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden