Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: berlinius
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €9.29

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Adoro


Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
65 neu ab EUR 4,98 18 gebraucht ab EUR 0,84

Adoro-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Adoro

Fotos

Abbildung von Adoro

Videos

Artist Video

Biografie

Die Klassik lebt! Das war immer schon die erklärte Botschaft von Adoro, mit der sich die aus-gebildeten Opernsänger innerhalb kürzester Zeit eine loyale Fanbase ersingen konnten und mit ihrem berührenden Crossover aus Tradition und Moderne an die Spitzen der Hitparaden stürmten. Die Klassik lebendig zu halten, auch mal Grenzen zu überschreiten und die klassische ... Lesen Sie mehr im Adoro-Shop

Besuchen Sie den Adoro-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, 9 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Adoro + Für Immer und Dich + Glück
Preis für alle drei: EUR 23,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (21. November 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: We Love Music (Universal Music)
  • ASIN: B001JDB7YU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (170 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.158 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Ouvertüre (Intro)
2. Liebe ist alles
3. Und wenn ein Lied
4. Irgendwie, irgendwo, irgendwann
5. Ohne dich
6. Flugzeuge im Bauch
7. Engel
8. Es wird für ewig sein (Caruso)
9. Dieser Weg
10. Über sieben Brücken
11. Du erinnerst mich an Liebe
12. Merci Cherie
13. Finale (Outro)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die POP-KLASSIK-SENSATION DES JAHRES
Die grössten deutschen Popsongs, vereint mit den schönsten Opernstimmen, aufgenommen mit dem Film-Orchester Budapest.

Adoro (ital. für „anbeten"), das sind die fünf jungen Opernsänger Nico, Laszlo, Assaf, Peter und Jandy, die mit ihren wunderschönen klassischen Stimmen den größten deutschen Hits und neuen Klassik-Pop-Kompositionen Gefühl und Romantik einhauchen. Sie beweisen, dass sowohl große Opernarien als auch gefühlvolle Popmelodien derselben Leidenschaft für Musik entspringen, der man sich kaum zu entziehen vermag. Gemeinsam vereinen sie die Technik und Virtuosität des Operngesangs mit deutschen Popsongs und großem Sinfonieorchester zu ihrem eigenen, unverwechselbaren Stil - und verführen mit ihren mehrstimmigen Klängen zum Träumen...

Amazon.de

Es gibt eben einfach Bandnamen, die sind so einprägsam, dass sie auch noch für den Titel des Debüt-Albums herhalten müssen, wie im Falle von Adoro. Nein, sie werben weder für Drogerieartikel noch die berühmte Gardine mit der Goldkante, auch wenn ihr Name danach klingt. Adoro ist italienisch und lautet hierzulande “anbeten.“ Wenn fünf junge Opernsänger mit blendendem Aussehen und einem Riesenorchester im Kreuz Songs von Nena, Xavier Naidoo und sogar Annette Humpe interpretieren, lässt sich erahnen, was zu erwarten steht, nämlich das große Schmachten im Stile des Knödel-Quartetts Il divo. Nun also Adoro. In punkto Besetzung hätte keine Telenovela ein perfekteres Aufgebot zu bieten, nur dass im Gegensatz zu deren schauspielerischem Niveau das gesangstechnische Können der Boygroup auf durchweg solideren Beinen steht. Sämtliche Interpreten haben eine fundierte Ausbildung an den Musikhochschulen von Berlin, Leipzig, Wien und Dresden absolviert und Erfahrungen auf diversen Bühnen gesammelt. Warum also jetzt die Entscheidung, auf Adoro Gassenhauer des Pop im klassischen Gewand zu präsentieren? Ganz einfach weil es Spaß macht und weil Opernsänger schließlich über Jahrhunderte auch so etwas wie Popsänger waren, findet Tenor Assaf Kocholi aus Israel. Und Bassbariton Peter Dasch geht noch einen Schritt weiter, indem er seinen Auftrag darin sieht, vor allem der jüngeren Generation die Berührungsängste vor klassischem Gesang zu nehmen. Doch geht dieser hehre Anspruch wirklich auf, mit Grönemeyer, Karat und Udo Jürgens anstatt Verdi, Puccini oder Mozart? Immerhin gelingt dem Filmorchester Budapest Erstaunliches. Gleich innerhalb der ersten Takte des Rosenstolz-Hits “Liebe ist alles“ bewältigt es mustergültig musikalische Wechsel zwischen der Morgenstimmung im Stil der Peer Gynt Suite und dem Traumschiff bis hin zum dramatischen Höhepunkt einer Rosemarie Pilcher-Verfilmung. Eine Tour de Force, die selbst Rosenstolz mit ihrem Original nicht hinbekam, wenngleich AnNa R. stimmlich unübertroffen bleibt. Hier wird deutlich, dass sich Adoro stets an den Original-Interpreten messen lassen muss. Keine ganz einfache Aufgabe bei Stars und ihren Hits, wie Udo Jürgens mit “Merci Chérie“, Karat mit “Über sieben Brücken“ sowie Herbert Grönemeyer und “Flugzeuge im Bauch.“ Ob junge Hörer mit soeben erwachendem Interesse an klassischer Musik dank Adoro Eingang in die faszinierende Welt der Oper finden werden, darf getrost bezweifelt werden. Für Fans von Il divo sind Adoro jedoch zweifellos eine interessante Alternative. - Andreas Schultz

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

98 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aliesse am 12. Dezember 2008
Format: Audio CD
Ich gebe hier ganz einfach genau den gleichen Input wie bei Adoro's Goldedition, da sich die Musik ansich nicht unterscheidet :-)...

Ich kannte ADORO von den Fernsehauftritten und deren Website und habe mir die CD bestellt.Ich habe mir die Zeit genommen, sie ohne Störung, in entspannter Atmosphäre anzuhören und sie wirken zu lassen.

Ich bin kein Musikfachmann, weder Klassik noch Pop, ich merke mir keine Titel und Interpreten, ich kann keine Stimmvolumen oder sonstige technischen Raffinessen beurteilen, aber ich spüre wenn etwas harmonisch ist, wenn etwas im Gleichklang schwingt und sich gleichzeitig ergänzt, wenn etwas Resonanz erzeugt, wenn Grenzen verschwimmen und so eine Berührung entstehen kann, die jenseits von Verstand, jenseits von Worten passiert.Ich sage kann, denn nicht jeder ist dafür offen.

Für mich ist es nicht relevant ob hier eine gute oder schlechte Brücke zwischen Klassik und Pop geschaffen wurde, diese Musik kommt, wenn man es erlaubt, im Herzen an und wenn ich in den Kontakt zu eben diesem verliere, und das kommt manchmal vor, dann habe ich durch die Musik von ADORO eine Möglichkeit mehr den Weg zu meinem Herz wieder zu finden.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rosalinde am 14. Januar 2009
Format: Audio CD
nach den 10 Tenören aus Australien und nach Il Divo war es sicherlich schwer eine PopKlassik Band auf die Beine zu stellen, die zunächst einmal berühmte Titel anderer Musiker covered. Nun es ist gelungen, selbst nach Karat und Peter Maffeys Super Performance "Über sieben Brücken..." eine Rockballade neu zu singen, eben als klassische Rockballade. Die Stimmen ergänzen sich wunderbar und ergeben ein durchaus volles und rundes Gesangsbild, das Gänsehautfeeling schlechthin verleiht. Die für mich interessanteste Stimme ist sicherlich die von Assaf Kacholi, die in ihren Höhen eine unglaubliche Weichheit und Klarheit besitzt , gleich gefolgt von der Stimme des anderen Tenors Laszlo Maleczky,die einfach in den tiefen Stimmlagen brilliert.
Es ist ein Muß, für jemanden der Klassik liebt, diese CD zu besitzen und es wäre wünschenswert,wenn der Jugend damit ein etwas anderer Umgang mit der klassischen Musik vermittelt werden könnte.
Ich hoffe auf viele neue, vielleicht auch englischsprachige CD'S, die die deutschen Rockballaden in neuem Gewand in die Welt tragen...
Schade ist eigentlich nur, das so ein bißchen das Image der Boy-Group aufgebaut werden soll. Nein ist eben nicht- es sind und bleiben Tenöre, die sicherlich nicht am Pop- Sternchen- Himmel verglühen werden...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Rudolf Schilling am 22. November 2008
Format: Audio CD
Da nehmen die Adoros einfach großartige deutsche Popsongs und machen großartige Arrangements mit großem Symphonie-Orchester (Budapester Filmorchester). Und dann diese Stimmen. Ganz hervorragend. Jeder der Sänger mir einer ganz eigenen Farbe, jede Stimme großartig aufgenommen. Stimmlich überladen finde ich das überhaupt nicht. im Gegenteil: die einzelnen Solo-Parts sind differenziert ausgearbeitet und die mehrstimmigen Stellen sind geschickt arrangiert und an der richtigen Stelle platziert. Glückwunsch. Die Geschenk-Idee fürs kommende Weihnachtsfest;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sydney am 17. November 2008
Format: Audio CD
Durch einen Zufall bin ich auf ADORO gestoßen - am Tag der Deutschen Einheit sangen sie am Brandenburger Tor in Berlin vor Hunderttausenden und seitdem habe ich dem Release ihres Debütalbums erwartungsvoll entgegen gesehen. Und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht, sondern im Gegenteil noch übertroffen.

Die fünf Künstler sind als Gruppe zwar Newcomer, aber als Solokünstler jedenfalls dem interessierteren Publikum durchaus bekannt.

Z. B. der Wiener Tenor, Laszlo Maleczky - seit Jahren vielseitig talentiert in diversen Opern- und Operettenproduktionen zu sehen und hören und u. a. jüngst ein wunderbarer René in Lehars Graf von Luxemburg.

Oder Assaf Kacholi, den ich erstmals im Jahre 2005 in der Berliner Philharmonie als ergreifenden Petrus in der Brockes Passion von G. F. Händel erlebt und nun bei ADORO "wiederentdeckt" habe. Seine Stimme (ebenfalls Tenor) ist von großer emotionaler Tiefe und Wärme, was auch auf dem ADORO-Debütalbum sofort zu spüren ist. Künstlerisch vielleicht das größte Juwel der Gruppe.

Auch Barriton Peter Dasch brilliert. Und man fragt sich, ob es bei ihm in besonderer Weise in den Genen liegt - seine schon berühmte Schwester, die Sopranistin Annette Dasch, wurde jüngst mit dem ECHO Klassik-Award 2008 für die beste Arieneinspielung ausgezeichnet. Trotz seines jungen Alters hat seine Stimme schon heute eine erstaunliche Reife.

Alle Fünf ergeben einen erstaunlichen Cast, dem man die Liebe und die Leidenschaft zur Musik in jedem Titel anmerkt und der mit seiner gesanglichen Qualität, seiner Frische und nicht zuletzt seiner Sexiness ohne Zweifel das Potential für einen großartigen Erfolg hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lisip am 2. Februar 2009
Format: Audio CD
Ich habe mir diese CD aufgrund eines gesehenen Live-Auftritts bei "Nur die Liebe zählt" gekauft. Das Lied "Liebe ist alles" - ursprünglich von Rosenstolz - wurde so gefühlsbetont interpretiert, dass man "Gänsehaut" von Kopf bis Fuß bekommt. Diese Art der Musik ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber sogar altbekannte Schlager wie "Ohne Dich" gefallen mir auf diese Art - und eigentlich bin ich absolut kein Schlager-Fan!!!! Auch meinen zwei Töchtern (1 1/2 und 5) gefällt diese CD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
David Garrett und kein Ende - so weit sind wir also gekommen. 0 05.12.2010
Puccini - Gibt es ähnliche Musik ? 3 13.10.2010
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden