Gebraucht kaufen
EUR 12,91
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Adolf Hitler: Legende - Mythos - Wirklichkeit Gebundene Ausgabe – Oktober 1997

8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Oktober 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 48,00 EUR 9,90
1 neu ab EUR 48,00 10 gebraucht ab EUR 9,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Werner Maser ist 1922 in Ostpreußen geboren. Studium in Berlin, München, Erlangen. Staatsexamen. Dr. phil. Wissenschaftlicher Assisstent in Berlin. Lehrbeauftragter an der Hochschule für Politik an der Universität München über Hitler, die NSDAP und das Dritte Reich; Professor für Geschichte und Völkerrecht; Gast-Professuren in den USA, in Japan und Finnland; beschäftigte sich von 1949 bis 1980 ausschließlich mit Forschungsarbeiten über Hitler und die NSDAP. 'Man of Achievement 1973', Autor u. a. der in vielen Sprachen übersetzten Bücher: 'Die Frühgeschichte der NSDAP. Hitlers Weg bis 1924', Neuausgabe 'Der Sturm auf die Republik. Frühgeschichte der NSDAP', 'Adolf Hitler. Mein Kampf. Geschichte. Auszüge. Kommentare', 'Hitlers Briefe und Notizen', 'Adolf Hitler. Das Ende der Führerlegende', 'Nürnberg, Tribunal der Sieger', 'Das Regime. Alltag in Deutschland 1933-1945'.
Als seine jüngsten Werke sind zu nennen: 'Am Anfang war der Stein. Die Geschichte des Abendlandes - Ein Wettlauf um die Bodenschätze', 'Deutschland, Traum oder Trauma. Kein Requiem'; 'Friedrich Ebert. Der erste deutsche Reichspräsident'.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian von Meer am 26. September 2001
Auch mich hat dieses Buch in seinen Bann gezogen. Zwar bleiben die Verbrechen des Nazi-Regimes nicht unerwähnt, jedoch geht es Maser in erster Linie um eine möglichst wissenschaftlich distanzierte Analyse des Menschen Adolf Hitler. Mit Unbehagen aber auch Neugier nahm ich während des Lesens zur Kenntnis, wie jenseits der gelernten Klischees wie "Bestie" oder "Massenmörder" zunehmend das Bild eines charismatischen, intelligenten, in mancher Hinsicht geradezu genialen Mannes entstand. Nur vor dem Hintergrund dieser Informationen ist in meinen Augen zu verstehen, wie die Verführung einer ganzen Nation möglich werden konnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. März 2001
Erschreckend war für mich die Erkenntnis, wie interessant ich dieses Buch über eine solche Person finden konnte. Es war mir teilweise peinlich es in offentlichen Verkehrsmitteln zu lesen aber es war unumgänglich da mich dieses Buch dermaßen gefesselt und in seinen Bann gezogen hat. Werner Maser hat mit diesem Werk meiner Meinung nach eines der besten Bücher über eine Person geschrieben, die wie kein Zweiter die Geschichte der Bundes Republik Deutschland in solch grausamer Art und Weise beeinflusst hat. Er hat es jedoch geschafft die Distanz zu waren und gleichzeitig einen Blick hinter die Maske des Adolf Hilter zu gestatten. Hinter seine Ängeste vor dem "baldigen" Tod, seine Krankheiten, seine persönlichen Kontakte und seine Verbindung zu Eva Braun. Ein grandioses Werk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 11. September 2002
Diese Buch ist ein wahrer Genuss; fesselnd ,spannend, leicht zu lesen ,informativ ,sogar Kleinigkeiten werden nicht ausgelassen es werden Aussagen von allen Seiten beleuchtet !!!Man bekommt viele Einblicke , es ist als erlebe man es mit, man denkt nach und erfährt neue Zusammenhänge , die einen wohl bis jetzt verborgen geblieben sind .Es zieht einen in seinen Bann , man versteht Hitlers Leben und erfährt Fakten und Hintergründe.Ich kann es nur empfehlen da es sich wirklich nicht um eine der Biographien handelt , die man gelangweilt und irritiert von einer wirren Schreibweise weglegt. Ein guter Beweis bin ich dafür , da ich schnell Interesse an zu schwer geschriebenen Büchern, die verwirren, verliere ! Trotzdem ein sehr niveauvolles Buch!Keineswegs trockene Lektüre!!
Selbst mein Mann , der sich eigentlich für das Thema gar nicht interessiert und kein Bücherwurm ist ,brachte es nach einem kurzen Anlesen zu der Meinung , das er es unbedingt ganz lesen möchte! Was will man mehr-ich bin begeistert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Vorweg: Das Buch ist keine rechtsradikale Propaganda. Das Buch ist von Altkanzler Helmut Schmidt, Altkanzler Helmut Kohl und vom Spiegel-Magazin empfohlen worden.
Werner Maser hat sich mit dem Buch 20 Jahre lang beschäftigt und hatte erstmals Zugang zu bisher unveröffentlichten Unterlagen.

Ist es überhaupt möglich ein objektives Buch über Hitler zu schreiben?
Seine Verbrechen bewirken sehr viele Emotionen, so daß eine nüchterne Betrachtung sehr schwierig ist.
Deshalb geht meine Rezension auch nur bis 1920, da es danach zu emotional wir.
Doch ist es Werner Maser gelungen sachlich zu bleiben,.

Über Hitler gibt es sehr viele Geschichten. Es ist auch möglich jedes noch so abwägige Gerücht über Hitler auf Papier zu bringen.
Viele dieser Gerüchte sind schon zu Lebzeiten gestreut worden andere Gerüchte stammen aus moderneren Tagen.

So würde bereits zu Lebzeiten Hitlers behauptet, Hitler hätte jüdische Vorfahren.
Auf einen Friedhof wurde der angebliche Beweis dafür gefunden. Salomon Hüttler, der Hitlers Großvater gewesen sein soll.
Dumm nur, dass dieser Salomon Hüttler erst 4 Jahre jung war, als er Hitlers Vater, Alois Hitler gezeugt haben soll.

Hitler soll homosexuell gewesen sein. Seine Affäre mit Charlotte Lobjoie, Angela Raubal und Eva Braun sprechen dagegen.

Hitler soll impotent gewesen sein. In Tagebuchaufzeichnungen der Eva Braun schreibt sie, "Er benutzt mich nur für das eine. Nur dann liebt er mich." Medizinische Untersuchungen haben auch ergeben, dass Hitlers Geschlechtsorgane völlig normal gewesen sind.

Er soll ein schlechter Schüler gewesen sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen