Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Adel verpflichtet zu gar nichts: Londoner Audienzen [Gebundene Ausgabe]

Gerd Kröncke


Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. Januar 1998
Wie erlebt man London, wenn man 24 Stunden lang ohne Geld, Ausweisen und Uhr auskommen muß? Gerd Kröncke, Korrespondent der "Süddeutschen Zeitung" im Vereinigten Königreich, läßt sich auf diesen Selbstversuch ein und schildert die britische Kapitale aus einer mehr als außergewöhnlichen Perspektive, die kein Tourist freiwillig kennenlernt.
Auf den Streifzügen des erfahrenen Londonkenners Gerd Kröncke erfährt der Leser Unerwartetes, Interessantes und Amüsantes aus dem typisch britischen Alltag der Millionenmetropole des United Kingdoms. So veranschaulicht der Chefkellner des Palmensaales im Hotel Ritz, seines Zeichens Herr des Tees, die englische Etikette und ihre feinen Nuancen; der Herzog von Westminster dagegen klärt den Leser über die Bedeutung des Geldes in seinem "relativ bescheidenen" Leben auf, wobei Assoziationen mit dem weithin bekannten Monopoly-Spiel durchaus berechtigt sind. Außerdem nimmt Gerd Kröncke an einer Garden Party der Queen teil.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gerd Kröncke, Jahrgang 1943, wollte nie etwas anderes sein als Korrespondent einer guten Zeitung. Nach Anfängen in der niedersächsischen Provinz begann er beim Nachrichtenmagazin "Der Spiegel", wechselte später zur "Süddeutschen Zeitung", für die er schließlich ein Dutzend Jahre aus London berichtete und die ihn 1998 nach Paris schickte. Er erhielt den Egon-Erwin-Kisch-Preis und den Theodor-Wolff-Preis

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar