Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Adel schützt vor Liebe nicht [Taschenbuch]

Claudia Carroll , Karin Dufner
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. Dezember 2007
Willkommen auf Davenport Hall, einem verfallenen Landsitz im Herzen Irlands. Nachdem sich der Hausherr aus dem Staub gemacht hat, bleiben die exzentrische Lucasta und ihre beiden Töchter ohne einen Penny zurück. Doch Rettung naht: Eine amerikanische Filmgesellschaft bietet ein ordentliches Sümmchen, um das alte Herrenhaus als Kulisse für ihre Dreharbeiten nutzen zu dürfen. Schon bald spielen sich hinter der Kamera mehr Intrigen und Liebesaffären ab als davor – denn Liebe gibt’s nicht nur im Kino …

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (1. Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 342663810X
  • ISBN-13: 978-3426638101
  • Originaltitel: He loves me not ... he loves me
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 808.223 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer solche Verwandten hat, braucht keine Feinde mehr 23. September 2008
Von Pitzie
Format:Taschenbuch
Portia, Mitte 30 und unverheiratet, lebt mit ihrer temperamentvollen 21-jährigen Schwester Daisy, der spleenigen Mutter Lucasta und der resoluten Haushälterin Mrs. Flanagan auf Davenport Hall, einem ehemals prachtvollen, mittlerweile aber sehr heruntergekommenen Landsitz in Irland. Der spielsüchtige Vater Lord Jack Davenport hat die Familie vor Kurzem mit der Pferdepflegerin gen Las Vegas verlassen. Aufgrund der chronischen Geldnot, unter der die Davenports seit Jahren dank Jacks kostspieliger Leidenschaft leiden, nimmt Portia das Angebot einer Filmgesellschaft an, die das Anwesen als Kulisse für eine Produktion nutzen will.
In der Folge treffen auf Davenport Hall die skurrilsten Charaktere aufeinander, woraus die Autorin Claudia Carroll verschiedene unterhaltsame oder romantische Handlungsstränge entspinnt. Man begleitet Daisy, die sich hemmungslos in amouröse Abenteuer stürzt; verfolgt Portias Bemühungen, Herrin über das um sich greifende Chaos in ihrem Inneren und um sie herum zu werden, und ist verwundert und amüsiert über Lucastas 40 nicht stubenreine Katzen, ihren ausgeprägten Hang zum Übersinnlichen und ihre immer wiederkehrenden blamablen gesellschaftlichen Fehltritte, die an Peinlichkeit kaum zu überbieten sind. Die ganze Zeit über labt man sich an gnadenlos treffenden Beschreibungen weiblicher Oberflächlichkeit gepaart mit stilloser und herablassender Protzerei und unermesslicher Dummheit.
Die Lektüre des Buches wird nie langweilig und obwohl man von Anfang an zu ahnen glaubt, wie alles ausgeht, wird man doch am Schluss noch ein wenig überrascht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen absolute Frechheit 22. Juni 2008
Von cossmo VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
vom Verlag, dieses Buch anders zu betiteln, als die Gebundene Ausgabe. Also Vorsicht, wer meint "Roter Teppich für die Liebe" sei ein neues Werk von Caroll, findet sich in der gleichen Story wieder!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Witzig, spritzig, mal etwas anderes, aber lesenswert!! 23. Oktober 2010
Format:Taschenbuch
Wer gern Bücher liest, bei denen man lachen kann, dem kann ich diese tolle Lektüre empfehlen. Leicht und lockere Schreibweise. Totales Caos bei diesen Familienverhältnissen. Ich hätte bestimmt schon auf dem Tisch geklopft oder wäre ausgerastet. Aber Portia ist die Ruhe in Person. Eine solche Geduld möchte ich manchmal auch haben. Portia managt den gesamten Haushalt. Ihre Mutter glaubt an Geister und rennt durch ihr Herrenhaus und versucht die Geister auszutreiben. Dann streit sie sich dauert mit ihrer Küchenhaushilfe. Ihre jüngere Schwester hat nur die Männer im Kopf und rastet bei einer Feier aus und beschimpft ihren ehemaligen Freund vor allen Gästen. Aber sie verliebt von heute auf morgen in jeden Mann, welcher ihr über den Weg läuft. Aber auch Portia verliebt sich. Aber wird die Liebe weiter bestehen? Vor allem bei solch einer chaotischen Familie. Aufgrund ständiger Geldnot, unter der die Davenports seit Jahren dank Jacks, der Vater von Portia und Daisy, kostspieliger Spielleidenschaft leiden, nimmt Portia das Angebot einer Filmgesellschaft an, die das Anwesen als Kulisse für eine Produktion nutzen will.
So ungefähr muss man sich die Story vorstellen. Sehr humorvoll, aber auch total chaotisch. Mir hat die Geschichte sehr gefallen, da sie seitenweise so humorvoll geschrieben ist. Was ich gut finde, dass man sich manchmal selbst wieder findet, dann aber auch denkt Gott sei Dank, habe ich solch ein Wirrwarr nicht bei mir zu Hause.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich spassig zu lesen.... 17. Januar 2008
Von Uta Mohr
Format:Taschenbuch
...ich habe beim lesen dieses Romanes mehrfach herzlich lachen müssen. Die chaotisch-schrulligen Protagonisten sind liebevoll beschrieben, und man kann sich sehr gut vorstellen, wie katastrophal die Zustände in Davenporthall sein müssen.
Wie ich es aus anderen Roman von Claudia Carroll bereits kannte, kommen auch häufig diese kleinen peinlichen Momente in denen man sich wieder erkennt. Zum Inhalt brauch ich nix mehr sagen....das Buch lebt vom lesen nicht von der Story.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar