EUR 23,50 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von welle11

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,23 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
schneidersoft In den Einkaufswagen
EUR 26,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Star Trek - Away Team

von Activision
Windows 2000 / 95 / 98 / Me / NT
 USK ab 12 freigegeben
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 23,50
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch welle11. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Wird oft zusammen gekauft

Star Trek - Away Team + Star Trek - Deep Space Nine: Dominion Wars
Preis für beide: EUR 66,44

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 2000 / 95 / 98 / Me / NT
  • USK-Einstufung: USK ab 12 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B000059L9W
  • Erscheinungsdatum: 29. März 2001
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.782 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Wenn die Föderation in Gefahr ist und die Sternenflotte nicht offiziell eingreifen kann, dann ist Ihr Team an der Reihe. Von einem streng geheimen Tarnschiff aus befehligen Sie ein Team von Spezialisten, um "empfindliche" Situationen unbemerkt zu bereinigen, und alles Nötige zu unternehmen, um die Interessen der Föderation zu wahren.

Amazon.de

Was kommt dabei heraus, wenn sich ein Spielepublisher -- in diesem Fall Activision -- eine Lizenz des Science Fiction-Kulthits Star Trek sichert und sich mit Data, Worf & Ko. auf das Terrain des Echtzeitstrategieknüllers Commandos wagt? Star Trek: Away Team! Hier wie dort steht Ihnen ein Team ausgewählter Spezialisten zur Verfügung, die alle über unterschiedliche Fähigkeiten verfügen, hier wie dort gilt es, die gestellten Aufgaben möglichst unauffällig über die Bühne zu bringen, und hier wie dort läuft ohne Geduld, Timing, Planung und Teamarbeit rein gar nichts. Der einzige Unterschied: Statt mit Green Beret, Pionier und Scharfschütze bestreiten Sie die 18 durch eine spannende Hintergrundgeschichte miteinander verbundenen Missionen von Away Team mit diversen Star Trek-Charakteren, die teilweise sogar über die originalen deutschen Synchronstimmen der Fernsehserie verfügen.

Die Story: Eine Gruppe abtrünniger Romulaner hat einen klingonischen Außenposten in der neutralen Zone angegriffen und zwei Wissenschaftler entführt, weshalb Sternenflottenadmiral Nolotai beschließt, das gerade erst in Dienst gestellte Spionageschiff "Incursion" zur Aufklärung der Zwischenfälle loszuschicken. Die "Incursion" ist die mobile Einsatzzentrale einer neu gebildeten Spezialeinheit, deren Mitglieder eigens ausgebildet wurden, um heikle Einsätze wie diesen schnell und diskret abzuwickeln.

In Commandos-Manier steuern Sie bis zu sechs Offiziere durch verschiedene Außenwelten, von denen einige sogar mit begehbaren Gebäuden aufwarten können. Pro Mission stehen Ihnen aus einer Auswahl von 17 Offizieren aus den Bereichen Kommandanten, Wissenschaft, Technik, Sicherheit und Medizin zwischen zwei bis sechs Männer und Frauen zur Verfügung, die in ihren Rucksäcken Tonnen von Ausrüstung mit sich herumschleppen, beispielsweise Scharfschützengewehre, Hypospray und tragbare Tarnvorrichtungen.

Die besonderen Fähigkeiten Ihrer Offiziere sind ebenso vielfältig wie das Equipment. So kann der Vulkanier Slovaak seinen Gegnern kurzzeitig seinen Willen aufzwingen und sie so dazu bringen, das zu tun, was er will. Überhaupt kommt man in Away Team mit List und Tücke am Weitesten -- wer einfach wild drauflos ballert, ist schnell weg vom Fenster! Vorsichtiges, umsichtiges Vorgehen wird sogar zweifach belohnt, da Sie umso mehr Punkte erhalten, je friedlicher Sie die Lösung der primären und sekundären Missionsziele angehen. Der Trekkie-Grundsatz "Diplomatie statt Waffengewalt" gilt also auch in Away Team.

Ähnlich wie sein übergroßes Vorbild Commandos spielt Star Trek: Away Team ebenfalls auf frei zoombaren isometrischen Karten, jedoch nur in der Standardauflösung 640 x 480 Pixel. Auch sonst reicht Away Team optisch nicht an das Meisterwerk der spanischen Pyro Studios heran. Das ändert aber nichts daran, dass Activision mit Away Team unterm Strich ein spannendes, technisch solides Echtzeitactionabenteuer gelungen ist, das dank ausgeklügeltem Missionsdesign, großer Spieltiefe und enormer taktischer Möglichkeiten Fans von Commandos nach einer gewissen Einspielphase ebenso begeistern wird wie eingefleischte Trekkies. --Andreas Kasprzak

Pro:

  • gelungene Star Trek-Atmosphäre
  • spannende Story
  • gut designte Missionen
  • stimmige Soundkulisse
Kontra:
  • relativ schwache Grafik
  • nur rudimentärer Mehrspielermodus
  • teilweise ungenaue Steuerung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Midnight
Um es kurz zu machen: Definitiv, ja! Away Team überzeugt durch gut durchdachte und ausgesprochen einfallsreiche Missionen, Charaktere sowie eine druchweg faszinierende Spiel - Story, die mit einer brillianten Grafik, den original Soundeffekten aus der Show, den beiden Charakteren Data & Worf sowie einer isometrischen Engine kombiniert wurden. Im Stil von Commandos bewegen Sie die von Ihnen ausgewählten Offiziere, wahlweise im Single Player Modus oder zusammen mit Ihren Bekannten im Kooperativen Multiplayer Modus, durch die verschiedensten Umgebungen und haben erstmals auch die Gelegenhheit, die Sternenflotten Akademie oder auch das Hauptquartier der Sternenflotte näher unter die Sensoren Ihres Tricorders zu nehmen. Aber nicht nur vertraute Umgebungen werden Sie zu Gesicht bekommen. Ihre Aufgaben als Mitglied des streng geheimen Away Teams der USS Incursion, führen Sie unter Anderem auf ein teilweise assimiliertes Föderationsschiff, den romulanischen Heimatplaneten Romulus, Quonos den klingonischen Heimatplaneten und natürlich auch auf einen Borg Kubus. Stellen Sie Ihr eigenes Außenteam nach Fähigkeiten, Charakter sowie Ausrüstung zusammen und decken Sie das Komplott der Warden auf, um die Föderation vor dem Untergang zu bewahren!
Fazit: Für Trekkies ein Muß und für Commandos - Fans oder Hobby - Strategen das absolute Pflichtspiel! Aber denken Sie immer daran:
Wenn Sie gefangen werden sollten - wird Sie niemand retten! Wenn Sie getötet werden sollten - wird Sie niemand kennen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Erlkoenig
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Unangemeldete Stippvisiten und hinterhältige Nierentritte klingen eher nach Taktiken der Romulaner oder Cardassianer. Nicht grundlos vermuten Verschwörungstheoretiker hinter jeder exotischen Tänzerin mit spitzen Ohren eine Agentin des Tal'Shiar und hinter jedem löffelgesichtigen Schneider einen Spion des Obsidianischen Ordens. Tatsächlich steht die Föderation ihren Nachbarn in diesem Belang in nichts nach. Das "Away Team" ist die Mission Impossible-Truppe der Saubermänner des Alls. Selbstverständlich weiß niemand von seiner Existenz und jene, die etwas ahnen, würden jedes Mitwissen von sich weisen, falls etwas schiefgehen sollte.

Star Trek: Away Team (ST:AT) ist ein Echtzeitstrategiespiel im Stile Commandos' und Desperados', das seinerseits im Utopia Roddenberrys spielt. Als solches heißt es, mit einem kleinen Spezialkommando in den entlegensten Winkeln der Galaxis diffizile Aufgaben zu bewältigen. Gegner werden möglichst still und leise einer nach dem anderen ausgeknippst, bis das jeweilige Missionsziel erreicht ist. Geduld, Raffinesse und Timing sind vonnöten, um unentdeckt zu bleiben. Ein tarnbares Schiff der Defiant-Klasse unterstützt die Crew in dieser Absicht.

Die große Stärke ST:AT's ist die perfekte Portierung der Grundidee vor den Hintergrund Star Treks. Zwar hat das Away Team die Lizenz zum Töten, muss aber wieder und wieder darauf verzichten, um nicht entdeckt zu werden oder diplomatische Beziehungen zu gefährden. Fast rollenspiel-typisch fühlt sich zudem die Auswahl der Mitglieder des Außenteams an, bei der man zum einen beweisen kann, dass man die Einsatzbeschreibung gelesen und verstanden hat, andererseits auch eigene Taktiken vorbereiten darf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eigentlich eh nicht so schlecht 18. Oktober 2001
Ich hab mich total gefreut, endlich mal wieder ein neues Star Trek - Spiel zu bekommen. Anfangs war ich auch extrem gefesselt - ich war immer bis 2 in der Früh auf und hab eine Mission nach der anderen gespielt. Das hat eigentlich durchgehalten. Doch ich war irgendwie von der Story etwas enttäuscht. Sie schien so,ich weiß nicht, an den Haaren herbeigezogen. Nichtsdestotrotz machte es enormen Spaß. Was ich vermisst hab, waren Videosequenzen während dem Spiel. Die gab es leider nur im Intro und am Ende, wenn man durch war.
Einen genialen Vorteil, den dieses Spiel gegenüber Commandos hat, ist die "Auszeit". Man kann damit jederzeit während einer Mission das Spiel pausieren, seinen Leuten Befehle geben, und, was vielleicht das Wichtigste ist, man kann verschnaufen und sich einen klaren Kopf schaffen. Wer von uns hat sich so eine Funktion nicht schon bei Commandos gewünscht? Da musste man immer manuell ein perfektes Timing erreichen, und wenn man grad eine bestimmte Stelle auf der Map nicht fand, war es schon aus.
Vielleicht ist auch diese Auszeit ein Grund dafür, warum dieses Spiel als "Für Anfänger bis Mittlere" einzustufen wäre. Ich selbst hatte für das ganze Spiel eine Netto-Spielzeit von etwa 5 1/2 Stunden (wird beim Fenster "Spiel laden" angezeigt). Im Gegensatz zu Commandos, wo man anfangs ernste Probleme bei der ersten Mission hat, kann man bei diesem Spiel an einem Tag locker 5 Missionen schaffen. Die Gegner können einfach abgeschossen werden, ohne dass irgendein Alarm losgeht. Das ist vielleicht ein Fehler.
Ich finde es schade, dass so ein geniales Spiel (Wahnsinns-Grafik und irrsinnig toller Sound) nur so kurz andauert. Denn wenn man damit durch ist, kann man die CD eigentlich nur noch verstauben lassen.
Ich hoffe dennoch auf eine Fortsetzung dieses Games!
TREKKING FOREVER!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Leider nur noch bis XP nutzbar
Hatte das Spiel damals auf Windows 2000 und war hellauf begeistert. Strategisch herausfordern, der Welt von Star Trek jedoch soweit treu geblieben. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Hurricane16 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen STRATEGISCH AUFWÄNDIG
Dieses Spiel wird nicht langweilig, aber anstrengend. Jede Mission ist anders und erfordert eine komlett neue Strategie. Schon die Team-Auswahl ist jedes mal spannend. Lesen Sie weiter...
Am 29. Januar 2002 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen defenitiv GEIL; PCACTION: commandos im weltall (<--- stimmt)
obwohl die KI in kleineren aussnahmen nicht so ausgereift aussehen mag wie die bei commandos so ist diese spiel dennoch ein packendes Strategie spiel. Lesen Sie weiter...
Am 19. Mai 2001 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Desperados, Starship Troopers oder warten auf Away Team 2
Die Idee ist genial, die Umsetzung von ST Away Team ist allerdings sehr schwach geraten. Der Intro-Movie und der tolle Sound lassen einiges erwarten, aber schon in der ersten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. April 2001 von Manfred Schadenhofer
3.0 von 5 Sternen Na ja
Die Missionen sind nur für Anfänger. Für Fortgeschrittene Strategiespieler, die z.B.: Commandos durchgespielt haben, hält der Spaß gerademal 15 Stunden an... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. April 2001 von Frank Hering
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Trekker.
Star Trek - Away Team ist so ähnlich wie Commandos.Die Grafik ist gut, auch der Sound ist ansprechend. Lesen Sie weiter...
Am 9. März 2001 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden