Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Action Thriller & Horror & Science Fiction Pack (3 DVDs)

Christian Slater , Patricia Arquette , David Lynch , Gregory Widen    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Produktinformation


Rezensionen

Amazon.de

True Romance. Inszeniert wurde dieser atemberaubende Thriller von Top-Gun-Regisseur Tony Scott. Über allem aber stehen Quentin Tarantinos Ideen. Eigentlich ist True Romance nämlich Teil einer lose zusammenhängenden Trilogie von Filmen, zu denen neben ihm Reservoir Dogs und Pulp Fiction gehören. Sie alle verbindet die Synthese aus rauher Komödie und exzessiver Gewalt. Tarantino hatte das Drehbuch jedoch vor seinem endgültigen Durchbruch mit Pulp Fiction bereits verkauft und Tony Scott hatte an dem Projekt bereits Interesse gezeigt.

Christian Slater spielt Clarence, der eigentlich nur Comics liebt, bis er die betörend schöne Prostituierte Alabama (Patricia Arquette) kennen lernt. Als er ihrem bösartigen Zuhälter (Gary Oldman) begegnet, kommt es zu einer Katastrophe und bevor er sich versieht, befindet er sich auf einer Odyssee durch halb Amerika -- mit Kokain im Wert von fünf Millionen Dollar im Gepäck, das allerdings der Mafia gehört.

Wie für Tarantino üblich, läuft der gesamte Showdown darauf hinaus, dass sich am Ende alle an der Geschichte beteiligten Figuren in einem Zimmer mit gezückten Waffen gegenüberstehen und nur darauf warten, dass einer von ihnen den ersten Schuss abgibt (für diesen von Tarantino ins Extrem gesteigerte Showdown gibt es inzwischen übrigens einen Fachbegriff: "Mexican Standoff").

Aufgrund seiner Brutalität und Geschmacklosigkeit ist der Film leider nicht für jeden Zuschauer zu ertragen. Bei all den großartigen Nebendarstellern, die dieser Film zu bieten hat, wird jedoch eine Garantie dafür übernommen, dass er niemals langweilig wird. So sind in Nebenrollen unter anderen Dennis Hopper, Christopher Walken, Brad Pitt und Val Kilmer (als Geist von Elvis Presley) zu sehen. --Christian Lukas

Dune -- Der Wüstenplanet. Das Jahr 10191. Der Planet Arrakis ist der einzige Ort im bekannten Universum, auf dem Spice gewonnen werden kann, die einzige Substanz, die Raumfahrt zwischen den Galaxien möglich macht. Als die Herrschaft über den Planeten an den Herzog des Hauses Atreides fällt, wittert dessen Erzfeind, Baron Harkonnen, eine Chance. Mit einem kurzen Eroberungskrieg reißt er den Planeten an sich. Doch der Sohn des Herzogs hat überlebt. Und sinnt auf Rache. Der gleichnamige Roman des Autors Frank Herbert, auf dem dieser Film basiert, ist einer der bestverkauftesten Science-Fiction-Romane aller Zeiten. George Lucas entnahm hier die Idee für den Planeten Tattooine der Krieg der Sterne-Filme.

Zwanzig Jahre nach Erscheinen des Buches brachte David Lynch (Lost Highway) das 700-Seiten-Werk als bildgewaltiges Epos auf die Leinwand. Die Eindrücke von riesigen Raumschiffen im All und den mächtigen Sandwürmern, die über weite Wüstenlandschaften gleiten, können nur von wenigen anderen Genrefilmen übertroffen werden. Zu den exzellenten Effekten dieses Filmes fügt David Lynch die ihm gegebene Vorliebe für verstörende Bilder und bizarre Charaktere. Mit Dune begann auch die Zusammenarbeit mit Hauptdarsteller Kyle MacLachlan (Blue Velvet, Twin Peaks), der den mit übersinnlichen Kräften begabten Paul Atreides verkörpert. Popstar Sting spielt dessen Widersacher Feyd Rautha, und die weiteren Darsteller sind dem Fan des fantastischen Films eine rechte Freude: Max von Sydow Judge Dredd, Jürgen Prochnow Wing Commander, Brad Dourif Alien: Resurrection und -- niemals zu vergessen: Star Trek-Captain Jean-Luc Picard: Patrick Stewart. --Alexander Röder

Kurzbeschreibung

God's Army. Im Himmel herrscht Krieg. Als Gott den Menschen eine Seele schenkt, fühlen sich die Engel herabgesetzt. Ihr Anführer Erzengel Gabriel und eine mächtige Legion aufständischer Engel wollen Gottes Herrschaft untergraben und die Menschheit auslöschen. Die mysteriösen und grausamen Mordfälle lassen die Polizei im Dunklen tappen. Thomas Dagget, einst Priesteranwärter, jetzt Bulle, findet im Appartement einer verstümmelten Leiche rätselhafte Beweisstücke, darunter eine uralte Bibel mit bis heute unbekannten Textstellen. Dagget beginnt, der unglaublichen Wahrheit auf die Spur zu kommen, doch wird es ihm gelingen, die Macht der haßerfüllten Engel zu zerstören?

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1.0 von 5 Sternen
1.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
52 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Man beachte 20. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Wenn jemanden die gekürzte Fassungen,die karge Austattungen(Menü und Beiblatt(keins))nicht stört und diese NUR in Deutsch sehen will(Bild in Videoqualität), dann ist dieser Pack genau richtig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
121 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kleiner Hinweis! 11. November 2001
Von Ein Kunde
Vielleicht sollte erwähnt werden, dass zwei der Filme in der DVD-Box in gekürzter Fassung vorliegen (zu mindestens den Angaben nach): "True Romance", vermutlich einer der besten Thriller der neunziger, und "God's Army", meiner Ansicht nach ein eher durchschnittlicher Horror-Thriller, sind in der DVD-Box nur in geschnittener Fassung vorhanden, wer sich also nicht daran stört, dass zum Beispiel bei "True Romance" einige wichtige Szenen geschnitten sind, kann gefahrlos zugreifen, allen anderen kann man nur von diesem Produkt abraten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechter geht's nicht !!! 12. Februar 2003
Von "xardas"
Ich selber habe das DVD-Pack nicht, aber als ich es bei einem Freund gesehen habe, dachte ich, dass es ein Scherz war, als er mir sagte, dass er drei tolle DVDs hat. Die Filme sind an sich gar nicht mal sooo schlecht, aber das das die gekürzten Versionen sind, ist echt schade. Dazu kommt auch noch die miese Bild- und Tonqualität, die man mit einer schlechten VHS vergleichen kann. Ich würde die Finger davon lassen !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar