Weitere Optionen
Acid Bath
 
Größeres Bild
 

Acid Bath

1. Januar 1988 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:50
30
2
5:58
30
3
6:40
30
4
6:00
30
5
0:43
30
6
6:55
30
7
8:13
30
8
6:20
30
9
3:31
30
10
5:15
30
11
2:44

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1988
  • Label: Anagram Records
  • Copyright: 1988 Anagram Records
  • Gesamtlänge: 57:09
  • Genres:
  • ASIN: B001SJLG4Q
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.854 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Müller am 25. September 2007
Format: Audio CD
Wer sich diese CD kauft, sollte wissen was ihn erwartet. Ich fand acid bath immer als das beste Album von ASF. Heute ist's schon ein Stück weit nostalgisch. Die Hörgewohnheiten haben sich halt immens geändert. Heute klingen die Stücke in der Tat eher blechern und flau. 1984 war das völlig ok so - man kannte und wollte ja auch nichts anderes. Und für die Qualitätsschimpfer: In der Tat habe sie damals (vielleicht auch noch heute) sämtliche Stücke live eingespielt. Nix Remix oder resamples. Wenn das Stück als gut befunden wurde kam's auf die Platte wie gespielt - fertig.

Wie gesagt: Es hat einen absolut nostalgischen Wert - vor 20 Jahren war es der Reißer und die Konzerte waren grandios. Klasse find ich, dass sie noch immer aktiv sind und ich werd mir wohl mal wieder die alten Platten anhören müssen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. März 2001
Format: Audio CD
Diese Platte ist meines Erachtens die beste ASF. Was diese Band ausmacht findet sich hier in bester Kombination: acidmäßige Blubbersounds, Nicks Gezeter und Gejammer, schreiende Gitarren und tragende Riffs. Was auf späteren CDs gerne nervt oder einfach gewollt klingt ist hier gut gelungen: die Power von Gitarren mit der Monotonie cooler Synthie-Bass-Lines kombinieren. Ich möchte mich für diese CD bedanken, sie hat meine Jugend geprägt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ian Curtis am 14. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Acid Bath erschien 1984 als zweite Platte von Alien Sex Fiend und ist bis heute das wegweisende Werk im Bereich des Electropunks. Die hämmernden beats, die z.T. minimalistische Qualität haben und die Stimme von Nick Fiend, die von hysterisch-gequältem Jammern bis zu monotonem Sprechgesang reicht, waren damals schon ein Vorgriff auf den Sound von Bands wie The Prodigy oder Junkie XL. Untermauert wird das Ganze von metallisch klingendem E-Gitarrenspiel und den Synthie-Soundwalls von Mrs. Fiend. Das Vermeiden von heute üblichen digitalen Samplingmethoden wirkt sich natürlich auf den Sound aus, der bei weitem nicht so komplex und überlastet wie die modernen Nachfolger klingt. Dafür wurde aber alles damaly live im Studio eingespielt und ein ASF-Konzertbesuch in Würzburg überzeugte mich, dass die Leute das auch professionell auf der Bühne rüberbringen. Gegenüber der Vinyl-Version dieses Werks sind noch zwei Bonusstücke auf der CD (I am a product live und 30 seconds coma). Die Scheibe ist ein Muss für Liebhaber unangepasster Elektronikmusik (ich habe extra den Begriff Gothik hier vermieden) und stellt meiner Meinung nach ein bahnbrechendes Werk seiner Zeit dar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden