Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen249
4,4 von 5 Sternen
Stil: Standard|Größe: 3.000 ANSI Lumen|Ändern
Preis:576,24 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Juni 2014
Sehr guter Beamer für den Heimbereich.
Ich habe Ihn an der Decke befestigt. Zuspieler ist ein Apple TV was auf dem Beamer liegt.
Bild vom Apple TV also per Wlan Airplay und Ton per Airplay aus externen Airplay Boxen.
Dazu meine Wertung:

+ sehr gutes FullHD Bild und auch 3D Bild
+ sehr kleines Gehäuse
+ komplett weiß verschwindet an der Zimmerdecke ohne Aufzufallen
+ sehr großes Bild bei kurzem Projektionsabstand (die meisten Beamer schaffen keine 3 Meter Bildbreite auf 3,45m Abstand!!!)
dies war bei mir wichtig.
+ sehr gutes Bild
+ sehr lange Lampen Lebensdauer (5000h) im ECO Betrieb
+ leises Lüfter Geräusch bei ECO Betrieb 26db
+ gute Bedienbarkeit
+ fast kein Nachlaufen der Lüfter bei Abschaltung
+ 2 HDMI Anschlüsse (oft nur 1 HDMI in der Preisklasse)
+ der Beamer besitzt an der Unterseite in der Mitte ein normales Stativgewinde wie Fotoapparate. Ich habe Ihn mit einem günstigen Wandhalter für Webcams und Stativgewinde an der Decke montiert Kostenpunkt 9 Euro und sehr klein und praktisch!

- im Lieferumfang nur schwarze Kabel (schlecht wenn man Ihn an der Decke befestigt und extra ein weißes Gehäuse herstellte. Man kann aber weiße Kabel, Power und HDMI für wenig Geld nachkaufen.
- kein HDMI MHL Funktionalität also kein HDMI MHL Dongel einsetzbar

Sehr guter Heimkinobeamer (FullHD, 3D. 3000 Lumen) schön klein, komplett weiß und Peiswert in Anschaffung und Unterhalt!
review image
55 Kommentare|75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Kurze Zusammenfassung für alle, die sich für das Gerät interessieren: Ich habe sehr lange Testberichte und Rezensionen gelesen und hab mich - obwohl überall die Lautstärke bemängelt wird, für den Acer entschieden, obwohl ein BenQ sehr interessant gewesen wäre. Entscheidend für mich war der Umstand, dass die BenQ Beamer wohl oft ein Staubproblem haben, dieses beim Acer aber kaum bemängelt wird.
Ich habe das Gerät nun im Betrieb und bin überwältigt. Im Eco Modus (absolut ausreichend) superscharfes, farbintensives Bild. Die Lautstärke des Lüfters ist dabei absolut erträglich (und ich bin da sehr empfindlich -- kann z.B. nichts mit einem lauten Notebook anfangen). Zudem... Tolle Menüführung und alles gut erreichbar über die Fernbedienung. Weiterhin in der Preisklasse top: 2 x HDMI Eingang .. für mich sehr wichtig, da neben dem PC auch der TV (über die XBOX) ständig verbunden sein kann ohne umzustöpseln.
Hatte zum Beamer eine 120 Zoll Leinwand geordert, diese jedoch nicht verwendet. Das Bild wurde bereits perfekt an meiner Wohnzimmerwand dargestellt (dabei wollte ich eigentlich nur nur nach der Größe des Bildes schauen). Habe daher, um das Bild noch zu toppen, kurzerhand die Wand im Darstellungsbereich weiß gestrichen und die Leinwand nicht aufgehängt. Ergebnis .. verschleißfreie "Leinwand" mit über 120 Zoll (siehe beigefügte Bilder - bei einem habe ich zum Vergleich meinen 60 Zoll TV davorgestellt.). Nun kann ich auch von der Couch aus bequem im Internet surfen oder daddeln oder TV schauen. Für mich als Gamer ist ein Traum wahr geworden. Licht aus, Elite Dangerous rein und durchstarten ..
Achja .. Regenbogeneffekt habe ich bislang nicht entdecken können und "Schlieren" oder ähnliches bei schnellen Games auch nicht.
Kurzum .. bin hellauf begeistert.
Bei Fragen einfach melden
review image review image
77 Kommentare|120 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Guten Tag zusammen, nach ewigen Überlegungen und genauso vielen Testberichten habe ich mich entschieden Den Acer H6510BD Full HD Beamer zu kaufen, da ich einen guten Beamer für möglichst wenig Geld wollte=)
Hatte den Beamer bestellt, und einen Tag später klingelte schon der Postbote und brachte mir mein neues "Spielzeug".
Ich war überrascht wie "leicht" und handlich dieser Beamer ist (2.2 kg)
Zur Verpackung: Schlichte, wie gewohnt gute Verpackung von Acer, zu den Mitgelieferten Kabeln sowie der Tragetasche kann ich nichts sagen, da er sofort an die Decke kam und dort längere Kabel verwendet wurden.
Was noch gesagt werden sollte, ich verwende eine Leinwand (Diagonale ca. 128 Zoll / 325 cm).
Also Beamer an die Haltrung geschraubt, ca. 3,50m Entfernung zur Leinwand und angefangen auszurichten.
Das Ausrichtung erfolgte ohne Probleme und das Bild füllt die Gesamte Leinwand aus, für mich mehr als ausreichend=), für Leute die es noch größer wollen, kann das Bild mittels der Zoomfunktion noch ein wenig vergrößert werden.

FERNSEHBILD:
____________

Nach der Ausrichtung des Bildes (weitere Einstellungen wie Trapezfunktion usw. möglich), mein 15m HDMI Kabel vom SKY Reciever angeschlossen und..WOW...
Der Beamer erkennt das Eingangssignal sofort, nach kurzer automatischer Kalibrierung (leichtes zucken im Bild) wurde mir schon ein sehr gutes und scharfes Fernsehbild angezeigt.
Das Bild lässt sich dann mittels Rad an der Linse, und der zahlreichen Einstellmöglichkeiten im Acer Menü anpassen. (Hier hat wahrscheinlich jeder seine Eigenen Wünsche bzw. Bedürfnisse)
Das Bild war auch ohne Abdunklung scharf und gut erkennbar, ich persönlich nutze den ECO Modus, da er für meine Zwecke mehr als genügt.

KONSOLEN:
__________

Danach habe ich die Playstaion 4 angeschlossen um zu testen wie das Spielvergnügen ist, mittlerweile hat dann doch die Abendämmerung eingesetzt und somit ist das Bild natürlich noch besser geworden.
Die Spielszenen wurden einwandfrei angezeigt und durch das sehr große Bild macht es noch mehr Spaß.

Zum Lüftergeräusch kann ich bis jetzt nur soviel sagen, im Normalmodus ist er natürlich hörbar, da ich aber wie gesagt den ECO Modus nutze und dazu noch eine Soundanlage ist das Lüftergeräusch für meinen Geschmack nicht weiter störend.

__________

Positives:
+Sehr gutes Bild für diese Preisklasse
+Super einfach Einstellungsmöglichkeiten, gewohntes Acer Menü
+Schnelles Alaufen bzw. Ausschalten
+ Kein Flackern erkennbar
+ Sehr guter Preis für dieses Modell

Negatives:
- Im Normalmodus Lüfter deutlich hörbar
- Im Standby Modus is (für das sehr gute Ohr) ein ganz ganz leichtes Piepen hörbar, dieses lässt sich aber durch z.B eine Schaltbare Steckdosenleiste umgehen

______________

Fazit:
Im Endefekkt würde ich für diesen Beamer eine klare Kaufempfehlung, für den Heimkino Einsteiger geben. Wer natürlich das Super High End Gerät will, sucht wahrscheinlich in dieser Preisklasse vergebens.Aber im Großen und Ganzen erfüllt der Beamer meine Ansprüche und die von meinem Besuch völligst.

Ich werde nach einiger Zeit natürlich einen Nachtrag mit meinen weiteren Einschätzungen geben.

Also liebe Film- und Konsolenfreunde ich wünsche ich viel Spaß und schöne Abende mit diesem tollen Gerät.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
ich besitze den H6510BD jetzt seit ca. 4 wochen , und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem gerät.der beamer wurde bei mir als ersatz für einen Acer H5360BD angeschafft.

der größte unterschied zum H5360BD sieht man bei der auflösung. dieser hatte 720p , und er H6510BD echte 1080p.da ich den beamer öffter am Pc als monitor benutze,merkt man die 1080p deutlich bei der darstellung von schriften.

da es sich bei dem H6510BD ja nicht um einen reinen office beamer handelt (was man ja bei der gehäuse größe vermuten könnte) , hab ich ihn auch im wohnzimmer für"s heimkino im einsatz. auch da kann man den beamer wirklich als sehr gut bezeichnen.

bei mir dient ein Sony S480 3D Blu-Ray Player als zuspielgerät.
echtes 1080p material sieht damit sehr gut aus. 3D filme hab ich mittlerweile auch schon einige gesehen , und da ist besonders die hohe lichtstärke des 6510BD als sehr positiv zu bewerten. alle 3D filme sind problemlos im eco modus zu schauen , und das bild ist dann immer noch hell genug.

der beamer besitzt ja ein weißes (oder leeres)segment im fabrad , welches das bild etwas heller macht.dieses hat dann aber leider den nachteil das der sogenate "regenbogeneffekt" deutlicher wahrgenommen werden kann.dieser effekt wird von person zu person unterschiedlich wahrgenommen.ich für meinen teil finde diesen effekt nicht besonder auffälig beim H6510BD.da war er bei meinem alter H5360BD deutlicher wahrnehmbar.

eine Xbox360 und WiiU befindet sich auch in unserem haushalt , und wurde natürlich auch schon am beamer geteste.der H6510BD kann auch durchaus als spiele tauglich bezeichnet werden.eine verzögerte bilddarstellung (input lag) konnte nicht festgestellt werden.

die allgemeine lautsärke ist in anbedracht der gehäusegröße auch als sehr gut zu bezeichnen. die lüfter sind zwar zu hören , gehen aber normalerweise bei einem ordentlichen soundsystem unter. in sehr ruhigen filmpassagen zwar hörbar, aber nicht störend. da hab ich schon bei weiten lautere geräte gesehen(besser gesagt , gehört).

als kurzes fazit kann man sagen , das der H6510BD in der preisklasse sehr zu empfehlen ist.

Positiv:
+ 1080p
+ direktes 3D per HDMI möglich (ohne Pc)
+ lichtstark
+ kompakt (sehr mobiles gerät)
+ relativ leise
+ preis/leistung (stand 03/13 750-800€)

Negativ:
- weißes segment im farbrad (dadurch erhöhter RBE)
- eingebauter lautsprecher ( da hört sich fast jedes handy besser an )
- bei 3D "nur" 120Hz Shuttertechnik (die direkte konkurrenz arbeitet bereits mit 144Hz )
1212 Kommentare|83 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2013
Wirklich guter HD-Beamer für einen schmalen Geldbeutel!
Gut:
- klein und leicht
- einfache Bedienung
- einfache Einrichtung möglich. Alle Projektionsarten unterstützt. Zur Bildausrichtung erscheint beim Menüaufruf, wenn kein Signal angeschlossen ist, eine Art Testbild. Das Vereinfacht das Ausrichten und Scharfstellen erheblich.
- recht leise für seine Größe im ECO-Modus. Der Lüfter ist nur in leisen Szenen ansatzweise zu hören.
- immer noch 2400 Lumen im ECO-Modus, das reicht abends zum Filmschauen und das Bild leidet kaum durch die niedrigere Lichtstärke.
- 2 HDMI-Eingänge
- Einfache Optik und großes Bild bei kleinem Abstand (Bild kann deutlich breiter werden als 2m bei "nur" 3m Abstand zur Leinwand)
- Trapezkorrektur bis zu großen Winkeln (darunter leidet allerdings die Bildqualität)
- unterstützt viele Bildformate, 24p, 25p, 50p, 60p... 24p sehr nützlich für Filme direkt von der Bluray.
- Instant off (braucht keine Kühlung nach dem Abschalten, sofort transportabel)
- Bei 3000 Lumen auch durchaus tagsüber verwendbar

Einwände:
- Laut bzw. deutlich hörbar im normalen Modus bei 3000 Lumen.
- Kein DVI-Eingang
- Kein Lens-Shift

Die passenden 3D-Brillen sind leider relativ teuer, da Shutterbrillen mit DLP-Link verwendet werden. Die 3D-Brille des Fernsehers mit Infrarotsensor funktioniert leider nicht.

DLP-Technik: Fast kein Regenbogeneffekt sichtbar (überhaupt nur bei schwarz-weißen Bilder für mich). Bei meinem Vorgänger, Acer P5270, war er deutlich stärker, wenn auch kaum störend.

Fernbedienung: Sieht fast so aus, wie die Vorgängerfernbedienung. Man kann mit beiden Fernbedienungen auch beide Beamer steuern.
Das Bestätigen einer Option geschieht mit der Taste nach rechts und nicht mit Menü (Taste in der Mitte): da verdrückt man sich schnell mal.
Beim Umschalten der Quelle dauert es ca. 3 Sekunden ("Signal wird verarbeitet; Bitte warten"), bis das Bild erscheint. Das kommt einem recht lang vor, wenn man an seinen Monitor denkt. Das hätte schneller passieren können.

Praktisch für Signale an HDMI: Man kann zwischen Underscan und Overscan oder automatischem Bilzuschnitt auswählen.

Bildqualität: Für das Bild gibt es jede Menge Presets. Auch als User hat man jede Menge Optionen, die Bildqualität an seine Ansprüche anzupassen. Auch eine Korrektur für die Farbe der Projektionsfläche gibt es.

Bisher seit 2 Wochen im Einsatz und noch keine Mängel gefunden. Für den Preis unschlagbar!
11 Kommentar|57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Der Beamer macht seine Arbeit ganz ordentlich. Bei mir ist er an der Decke montiert wo schon mal das erste Problem auftrat. Die Vivanco Universalhalterung passt eigentlich nicht. Ich habe etwas gebastelt und konnte den Beamer dann an die Decke schrauben. Die originale Halterung ist also zu empfehlen.

Die Leinwand ist 4m weit weg und somit ergibt sich ein Bild von 2.65m Breite. Tagsüber sollte man nicht den Eco Modus verwenden, denn dann wirkt das Bild farbschwach. Am Abend genügt der Eco Modus für absolutes Kinofeeling auch im 3D Modus. Mit den günstigen 3D Brillen von Pulox spielt der Film mitten im Wohnzimmer und nicht nur an der Leinwand. Auch die 2D zu 3D Funktion kann je nach Film überzeugen - Wunder darf man sich vor allem bei YoutToube Videos nicht erwarten.

Die Geräuschentwicklung ist am Anfang etwas störend. Ob es im normalen Modus nur die angegebenen 34db sind glaube ich fast nicht, da bei leisen Filmabschnitten der Lüfter doch deutlich zu hören ist. Wenn man den Beamer aber ein paar mal verwendet hat, wird dieses Geräusch fast nicht mehr wahrgenommen. Im Eco Modus ist der Lüfter deutlich leiser - ich nehme mal an dass die 34db im Eco Modus gemessen wurden. Zum Lüftergeräusch kommt noch ein leichtes Brummen ähnlich dem altbekannten 50Hz Brummen von einem Netzteil, denke aber es kommt von leichten Unwucht des Lüfters. Dies verteilt sich dann über die Halterung. Dieses Brummen ist aber sobald der Film losgeht nicht mehr zu hören.

Alles in allem ein toller Beamer für einen guten Preis der dank dem geringen Gewicht auch gut als Mobiler Beamer verwendet werden kann. Die Geräuschentwicklung kostet ihn einen Stern, sonst erfüllt er alles was er verspricht.
44 Kommentare|89 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
RÄUMLICHTKEIT und AUSSTATTUNG
_______________________________

Unsere Projektionsfläche – eine mit spezieller Leinwandfarbe bestrichene Wand – besitzt eine Länge von vier Metern. An den Seiten hängt schwerer, schwarzer samtartiger Stoff. Dieser schützt die Fläche, wenn sie nicht genutzt wird. Zieht man den Vorhang auf, entsteht sofort Kinofeeling in den eigenen vier Wänden. Die Fenster lassen sich durch blickdichte Rollos abdunkeln.

Für ansprechenden Ton sorgen der Harman Kardon AVR 171 7.2 Audio/Video Receiver und ein 5.1-Surround System von Phonar mit aktivem Subwoofer. Außerdem ist ein 3D-Blu-ray-Player von Sony im Einsatz.

*

KAUFGRUND
___________

Wir haben nach einem Projektor gesucht, der Folgendes mitbringen sollte:

- 3000 ANSI-Lumen
- Kontrast 10000:1
- 3D-Fähigkeit über HDMI
- Deckenmontage
- eine kompakte Form
- möglichst lange Lebensdauer der Lampe

*

BILDQUALITÄT
_____________

Bei einem solchen Gerät ist natürlich die Bildqualität das A und O. Um es gleich vorweg zu nehmen: Wir sind mehr als begeistert! Dass an ein die Wand projiziertes Bild so aussehen kann, war zumindest mir bislang neu. Bei den Beamern, die ich zuvor im Einsatz erlebt habe, kehrte ich am Ende doch immer mit enttäuschten Gefühlen zu meinem Fernseher zurück.

Ganz anders gelingt die Projektion mit dem Acer H6510BD 3D Full HD DLP-Projektor. Was für ein gewaltiger Unterschied! Sogar das Fernsehbild sieht herausragend gut, scharf und farbintensiv aus. Selbst ohne 3D bekommt es so unglaublich viel Tiefe und überzeugt mit intensiven Kontrasten! Das Seherlebnis ist vollkommen anders. Hat man so etwas im Haus, schaut man auf dem Fernseher wirklich nichts mehr an.

*

MINUSPUNKTE
_____________

Negativ fällt vor allem das laute Lüftergeräusch auf. Platziert man den Projektor in Kopfnähe, ist das wirklich sehr störend. Unter der Decke angebracht, ist es aber aushaltbar. Wir verwenden dafür die Universalhalterung PRB-2. Wenn ein Film läuft, hört man das Summen des Gerätes nichts mehr. Nur in sehr leisen Szenen kann es sein, dass es sich ab und an ins Bewusstsein drängelt. Alles in allem ist das aber noch zu verschmerzen.

Was leider fehlt, ist eine Linsenkappe.

*

PLUSPUNKTE
___________

Die Lampe des Acer H6510BD 3D Full HD DLP-Projektors hat im ECO-Modus eine Lebensdauer von bis zu ungefähr 7000 Stunden. Wird ein Nachkauf nötig, hält sich der Preis mit rund 150 € in vertretbarem Rahmen.

Das Wichtigste ist – wie oben erwähnt – die Bildqualität, und die ist gigantisch. Filmfreunde, die das Budget im Auge behalten müssen, finden hier ein wirklich ordentliches Gerät, mit dem das Anschauen Freude macht.
review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2014
Nachdem ich den Beamer nunmehr über 4 Wochen in Betrieb habe, eine kurze Stellungnahme:
Das Bild ist Klasse und das Lüftergeräusch, das in Foren oft bemängelt wird, überhaupt nicht schlimm (Eco-Modus).
3 D ist auch Super. Leider bei dem Side by Side Verfahren, dass ich hauptsächlich über SKY gucke, etwas umständlich über die Menue-Funktion nur einstellbar. Aber so oft guckt man ja nicht 3 D.
Und der Regenbogeneffekt: Ja er ist da, mal öfter, mal weniger, je nach Film. Aber durchaus erträglich. Der helle Lichtstrom (wahrscheinlich durch das weiße Farbsegment im Farbrad) macht diese Unangenehmlichkleit wieder wett.
Fazit: Kaufempfehlung.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2016
Der Acer H6510BD ist mein erster Beamer und wird es auch für länger bleiben.Hab mich quer durchs Netz gelesen und bin dann beim acer Hänger geblieben weil er voll meinen Ansprüchen entspricht!
Brauchte nen Full hd beamer zum zocken,fussball gucken und mal nen 3D Film und oder Blue ray gucken sollte aber nicht zum dauerfernseh Einsatz kommen.Und der preis sollte jetzt nicht unbedingt die 1000€ kratzen.
Naja auf jedenfall guck ich mehr Fern als ich eigentlich wollte.(-:
Bild ist gestochen scharf speziell bei blue rays
Ps4 und 3D genau das was ich wollte! !
Sound läuft über externe boxen und den beamer hört man minimal auch wenn er nicht im eco Modus läuft.
Regenbogeneffekt kann ich ein wenig feststellen hält sich aber im rahmen
Durchweg ein Top beamer der mit seinem Preis noch die Krone oben drauf setzt!
Klare weiter Empfehlung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Haben jetzt den zweiten exakt baugleichen Beamer an der Decke hängen. Der erste ging leider wieder zurück, da der Lüfter anscheinend einen Defekt hatte. Er hat zwar getan was er soll, jedoch mit einem sehr nervigen Brummen was mit zunehmender Drehzahl auch noch lauter wurde. Windgeräusche sind für diese Bauform normal, jedoch war das Brummen mehr auf einen Lagerschaden, ein Unwucht oder ähnliches zurückzuführen. Zum Filme gucken war er leider unbrauchbar. Er ging wieder zurück und wurde anstandslos zurückgenommen.

Der zweite Beamer ist jetzt deutlich besser. Kein Brummen mehr. Nur noch die normalen Windgeräusche. Man sollte immernoch beachten, dass es sich um eine kompakte Bauform handelt und somit zwangsweise mehr Windgeräusche entstehen. Die weiteren Gimmiks wie interner Lautsprecher und verschiedene Farbmodi sind witzig aber werden bei mir nicht genutzt. Bei mir geht es um die reine Bildprojektion und das macht er super!

Hier schliesse ich mich den anderen Produktrezensionen an. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Ein Verwandter hat ebenfalls genau dieses Beamermodell und ist ebenfalls vollstens zufrieden. Von ihm hatte ich die Empfehlung zu Kauf und gebe sie auch gern so weiter! 4 von 5 Sternen, da leider auch Montagsmodelle unter den Beamern versendet werden. Falls ihr ähnliche Probleme habt: Zurückschicken, tauschen und nochmal probieren. Dann sollte es passen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 155 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)