Ratgeber Notebooks / Laptops

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Acer Extensa 5230-571G16_Linux 39,1 cm (15,4 Zoll) WXGA Notebook (Intel Celeron M575 2,0GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, Intel GMA 4500MHD, DVD +/-RW DL, Linux)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Acer Extensa 5230-571G16_Linux 39,1 cm (15,4 Zoll) WXGA Notebook (Intel Celeron M575 2,0GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, Intel GMA 4500MHD, DVD +/-RW DL, Linux)

von Acer

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Zielgruppe: Das optimale Einstiegsnotebook mit mattem Display - für Profis, die kein Betriebssystem benötigen
  • Besonderheiten: 1GB Arbeitsspeicher, 160GB Festplatte, Intel GMA 4500MHD (65MB), WLAN 802.11 a/b/g, integriertes Mikrofon, 3x USB 2.0. Keine Webcam integriert.
  • Lieferumfang: Acer Extensa 5230-571G16_Linux, Akku, Netzteil, Netzkabel, Kurzdokumentation
  • Software (vorinstalliert): Linpus Linux
  • Herstellergarantie: 1 Jahr (Bring-In)
Weitere Produktdetails
Information zum Tastatur-Layout
Bitte beachten Sie die Hinweise im Titel und den Produktinformationen zur Tastatur-Version. In der Regel erhalten Sie unabhängig von abweichenden Abbildungen das deutschsprachige QWERTZ-Layout, sofern die weiteren Angaben nicht davon abweichen.

Entdecken Sie alle Produkte von Acer
Die umfangreiche Acer-Produktpalette reicht von Notebooks, Convertibles, Tablet-PCs, Monitoren, Desktop-PCs bis hin zu Smartphones, Beamern und Zubehör. Zum Acer Shop

Hinweise und Aktionen

  • Erfahren Sie mehr zu Prozessor-Unterschieden in unserem Intel-Shop.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 6 mit einem Computer oder einer Kamera. Hier geht's zur Adobe-Aktion. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace).
    Wie Sie nach dem Kauf eines Computers oder einer Kamera 20 EUR auf Adobe Produkte sparen können erfahren Sie hier.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAcer
Modell/SerieExtensa 5230-571G16
Artikelgewicht2,9 Kg
Produktabmessungen42,6 x 33,6 x 10,6 cm
ModellnummerLX.EBA0C.010
FormfaktorPortable
Bildschirmgröße15.4 Zoll
ProzessormarkeIntel
ProzessortypCeleron
Prozessorgeschwindigkeit2000 MHz
Prozessoranzahl1
RAM Größe1 GB
Computer Speicher ArtDDR2 SDRAM
Größe Festplatte160 GB
ChipsatzherstellerIntel ®
Beschreibung GrafikkarteGMA 4500MHD
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen3
Optischer SpeicherDVD-Brenner
BetriebssystemLinux
Durchschnittliche Batterielaufzeit2.5 Stunden
Gewicht Lithium-Akku 695 Gramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB001G4LF2Q
Amazon Bestseller-Rang Nr. 24.580 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung4,2 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit15. Mai 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Acer Extensa 5230-571G16_Linux

Das Acer Notebook ist mit dem Linpus Linux Betriebssystem ausgestattet und bietet dank 2,0 GHz schnellem Celeron M Prozessor sowie dem 1 GB an Arbeitsspeicher genügend Leistung um im Alltag mit allen üblichen Anwendungsprogrammen wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail Programmen oder Web-Browsern zügig und effizient arbeiten zu können. Dank dem Intel GMA 4500MHD Grafikprozessor mit 64MB dediziertem Speicher ist auch einfache Fotobearbeitung sowie das Ausführen von Multimedia-Anwendungen oder die Wiedergabe von Musik und Video problemlos möglich. Dies alles macht das Acer Extensa 5230-571G16_Linux zu einem wirklichen Allrounder für zu Hause.

Das vorinstallierte Linpus Linux Betriebssystem richtet sich an professionelle Nutzer, die Ihr Notebook bevorzugt ohne grafisches Betriebssystem wie Windows Vista, XP oder Ubuntu Linux erstehen wollen um die größtmögliche Entscheidungsfreiheit bezüglich der gewünschten OS Software zu behalten. Entsprechend bietet Linpus Linux nur eine grundlegende Hardware-Erkennung und erfordert vom Anwender Grundkenntnisse bezüglich der Installation des gewünschten Betriebssystems - die entsprechende Lizenz natürlich ebenso vorausgesetzt. Weitere Software befindet sich nicht im Lieferumfang.

Die 160GB fassende Festplatte bietet allerdings genügend Platz für Betriebssystem und eine vielzahl verschiedener Programme und anfallende Back-Ups - Für ausreichend Speicherplatz ist also gesorgt.

Sollte der Platz auf der Festplatte dennoch knapp werden, können Sie dank des integrierten optischen Laufwerkes problemlos Daten auf CD oder DVD-Medien auslagern - wichtige Backups lassen sich mit dem DVD-Super-Multi-Brenner problemlos direkt erstellen.

Auch der 5-in-1 Kartenleser an der Frontseite des Gehäuses bietet Ihnen funktionale Speichererweiterbarkeit. Es können verschiedene Speicherkarten aus Digitalkameras, MP3-Playern, Diktiergeräten und ähnlichen Produkten direkt eingelesen werden und deren Inhalt daraufhin problemlos bearbeitet, abgespeichert und schließlich wieder zurück-beschrieben werden. Der Kartenleser kann die Formate Secure Digital, MultiMediaCard, Sony MemoryStick, Sony MemoryStick(Pro) sowie xD-Picture-Cards lesen.

Der matte WXGA Bildschirm im 16:10 Format bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten. Dank der 15,4 Zoll großen Bildfläche lassen sich Anwendungen großflächig und sogar direkt parallel zueinander anzeigen. Der aktuelle Grafik-Chipsatz Intel GMA 4500MHD mit 64MB dediziertem Grafikspeicher ermöglicht es dabei, auch grafikintensive Anwendungen wie Präsentationen, Videos oder auch einfache Spiele flüssig und stabil wiederzugeben.

Auf der dem Standard-Layout entsprechenden und leichtgängigen Tastatur fällt auch das Tippen längerer Texte leicht und erfordert eine nur geringe Umgewöhnungszeit zum sicheren Arbeiten. Blindschreiben im 10-Fingersystem geht ebenso problemlos von der Hand wie die Bedienung der Maus über das integrierte Touchpad. Der Nummernblock lässt sich über eine Tastenkombination auf der Standard-Tastatur emulieren, abgerundet wird die Tastatur durch den Empowering Key (für volle Funktionalität wird die Acer Empowering Software vorausgesetzt), 3 Schnellstarttasten für wichtige Funktionen wie E-Mail oder den Web-Browser und 3 Produktivitätstasten (Lock, Presentation, Sync).

3 USB 2.0 Ports erlauben die Kommunikation des Acer Extensa 5230-571G16_Linux mit diversen Peripheriegeräten wie Mäusen, externen Festplatten oder USB -Sticks. Für die Datenkommunikation steht sowohl ein 1.000 MBit/s schneller Gigabit-Netzwerkanschluss (LAN), ein bis zu 54 MBit/s schnelles WLAN Modul (welches die Acer SignalUp Technologie unterstützt) sowie für den Notfall auch ein klassisches 56k Modem zur Verfügung.

Für den Anschluss weiterer moderner Peripheriegeräte stehen darüberhinaus sowohl ein PCMCIA (Typ II) als auch ein ExpressCard / 54 - Karteneinschub zur Verfügung - dadurch ist volle Kompatibilität sowohl zu den älteren PC-Cards als auch zu den modernen Express-Cards gewährleistet. Ein externer Monitor lässt sich über den VGA-Anschluss ansteuern und die 3,5mm Klinkenstecker für den Anschluss von Audiogeräten oder Lautsprechern ermöglichen auch unabhängig von den integrierten Stereo-Lautsprechern und Mikrofon volle Multimedialeistung.

Mit nur 2,88kg Gewicht und Abmessungen von 36 x 26,7 x 3,03 / 4,3 cm ist das Acer Extensa 5230-571G16_Linux leicht zu transportieren und fügt sich problemlos am Arbeitsplatz ein - handelsübliche Notebooktaschen ermöglichen den komfortablen Transport. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 2,5 Stunden - natürlich abhängig von der Art der Anwendung - kann das Notebook auch unterwegs effektiv eingesetzt werden.

Acer Extensa 5230-571G16_Linux (LX.EBA0C.010)

Linpus Linux, Intel Celeron M 575 (2,0GHz/FSB667/3M), 15,4" WXGA TFT Display (1280 x 800), Intel GL40, Intel GMA 4500MHD, 1x 1024 MB DDR2 (4.096MB), 160 GB HDD S-ATA mit DASP, DVD-SuperMulti (Double Layer), WLAN 802.11a/b/g, Gigabit LAN, 56k


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Schreier am 5. Februar 2009
Verifizierter Kauf
Das Notebook hat ein SPITZEN Preis-Leistungs-Verhältnis. Am Display, dem Gehäuse und der allgemeinen Verarbeitung (wir reden hier von einem Laptop für unter 400Euro!) kann ich nichts aussetzen. Die Anschlüsse USB, LAN usw. sind logisch angeordnet (ist ja auch nicht immer selbstverständlich!). Für Office-Anwendungen und Internet-Benutzung reicht die Leistung DICKE aus.
Achtung! Bei der Installation von Windows XP muss man vorher im BIOS die Festplatte von AHCI auf IDE umstellen, sonst gibt es Bluescreens!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kostolandy am 4. Februar 2009
Das Notebook ist für den Preis der Hammer.

Allerdings sollte man sich schon etwas auskennen und wissen was man macht, wenn man sich die Linuxversion kauft um Geld zu sparen.

Die Verarbeitung ist sehr gut, das Notebook ist leicht, das Display zum Glück matt mit guter Auflösung.

Wichtig bei der Installation von Windows: Beim Start F2 drücken um ins Bootmenü zu gelangen und dann unbedingt den Festplattenmodus auf: IDE stellen. Ansonsten erkennt Windows die Festplatten nicht und stürzt vor der Installation mit Bluescreen ab, nach umstellen auf den IDE Modus läuft die Installation reibungslos durch.

Das Gerät ist wirklich top, habe mir bereits 2*2 GB Rambausteine bestellt, damit ist die Kiste dann deutlich schneller.
Auch die CPU kann getauscht werden, für Socket P gibt es auch neue Intel Dual Core Prozessoren ([...]
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gpsnavigator am 16. Februar 2009
Verifizierter Kauf
Das Notebook gefällt mir sehr gut. Der verwendete Kunststoff wirkt zwar nicht edel, das Notebook ist aber sauber verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Das Display ist matt und hat eine gute Leuchtkraft. Die Tastatur ist angenehm zu bedienen. Der Lüfter läuft zwar oft, aber dezent und wirkt daher eher beruhigend. Das Notebook bleibt daher immer recht kühl, erreicht also auch beim Dauereinsatz auf der Oberseite kaum die menschliche Körpertemperatur. Auch die Unterseite wird an manchen Stellen höchstens lauwarm.

Ich habe es bevorzugt, das BIOS nicht auf IDE umzustellen, um die volle Performance der S-ATA-Festplatte ausschöpfen zu können. Hierzu habe ich mit dem WinFuture xp-iso-Builder die Intel S-ATA-Treiber (STOR_all32_f6flpy32_8.7.0.1007_PV) in eine original-CD Windows XP Home Service Pack 3 integriert.

Anschließend habe ich alle erforderlichen Treiber bei Acer - [...] - heruntergeladen in folgender Reihenfolge installiert. Wer auf IDE umgestellt hat, kann Schritt 2 auslassen:

1. Chipset_Intel_v8.7.0.1007_XP
2. STOR_allOS_8.7.0.1007_PV (Intel(R) Matrix Storage Manager)
3. VGA-HDAudio_Intel_v6.14.10.4957_v5.10.0.1042_XP
4. Audio_Realtek_v5.10.0.5628_XP
5. CardReader_Realtek_v3.24.1_XP
6. LAN_Broadcom_v10.78.0.0_XP
7. LM_Dritek_v2.1.01_xp vista (Acer Launch Manager)
8. Wireless_QMI_Atheros_v7.6.0.200_XP (nur Treiber manuell)
9. Modem_Liteon Conexant_v7.62.0.0_XP32

Zum Abschluss habe ich noch einen BIOS-Flash mit "BIOS_v1.27_DOS_WindowsX86X64" vorgenommen. Das alles funktionierte bis auf Punkt 8 (WLAN) ohne Probleme. Hier gab es bei dem Installationsversuch über die Setup.exe die Fehlermeldung "QMI Module not exist".
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cayman am 8. Februar 2009
Verifizierter Kauf
Hallo,
also ich kann dieses Notebook wirklich nur jedem empfehlen! Für so wenig Geld ein so klasse Laptop - hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar.

Ich habe rein gar nichts auszusetzen. Einzig das Aufspielen von Windows XP hat ein wenig gedauert, da man sich die passenden Treiber zusammensuchen muss, da ich z.B. nicht wusste welcher WLAN Adapter denn nun verbaut ist.
(es war der Atheros).
Ansonsten geht die Installation von Windows XP wirklich ohne Probleme, sofern man anfangs im Bios den HD Modus auf IDE umstellt. (ansonsten kommmt eine Fehlermeldung und die Installtion bricht ab). Alternativ kann man sich die passenden SATA Treiber per NLITE schon vor der Installtion einbinden. Aber einfach auf IDE umstellen ist hier der einfachere Weg.

Ansonsten...

Verarbeitung: SUPER!!

Display: Super! Matt und nicht glare

Lüfter: Superleise! Da war ich echt am meisten überrascht! Bei meinem alten Notebook (ein 1,6 GHZ Intel Centrino, Amilo von Fujitsu Siemens) war der Lüfter wesentlich lauter. Und dieses Notebook hat satte 1399€ Neu gekostet.

Akkulaufzeit: mittelmäßig bis gut. Diese könnte wirklich besser sein. Bei maximaler Helligkeit des Bildschirms komme ich im Office-Modus definitiv nicht über 2 Stunden (zw. 1,5 und 2).
Hier könnte man sich überlegen irgendwann noch einen besseren Akku nachzukaufen. Aber mich stört es jetzt nicht wirklich großartig, da ich sowieso meistens das Netzkabel dran habe.

Rechenpower: Absolut ausreichend!!! Das perfekte Officenotebook. Internet, Word, Mailing und auch ältere Spiele...alles kein Problem. Notfalls kann man noch für wenig Geld den Arbeitsspeicher erweitern!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Etechnika am 9. Februar 2009
Verifizierter Kauf
Habe schon ein Acer Extensa 5220 und jetzt auch das Extensa 5230 bei Amazon gekauft. Im Prinzip sind beide Notebooks ähnlich, beide haben ein völlig unbrauchbares Dos Betriebssystem dabei.
Jedoch lässt sich problemlos Windows XP installieren, vorausgesetzt man ändert die Bios Festplatteneinstellung von SATA auf IDE.
Alle, und damit mein ich auch ALLE Treiber gibts auf der Acer Homepage zum Download. Man sollte vorher jedoch einen Blick unter das Notebook werfen, dann weiss man z.B. auch was für eine W-Lan Karte verbaut ist.
Das Display ist hier bei Amazon derzeit in der non-glare Variante, was nach meiner Meinung einem verspiegelten glare Display (Schminkspiegel) immer vorzuziehen ist!!
Sind erstmal XP und alle Treiber von Acer installiert, läuft das Gerät schnell und ohne Probleme. Für den Preis unschlagbar. Wer eine bessere Verarbeitung will, tja, der muss dann halt das doppelte ausgeben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden