EUR 59,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von HURRICANE RECORDS BERLIN
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Accept [Ltd.Papersleeve]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Accept [Ltd.Papersleeve] Original Recording Remastered, Import


Preis: EUR 59,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch HURRICANE RECORDS BERLIN. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 gebraucht ab EUR 50,00
EUR 59,99 Nur noch 3 auf Lager Verkauf und Versand durch HURRICANE RECORDS BERLIN. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Produktinformation

  • Audio CD (26. September 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered, Import
  • Label: CBS
  • ASIN: B000B9EX0I
  • Weitere Ausgaben: Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.027.212 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Smala TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. Dezember 2009
Format: Audio CD
aus dem Jahr 1970. In der Besetzung Stan Webb - guitars, vocals,- Paul Raymond - piano, organ, acc.-guitar, vocals,- Andy Silvester - Bass und Dave Bidwell - Drums
zauberten sie eine wirklich abwechslungsreiche Platte aus dem Hut, die ohne Füller
aufs Beste unterhält.
Die Band hat echt mehr drauf gehabt als nur Blues.
"DIARY OF LIFE" 3:05 startet als treibend-groovender Blues-Rock und wird gefolgt
von "Pocket" 3:22 als Beatle-esker Blues bei dem die Gitarre wie die von George
Harrison klingt und zum treibenden rock n roll eskaliert.
"Never ever" 2:40 nimmt das Tempo als taktversetzter Psychedelic-Blues-Rock wieder etwas raus.
Es schliesst sich "Sad clown" 2:40 an als melancholisches Instrumentalstück.
Canned Heat-like erklingt "Maudie" 2:51 ähnlich "Going up the country".
"Telling your fortune" 4:21 erinnert an "Fleetwood Mac s" "Oh Well" vom
Gitarrenriff und den Soloparts her, echt gut. Relaxt als Slow-Blues mit
Geigenarrangement kommt "Tired eyes" 2:03 rüber.
Als absoluter Gegensatz und aussergewöhnlich erhebt sich "Some other time" 3:05 fast als Prog-Rock mit Klassik-Elementen und Bläserarrangement.
"Going round" 2:31 ist ein kurzweiliges Rock-Arrangement mit überraschenden Instrumentaleinlagen.
"Andalucian blues" 2:19 ist ein "Shadows"-ähnliches, swingendes Instrumentalstück. Ein Blues-Boogie-Rock wird mit "You knew you did what you did" 2:24 gegeben.
Die Originalscheibe wird mit "She didn t use her loaf" 4:11 als Prog-Rock mit verhalltem Lead-und Chorgesang und melancholischem Gitarrensolo abgeschlossen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden