Menge:1
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 212,98
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Get-it-quick
In den Einkaufswagen
EUR 214,30
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

ABUS TVAC15000 Heim-Videoset, 56829

von Abus

Unverb. Preisempf.: EUR 269,00
Preis: EUR 212,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 57,00 (21%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch OVERLOOKSECURITY und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 212,00 3 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 189,00
  • digitales Funk-Übertragungsset, bestehend aus 3,5" TFT-Monitor und IR Funk-Außenkamera 2,4 GHz
  • digitale verschlüsselte Audio- und Videoüberwachung
  • kompakte IP66 Außenkamera mit Infrarot-Nachtsichtfunktion und 400 TVL Auflösung
  • rasche Inbetriebnahme des Systems: Kamera und Monitor auspacken, einschalten und Kanal wählen. Benutzerfreundliches OSD (On-Screen-Menü)
  • erweiterbar auf bis zu 4 Funk-Kameras vom Typ TVAC15010

Wird oft zusammen gekauft

ABUS TVAC15000 Heim-Videoset, 56829 + ABUS TVAC15010 Funkkamera, 56830 + Transcend Extreme-Speed SDHC 32GB Class 10 Speicherkarte (bis 20MB/s Lesen)
Preis für alle drei: EUR 366,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Einsatz und Anwendung

Das digitale Funk-Übertragungsset TVAC15000 ist geeignet zur Video-Überwachung, speziell für Privathäuser oder kleine Objekte. Die Inbetriebnahme des Systems ist denkbar einfach und schnell: Kamera und Monitor auspacken, einschalten und Kanal wählen. Der PIR-Bewegungsmelder der Kamera erkennt Bewegungen in ihrem Blickfeld und überträgt das Geschehen an den Monitor. Dieser meldet sich mit einem Signalton, gibt das Bild wieder und zeichnet sie auf SD-Karte auf, dank Infrarot-Nachtsichtfunktion auch nachts.

Technologie

  • 2,4 GHz Frequenz
  • bis zu 100 Meter Reichweite bei freier Sicht und unter optimalen Bedingungen
  • sofort einsetzbar
  • erweiterbar auf bis zu 4 Funk-Kameras vom Typ TVAC15010
  • Set besteht aus: 3,5" TFT-Monitor, IR Funk-Außenkamera 2,4 GHz, Schaltnetzteilen für Monitor und Kamera inkl. EU-, AUS- und UK-Adapter, 2GB SD-Karte, AV-Kabel, Antenne

Produktbeschreibungen

Digitale Funk-Überwachungssets von ABUS: Videoüberwachung ohne Kabelverlegen; Videoüberwachung war selten so einfach, zuverlässig, jederzeit einsetzbar und nahezu selbsterklärend.Der Bewegungsmelder der Kamera erkennt Bewegungen im Umfeld und überträgt das Geschehen an den Monitor, der das Signal dann auf einer SD-Karte speichern kann – bei gleichzeitiger Wiedergabe auf dem Monitor. Sogar nachts und mit Ton.Komplettset bestehend aus 3,5" TFT-Monitor und IR Funk-Außenkamera 2,4 GHzBenutzerfreundliches OSD (On-Screen-Menü)Kompakte IP66 Außenkamera mit Infrarot-Nachtsichtfunktion und 400 TVL Auflösung3,5“ Farb-TFT mit integrierten LautsprechernDigitale verschlüsselte Audio- und VideoübertragungDieses Komplettpaket enthält alles, was Sie zum schnellen Aufbau einer Funk-Videoüberwachung im Privatbereich bzw. für kleinere Objekte (1 bis max. 4 Kameras) benötigen. Das Set enthält einen 2,4 GHz Funkmonitor und eine IR- Funkaußenkamera mit PIR Bewegungsmelder. Damit übertragen Sie problemlos Video- und Audiosignale per Funk auf mittleren bis großen Distanzen und stellen Sie auf dem Monitor dar. Die Signalübertragung per Funk ist überall dort von Vorteil, wo das Verlegen von Kabeln nicht möglich ist: Die Kamera überträgt das Videosignal drahtlos an den Funkmonitor. Aufgrund der Umwandlung der Video- und Audiodaten in digitale Signale werden Störungen und Interferenzen vermieden, was für gute Reichweite und Übertragungsqualität sorgt. Zudem werden die Daten verschlüsselt, um einen geschützten Übertragungsweg zu gewährleisten. Sobald der PIR Sensor der Kamera eine Bewegung detektiert, sendet sie die Video- und Audiodaten an den Monitor und dieser startet die

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10,5 x 22,5 x 17 cm ; 1,4 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,6 Kg
  • Modellnummer: 56829
  • EAN/UPC: 4003318568299
  • ASIN: B0074ER5P8
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Februar 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.114 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Altmann auf 25. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Nachdem vor einigen Wochen in unser Haus eingebrochen wurde und sich seit einigen Jahren generell viele Gestalten mit zweifelhafter Gesinnung bei uns herumtreiben, habe ich mich zur Aufrüstung in Punkto Sicherheit am Haus entschlossen. Eine Maßnahme davon war die Überwachung des Eingangsbereiches. In erster Linie ging es darum, von innen (vor allem für die Kinder) zu sehen, wer gerade vor der Haustür steht, in zweiter Linie darum, gegebenenfalls einmal am Abend nachsehen zu können, wer untertags vor der Haustür gestanden ist.

Das Set von Abus erschien mir als richtige Wahl und jetzt - nach der Erfahrung einiger Wochen - kann ich sagen, es war die richtige Wahl. Die Lieferung war amazon-schnell, die Teile machten einen hochwertigen Eindruck und waren probeweise binnen weniger Minuten in Betrieb genommen. Die Montage dauerte dann wegen der etwas aufwändigen Stromversorgung vor der Eingangstüre doch zwei, drei Stunden, aber dafür kann Abus ja nichts. Etwas irritierend fand ich die mitgeschickten Steckerlösungen. Wer hat denn schon eine Steckdose über der Haustür? Da wäre eine alternative Klemmenlösung sehr hilfreich gewesen. Da unpraktischerweise im Stecker das Netzteil eingebaut ist, kann man diesen nicht einfach vorher am Kabel ablängen. Somit ist man beim Anschluss in einer Verteilerdose zu einer umständlichen Fummellösung gezwungen.

Des weiteren überrascht negativ, dass es für den Monitor keine Wandhalterung gibt. Der Monitor hat zwar einen ausklappbaren Fuß zum Aufstellen, aber interessanterweise keine Wandhalterung. Das wär doch meines Erachtens das Naheliegendste.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Georg auf 29. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Ich betreibe das Heim Videoset, mit zwei Kameras, jetzt seit 2 Wochen. Die Kameras und der Monitor machen einen hochwertigen und stabilen Eindruck. Die Funktionen des Gerätes sind leicht zu verstehen und einfach zu bedienen. Zu Beginn müssen die Kameras und der Monitor aufeinander angemeldet werden. (Pairing). So weiss der Monitor welche Kameras zu ihm gehören. Das System ist dann auch nicht von einem Nachbarmonitor einzusehen. Leider "vergißt" die Anzeigeeinheit nach 10-30 Stunden welche Kameras zu ihm gehören. Das geschieht immer wenn das System ausgeschaltet ist.
Um alles wieder in Betrieb zu setzen ist ein neues Pairing notwendig.

Ich kann vom Kauf nur abraten. Ein Sicherheitssystem das seine Kameras aus irgenwelchen Gründen, irgendwann vergißt ist sicher nicht zu empfehlen.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicolai Kurt auf 31. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Ich muss dazu sagen, dass dies die erste Kamera ist, die ich bestellt habe. Die Qualität des Materials ist gut und die Einrichtung und Bedienung ist einfach. Ich brauchte hierfür nicht mal die Anleitung und ich bin kein Experte. Aber die Aufnahmequalität ist in meinen Augen ungenügend. Habe meine Frau bei Tageslicht auf die Kamera zugehen lassen und die Bildqualität (bei 640x480) war undeutlich und unscharf. Einen Dieb hätte man damit nur mit viel Glück identifizieren können. Bei Nacht testete ich das Teil auch. Es war nur eine gleißend helle weiße Person zu sehen, nur Konturen, überhaupt keine Möglichkeit hier jemanden zu erkennen.... In meinen Augen ungeeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HiFi-deliker auf 3. August 2013
Verifizierter Kauf
Wie ich gerade feststellte,wird das häusliche WLAN-Netz doch negativ beeinflusst.

Erreiche ich sonst eine WLAN-Leistung v. max. 5,3Mbit/s (wir haben nur eine "6000-er" Leitung),so ergab sich
beim eingeschalteten Monitor bestenfalls eine Halbierung dessen bis runter zu 0,1Mbit/s im schlimmsten Fall.

Ich stellte fest,das immer dann wenn Monitor und Router auf einer Ebene sind (sie waren max.3m entfernt),sich dieses
so auswirkte.

Waren Monitor und Router aber eine Etage auseinander,zeigt sich schon keine negativ messbare Beeinflussung mehr.

Das Ganze wundert um so mehr, als dass ABUS schreibt,dass Störungen durch durch die digitale Verschlüsselung vermieden werden.
(eher : sollten ! )

Beide Systeme (Funkset sowie WLAN) benutzen die gleiche Frequenz von 2,4 Ghz.
Der Monitor hat eine Modulation nach GFSK = Gauß'sche Frequenzumtastung.
Bei diesem Modulationsverfahren wird durch den Gauß-Filter der Oberwellenanteil reduziert, der durch einen harten Übergang zwischen den Frequenzen entstehen würde. Diese Oberwellen könnten bei der Funkübertragung Störungen in Nachbarkanälen verursachen (Übersprechen).

Und genau dieses ist wahrscheinl. hier mehr oder weniger eben doch der Fall.
Die WLAN-Leistung habe ich mit "SpeedMeter" mit zig-Wiederholungen gemessen/reproduziert.

Diese Speed-Tests liefern zwar keine absolute,dafür aber die hier im Vergleich benötigte und völlig ausreichende relative Genauigkeit.

Ansonsten bliebe noch zu sagen,dass jetzt nach dem Tausch des Funksets (Pairing-Verlust)die Ersatzlieferung stabil läuft.....noch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden