Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,63 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Abschied von gestern / Gelegenheitsarbeit einer Sklavin (2 DVDs)

Alexandra Kluge , Prof. Dr. Alexander Kluge    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 26,47
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Abschied von gestern / Gelegenheitsarbeit einer Sklavin (2 DVDs) + Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos / Die unbezähmbare Leni Peickert [2 DVDs]
Preis für beide: EUR 46,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Alexandra Kluge
  • Regisseur(e): Prof. Dr. Alexander Kluge
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Englisch, Japanisch, Spanisch, Französisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 16. März 2007
  • Produktionsjahr: 1973
  • Spieldauer: 171 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B000NO1YX0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.745 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Abschied von gestern: Ein junges Mädchen, Anita G. Ihre Eltern wurden im Dritten Reich eines Morgens abgeholt. Sie kommt aus dem Osten. Jetzt friert sie sich durch den Westen. Dreierlei Deutschland. Gelegenheitsarbeit einer Sklavin: Eine Ehe mit Kindern inmitten der Protestbewegung. Roswitha Bronski plant gesellschaftliche Veränderungen. Außerhalb der Familie fallen sie ihr leichter. Zwei Filme von Alexander Kluge, in Schwarzweiß, mit seiner Schwester Alexandra Kluge in der Hauptrolle. Bilder, Geschichten, Zitate, Dokumente und Szenen, die den Aufbruch des Neuen Deutschen Films markieren und die gesellschaftlichen Realitäten der 60er Jahre wiederspiegeln. Dazu bietet die Doppel-DVD Texte und Kurzfilme von Alexander Kluge, die die Filme ergänzen und kommentieren.

Synopsis

s/w
"Abschied von gestern"
Ein junges Mädchen, Anita G. Ihre Eltern wurden im Dritten Reich eines Morgens abgeholt. Sie kommt aus dem Osten. Jetzt friert sie sich durch den Westen. Dreierlei Deutschland.
Produktionsjahr: 1966
Darsteller: Alexandra Kluge, Günter Mack, Eva Maria Meineke, Hans Korte, Edith Kuntze, Alfred Edel;

"Gelegenheitsarbeit einer Sklavin"
Eine Ehe mit Kindern inmitten der Protestbewegung. Roswitha Bronski plant gesellschaftliche Veränderungen. Außerhalb der Familie fallen sie ihr leichter.
Produktionsjahr: 1973
Darsteller: Alexandra Kluge, Franz Bronski, Sylvia Gartmann, Traugott Buhre, Ursula Dirichs, Alfred Edel;

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1.0 von 5 Sternen
1.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gelegenheitsarbeit einer Sklavin 28. Mai 2013
Von lunabar12
Ich habe mir nur den oben genannten Film angesehen.
Die Hauptfigur Roswitha verhält sich dabei so naiv und dümmlich, wie ich es noch nie in einem Film gesehen habe. Ich frage mich, wie Alexander Kluge so einen Film machen und veröffentlichen konnte. In meinen Augen blamiert man sich mit diesem Werk bloß. Die Handlung wird plump erzählt, die Schauspieler spielen hölzern und wie auf der Laienbühne, das Script ist ein Graus.
Inhaltlich soll es um die Emanzipierung der Frau gehen, aber als Rechtfertigung für ihr Handeln führt die Hauptfigur immer wieder die eigene Familie und ihre Kinder an. In einer Zeitungsredaktion erwartet sie, das ihre Belange auf die Titelseite kommen. Wenn die Journalisten ihr den Aufbau des Blattes versuchen zu erklären, ist sie verhärmt, dass sie ihr nicht zuhören und das tun, was sich möchte. In der Firma ihres Mannes bricht sie mehrmals ein, will die Chefsekretärin zur Herausgabe von Schriftverkehr "zu treuen Händen" an sie nötigen, verteilt Flugblätter und nimmt es äußerst gelassen hin, daß ihr Mann deswegen fristlos entlassen wird. Das ganze wirkt eher als Propagandafilm für die damals noch existierende DDR. Frauen werden als absolute Idiotinnen dargestellt. Die Frau ist nicht mal fähig, selbst in der Bibliothek Fakten zu recherchieren.
Den zweiten Film "Abschied von gestern" habe ich mir deswegen gar nicht mehr angesehen. Ich würde mich nur zu sehr aufregen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb54bd7f8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar