Facebook Twitter Pinterest
EUR 16,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Abschied für länger: Über... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Abschied für länger: Über den Tod unserer Hunde Broschiert – 5. August 2010

4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 5. August 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 16,00
EUR 16,00 EUR 12,94
66 neu ab EUR 16,00 4 gebraucht ab EUR 12,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Abschied für länger: Über den Tod unserer Hunde
  • +
  • Der Verlust eines Hundes (edition tieger)
  • +
  • Mehr als nur ein Hund: Ein Erinnerungsbuch
Gesamtpreis: EUR 47,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Clarissa v. Reinhardt - Hundetrainerin, Fachbuchautorin, Verlegerin und gefragte Referentin zu Themen rund um den Hund, wird schon ihr ganzes Leben lang von Tieren begleitet. Zu dem intensiven Zusammenleben mit ihnen gehört für sie auch ein liebevoll begleiteter und würdevoller Abschied, wenn die gemeinsame Zeit zu Ende geht, weshalb sie sich intensiv mit dem Sterbeprozess und dem Tod von Tieren beschäftigt hat. Clarissa v. Reinhardt lebt und arbeitet mit Hunden, Katzen und Pferden im animal learn Stammhaus im Chiemgau.

Anders Hallgren, Psychologe, Fachbuchautor, international gefragter Referent und Hundetrainer, lebt mit seiner Frau und seinen Tieren in Schweden. Als Psychologe gehören die Auseinandersetzung mit dem Tod und die anschließende Trauerarbeit zu seinem Aufgabengebiet. Durch seine einfühlsame Herangehensweise an das Thema konnte er schon vielen Menschen beistehen, die ihr Tier verabschieden mussten.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Durch Krankheit und Tod meines Hundes habe ich mich in den vergangenen Wochen sehr intensiv mit der Thematik auseinander gesetzt, und einiges dazu gelesen. "Abschied für länger" geht mit dem emotional sehr belastenden Thema auf wertschätzende, liebevolle und gerade durch die direkte, klare und schörkellose Art sehr tröstliche Weise um. Beim Lesen dachte ich ganz oft: Genau so ist es! Die Auseinandersetzung mit dem Tod eines felltragenden Freundes mit all seinen hässlichen, traurigen und auszehrenden Begleiterscheinungen erfolgt ohne Pathos oder verhuschte Andeutungen. Für mich eine sehr wohltuende Lektüre, die ich gern weiter empfehle.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich kenne alle bisher erschienenen Bücher zum Thema Sterben/Trauer um Tiere. Und alle ergänzen sich irgendwie, so daß man in fast jedem der Bücher etwas Hilfreiches für sich herausziehen kann. Manchmal ist es nur ein entscheidender Satz, manchmal auch mehr.

Und auch dieses Buch stellt eine sinnvolle Ergänzung dar, weil es zur Abwechslung mal von einem Human-Psychologen (mit)geschrieben wurde, der ganz offensichtlich mit der Thematik trauernder Tierhalter durch seine berufl. Tätigkeit vertraut ist.

Über den Ablauf einer Euthanasie werden einige wichtige Aspekte erwähnt, z.B. auf was man bei der Wahl des Medikaments unbedingt achten sollte.
Aber den größten Teil des Buches nimmt der Bereich der Trauerarbeit ein. Hier erläutert der Autor einfühlsam die verschiedenen Trauerphasen mit all den Gefühlen, die auftreten können. Gefühle, die völlig menschlich und ganz normal sind. Gefühle, die man nicht unterdrücken und verdrängen sollte, sondern zum langfristigen Wohle der eigenen Seele unbedingt leben und für sich akzeptieren sollte. Er beschreibt sehr schön das schmerzhafte Chaos in einem trauernden Menschen, so daß man sich wirklich ernstgenommen und verstandenfühlt.
Zitat: "In der ersten Phase der Trauer ist alles Chaos und Tumult. Die Gefühle fahren Achterbahn, entwickeln ein Eigenleben, man wird zu ihrem wehrlosen Opfer, denn man kann sie nicht steuern und ihnen nicht entkommen."
Das kann natürlich nur jemand wirklich nachvollziehen, der selbst schon einmal in so einer Situation war und daher weiß, wie sich so etwas anfühlt. Von anderen Menschen kann man das nicht erwarten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
… denn es heißt nicht Abschied für „immer“, sondern für „länger“; kein unwesentlicher Unterschied, wenn man daran glaubt, den verstorbenen Hundefreund einst wiederzusehen.

Dieses Buch ist klar und einfühlsam geschrieben und spricht auch optisch durch die in Pastell gehaltenen grafischen Elemente an. Schon beim in die Hand nehmen freut man sich auf den Inhalt, und man nimmt es immer wieder gerne in die Hand, wenn die Zeit des irdischen Abschieds vom Hundebruder oder von der Hundeschwester gekommen ist.

Clarissa von Reinhardt (Hundetrainerin, die zu 100% auf gewaltfreie Hundeausbildung schwört) und Anders Hallgren (Psychologe) greifen wichtige Themen auf:

- Worauf ist bei der Sterbebegleitung für den Hund zu achten?
- Welche Möglichkeiten für ein Begräbnis gibt es?
- Was glauben Religionen über den Tod von Tieren und das Danach?
- Wie können Trauerrituale eine Stütze in dunkler Stunde sein?
- Welche Trauerphasen durchläuft ein Mensch nach dem Verlust seines Hundes?

Sehr wichtig empfinde ich die deutlichen Worte zum Umgang mit altklugen Tipps oder oberflächlichen Ratschlägen, die einem in solchen Situationen von Menschen entgegengebracht werden, die wenig Empathie verströmen:

„Verstehen sie nicht, dass ein Freund nicht aufhört, ein Freund zu sein, nur weil er gestorben ist? Verstehen sie nicht, dass die Freundschaft nicht aufhört, nur weil ein Körper verschwindet?“ Aus der Seele gesprochen!

Ein weiterer Schlüsselsatz: „Niemand sollte sich anmaßen, darüber zu urteilen, wie lange jemand braucht, um seinen ganz persönlichen Trauerprozess zu durchlaufen.“

Richtig! Dieses Buch nimmt die Leserin/den Leser in ihrer/seiner Trauer ernst, akzeptiert den Schmerz und gibt gefühlvoll Tipps, die dem inneren Empfinden nicht zuwiderlaufen. Danke dafür!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Sehr schön geschrieben. Mußte dabei viel weinen, aber die Autoren beschreiben genau das, was ich momentan empfinde. Meine Kira hat faßt 11 Jahre bei mir gelebt. Sie war früher ein Straßenhund auf Fuerteventura, nun ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen. Der Verlust schmerzt unheimlich. Das Buch hat mir geholfen, denn ich fühle mich verstanden in meiner Trauer. Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ein Buch, das ermutigt, wirklich zu trauern, nichts wegzuschieben.
Es wird erklärt, was Trauer bedeutet und warum sie so wichtig ist.
Der Abschnitt über die Trauerphasen erscheint etwas langatmig und mit Wiederholungen, aber so ist Trauer wohl......
und als Trauernder fühlt man sich angenommen / verstanden.
Sehr gelungen finde ich den Ausblick auf die Zeit nach der Trauer und das "Testament eines Hundes".
Die zu Anfang beschriebenen Sterbephasen helfen zu verstehen, was beim sterbenden Hund abläuft und was er von uns braucht.
Die Tipps zu Euthanasie, Begräbnis und Trauerritualen sind sehr hilfreich.
Um nicht nur mit dem Tod des Hundes, sondern schon mit dem alternden Hund passend umzugehen,
empfehle ich das Buch "Weis(s)e Schnauzen", ebenfalls im animal learn Verlag.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen