oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Abgetaucht [Broschiert]

Wolfgang Burger
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert EUR 10,90  

Kurzbeschreibung

13. März 2014
Abgetaucht ist der 4. Krimi mit Kommissar Petzold. Lilli, ein elfjähriges Mädchen, steht neugierig vor einem Schaufenster, als zwei Männer herbeirennen, die einen dritten verfolgen. Es entsteht direkt vor Lilli ein Handgemenge, in dessen Verlauf einer der Verfolger stürzt und das Bewusstsein verliert. Unerwartet kommt Lilli dabei in Besitz eines Ordners mit einem schönen Bild auf der Vorderseite. Sie nimmt den Ordner mit, weil sie schöne Bilder liebt und ahnt nicht, dass ihr und ihrer Umwelt deshalb zwei äußerst unangenehme Wochen bevorstehen.

Wird oft zusammen gekauft

Abgetaucht + Flächenbrand + Marias Sohn
Preis für alle drei: EUR 31,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Flächenbrand EUR 10,90
  • Marias Sohn EUR 9,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 256 Seiten
  • Verlag: KONTRAST-VERLAG; Auflage: 2 (13. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3941200380
  • ISBN-13: 978-3941200388
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.738 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

1952 wurde Wolfgang Burger in Oberwihl im Südschwarzwald geboren, im Kurort Bad Säckingen wuchs er auf. Trotz der malerischen Urlaubskulisse seiner Kindheit ist der studierte Elektrotechniker heute ein fleißiger Krimiautor. 1995 begann Wolfgang Burger mit dem Schreiben, zunächst verfasste er satirische Kurzgeschichten und Kurzkrimis. Der erste Roman erschien dann im Jahr 1998. Seither folgten in regelmäßigen Abständen weitere Werke, die sich zumeist um den Heidelberger Kriminalrat Alexander Gerlach oder den Karlsruher Kriminaloberkommissar Thomas Petzold drehen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Burger, 1952 im Südschwarzwald geboren, wuchs in Bad Säckingen auf. Er ist promovierter Ingenieur und arbeitet heute an der Universität Karlsruhe als Leiter eines Forschungslabors. Er ist verheiratet, hat drei Töchter und lebt in Karlsruhe. Seit 1995 schreibt er Kriminalromane sowie satirische und kriminelle Kurzgeschichten. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lilli meets Walter Matthau, Nick Nolte, Meg Ryan u.a. 19. Oktober 2003
Von Reinhard Busse TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Eines gleich vorweg: Ich mag die Krimis von Wolfgang Burger. Und auch der neue, diesmal im Emons Verlag, macht da keine Ausnahme.
Kurz zum Inhalt: Lilli, ein 11-jähriges Mädchen, landet nach diversen Ortswechseln mit ihrer Mutter in Karlsruhe. Lilli ist ein sehr introvertiertes, ruhiges Kind, trägt ein Hörgerät, liebt Tiere und gibt den Menschen, die sie kennenlernt Namen von Schauspielern ( so treten beispielsweise auf: Walter Matthau, Nick Nolte, Meg Ryan & Will Smith ).
Und eines Tages wird Lilli Zeugin eines Raubüberfalls und gelangt durch Zufall in den Besitz eines kleinen Ringbuches. Die Kriminaloberkommissarin Birgit Malmberg wird mit der Klärung des merkwürdigen Überfalls beauftragt.
Der Fall erscheint anfangs wenig spektakulär, aber dann 'erbeuten' 3 Angler auf einem See statt fetter Fische eine Leiche. Davon völlig geschockt wenden sich diese drei Herren im weiteren Verlauf dem Joggen zu - und finden prompt die zweite Leiche.
Mit zunehmender Dauer wird klar, daß in Lilli's Vergangenheit ein Geheimnis existiert, welches die Mutter nicht preisgeben will. Aber dann gerät Lilli selbst in höchste Gefahr ...
Fazit: Der Roman ist sehr flüssig zu lesen. Bemerkenswert ist der sehr sorgfältige und einfühlsame Aufbau der beteiligten Personen sowie ein gelungener und logischer Handlungsablauf.
Der Roman läuft unter der Bezeichnung "Der badische Krimi", spezielles Lokalkolorit ist allerdings nur bedingt vorhanden.
Ein empfehlenswerter Kriminalroman für Leser quer durch Deutschland.
Gruß - Reinhard Busse
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesereihenfolge für Burgers Karlsruhe-Krimis 3. April 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein guter und spannender Krimi. Da ich die Bücher von Wolfgang Burger gern in Reihenfolge lesen wollte, da bei derartigen Serien ja oft Querverweise vorkommen, habe ich ihn um eine Liste seiner Karlsruhe-Krimis mit "Lesereihenfolgeempfehlung" ;-) gebeten:

1. Mordsverkehr
2. Marias Sohn
3. Flächenbrand (früher: Projekt Dark Eye)
4. Abgetaucht
5. Ausgelöscht

Ich hoffe, das hilft auch anderen beim Stöbern hier. ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der 4. Fall für Thomas Petzold 28. September 2003
Format:Taschenbuch
In gewohnter Kurzweile lässt sich der neue Petzold Krimi von Wolfgang Burger lesen. Der Kommissar teilt seine Wohnung und sein Leben nun mit Kollegin Birgit und muss sich wohl in Zukunft mit diversen Erziehungsmaßnahmen abfinden. Dies ist auch der einzige Punkt, der mit dieses Mal etwas gestört hat: Birgit wird manchmal recht klischeehaft beschrieben und ging mir dementsprechend auf die Nerven. Sie versucht, das Regiment zu übernehmen, die Wohnung umzugestalten und Petzold umzufunktionieren. Auch bei dem Kriminalfall brauchte ich eine Weile, bis ich mich eingefunden hatte. Doch irgendwann hatte auch er mich gepackt und die tierliebe Lilli wurde mir immer liebenswerter. Sehr positiv auch wieder, dass das Geschehen sehr real geschildert wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abtauchen mit "Abgetaucht" 21. Mai 2004
Format:Taschenbuch
Der Titel hält, was er verspricht:
Ein elfjähriges Mädchen, das erst vor einigen Monaten in Karlsruhe, dem Schauplatz des Geschehens, aufgetaucht ist, taucht in den Straßen der Stadt vor Verfolgern ab und kann sich nicht genau erklären, warum es verfolgt wird. Lilli, so heißt das Mädchen, hat zwar nach einem seltsamen Straßenüberfall, dessen zufällige Zeugin sie wurde, einen schmalen Ordner, der dabei verloren gegangen war, an sich genommen. Die Bewandtnis dieses Ordners ist ihr allerdings nicht bewusst.
Der neue Burger-Krimi setzt nach wie vor auf Kriminal-Kommissar Petzold, den Porsche-Freak, in dessen Haus ausgerechnet Lilli und ihre Mutter als Mieter aufgetaucht sind. Gerne nimmt er Lillis Dienste bei der Pflege seines zuweilen etwas sehr eigenwilligen Katers Pedro an. Doch dann ist Lilli eines Tages abgetaucht und keiner weiß wohin.
Abgetaucht ist ebenfalls ein bei jenem ominösen Straßenüberfall Verwundeter. Die beiden weiteren Beteiligten natürlich auch. Zwei davon tauchen als Leichen wieder auf und nehmen die bunt gemischte Crew aus Individualisten um Petzold herum voll in Anspruch.
Nach all der anstrengenden Polizeiarbeit taucht Petzold nur zu gern mit seiner Kollegin Birgit Malmberg ins Wasserbett ab, was erahnen lässt, dass er nach turbulenten und deprimierenden Erfahrungen der Vergangenheit in einer neuen Zweisamkeit auftaucht.
Im Polizeialltag tauchen zunehmend Fragen über Fragen auf und entwickeln sich zu einem spannenden Crescendo, das den Leser mitnimmt ins vorweihnachtliche Gewühl des Karlsruher Weihnachtsmarktes mit Zuckerwatte und Glühweinduft.
Dem Rezensenten sei empfohlen, nun auch abzutauchen, um nicht zu viele Details preiszugeben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Was Wolfgang Burgers Krimis - nicht nur "Abgetaucht" - auszeichnet, ist, dass er ohne das "Reisserische" auskommt. "Kindesentführung" ist für mich, die ich selbst zwei Töchter habe, ein heikles und normalerweise gemiedenes Thema. Aus guter Erfahrung mit anderen Wolfgang Burger-Krimis habe ich es dennoch "gewagt", dieses Buch zu lesen. Und er hat mich nicht enttäuscht. Er hat das Mädchen Lilli als gescheites kleines Persönchen konzipiert, das - dank seiner ungewöhnlichen Art, an Dinge heranzugehen - mit Umständen fertig wird, die andere längst hätten resignieren lassen. Nicht nur hier versteht es Wolfgang Burger, eine Spannung zu schaffen, die - was mich betrifft - dazu führt, dass ich mich von seinen Krimis nur schwer "loseisen" kann. Sowohl die handelnden Personen wie auch die Geschehnisse sind so lebendig und realistisch beschrieben, dass man das Gefühl hat, man ist mit beteiligt. Ich kann ihn nur bestens empfehlen! Zu lesen lohnt sich auch sein "Mord des Hippokrates", der - obwohl Leiche, Täter, Opfer - mehr ist als ein Krimi, nämlich eine hervorragende Studie, wie ein Mensch durch infame Einwirkung Dritter zu einer Verzweiflungstat getrieben werden kann. Spitze!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar