Abgebrezelt: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,18

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Abgebrezelt: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Abgebrezelt: Roman [Taschenbuch]

Nina Schmidt
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kurzbeschreibung

9. August 2011
Was soll schon schiefgehen? Was gibt es Schöneres für eine Frau als ihren 35. Geburtstag? Richtig. So ziemlich alles! Auch Jessica steht unter Druck, denn wenn sie schon so unfassbar alt wird, dann will sie dabei wenigstens gut aussehen! Als sich auch noch ihr heißgeliebter Ex-Freund zur großen Geburtstagsparty ankündigt, ringt sich Jessica zu einer Botox-Behandlung durch. Millionen Frauen lassen so was machen, was soll schon schiefgehen? Richtig. So ziemlich alles. Nach einem Behandlungsfehler verlässt Jessica die Arztpraxis mit einem hässlichen Matschauge, und anstatt wie ein zwanzigjähriges Topmodel sieht sie aus wie ein Mensch gewordener Auffahrunfall. Ihre Welt, in der sich bisher fast alles um Äußerlichkeiten drehte, bricht vollkommen zusammen. Niemand kann ihr helfen, bis Jessica endlich anfängt, sich selbst zu helfen: Sie beginnt einen unerbittlichen Kampf gegen tussige Frauen, dummdreiste Männer und nicht zuletzt gegen sich selbst.

Wird oft zusammen gekauft

Abgebrezelt: Roman + Bis einer heult: Roman + Gegessen wird woanders: Roman
Preis für alle drei: EUR 25,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 3 (9. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596184746
  • ISBN-13: 978-3596184743
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 166.664 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Nina Schmidt, 1971 in Krefeld geboren, studierte Kommunikationswissenschaften in Essen und arbeitete danach als Presseredakteurin beim Fernsehen. Sie lebt seit über zehn Jahren in ihrer Wahlheimat Köln.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nina Schmidt, 1971 in Krefeld geboren, studierte Kommunikationswissenschaften in Essen und arbeitete danach als Presseredakteurin beim Fernsehen. Im Jahr 2007 erschien ihr Debüt ›Bis einer heult‹ (Fischer Taschenbuch Bd. 17429), der zweite Roman heißt ›Abgebrezelt‹ (Bd. 18474). Nina Schmidt lebt seit über zehn Jahren in ihrer Wahlheimat Köln.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Ich lese gerne und viel - aber dieses Buch hat mich besonders faziniert. Wie aus dem Leben - locker und lustig geschrieben. Ich habe das Buch innerhalb eines Nachmittags zu Ende gelesen und sehr viel gelacht. Nina Schmidt schreibt über Mittdreißiger Probleme in sich jeder reinversetzen kann. Wirklich zu empfehlen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Humorvoller Spaß für zwischendurch 10. August 2011
Von Gwyneth (ALzB) VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Meine Meinung
Nunja.. welche Frau kennt die Wehwehchen nicht? Erste Anzeichen von Falten und Cellulite - die Zeichen der Zeit machen sich bemerkbar. Auch im sehr jungen Alter machen sich viele Mädchen/junge Frauen einige Gedanken über ihr Äusseres. Ist mein Hintern zu groß? Meine Brüste zu klein? Meine Beine zu kurz? Mein Bauch zu dick? Cellulite und Dehnungsstreifen kommen heut zu Tage auch immer früher.
Selbst die, welche nicht vollkommen der Kosmetikindustrie verfallen sind, denken früher oder später darüber nach. Für die einen ist es halb so wild, die anderen rutschen sogar in Depressionen.

Ich selbst bin ja doch sehr jung mit meinen 19 Jahren, habe allerdings ein wirklich grottiges Bindegewebe geerbt. Daher sind mit diese Problemchen nicht fremd. Und wie es oft so ist: für einen selbst bricht ein Drama aus und die anderen merken es nur nach einem Hinweis. ;) Jaja... das Aussehen.. .
Ich bin ja ein absoluter Lippenstif-, Nagellack- und Parfumfan. Vermutlich habe ich jetzt schon mehr, als andere Frauen in ihrem ganzen Leben. Neben Büchern meine größte Schwäche. Daher konnte ich mich auch besonders gut in das Buch hineinfühlen.
Doch auch, wenn man mit alldem nichts anfangen kann, müsste man normalerweise Spaß mit diesem Buch haben.
Zum Beispiel habe ich meinem Opa das Buch unter die Nase gehalten und er hat die ersten paar Seiten gelesen. Zu meinem Erstaunen hat er gelacht und meinte "das würde ich lesen. Als zweites Buch in meinem ganzen Leben.". Na, wenn das mal nicht etwas heißen will!

Besonders am Anfang ist Sarkasmus wirklich auf jeder Seite zu finden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Matschaugensuppe! 10. März 2010
Format:Taschenbuch
Ich bin fröhlich gestimmt an diesen Buch rangegangen. Nach "Bis einer heult" konnte ich es kaum erwarten, wieder etwas von Frau Schmidt lesen zu dürfen.
Normalerweise lese ich immer recht flott, doch dieses Buch zog sich wie ein Kaugummi in die Länge und als ich es soeben durch hatte, war ich ziemlich enttäuscht.
Zwar bietet dieses Werk der Oberflächlichkeit unserer Gesellschaft die Stirn, das es endlich mal kein Liebes-Happy-End gibt, sollte auch positiv erwähnt werden, aber im Großen und Ganzen kann es leider nicht mit "Bis einer heult" mithalten! SCHADE!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Katja
Format:Taschenbuch
Mal wieder ein Buch, das ich nur zur Hälfte gelesen habe, so vorhersehbar war es und so sehr nervt es, über die Probleme verwöhnter High-Society Frauen zu lesen, deren größte Probleme sich auf " Botox oder nicht Botox" und Diät trotz Idealgewicht beschränken.

Total bescheuert und nur empfehlenswert, wenn man solchen oberflächlichen Schwachsinn mag!

Vielleicht lese ich es noch zu Ende, aber ich glaube nicht, dass sich noch irgendetwas ereignen wird, was mich überraschen könnte.

Ein großes "GÄHN" von mir.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unsympathisch aber witzig... 9. November 2010
Format:Taschenbuch
So etwas ist mir in meiner dreißigjährigen Leserlaufbahn noch nicht untergekommen. Ich habe mich von der arroganten, vorlauten, egoistischen, selbstverliebten Protagonistin so dermassen abgestossen gefühlt, dass ich versucht war, das Buch bei Seite 40 wieder wegzulegen. Da es sich jedoch flott lesen lies, habe ich durchgehalten. Für die bald 35jährige Jessica gelten Äußerlichkeiten mehr als wirkliche Freundschaft und ein schickes Date mit dem Ex ist ihr wichtiger als ein Abendessen mit dem fürsorglichen neuen Bekannten. Da sie auf ihrer anstehenden Geburtstagsparty glattgebügelt und faltenfrei ausschauen möchte begibt sie sich unter eine Botox-Spritze. Das Dilemma nimmt seinen Lauf. Auf wirklich eklig penetrante Art versucht sie sich an ihrem Missetäter zu rächen. Über ihre Umwelt und deren Gefühle trampelt sie gnadenlos hinweg. Das zieht sich, humorvoll und witzig präsentiert, durch die gesamte Geschichte. Ein wenig zu schnell wird sie zum Schluß auf wundersame Weise erleuchtet.

Sicherlich nicht für jeden geeignet, aber meines Erachtens eingeschränkt empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer!!!!! 11. Juni 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das war das erste Buch, dass ich von Nina Schmidt gelesen habe. Ich habe dafür 1 Tag gebraucht...konnte es nicht weglegen. Ich konnte mich vor Lachen nicht mehr halten, als die Hauptperson im Buch sich von einem Hautarzt (ihrem Ex) behandeln lässt. Konnte mich gar nicht beruhigen. Ich finde, dass das ein super Buch ist.
Ich habe mir nun auch die anderen Bücher der Autorin bestellt. Vielen Dank für die super Geschichte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustiges Buch für zwischendurch 29. Januar 2012
Von Anonym
Format:Taschenbuch
Das Buch war ne Empfehlung von einer Freundin und es hat mir sehr gut gefallen, es ist auch relativ schnell zu lesen. Obwohl ich eigentlich eher der Typ für historische Romane bin, hat mich die Story echt zum Lachen gebracht. Durchgedrehte Hauptdarstellerin wird durch Schönheitsopkatastrophe auf die wichtigen Dinge des Lebens aufmerksam gemacht. Kann ich nur weiterempfehelen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Nicht mein Geschmack
Für den Urlaub wollte ich u. a. auf meinem Kindle einen "leichten, fröhlichen" Frauenroman lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Kindle-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig und schön zu lesen
Das Buch ist sehr lustig geschrieben und es macht Spaß zu lesen. In den Buch geht es um eine Frau die Probleme mit ihrem Alter uns Aussehen hat.
Vor 14 Monaten von Annette Wachlinger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Von den Ausuferungen des Schönheitswahns...
ZUM INHALT:
Jessica definiert sich stets über ihr gutes Aussehen und tut alles, um die unvermeidlichen Alterserscheinungen aufzuhalten. Als kurz vor ihrem 35. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. September 2011 von Büchersüchtig
5.0 von 5 Sternen Ich fands klasse
Das ist das erste Buch was ich von Frau Schmidt gelesen habe, weil meine Mutter es mir empfohlen hatte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. August 2011 von S. Breitenbach
1.0 von 5 Sternen Ach, Frau Schmidt...
...dieses Buch hätten Sie sich wirklich schenken können! Dabei sind Sie absolut imstande, witzige, schräge, herrlich unterhaltsame Literatur zu schreiben, wie "Bis... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. August 2011 von Jean-Jacques Rousseau
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen
Eine locker-leichte- und humorvolle Story...und das von der ersten Zeile des Buches an. Habe lange kein so gutes Buch mehr gelesen, da ich in der Freizeit solch leichte... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juni 2011 von Miriam
1.0 von 5 Sternen mehr als enttäuschend
Eigentlich würde ich sogar keinen Stern vergeben wollen, so enttäuschend fand ich dieses Buch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juni 2011 von fee
4.0 von 5 Sternen Tja...so ist das mit der oberflächlichen Schönheit!
Jessica ist Singele und steht vor ihrem 35. Geburtstag.
Dazu eingeladen hat sie ihren, für sie umwerfend gutaussehenden Ex-Freund. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Januar 2011 von Silke Ingenbold-kowanda
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar